Deutsche Schlager, Chansons, Musicals, klassische Musik und Opern sind bei Frauen deutlich beliebter. Hardrock und Heavy Metal trifft häufiger den Musikgeschmack von Männern.

In diesen Genrekategorien unterscheiden sich die Präferenzen zwischen Männern und Frauen um mehr als 10 %, so die Ergebnisse der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) 2023. Besonders ausgeprägt sind die Geschlechterunterschiede in den Genrepräferenzen für Musicals (29,4 % der Männer und 53,5 % der Frauen hören dieses Genre sehr gern oder auch noch gern) sowie für Hardrock, Heavy Metal (34,4 % Männer, 18,1 % Frauen). Ein annähernd ausgeglichenes Verhältnis zeigt sich im Musikgeschmack von Frauen und Männern für Rock- und Popmusik, Jazz, Country, Folk und Weltmusik sowie für Volksmusik und Blasmusik.

Abbildung: Infografik Genrepräferenzen von Männern und Frauen 2023

Hinweis

Grundlage der Daten ist eine repräsentativ angelegte Personenstichprobe (Quoten-Auswahlverfahren) bezogen auf die deutschsprachige Wohnbevölkerung ab 14 Jahre (70,080 Mio. Menschen). Befragt wurden 23.524 Personen in Privathaushalten am Ort der Hauptwohnung in der Bundesrepublik Deutschland. Die Umfrage stützt sich ausschließlich auf mündlich-persönliche, nicht telefonische Interviews.

Statistik

Quelleninformationen

Zusammengestellt vom Deutschen Musikinformationszentrum nach: Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse 2023, hrsg. vom Institut für Demoskopie Allensbach, Allensbach 2023.

Weitere Versionen dieser Statistik

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren