• Nächste Vergabe:
    Preisverleihung am 26. Nov. 2022
  • Veranstaltungsort:
    Karlsruhe
  • Bewerbungsschluss:

Beschreibung

Träger:
Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe in Kooperation mit dem EXPERIMENTALSTUDIO des SWR.

Historie:
Erstmalige Vergabe 2007.

Aufgaben:
Auszeichnung des Lebenswerks renommierter Komponist*innen (Hauptpreis) und Förderung von Nachwuchskomponist*innen in den Kategorien "elektronische" und "akusmatische" Musik (Produktionspreise). Jährliche Vergabe von einem Hauptpreis (10.000,- €) und 2 Produktionspreisen je Kategorie zur Realisation aktueller Projekte (jeweils 5.000,- €); Preisverleihung im Rahmen des Giga-Hertz-Preis Festivals (s.d.).

Bedingungen:
International offen, keine Altersbeschränkung.

Eigenbewerbung:
Für Hauptpreis nicht möglich, für Produktionspreise erforderlich.

Kontakt
Giga-Hertz-Preis für elektronische Musik
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien, Hertz-Labor
Lorenzstr. 19, 76135 Karlsruhe
(0721) 8100-1699


Letzte Aktualisierung: