Schloßmuseum Arnstadt, Außenansicht  
Foto:  Stadtmarketing Arnstadt GmbH  /  Schloßmuseum Arnstadt
Wolf Kelner (?), Arnstadt von Osten aus der Vogelperspektive, 1579/80, Öl auf Leinwand  
Foto:  Schlossmuseum Arnstadt  /  Foto: Schlossmuseum Arnstadt
Spieltisch der Wenderorgel von 1703  
Foto:  Schlossmuseum Arnstadt  /  Foto: Schlossmuseum Arnstadt
Modell der Neuen Kirche, Zustandsrekonstruktion zur Zeit Johann Sebastian Bachs, Maßstab 1:25, Artus.Atelier GbR, Erfurt  
Foto:  Schlossmuseum Arnstadt
Kontakt
Ausstellung "Hörbarer Glaube - Johann Sebastian Bach in Arnstadt" im Schlossmuseum
Schlossmuseum Arnstadt
Schlossplatz 1, 99310 Arnstadt
(03628) 48264

Beschreibung

Leiterin: Antje Vanhoefen

Träger:
Stadt Arnstadt.

Historie:
Seit 2009 Unterbringung der Ausstellung "Bach in Arnstadt" im Schlossmuseum, ehemals fürstliches "Neues Palais", mit fürstlichen Kunstsammlungen und barocker Puppenstadt "Mon plaisir". 2019 Neugestaltung der Ausstellung unter neuem Titel "Hörbarer Glaube - Johann Sebastian Bach in Arnstadt"

Aufgaben:
Dokumentation des Wirkens der Bachfamilie, insbesondere in den Jahren 1703-1707 (Aufenthalt von Johann Sebastian Bach in Arnstadt) sowie des historischen, künstlerischen und wissenschaftlichen Umfelds, Bachs Orgelprobe, sein Dienst an der Neuen Kirche und hymnologische Betrachtungen zu Bachs Werk.

Öffentlicher Zugang:
Möglich.

Letzte Aktualisierung:  

50.8349161, 10.9500642