Contact

Versorgungsanstalt der deutschen Kulturorchester

Bayerische Versorgungskammer
Arabellastr. 31, 81925 München
(089) 92358850

Beschreibung

Rechtsform:
Bundesunmittelbare Anstalt des öffentlichen Rechts, verwaltet von der Bayerischen Versorgungskammer. Pflichtmitglieder der Anstalt sind die Rechtsträger der deutschen Kulturorchester. Als freiwillige Mitglieder können Rechtsträger von Orchestern, die nicht Pflichtmitglieder sind, von Rundfunk-Berufschören oder von Ausbildungsstätten für Orchestermusiker*innen zugelassen werden.

Historie:
Gegründet 1938.

Aufgaben:
Berufsständische Versorgungseinrichtung zusätzlich zur Rentenversicherung. Gewährung von Altersruhegeld, Ruhegeld wegen Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit, Sterbegeld, Witwen-/Witwergeld, Waisengeld und sonstigen Leistungen (z.B. Heilkostenzuschüsse). Bilanzsumme 2020: 1,995 Mio. €; an Versorgungsleistungen wurden 65,8 Mio. € ausgeschüttet.

Bedingungen:
Versicherte sind die bei den Mitgliedern der Anstalt beschäftigten Musiker*innen (Pflichtversicherte), freiwillig Versicherte, Weiterversicherte und beitragsfrei Versicherte.

Last Changed: