• Datum:
    -
  • Veranstaltungsort:
    Eisenach

Beschreibung

Populäre Musik besitzt eine vielfältige und reichhaltige Geschichte. Im Laufe des 20. Jahrhunderts sind Jazz, Rock und Pop zu Musiktraditionen geworden, die weltweit gespielt und gehört werden. Zentrale Akteure in der Rezeptionsgeschichte von populärer Musik sind Sammler von Schallplatten, Zeitschriften und anderer Informationen und ihre zum Teil internationalen Netzwerke. Ihre Sammlungen sind inzwischen Grundlage von Archiven wie dem Lippmann+Rau-Musikarchiv und der musikgeschichtlichen Forschung.

Musikjournalisten und Wissenschaftler haben ebenfalls Informationen zur Geschichte der populären Musik in privaten Arbeitsarchiven oder öffentlichen Fachbibliotheken gesammelt und in ihren Publikationen für eine größeren Leser- und Hörerschaft ausgewertet und aufbereitet. Gemeinsam haben Sammler, Forscher und Publizisten dazu beigetragen, die Geschichte der populären Musik zu bewahren und in lebendiger Erinnerung zu halten. Aber auch die Veranstalter von Live-Konzerten und Konzertreihen erfüllen in dieser Hinsicht eine wichtige Funktion.

Die interdisziplinäre Tagung "Populäre Musik und Geschichte: Sammeln – Forschen – Publizieren" befasst sich mit der Geschichte populärer Musik in BRD und DDR. Die Vorträge und Diskussionen widmen sich Sammlern und Forschungsinstitutionen in Ost und West, der aktuellen Forschungsarbeit im Lippmann+Rau-Musikarchiv sowie dem 1973 erstmals veröffentlichten "Rock-Lexikon" von Siegfried Schmidt-Joos. Außerdem befasst sich ein Roundtable mit den Jazzklubs in der DDR.

Programm 27. Januar

Programm 28. Januar

Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme an den Vorträgen und Roundtables ist kostenfrei. Wir bitten vorab um eine kurze Anmeldung per Email (archiv@lippmann-rau-stiftung.de) oder Telefon (03691 732706).

Die Tagung "Populäre Musik und Geschichte: Sammeln – Forschen – Publizieren" bildet den Abschluss einer von der Thüringer Staatskanzlei geförderten Phase der Erschließung des Archivs und der Digitalisierung ausgewählter Archivbestände.


Veranstaltungsort

50.9821155, 10.3341915

Veranstaltungsort
Jazzkeller Eisenach
Palmental 1
99817 Eisenach

Kosten

keine

Finanzielle Förderer

Lippmann+Rau-Stiftung Eisenach
Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar