• Datum:
    -
  • Veranstaltungsort:
    Freiburg
Veranstalter: Hochschule für Musik Freiburg

Beschreibung

Das Jubiläumsjahr 2024 wird zahlreiche Bruckner-Symposien und -Publikationen mit sich bringen, vor allem aber zahllose Konzerte auf der ganzen Welt. Für diese Aufführungen sollen am Freiburger Forschungs- und Lehrzentrum Musik schon im Vorfeld des Brucknerjahres neue Perspektiven und Möglichkeiten eröffnet werden, indem bei einem internationalen Symposion Aufführungspraktiken Bruckner’scher Musik in den Blick genommen werden. Wie wurde Bruckners Musik zu seiner Zeit aufgeführt? Wie waren die Orchester besetzt? Welche Instrumente kamen zur Anwendung? Welche Spieltechniken waren üblich? In welchen Räumen wurde gespielt? Wie sang man Bruckners Musik in den Chören seiner Zeit, bei denen es sich meist um Laienchöre handelte? Was lässt sich aus den Erstdrucken über Aufführungspraktiken lernen? Welche aufführungspraktischen Traditionen waren noch lebendig? Wie veränderte sich die Aufführung der Musik im Laufe des 20. Jahrhunderts? Was sind aufführungspraktischen Tendenzen der jüngeren Zeiten? Auf welch unterschiedliche Weisen wird Bruckner heute aufgeführt? Wo liegen praktische und methodische Perspektiven für fundierte, inspirierende und bereichernde Bruckner-Aufführungen in der Zukunft? Das sind die Fragen unseres Symposions.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.


Veranstaltungsort

47.9890658, 7.8722811

Veranstaltungsort
Hochschule für Musik Freiburg
Mendelssohn-Bartholdy-Platz 1
79102 Freiburg

Kooperationspartner

Hermann und Ingrid Frommhold Stiftung für Alte Musik
Freiburger Forschungs- und Lehrzentrum Musik (fzm)
Fritz Thyssen Stiftung für Wissenschaftsförderung