Kontakt
intersonanzen
brandenburgisches fest der neuen musik
BVNM e.V.
Charlottenstr. 31, 14467 Potsdam

Beschreibung

Projektleitung: Thomas Gerwin

Träger:
Brandenburgischer Verein Neue Musik e.V.

Historie:
Gegründet 2000 als "brandenburgisches fest der neuen musik". Seit 2001 unter der aktuellen Bezeichnung.

Turnus:
Jährlich 7 Tage; durchschnittlich ca. 1.500 Besucher*innen.

Programm:
Präsentation zeitgenössischer Musik aus Brandenburg im Kontext internationalen Repertoires (Kammermusik, Performance, Klangkunst, Uraufführungen, Begleitausstellung, Symposium). Einbeziehung internationaler und regionaler Komponist*innen, Interpret*innen und Ensembles, besonders osteuropäischer Provenienz. Mehrere "Brückenkonzerte" mit nochmaliger internationaler Aufführung im Herkunftsland der Ensembles.

Letzte Aktualisierung:  

52.3993249, 13.0555012