• Datum:
    -
  • Veranstaltungsort:
    Lauchheim
  • Anmeldeschluss:
  • Veranstaltungsnummer:
    33
Veranstalter: Verband deutscher Musikschulen e.V. (VdM) - Landesverband Baden-Württemberg

Beschreibung

Qualifizierte Fortbildungsmaßnahmen für Lehrkräfte an Musikschulen sind eine wichtige Möglichkeit, die eigene instrumentale Spielkunst zu erhalten, neue Unterrichtsformen zu entdecken oder weiterzuentwickeln und den eigenen Unterricht immer wieder zu beleben. In diesem Jahr möchte der Landesverband der Musikschulen in seiner Reihe der "Exzellenzkurse" die Kolleg*innen des Faches Harfe ansprechen.

Kursinhalte:

  • instrumentales Einzelcoaching (= 2 x 30 Minuten)
  • neue Methoden im Harfenunterricht
  • technische und didaktische Aspekte des Harfenspiels
  • musikpsychologische und instrumentalpädagogische Aspekte
  • Aspekte der Begabtenförderung
  • Vorbereitung von Werken für "Jugend musiziert" 2023 in der Kategorie Harfe-Solo

Ein besonderer Schwerpunkt wird zudem die künstlerische Gestaltung von Werken für Harfe sein (Auswahl der Stücke liegt in der individuellen Verantwortung der Teilnehmer*innen).

Veranstaltungsleitung

Prof. Françoise Verherve, Professorin für Harfe an der Musikhochschule Frankfurt am Main;
Prof. Dr. Mirjam Boggasch, Professorin für Musikpädagogik an der Musikhochschule Mannheim;
Tobias Southcott, Dozent für Methodik und Pädagogik an der Musikhochschule Stuttgart

Diese Veranstaltung richtet sich an

Musikschullehrkräfte

Veranstaltungsort

48.8677403, 10.2231153

Veranstaltungsort
Internationale Musikschulakademie Kulturzentrum Schloss Kapfenburg
Schloss 1
73466 Lauchheim
Ansprechpartner
Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.
Herdweg 14
70174
Stuttgart

Kosten

230,00 Euro inkl. ÜVP im EZ für VdM-Lehrkräfte in BW

Träger

Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren