Kontakt
Cité Internationale des Arts in Paris
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Referat K 24
Graurheindorfer Str. 198, 53117 Bonn
(0228) 99681-5-3586

Beschreibung

Referatsleiter: Dr. Horst Claussen

Träger:
Stiftung Cité Internationale des Arts, Paris. Für 3 Studios hat die Bundesrepublik Deutschland Belegungsrechte erworben. Darüber hinaus haben die Länder Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Berlin Belegungsrechte.

Aufgaben:
Vergabe eines 6-monatigen Studienaufenthalts zur Förderung der weiteren Entwicklung von jüngeren hochbegabten Künstler*innen der Sparten Architektur, Bildende Kunst und Musik (Komponist*innen und Interpret*innen). Unterkunft in einem der Studios der Cité Internationale sowie Barstipendium (monatlich 1.500,- €).

Bedingungen:
Für Personen mit abgeschlossener künstlerischer Ausbildung, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder seit mindestens 5 Jahren ihren Erstwohnsitz und Schaffensmittelpunkt in Deutschland haben. Bewerbungen an die für Kunstförderung zuständige Behörde des Landes in der Bundesrepublik Deutschland, in dem die Bewerberin bzw. der Bewerber den 1. Wohnsitz hat.

Eigenbewerbung:
Erforderlich.

Letzte Aktualisierung:  

50.75271, 7.09175