Kontakt
Deutsche Jazzunion e. V.
Taubenstr. 1, 10117 Berlin
(030) 53677146

Beschreibung

Vorsitzender: Nikolaus Neuser
Stellvertretender Vorsitzender: Felix Falk
Geschäftsführer: Urs Johnen

Historie:
Gegründet 1973 als "Union Deutscher Jazzmusiker e. V. (UDJ)". Seit 2019 unter der aktuellen Bezeichnung.

Mitglieder:
Ca. 1.300 Jazzmusiker*innen, Ensembles, Initiativen und Institutionen des Jazz sowie Fördermitglieder.

Aufgaben:
Sprachrohr und Interessenvertretung der Jazzmusiker*innen in Deutschland; Ansprechpartnerin in kulturpolitischen Fragen. Vertretung der Belange der Jazzmusiker*innen gegenüber gesetzgeberischen, politischen und kulturfördernden Instanzen auf Bundesebene, insbesondere durch die Zusammenarbeit mit Landesarbeitsgemeinschaften, Musikerinitiativen, nationalen und internationalen Jazzorganisationen sowie jazznahen Institutionen und Verbänden. Besondere Zielsetzung ist es, durch die Verbesserung der gesellschaftlichen, politischen und medialen Wahrnehmung sowie der strukturellen und finanziellen Rahmenbedingungen dem "Jazz made in Germany" einen angemessenen gesellschaftlichen Stellenwert in der deutschen und europäischen Kulturvielfalt zu verschaffen.

Einrichtungen:
Albert Mangelsdorff-Preis (Deutscher Jazzpreis).

Publikationen:
Newsletter der Deutschen Jazzunion.

Letzte Aktualisierung:  

52.5126733, 13.3860218