Kontakt
Jacques-Offenbach-Gesellschaft e. V. Bad Ems (JOG)
Dr. Ralph-Günther Patocka
Frauenlobstr. 22, 80337 München
(089) 531525

Beschreibung

1. Vorsitzender: Dr. Ralph-Günther Patocka
2. Vorsitzende: Annegret Ritzel

Historie:
Gegründet 1979 auf Initiative von Heinz Wadepuhl im Hinblick auf das 100. Todesjahr des Komponisten (1980), der 1858 erstmals mit seinem "Théâtre des Bouffes-Parisiens" im Bad Emser Kursaal gastierte und bis 1870 mehrfach szenische Aufführungen eigener Werke leitete (darunter 8 Uraufführungen).

Mitglieder:
Ca. 100.

Aufgaben:
Pflege und Verbreitung des kompositorischen Erbes von Jacques Offenbach durch wissenschaftliche Erforschung und szenische Aufführung seiner Werke.

Publikationen:
Jacques-Offenbach-Journal. - Jacques-Offenbach-Studien, hrsg. in Verbindung mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/Main, Fernwald 2006ff. - Jacques-Offenbach-Reihe der Bad Emser Hefte, 1988ff.

Letzte Aktualisierung:  

48.1290712, 11.5634065