• Datum:
    -
  • Veranstaltungsort:
    Rendsburg
  • Anmeldeschluss:
  • Veranstaltungsnummer:
    M12-2022

Beschreibung

Wie kann ich einen aktuellen oder immergrünen Popsong nur mit einem Klavier zum Klingen bringen? Am besten noch so ansprechend, dass mein Spiel den Chor, die Klasse oder Gemeinde mitreißt und zum Singen anstiftet?

Popsongs - egal ob aufwändig produziert oder »nur« von einer herkömmlichen Bandbesetzung gespielt - ganz alleine »nur« am Klavier darzustellen ist ein hoch komplexer und oft unterschätzter Vorgang. Er verlangt sowohl im Vorfeld als auch in der direkten Ausführung eine ganze Reihe an Fähigkeiten, von denen es schon jede einzelne in sich hat: Gehörbildung, Harmonielehre, Musiktheorie, Voicing-Techniken, rhythmische Patternarbeit, Groovegefühl, Koordination der Hände, Zusammenspiel zwischen Stimme und Klavier, um nur die Wichtigsten zu nennen - eine ziemlich umfassende Beschäftigung, bei der ein paar Tipps und Tricks hier und dort oft Wunder wirken.

Dieser Workshop beinhaltet eine ausführliche Hinwendung zum rhythmisch-koordinativen Bereich, Patternspiel auf unterschiedlich komplexen Ebenen, die Betrachtung gängiger Stilistiken an aktuellen Songbeispielen, generelle Voicing-Techniken auch über die Dreiklangsbildung hinaus und vermittelt Ideen um zum eigenen Stil und Groove zu gelangen. Individuelle »Problemzonen« der Teilnehmenden können in gewissem Umfang ebenfalls behandelt werden.

Veranstaltungsleitung

Herr Christoph Gerl

Zusätzliche Informationen

Die Teilnehmenden werden gebeten, einen selbst gewählten Song vorzubereiten und der Kursleitung die Noten eine Woche vor Kursstart als pdf-Dokument zuzusenden.

Veranstaltungsort

54.2894891, 9.6459556

Veranstaltungsort
Nordkolleg Rendsburg GmbH
Am Gerhardshain 44
24768 Rendsburg

Kosten

140 € | ermäßigt 105 € | zzgl. Ü/V 101,80 €

Das Seminarentgelt beinhaltet den Unterricht, Vollverpflegung sowie Unterbringung im Doppelzimmer. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist gegen Zuzahlung von 15 € pro Nacht möglich.

Ermäßigte Preise können von Schüler:innen, Student:innen, Azubis, FSJler:innen sowie Leistungsempfänger:innen von Arbeitslosengeld I oder II gegen einen entsprechenden Nachweis in Anspruch genommen werden.

Mitglieder des amj, des BWR, des IAM, des LKV, der MAS, des DTKV und der NDR-Kulturkarte erhalten auf die anfallenden Kursgebühren im Fachbereich Musik einen Nachlass in Höhe von 10%. Die Kopie des jeweiligen Mitgliedsausweises muss der Anmeldung beiliegen. Nachlässe werden nicht nebeneinander gewährt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung bei einem Anbieter Ihrer Wahl.

Bitte überprüfen Sie Ihre persönliche Situation und nutzen Sie die Förderprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer.
Mehr Informationen: www.nordkolleg.de/fachbereiche/lassen-sie-ihre-fortbildung-foerdern

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren