• Datum:
    -
  • Veranstaltungsort:
    Bäk/Ratzeburg
  • Anmeldeschluss:
  • Veranstaltungsnummer:
    A/7/2022

Beschreibung

Da auch das für Silvester 2021/22 geplante Seminar wegen der Corona-Präventivmaßnahmen abgesagt werden musste, verschieben sich unsere Themen wiederum um ein Jahr.

2022/23 widmen wir uns Johann Sebastian Bach, der die verschiedenen Strömungen der Barockmusik zusammenfasste und durch sein Werk überkrönte, gleichzeitig aus dem Vorhandenen Neues entwickelte und so bis heute als einer der größten Komponisten überhaupt gefeiert wird.

Dabei gestaltete sich sein Leben eher unspektakulär: Zwar brachte er es zum Hofkapellmeister, Kantor und Leipziger Musikdirektor, aber überregionalen oder gar internationalen Ruhm blieben ihm, anders als seinem Landsmann Georg Friedrich Händel oder seinem Freund Georg Philipp Telemann, verwehrt.

Diesen beiden, Händel und Telemann, werden wir uns 2023/24 zuwenden.

Veranstaltungsleitung

Dr. Wolfgang Doebel

Diese Veranstaltung richtet sich an

An Musik und Musikgeschichte interessierte Klassikfreunde

Veranstaltungsort

53.7096666, 10.7806184

Veranstaltungsort
Christophorus-Haus Bäk
Am Hasselholt 1
23909 Bäk/Ratzeburg
Ansprechpartner
Geschäftsstelle der MAS Musik-Akademie e.V.
Ahrensweg 21 A
22851
Norderstedt

Kosten

MAS-Mitglieder: 120,00 €
Nichtmitglieder: 140,00 €
3 Ü/EZ/VP: 279,00 €
3 Ü/DZ/VP p.P.: 258,00 €

Das könnte Sie auch interessieren