Contact
Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft e. V. (DMtG)
Naumannstr. 22, 10829 Berlin
(030) 29492494

Beschreibung

Vorstand: Karin Böseler, Victoria Iris Fuchs, Prof. Dr. Lutz Neugebauer, Frederike Schludi, Dr. Frauke Schwaiblmair
Geschäftsführerin: Judith Brunk

Historie:
Gegründet 2008 durch Fusion des Bundesverbands der Musiktherapeutinnen und Musiktherapeuten Deutschlands (BVM, gegründet 1999) und der Deutschen Gesellschaft für Musiktherapie (DGMT, gegründet 1973) mit Unterstützung des Vereins zur Förderung der Nordoff/Robbins Musiktherapie (gegründet 1983).

Mitglieder:
Ca. 1.600 (Musiktherapeut*innen, Studierende der Musiktherapie, musiktherapeutische Institutionen).

Aufgaben:
Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Musiktherapie. Förderung der Wissenschaft und Praxis von Musiktherapie als künstlerischer Therapieform im Gesundheitswesen mit dem Ziel der Prävention, Heilung, Rehabilitation und Linderung auf der Grundlage anerkannter wissenschaftlicher Standards. Förderung des Wissenschaftsaustausches und der Zusammenarbeit mit angrenzenden medizinischen und therapeutischen Fachgebieten. Durchführung von wissenschaftlichen Projektarbeiten und Fachtagungen des Vereins; Vervielfältigung und zeitnahe Veröffentlichung von Arbeitsergebnissen aus Praxis, Forschung und Lehre sowie aus der Vereinsarbeit. Zusammenarbeit mit Institutionen und Verbänden, insbesondere im Bereich des Gesundheitswesens, auf nationaler und internationaler Ebene.

Einrichtungen:
Kongresse, Fachtagungen und Fortbildungsveranstaltungen; Berufs- und Studienberatung.

Publikationen:
Musiktherapeutische Umschau, 1980ff. (Zeitschrift, 4x jährlich). - Studien- und Ausbildungslandschaft Musiktherapie, hrsg. von der DMtG, Berlin (17. Aufl.) 2021. - Jahrbuch Musiktherapie, 2005-2017.

Last Changed:  

52.483893, 13.3632433