Kontakt
Carl von Ossietzky-Kompositionspreis
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, FK III, Institut für Musik
Ammerländer Heerstr. 114-118, 26129 Oldenburg

Beschreibung

Organisation: Prof. Violeta Dinescu

Träger:
Institut für Musik der Universität Oldenburg.

Historie:
Erstmals 1992 für Student*innen durchgeführt. 1994 für regionale, 1996 für europäische und 2007 für Teilnehmer*innen aus der ganzen Welt geöffnet.

Aufgaben:
Pflege von Vokal- und Instrumentalmusik, die einen mittleren Schwierigkeitsgrad nicht übersteigt. Förderung von jungen Komponist*innen. Jährlich durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe von Geldpreisen in Höhe von 1.000,- (1. Preis), 700,- (2. Preis), 500,- (3. Preis) und 300,- € (Förderpreis für Schüler*innen oder Student*innen). Uraufführung der prämierten Werke.

Bedingungen:
International offen für Schüler*innen und Studierende sowie professionelle Komponist*innen; ohne Altersbegrenzung.

Eigenbewerbung:
Erforderlich.

Letzte Aktualisierung:  

53.1488817, 8.1819471