Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Fürstenhaus  
Photo:  Alexander Burzik
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Beethovenhaus Belvedere  
Photo:  Alexander Burzik
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Hochschulzentrum am Horn  
Photo:  Alexander Burzik
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Klostergebäude Am Palais  
Photo:  Alexander Burzik
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Saal Am Palais  
Photo:  Alexander Burzik
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Studiotheater Belvedere  
Photo:  Alexander Burzik
Contact
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Platz der Demokratie 2/3, 99423 Weimar
Postbox 2552, 99406 Weimar
(03643) 555-188

Beschreibung


Präsidentin: Prof. Anne-Kathrin Lindig
Vizepräsidentin für Studium und Lehre: Prof. Dagmar Brauns
Vizepräsident für künstlerische Praxis: N. N.
Kanzlerin: Christine Gurk

Historie:
Gegründet 1872 als "Erste Orchesterschule Deutschlands" auf Anregung von Franz Liszt. 1886 "Großherzogliche Orchester-, Musik- und Opernschule"; 1902 "Großherzogliche Musik- und Theaterschule zu Weimar". 1918 "Staatliche Musikschule", 1930 "Staatliche Hochschule für Musik". Seit 1956 "Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar".

Studiengänge:


Lehramt Musik: an Gymnasien Doppelfachstudium Bachelor 6, Master 4 Sem., Zwei-Fach-Studium Staatsexamen 10 Sem.

Künstlerisch-Pädagogische Ausbildung: Instrumente Bachelor 8 Sem.

Künstlerische Ausbildung: Instrumente Bachelor 8 Sem., Master 4 Sem., Gesang/Musiktheater Bachelor 8 Sem., Master 4 Sem., Opernkorrepetition Bachelor 8 Sem., Master 4 Sem., Orchesterdirigieren Bachelor 8 Sem., Master 4 Sem., Chordirigieren Bachelor 8 Sem., Master 4 Sem., Instrumentale Komposition Bachelor 8 Sem., Master 4 Sem., Elektroakustische Komposition Bachelor 8 Sem., Master 4 Sem., Elementare Musikpädagogik/Rhythmik Master 4 Sem., Opernstudio 2 Sem. (als Aufbaustudium)

Aufbaustudium zum Konzertexamen: Instrumente, Gesang 4 Sem.

Kirchenmusik: A 10 Sem., B 8 Sem.

Jazz: Bachelor 8 Sem., Master 4 Sem.

Kulturmanagement (in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena): Master 4 Sem. (mit Profil Transcultural Music Studies, Geschichte des Jazz und der populären Musik u. a.)

Musikwissenschaft (in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena): Zwei-Fach-Bachelor 6 Sem., Master 4 Sem. (mit Profil Historische Musikwissenschaft, Transcultural Music Studies, Geschichte des Jazz und der Populären Musik, Geschichte der jüdischen Musik, Musikpraxis oder Kulturmanagement), Promotion

Einrichtungen:
Institut für Alte Musik, Institut für Neue Musik und Jazz, Zentrum für Musiktheorie, Franz-Liszt-Zentrum, Studio für elektroakustische Musik, Studiotheater/Opernschule, Thüringisches Landesmusikarchiv (s. d.), Thüringer Opernstudio, Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena (in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena).

Anmerkung:
Kooperation mit dem Musikgymnasium Schloss Belvedere für begabte Schüler*innen ab Klasse 5 (s. d.).

Last Changed:  

50.9784801, 11.3308842