Anteile der Kooperationen nach Kooperationspartnern 2020
Abbildung: Anteile der Kooperationen nach Kooperationspartnern
Mit mehr als 6.500 Schulen und 5.100 Kindergärten finden sich die meisten Kooperationspartner öffentlicher Musikschulen in der kommunalen Bildungslandschaft. Auch viele Musikvereine sind Partner.

Ingesamt gab es zuletzt mehr als 13.700 Musikschul-Kooperationen. Beinahe die Hälfte davon waren Partnerschaften mit allgemeinbildenden Schulen, häufig Grundschulen: 729 von 933 öffentlichen Musikschulen arbeiteten mit 4.405 Grundschulen zusammen und erreichten ca. 231.500 Grundschulkinder. Von den weiterführenden Schulen sind die Gymnasien größter Kooperationspartner: Die musikalischen Bildungsangebote, die durch die Zusammenarbeit von 417 Musikschulen und 778 Gymnasien ermöglicht wurden, belegten fast 26.000 Gymnasiast*innen. Die Daten der VdM-Statistik 2020 beziehen sich auf das gesamte Kalenderjahr 2019 und spiegeln die Situation vor Beginn der COVID‑19-Pandemie.

Rund 36  % aller Kooperationen entfielen auf Kindergärten und Kinderhorte. Das hierdurch entstandene musikpädagogische Unterrichtsangebot an 5.136 Einrichtungen wurde von mehr als 105.000 Vorschulkindern besucht. Aktives Musizieren mit älteren Menschen fand zuletzt in 214 Senioreneinrichtungen statt.

Darüber hinaus sind Musikgruppen vor Ort mit den öffentlichen Musikschulen vernetzt: 1.177 Musikvereine arbeiteten zuletzt mit 255 Musikschulen zusammen. Hinzu kamen 108 Chöre.

Tabelle
Kooperationen von öffentlichen Musikschulen im VdM
Kooperationen von Musikschulen im VdM

Hinweis

Grundlage der Daten ist eine jährliche Vollerhebung des Verbands deutscher Musikschulen (VdM) unter seinen Mitgliedsschulen; zuletzt waren dies 933 öffentliche Musikschulen. Erfasst werden dabei u.  a. Schülerzahlen und Fachbelegungen, Unterrichtszeiten, Kooperationen sowie Personal- und Finanzdaten. Bei der Interpretation der Daten ist zu beachten, dass durch eine methodische Änderung in der Datenerfassung die Daten ab dem Jahr 2014 mit denen der Vorjahre nicht vergleichbar sind. Seit 2014 erfolgt die Datenerfassung auf Basis eines vollständigen Kalenderjahres (jeweils 1.  Januar bis 31.  Dezember des Vorjahres). Zudem kam es zu einigen Meldeunschärfen.

Statistik

Fußnoten

  1. Auswirkungen der Corona-Pandemie werden noch nicht erfasst, da die Daten Kooperationen des Kalendervorjahres 2019 spiegeln.
  2. Gemessen an der Gesamtzahl der Mitgliedsschulen des VdM zum Stichtag 01.01.2021 (933 Musikschulen).
  3. Ab dem Berichtsjahr 2014 werden Haupt- und Realschulen als „Weiterführende Schulen“ zusammengefasst dargestellt.

Quelleninformationen

Zusammengestellt vom Deutschen Musikinformationszentrum nach: VdM-Jahresbericht 2020 hrsg. vom Verband deutscher Musikschulen, 2021; sowie: Statistisches Jahrbuch der Musikschulen in Deutschland, hrsg. vom Verband deutscher Musikschulen, diverse Jahrgänge.

Weitere Versionen dieser Statistik

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren