23.500 Studierende waren 2020/21 an den 24 in der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen zusammengeschlossenen Einrichtungen eingeschrieben. 2000/01 waren es noch deutlich weniger gewesen.

Elf Hochschulen mit etwas mehr als der Hälfte der Studierenden liegen in Nordrhein-Westfalen, Berlin und Baden-Württemberg. Die Universität der Künste (UdK) in Berlin ist von ihnen die größte Ausbildungsstätte: Im Wintersemester 2020/21 meldete die UdK 4.133 Studierende, ein Drittel davon belegte Studiengänge im Fachbereich Musik/Musikwissenschaft als 1. Studienfach. Die aufgeführten Daten des Statistischen Bundesamts zeigen Entwicklungen der eingeschriebenen Student*innen seit dem Wintersemester 2000/01 und berücksichtigen sämtliche Studienangebote der Hochschulen.

Tabelle
Studierende an Hochschulen für Musik und Theater nach Ländern
Tabelle: Studierende an Hochschulen für Musik und Theater nach Ländern

Hinweis

Dargestellt sind die Studierendenzahlen der in der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen organisierten 24 Mitgliedshochschulen. Grundlage der Statistik sind die Verwaltungsdaten der einzelnen Hochschulen, die im Rahmen der Ersteinschreibung bzw. der Rückmeldung der Studierenden (ohne Beurlaubte, Studienkollegiat*innen und Gasthörer*innen) erhoben und anschließend an die Statistischen Landesämter und von diesen an das Statistische Bundesamt übermittelt werden. Berücksichtigt werden Studierende aller an den jeweiligen Hochschulen angebotenen Fächer, einschließlich Schauspiel, Tanz, wissenschaftliche und pädagogische Fächer, u. a.

Statistik

Footnotes

  1. Zum WS 2008/09 Ausgliederung der Abteilung Augsburg in das Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.
  2. Einschließlich Studierende in den Fachbereichen Darstellende sowie Bildende Kunst, Gestaltung sowie der Ingenieurswissenschaften. Rund ein Drittel der Studierenden (1.397) belegte im WS 2020/21 Studiengänge im Fachbereich Musik/Musikwissenschaft als 1. Studienfach.
  3. Einschließlich Studierende im Fachbereich Kunst und Design. Ein Drittel der Studierenden (329) belegte im WS 2020/21 Studiengänge im Fachbereich Musik/Musikwissenschaft als 1. Studienfach.
  4. 2004 Schließung der Abteilung Dortmund und Ausgliederung der Abteilung Münster in die Universität Münster.
  5. Einschließlich Studierende in den Disziplinen Theater (Standort Bochum), Tanz, Gestaltung und Wissenschaft. Knapp 60 Prozent der Studierenden (1.013) belegten im WS 2020/21 Studiengänge im Fachbereich Musik/Musikwissenschaft als 1. Studienfach.

Quelleninformationen

Zusammengestellt und berechnet vom Deutschen Musikinformationszentrum nach: Studierende an Hochschulen, Fachserie 11, Reihe 4.1, hrsg. vom Statistischen Bundesamt, diverse Jahrgänge.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren