Kontakt
Archiv für Bremische Musikgeschichte
Universität Bremen, GW 2, FB 09 Musik
Universitäts-Boulevard 13, 28359 Bremen

Beschreibung

Leiter: Prof. Dr. Ulrich Tadday

Historie:
Gegründet 1955 von Friedrich Henkel als Archiv Deutsche Musikpflege Bremen e.V. Seit 2008 unter der aktuellen Bezeichnung.

Aufgaben:
Verwaltung der Nachlassbibliothek des Musikwissenschaftlers Klaus Blum; Helmut-Winter-Kartei als Dokumentation des bremischen Konzertlebens seit 1900. Musikalische und literarische Nachlässe zeitgenössischer bremischer oder mit Bremen verbundener Komponisten, Interpreten und Musikwissenschaftler: Theodor Holterdorf, Peter Schacht, Paul Richartz, Georg Kulenkampff. Sammlung von Opernprogrammen des Bremer Theaters (1792-1900).

Öffentliche Benutzung:
Auf Anfrage möglich.

Publikationen:
Schriftenreihe: Bremensia. Veröffentlichungen aus dem Archiv "Deutsche Musikpflege" (Texte und Noten).

Letzte Aktualisierung:  

53.1066018, 8.8554597