Kontakt
Jedem Kind ein Instrument Hamburg (JeKi Hamburg)
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg
Hamburger Str. 31, 22083 Hamburg
(040) 42797-1176

Beschreibung

Programmleitung: Gabriela Huslage

Träger:
Behörde f. Schule u. Berufsbildung Hamburg.

Historie:
Erstmalige Durchführung im Schuljahr 2009/10.

Aufgaben:
Musikpraktisches Projekt an rd. 60 Hamburger Grund- u. Förderschulen mit überwiegend hohem sozio-kulturellen Entwicklungsbedarf. Vermittlung der Erfahrung des Instrumentalspiels f. möglichst viele Kinder unabhängig v. ihren persönlichen u. sozio-ökonomischen Voraussetzungen; Schulung v. sensorischen Fähigkeiten u. Schlüsselkompetenzen des sozialen Verhaltens durch aktives Musizieren. Kostenloser instrumentaler Gruppenunterricht im Rahmen des regulären Musikunterrichts durch externe Lehrkräfte. Vermittlung v. elementaren musikalischen Erfahrungen u. Kenntnissen in der 1. Klasse; in den Jahrgangsstufen 2-4 je 2 Wochenstunden Musikunterricht, davon 1 Gruppenstunde; in der 2. Klasse Vorstellung der Instrumente, in der 3. u. 4. Klasse Instrumentalunterricht in Kleingruppen. An vielen Schulen JeKi-Ensembles mit fakultativer Teilnahme sowie weitere musikalische Angebote, um die Fortsetzung des Instrumentalspiels zu ermöglichen u. hierfür Anreize zu bieten.

Anmerkung:
Kooperation mit der Staatl. Jugendmusikschule Hamburg, dem Hamburger Konservatorium u. mit zahlreichen privaten Musikschulen.

Letzte Aktualisierung:  

53.5726986, 10.030702