Neue Musik

Einführung in das Thema:
Neue Musik

Aktuelles aus den MIZ-Datenbanken
 

Zeitgenössische Musik in der Bundesrepublik Deutschland
Stefan Fricke gibt einen umfassenden Überblick über Situation und Perspektiven der zeitgenössischen Musikszene in Deutschland. Er beleuchtet dabei Aspekte wie die Konzert- und Festivallandschaft, Förderungsmöglichkeiten für Musikschaffende oder die Ausbildungssituation an staatlichen Musikhochschulen.
weiterlesen

Juli 2005
www.kompositionspaedagogik.de
Zur Förderung des Austauschs zwischen Kompositionslehrern und -schülern, Wissenschaftlern und Schulmusikern entsteht derzeit an der Universität Gießen ein neues Internet-Netzwerk. Die Seite informiert über Kompositionsklassen an deutschen Musikhochschulen, Kompositionsprojekte und -wettbewerbe sowie über sonstige Termine rund um's Thema Komponieren.
weiter zur Informationsseite

 

März 2005
Neu: "Deutsches Komponistenarchiv"
Um die Zeugnisse künstlerischen Schaffens heute tätiger Komponisten in ihrer gesamten Bandbreite zu erhalten und künftigen Generationen als Quelle musikpraktischer und wissenschaftlicher Auseinandersetzung zur Verfügung zu stellen, wurde am Europäischen Zentrum der Künste in Dresden ein Komponistenarchiv gegründet. Die mit Unterstützung der GEMA-Stiftung finanzierte Einrichtung steht Komponisten aller musikalischer Genres offen.
weiter zur Informationsseite

 

März 2005
Christina Weiss zur Eröffnung des Festivals MaerzMusik 2005
Staatsministerin Weiss eröffnete am 4. März 2005 die "MaerzMusik 2005", das Internationale Festival für aktuelle Musik unter dem Dach der Berliner Festspiele. Sie betont in ihrer Rede die Besonderheit des Festivals, das sich mit den Zeiterscheinungen der Gegenwart beschäftige, ohne die Zeiterscheinungen der Vergangenheit auszublenden.
weiter zum Dokument

 

Februar 2005
Zeitgenössische Musik in der Bundesrepublik Deutschland
Im Auftrag des Deutschen Musikinformationszentrums hat Stefan Fricke, Publizist und Vorstandsmitglied der Deutschen Sektion der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik, einen Einführungsbeitrag zur Lage der zeitgenössischen Musikszene in Deutschland verfasst. Neben einem umfassenden Gesamtüberblick über die Szene beleuchtet er insbesondere Aspekte wie die Konzert- und Festivallandschaft, Förderungsmöglichkeiten für Musikschaffende oder die Ausbildungssituation an staatlichen Musikhochschulen.
weiter zum Einführungsartikel

 

Februar 2005
Offener Brief der Gesellschaft für Neue Musik zum Erhalt der SWR-Klangkörper
Der Präsident der Gesellschaft für Neue Musik e.V., Jens Cording, fordert in einem offenen Brief an SWR-Intendant Peter Voß den Weiterbestand der SWR Orchester. Der Betrieb und der Erhalt der Klangkörper sei keine mäzenatische Wohltat, sondern eine von öffentlich-rechtlichen Anstalten dem Gebührenzahler wie auch der Allgemeinheit geschuldete Pflicht.
weiter zum Dokument

 

Oktober 2004
Die „Collection 4“ der Edition Zeitgenössische Musik ist da! - Erschwinglicher Einblick in die Zukunft der Musikgeschichte
In der vom Deutschen Musikrat herausgegebenen und bei Wergo erscheinenden CD-Reihe „Edition Zeitgenössische Musik“ ist nun der vierte Katalog erhältlich. Das knapp 140-seitige Booklet der „Collection 4“ enthält neben Informationen zu allen bisher veröffentlichten CDs dieser Reihe den Originalbeitrag „Suchgänge in die Gegenwart“ von Reinhard Schulz.
weiter zur Informationsseite

 

März 2004
Orchestra Repertoire Report 2003/04 der American Symphony Ochestra League
Die von der American Symphony Ochestra League jährlich publizierte Statistik wertet die Porgrammgestaltung der großen amerikanischen Orchester aus. Von fast 10.000 Aufführungen der Saison 2003/04 enthielten rund 10 Prozent Musik, die in den letzten 25 Jahren komponiert wurde, darunter 109 Uraufführungen.
weiter zum Dokument

 

Februar 2004
Mitgliederverzeichnis des DKV im Internet
Auf der Grundlage des Handbuches "Komponisten der Gegenwart im Deutschen Komponistenverband" wurde eine Datenbank erstellt, in der alle Mitglieder des DKV mit biographischen Angaben, Hinweisen auf Werke und Foto zu finden sind.
weiter zur Informationsseite

 

Januar 2004
Deutschsprachige Bibliographie der Neuen Musik 1910 - 1990
Die Bibliographie wurde von Martin Thrun erstellt und verzeichnet deutschsprachige Buchliteratur zur Neuen Musik sowie ihrer kulturellen Organisation. Nicht berücksichtigt wurden Biographien und Werkmonographien. Durch vielfältige Suchfunktionen lässt sich bequem in der Datenbank recherchieren.
weiter zur Informationsseite