• Wettbewerb 2023:
    -
  • Veranstaltungsort:
    Markneukirchen
  • Bewerbungsschluss:
    Anmeldung für Violoncello bis 10. Jan. 2023, Anmeldung für Kontrabass bis 31.01.2023
  • Kategorien: Violoncello, Kontrabass

Beschreibung

Präsident des Wettbewerbs für Saiteninstrumente: Prof. Julius Berger
Präsident des Wettbewerbs für Blasinstrumente: Prof. Christian Lampert

Träger:
Internationaler Instrumentalwettbewerb Markneukirchen e. V.

Historie:
Eingerichtet 1950; seit 1966 unter internationaler Beteiligung im jährlichen Wechsel zwischen Saiten- und Blasinstrumenten.

Aufgaben:
Förderung junger professioneller Instrumentalist*innen. Jährliche Durchführung im Wechsel zwischen Saiten- und Blasinstrumenten; Geldpreise in Höhe von 7.000,- (1. Preis), 5.000,- (2. Preis) und 3.500,- € (3. Preis), Instrumentenpreise, Konzertauftritte.

Bedingungen:
International offen für Streicher und Bläser bis zum Alter von 30 Jahren, für Kontrabass, Tuba und Gitarre bis 32 Jahre.

Eigenbewerbung:
Erforderlich.

Kontakt
Internationaler Instrumentalwettbewerb Markneukirchen
Stadtverwaltung, Sekretariat Internationaler Instrumentalwettbewerb
Am Rathaus 2, 08258 Markneukirchen
(037422) 41169


Letzte Aktualisierung: