Kontakt
Nationalarchiv und Forschungsstätte der Richard-Wagner-Stiftung
Wahnfriedstr. 2, 95444 Bayreuth
(0921) 75728-22

Beschreibung

Direktor: Dr. Sven Friedrich

Träger:
Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth.

Historie:
1973 Erwerb des Archivs der Familie Wagner mit Gründung der Richard-Wagner-Stiftung. 1976 Übernahme von Archiv und Bibliothek der Richard-Wagner-Gedenkstätte Bayreuth.

Aufgaben:
Archiv mit Spezialsammlung zu Leben und Werk von Richard Wagner und Siegfried Wagner sowie zur Geschichte der Bayreuther Festspiele (1876-1986). Ca. 35.000 Bände Forschungsliteratur und Noten; Bildarchiv mit ca. 25.000 Dokumenten; Schallarchiv mit ca. 3.000 Tonträgern; ca. 48.000 Zeitungsausschnitte, Programme und Theaterzettel; Druckschriften, ca. 100.000 Handschriften und Autographen. Betreuung von Doktoranden und Wissenschaftlern. Nachlässe: Richard und Cosima Wagner, Robert Bartsch, Eva und Houston Steward Chamberlain, Carl Friedrich Glasenapp, Helena Wallem. Teilnachlässe: Siegfried Wagner, Hans von Wolzogen, Rudolf Bockelmann u. a. - Digitale Bestände online: digital.wagnermuseum.de . Museum (s. d.)

Öffentliche Benutzung:
Möglich.

Letzte Aktualisierung:  

49.9412838, 11.5830521