• Veranstaltungsort:
    Rheinsberg

Beschreibung

Im Herbst 2020 startet die Bundesakademie für junges Musiktheater, unterstützt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, in eine neue, zweijährige Projektphase:
Sie eröffnet jungen Menschen »Wege zur Bühne« nicht nur musikalisch, sondern in allen möglichen Bereichen des Musiktheaters. Musiktheaterprofis aus der künstlerischen Praxis, Spielleiter*innen und Theaterpädagog*innen wie Lehrende und Forschende aus Hochschulen treten in Dialog. In Workshops und bei Fachtagen gibt es methodischen Input, neue Impulse und Perspektiven für die eigene Musiktheaterpraxis mit jungen Menschen.

Zum Auftakt bringen Austauschformate wie Tagungen und Workshops – digital und analog – Praktiker*innen und Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und interessierte junge Menschen in Kontakt und ermöglichen Austausch und Vernetzung.

Musiktheater für junge Menschen hat sich in den letzten Jahren beachtlich entwickelt: Opernhäuser engagieren sich nicht nur durch Vermittlung an Jugendliche und Schulen, sondern erarbeiten mit Jugendlichen eigene Produktionen; freie Gruppen, kommunale oder schulische Initiativen schaffen Spiel-Räume und Formate, in denen Kinder und Jugendliche musikalisches Theater aller Genres entdecken und selbst schaffen können. Es gibt Netzwerke wie Theater und Schule, Ausbildungsangebote für Musiktheaterpädagog*innen und wissenschaftliche Begleitung.

Wir möchten diese Entwicklung genauer betrachten und fragen:
Was fehlt? Welche Strukturen sollten geschaffen oder verstärkt werden? Was sind Best Practice-Beispiele? Was für Besonderheiten und Stärken – einer Institution oder Region – können Vorbild sein für eine Weiterentwicklung auf Bundesebene? Was für gute Beispiele gibt es in anderen Ländern, z.B. in Österreich, was davon sollte aufgegriffen werden?
 

Call for Papers - 16. November 2020
Durcheinander oder Miteinander? Was braucht junges Musiktheater heute? Was fehlt aus eurer Perspektive?
Formuliert eure Wünsche an die Bundesakademie für junges Musiktheater.
Theaterpädagog*innen, Schul- und Jugendtheater-Spielleiter*innen, Kulturvermittler*innen, Regieführende, Komponist*innen und weitere Akteure sind aufgerufen, ihre Thesen, Ideen oder Statements als Text (ca. 1 Seite DIN A4) oder Videobotschaft einzureichen bis Mo. 16.11.2020,12 Uhr, an Sonia Lescène

Fr. 20.11.2020 - Diskussion
Als Kick-off für die Bundesakademie für junges Musiktheater findet am 20.11.2020 ein Expert*innen-Meeting statt, bei dem die eingereichten Thesen und Vorschläge diskutiert werden, um eine Roadmap »Wege zur Bühne« zu erarbeiten. Auszüge und Ergebnisse werden online veröffentlicht.

5./6. und 12./13. Dezember 2020
MODUL 1: Workshops für Jugendliche und junge Erwachsene

Die Workshops stellen Handlungsfelder im Musiktheater vor und geben jungen Menschen Gelegenheit, mehr über eine Betätigung im jeweiligen Bereich zu erfahren, Fragen zu stellen, ggf. eigene Projekte anzusprechen. Außerdem präsentieren Künstler*innen die für Sommer 2021 geplante Musiktheaterproduktion der Bundesakademie Brundibár und Coco Schumann.

Mit Fred Berndt (Regisseur und Bühnenbildner, Berlin), Barbara Krott (Bühnen- und Kostümbildnerin, Berlin), Georg Quander (Regisseur), Klaus Wichmann (Bühnentechnik, Rheinsberg) sowie weiteren Referent*innen für die Bereiche Video, Klangregie, Elektronik, Darstellung u.a.

Februar 2021
MODUL 2: Casting für Jugendliche und junge Erwachsene

Auditions für Mitwirkung als Sänger/Darsteller*in bzw. Assistenz in den Bereichen Regie – Bühne – Kostüm – Medientechnik:
Junge Menschen ab 16 Jahren können sich in (ggf. digitalen) Auswahlrunden bundesweit (Berlin, Hamburg, Köln, München) für die Mitwirkung im Musiktheaterprojekt Brundibár im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg bewerben.

Diese Veranstaltung richtet sich an

Jugendliche und junge Erwachsene / Theaterpädagog*innen, Schul- und Jugendtheater-Spielleiter*innen, Kulturvermittler*innen, Regieführende, Komponist*innen und weitere Akteure aus dem Bereich junges Musiktheater

Weitere Termine

16.11.20 - Einsendeschluss Call For Papers / 20.11.20 - Expert*innen-Meeting / 5.+6. und 12.+13. Dezember 2020 - MODUL 1: Workshops / Februar 2021 - MODUL 2: Casting

Veranstaltungsort

53.099387, 12.8901994

Veranstaltungsort
Musikakademie Rheinsberg
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren