Spezialausbildungsstätten für Musikberufe

Spezialausbildungsstätten für Musikberufe in öffentlicher und privatwirtschaftlicher Trägerschaft sind in der folgenden Rubrik aufgeführt, darunter auch die Berufsfachschulen für Musik in Bayern. Vor allem im Bereich der populären Musik, des Musiktheaters und des Musik- bzw. Kulturmanagements gibt es neben den Ausbildungsmöglichkeiten an Musikhochschulen, Konservatorien und Fachakademien zahlreiche private Institute, die – soweit sie eine grundständige Ausbildung anbieten – hier dargestellt werden. Ausbildungsangebote von privaten Gesang- und Opernstudios oder freiberuflich wirkenden Musikerziehern im instrumentalen und vokalen Bereich sind in dieser Datenbank i. d. R. nicht erfasst.

1 bis 30 von 58 Datensätzen

» Seite: [1] 2

 Kurzansicht
 

Altötting

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Max-Keller-Schule - Berufsfachschule für Musik Altötting

Kapellplatz 36, 84503 Altötting
Tel.: (08671) 1735 Fax: (08671) 84363

Direktorin: Livia Teuer
Träger: Berufsfachschule für Musik Altötting e. V.
Historie: Gegründet 1978. Bis 2006 unter der Bezeichnung "Georg-Muffat-Schule - Berufsfachschule für Musik des Bischöflichen Ordinariats Passau".
Aufgaben: Ausbildung zum staatlich geprüften Ensembleleiter in der Fachrichtung Klassik, Bairische Volksmusik und kath./ev. Kirchenmusik (mit Abschluss C-Prüfung). Die Ausbildung dient gleichzeitig der Vorbereitung auf die Eignungsprüfung zur Aufnahme an einer Fachakademie oder Hochschule für Musik. Der erfolgreiche Abschluss der 2-jährigen Regelausbildung ist Voraussetzung für die Zulassung zur Ausbildung zum Fachlehrer für Musik und Kommunikationstechnik an Grund-, Mittel-, Real- und Förderschulen am Staatsinstitut Ansbach (s. d.). In einem 3. Schuljahr kann eine pädagogische Qualifikation erworben werden, die zur Unterrichtserteilung in der Unter- und Mittelstufe des absolvierten Hauptfaches an Sing- und Musikschulen befähigt. Amateurmusikausbildung mit Zusatzqualifikation Bairische Volksmusik. Absolvent*innen mit einer herausragenden Leistung können ein künstlerisches Aufbaujahr absolvieren.

Letzte Aktualisierung: 13.09.2021

 

Ansbach

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Staatsinstitut Ansbach
Abteilung III
Fachlehrerausbildung für allgemein bildende Schulen - Musik und Kommunikationstechnik

Schlesierstr. 26+28, 91522 Ansbach
Tel.: (0981) 97258-03 Fax: (0981) 97258-333

Leitung: Dr. Irene Fina
Träger: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus.
Historie: Gründung des Instituts 1962. Fächerverbindung Musik/Kommunikationstechnik seit 2004/2005.
Aufgaben: 2-jährige Ausbildung zum Fachlehrer für Musik und Kommunikationstechnik an Grund-, Mittel-, Real- und Förderschulen. Im ersten Jahr fachliche Ausbildung in Kommunikationstechnik; im zweiten Jahr pädagogisch-didaktische Ausbildung, u. a. Unterricht in Pädagogik, Psychologie, Schulpädagogik, Fachdidaktik Musik und Kommunikationstechnik, praktische Übungen in Musik und Erweiterung der schulpraktischen Studien. Voraussetzung: Abschluss an einer bayerischen Berufsfachschule für Musik, Diplommusiklehrerprüfung bzw. Staatliche Musiklehrerprüfung oder kirchenmusikalische C-Prüfung mit entsprechenden Wahlpflichtfächern.

Letzte Aktualisierung: 05.07.2021

 

Aschaffenburg

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

future music school

Hanauer Str. 15, 63739 Aschaffenburg
Tel.: (06021) 25575

Leitung: Lexel Hain, Markus Wittmann
Rechtsform: GbR.
Historie: Gegründet 1991.
Aufgaben: Vorbereitung auf den Beruf als Jazz-Rock-Pop-Musiker*in in den Fächern Gitarre, Bass, Drums, Keyboards und Gesang in 3 Ausbildungsstufen: "College Program" (1-jähriges Vorstudium), "Professional Program 1" (1-jähriges Hauptstudium) und "Professional Program 2" (1-jähriges Aufbaustudium). Spezialisierung auf folgende Bereiche möglich: Pädagogik, spielerische Virtuosität oder Producing und Composing. Abschluss: institutseigenes Diplom. - Gruppen- und Einzelunterricht für Anfänger*innen und Fortgeschrittene.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2018

 

Bad Königshofen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen

Dr.-Ernst-Weber-Str. 14, 97631 Bad Königshofen
Tel.: (09761) 5391 Fax: (09761) 395281

Schulleiter: Elmar Koch
Träger: Landkreis Rhön-Grabfeld/Bezirk Unterfranken.
Historie: Gegründet 1982.
Aufgaben: Ausbildung zum staatlich geprüften Ensembleleiter (Instrumental- und Chorleiter) und Ausbildung zum nebenberuflichen Kirchenmusiker (kath., ev.) mit Abschluss C-Prüfung. Die Ausbildung dient gleichzeitig der Vorbereitung auf die Eignungsprüfung zur Aufnahme an einer Fachakademie oder Hochschule für Musik. Dauer der Ausbildung: 2 Jahre (Vollzeitunterricht). Der erfolgreiche Abschluss der 2-jährigen Regelausbildung ist Voraussetzung für die Zulassung zur Ausbildung zum Fachlehrer für Musik und Kommunikationstechnik an Grund-, Mittel-, Real- und Förderschulen am Staatsinstitut Ansbach (s. d.). In einem 3. Schuljahr kann eine pädagogische Qualifikation erworben werden, die zur Unterrichtserteilung in der Unter- und Mittelstufe des absolvierten Hauptfachs an Sing- und Musikschulen befähigt. Absolvent*innen mit einer überdurchschnittlichen Leistung im Hauptfach sowie externe Bewerber*innen mit Hochschulreife und herausragenden Leistungen in der Eignungsprüfung können ein künstlerisches Aufbaujahr besuchen.

Letzte Aktualisierung: 16.06.2021

 

Bad Nenndorf

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

CJD Schule Schlaffhorst-Andersen Bad Nenndorf

Bornstr. 20, 31542 Bad Nenndorf
Tel.: (05723) 9418-0 Fax: (05723) 9418-18

Leitung: Michael Pannes
Rechtsform: Staatlich anerkannte Berufsfachschule in privater Trägerschaft.
Träger: Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e. V.
Historie: Gegründet 1910 von Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen. 1969 "Staatlich anerkannte Privatschule", seit 1982 "Staatlich anerkannte Ersatzschule" (3-jährige Berufsfachschule). Seit 1984 in Bad Nenndorf.
Aufgaben: 3-jährige Berufsausbildung zum "Staatlich geprüften Atem-, Sprech- und Stimmlehrer" (schulgeldfrei). Ausbildung in wissenschaftlichen Fächern (Medizin, Pädagogik, Psychologie, Sprachbehindertenpädagogik), musischen Fächern (Klavierunterricht, Musiktheorie, Rhythmik, Chor) und Fächern der Arbeitsweise Schlaffhorst-Andersen (Atem- und Stimmtherapie/Atem- und Sprachtherapie/Atem- und Bewegungsschulung im Gruppen- und Einzelunterricht). Das 4. Semester wird extern als Praktikum durchgeführt. Aufbaustudium zum B.Sc. ELP (3 Semester) in Kooperaton mit der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim möglich. Berufsfeld: Atem-, Stimm- und Sprachtherapie (aufgrund ärztlicher Verordnungen) in Kliniken oder eigenen Praxen; pädagogisch-künstlerische Tätigkeit im Bereich der Sprecherziehung und Stimmbildung, z. B. mit Sänger*innen, Sprecher*innen, Lehrer*innen und Moderator*innen; Tätigkeit an pädagogischen und künstlerischen Einrichtungen oder in eigener Praxis.
Publikationen: Margarete Saatweber: Einführung in die Arbeitsweise Schlaffhorst-Andersen. - Gertrude Schümann: Die Atemschriftzeichen. - Chronik der Schule Schlaffhorst-Andersen, hrsg. von Heidi Noodt u. a. - Antoni Lang, Margarete Saatweber: Stimme und Atmung - Kernbegriffe und Methoden des Konzeptes Schlaffhorst-Andersen und ihre anatomisch-physiologische Erklärung, Idstein (3. Aufl.) 2020.

Letzte Aktualisierung: 07.01.2022

 

Baden-Baden

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

EurAka Baden-Baden
Event-Akademie

Jägerweg 8, 76532 Baden-Baden
Tel.: (07221) 931312 Fax: (07221) 931300

Geschäftsführer: Sven Pries
RF: gGmbH.
Historie: Gegründet 1999.
Aufgaben: Berufliche Aus- und Weiterbildung in der Veranstaltungswirtschaft von der Erstausbildung bis zur Meisterqualifikation (IHK). Praxisorientierte berufliche Ausbildungen, Seminare und Lehrgänge sowie berufsbegleitende Weiterbildungen mit den Schwerpunkten Eventmanagement, Veranstaltungstechnik, Veranstaltungssicherheit, Rigging sowie Ton und Beschallung.

Letzte Aktualisierung: 23.06.2021

 

Berlin

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Barenboim-Said Akademie

Französische Str. 33d, 10117 Berlin
Tel.: (030) 2096717-23 Fax: (030) 2096717-29

Rektor: Prof. Dr. Michael Naumann
Rechtsform: gGmbH.
Historie: Gegründet 2012. Eröffnung der Akademie 2016.
Aufgaben: Ausbildung von jungen Musiker*innen vorwiegend aus Israel und dem arabischen Raum mit dem Anspruch, Impulse zur Verständigung auf internationaler Ebene unter besonderer Berücksichtigung des Nahen Ostens zu geben. Verknüpfung der künstlerischen Fächer (Instrumente, Komposition oder Dirigieren) mit ergänzenden geisteswissenschaftlichen Studien im pädagogischen Geist Daniel Barenboims und Edward Saids, die ihr Konzept (Bildung und Erziehung durch Musik auf der Basis eines demokratischen Humanismus) als Gegenpol zu einer vor allem auf technische Beherrschung eines Instruments ausgerichteten Ausbildung verstehen. Dauer: 4 Jahre, Abschluss: Bachelor. 1-jähriges Aufbaustudium, Abschluss: Artist Diploma.

Letzte Aktualisierung: 14.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Berlin School of Popular Arts (SoPA)

Potsdamer Str. 188, 10783 Berlin
Tel.: (030) 2332066-10 Fax: (030) 2332066-29

Rektor: Ulrich Wünsch; Leiter des Studiengangs Musikproduktion: Prof. Robert Lingnau; Leiter des Studiengangs Medienmanagement: Prof. Dr. Matthias Welker; Leiter des Studiengangs Mediendesign: Prof. Lars Roth; Leiter des Studiengangs Audiodesign: Prof. Marco Kuhn; Leiter des Studiengangs Popularmusik: Prof. Robert Keßler; Leiterin des Studiengangs Creative Industries Management: Prof. Dr. Brigitte Biehl; Leiter des Studiengangs Medienpsychologie: Prof. Dr. Richard von Georgi; Leiter des Studiengangs Erlebniskommunikation: Prof. Dr. Marcus S. Kleiner
Rechtsform: GmbH. Staatlich anerkannte private Fachhochschule.
Historie: Gegründet 2009 als SRH Hochschule der populären Künste (hdpk). Seit 2019 unter der aktuellen Bezeichnung.
Studiengänge: Musikproduktion: Bachelor 7 Sem.; Audiodesign: Bachelor 7 Sem.; Medienmanagement: mit den Schwerpunkten Musik- und Eventmanagement, Management in digitalen Medien oder Journalismus- und PR-Management Bachelor 7 Sem; Mediendesign: mit den Schwerpunkten Kommunikationsdesign, Interaction Design oder Motion Design Bachelor 7 Sem.; Creative Industries Management: Bachelor 7 Sem.; Popularmusik: Bachelor 7 Sem.; Medienpsychologie: Master 4 Sem.; Erlebniskommunikation: Master 4 Sem.

Letzte Aktualisierung: 04.08.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Berliner Musicalschule

Wilmersdorfer Str. 92-93, 10629 Berlin
Tel.: (030) 8831175

Inhaber und Leiter: Christian Toberentz
Historie: Gegründet 1988.
Aufgaben: Staatlich anerkannte Ausbildung zum Musical-Darsteller. Grundausbildung i. d. R. 3 Sem., Hauptausbildung 4 Sem.; Abschluss: institutseigenes Zertifikat der Bühnenreife.

Letzte Aktualisierung: 23.06.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Blackmore International Music Academy Berlin

Warmbrunner Str. 52, 14193 Berlin
Tel.: (030) 89734865

Inhaber und Leiter: Dylan Blackmore; Künstlerischer Leiter: Prof. Wilfried Strehle
Rechtsform: Privates Institut.
Historie: Gegründet 2013.
Aufgaben: Vorstudium zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule oder die Teilnahme an einem Musikwettbewerb. - 3-jährige künstlerische Instrumentalausbildung in den Hauptfächern Violine, Bratsche, Violoncello, Klavier und Dirigieren; Abschluss: institutseigenes Zertifikat. - 2-jähriges Aufbaustudium (Meisterklassen-Studiengang), insbesondere für Studierende und Absolvent*innen von Musikhochschulen; Abschluss: institutseigenes Zertifikat. - Ggf. Möglichkeit zum Erwerb eines Bachelor- oder Masterabschlusses in Kooperation mit der Kalaidos Musikhochschule in Zürich/Schweiz.

Letzte Aktualisierung: 23.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Institut für Musiktherapie Berlin-Zehlendorf

Waldhüterpfad 38, 14169 Berlin
Tel.: (030) 8135080 Fax: (030) 8135080

Leiter: André Klinkenstein
Rechtsform: Privates Institut mit gemeinnützigem Förderverein e. V.
Historie: Gegründet 1962 als freie Praxis für Musiktherapie mit Ausbildungsinstitut.
Aufgaben: Ausbildung für die Behandlung von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senior*innen mit den unterschiedlichsten therapeutischen Anliegen, Diagnosen und Störungsbildern in Einzel- und Gruppentherapie; Verfahren: Musik-, Psycho- (HeilprG), Hypno-, Systemische und Paartherapie. Studiengang Musiktherapie: 6 Sem., privatrechtliches Diplom. Studiengang Kreativtherapie: 6 Sem., privatrechtliches Diplom. Weiterbildung "Sozialtherapeutische Musikarbeit" (in 3 Modulen) für Erzieher*innen, Pädagog*innen, Sonderpädagog*innen, Musiker*innen, medizinische und soziale Berufe. Fortbildungen zur Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung sowie für Systemische Konzepte.

Letzte Aktualisierung: 08.05.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Rock Pop Schule Berlin

Plügerstr. 4, 12047 Berlin
Tel.: (030) 60690513

Leiterin: Katja Lehmann
Rechtsform: GbR.
Historie: Gegründet 2000.
Aufgaben: 1-jähriger Ausbildungsgang "Masterclass" zum Rock-Pop-Musiker und -sänger. Die Ausbildung umfasst Instrumental- und Stimmausbildung, Sprecherziehung, Rhythmusgruppe für Instrumentalisten, Gehörbildung, Harmonielehre, Bewegung und Performance, Schauspiel, Ensemble, Music & Business, Bandcoaching sowie Musikgeschichte. Abschluss: institutseigenes Zertifikat. "Profi-Kurs" für Musikschaffende, die bereits über ein breites Spektrum an Vorkenntnissen verfügen, mit der Möglichkeit, die Lehrinhalte individuell aus dem Fächerkanon der "Masterclass" zusammenzustellen. Dauer: 6 Monate.

Letzte Aktualisierung: 04.10.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

The British and Irish Modern Music Institute (BIMM)
Standort Berlin: House of Music - RAW Gelände, Haus 20

Revaler Str. 99, 10245 Berlin
Tel.: (030) 31199186

Standort Hamburg: Musikhaus Karostar, Neuer Kamp 37, 20357 Hamburg
College Principal BIMM Berlin und BIMM Hamburg: Anna Marks
Träger: BIMM Group Limited, 38-42 Brunswick Street West, Hove, East Sussex, BN3 1EL, United Kingdom.
Historie: Gegründet 2001 als "Brighton Institute of Modern Music". Seit 2014 unter der aktuellen Bezeichnung. Eröffnung der Standorte Berlin 2015 und Hamburg 2018.
Aufgaben: 3-jähriges Vollzeit-Studium Professional Musicianship (Gesang, Gitarre, Bass oder Schlagzeug), Songwriting, Music Business oder Music Production; Abschluss: BA(Hons), validiert durch die University of Sussex oder die BIMM Insitute selbst. Am Standort Berlin zusätzlich 1-jähriges Vollzeit- oder 2-jähriges Teilzeitstudium Popular Music Practice; Abschluss: Master.

Letzte Aktualisierung: 23.06.2021

 

Dinkelsbühl

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Berufsfachschule für Musik des Bezirks Mittelfranken

Klostergasse 1, 91550 Dinkelsbühl
Tel.: (09851) 57250 Fax: (09851) 572522

Direktor: Erich Schneider
Träger: Bezirk Mittelfranken.
Historie: Gegründet 1984.
Aufgaben: Ausbildung zum staatlich geprüften Leiter von Vokal- und Instrumentalensembles im Amateurmusizieren in der Fachrichtung Klassik bzw. Rock/Pop. Die 2-jährige Ausbildung dient gleichzeitig der Vorbereitung auf die Eignungsprüfung zur Aufnahme an einer Fachakademie oder Hochschule für Musik. Der erfolgreiche Abschluss der 2-jährigen Regelausbildung ist Voraussetzung für die Zulassung zur Ausbildung zum Fachlehrer für Musik und Kommunikationstechnik an Grund-, Mittel-, Real- und Förderschulen am Staatsinstitut Ansbach (s. d.). In einem 3. Schuljahr kann eine pädagogische oder künstlerische Zusatzqualifikation erworben werden; die pädagogische Zusatzqualifikation befähigt zur Unterrichtserteilung in der Unter- und Mittelstufe des absolvierten Hauptfaches an Sing- und Musikschulen. Kompaktjahr mit Schwerpunkt auf künstlerischer und musiktheoretischer Ausbildung zur Vorbereitung auf ein Hochschulstudium.

Letzte Aktualisierung: 10.02.2020

 

Dortmund

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Glen Buschmann Jazzakademie
Musikschule Dortmund

Steinstr. 35, 44147 Dortmund
Tel.: (0231) 50-25597

Leiter: Uwe Plath
Träger: Stadt Dortmund.
Historie: Gegründet 1996.
Aufgaben: Unterricht in allen gängigen Jazzinstrumenten und Jazzgesang. 1-jährige Vorausbildung, anschließend entweder 1-jährige "Reduced Class" ohne Abschlusszeugnis oder 2-jährige Vollausbildung mit hierauf folgender 1-jähriger "Masterclass". Abschluss: institutseigenes Abschlusszeugnis.

Letzte Aktualisierung: 12.05.2021

 

Eichenau

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Akademie Deutsche POP
music support group GmbH

Brucker Str. 10, 82223 Eichenau

Inhaber und Geschäftsführer: Rüdiger J. Veith; Gesamtleitung: Salvatore Chianta
Rechtsform: Private Akademie für Aus- und Weiterbildung.
Träger: music support group GmbH.
Historie: Gegründet 2004.
Aufgaben: Aus-, Fort- und Weiterbildung für Musik- und Medienberufe in den Fachbereichen "Music & Sound", "Marketing & Management", "Acting, Voice & Communication", "Games, Film & Photography", "Design, Fashion & Makeup" sowie "Fitness & Lifestyle". Teilzeit-, Vollzeit- oder Intensivausbildung. Dauer: 1-4 Jahre, Abschluss: institutseigene Zertifikate für den Abschluss von Modulen; Deutsche Pop-Diplom nach Abschluss eines kompletten Ausbildungsgangs. Bachelor of Arts (in Kooperation mit der University of West London) in den Studiengängen "Music Technology Specialist", "Music Management", "Fashion & Textiles", "Media Reporter", "Photography" und "Graphic Design". Dauer: 5 Sem.
Standorte der Schulungszentren: Amsterdam, Berlin, Bochum, Bremen, Dresden, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Melbourne, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien.

Letzte Aktualisierung: 08.05.2018

 

Engelskirchen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

MuSAH

Unterbüchel 2, 51766 Engelskirchen
Tel.: (02263) 901314 Fax: (02263) 901315

Filialen: Neusser Str. 30-32, 50670 Köln, T: (0221) 80060645; Heedfelder Str. 55b, 58509 Lüdenscheid
Direktoren: Gregor Sauer, Dr. Martina Vormann-Sauer
Träger: Privat.
Historie: Gegründet 1982.
Aufgaben: Ausbildung zum Privatmusiklehrer in den Fächern Klavier, Gesang, Orgel, Chorleitung und Komposition. Studiendauer 8 Sem., institutseigenes Diplom. Aufbaustudium 4 Sem. (institutseigenes Konzert-Diplom); berufsbegleitendes Coaching.

Letzte Aktualisierung: 28.10.2019

 

Fellbach

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

popcollege

Baumschulenweg 2/2, 70736 Fellbach
Tel.: (0711) 510995917

Leitung: Gren Babinecz
Träger: entertainment & pop college gGmbH.
Historie: Gegründet 2005.
Aufgaben: 2-jährige staatlich anerkannte Ausbildung zum Musik- und Sounddesigner, Verknüpfung von Tonproduktion, musikalischem und kaufmännischem Wissen mit den Bereichen Entertainment, Kultur, Pop, Film und Medien. Abschluss: institutseigenes Zertifikat.

Letzte Aktualisierung: 04.06.2018

 

Fischbachtal

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Lichtenberger Institut für angewandte Stimmphysiologie

Landgraf-Georg-Str. 2, 64405 Fischbachtal
Tel.: (06166) 8490 Fax: (06166) 8454

Leiter: Martin Landzettel
Träger: Privat.
Historie: Gegründet 1982 als " Lichtenberger Institut für funktionales Stimmtraining"; später weitergeführt als "Lichtenberger Institut für Gesang und Instrumentalspiel"; seit 2007 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufgaben: Ausbildung von Sänger*innen und Instrumentalist*innen, Gesangs- und Instrumentallehrer*innen. Einführung in die Lichtenberger Methode nach Gisela Rohmert in Form von Wochenendseminaren. Vertiefung und Weiterführung der Methode im künstlerischen, pädagogischen und therapeutischen Bereich durch Fortbildungsveranstaltungen. 3-jährige Fortbildung mit der Möglichkeit zum Erwerb der Lehrbefähigung in der Lichtenberger Methode.
Publikationen: Beiträge zum 1., 2. und 3. Kolloquium Praktische Musikphysiologie, hrsg. von Walter Rohmert, Köln 1990-1993. - Gisela Rohmert: Der Sänger auf dem Weg zum Klang, Köln 1991. - Grundzüge des funktionalen Stimmtrainings, hrsg. von Walter Rohmert, Köln (6. Aufl.) 1991. - Lichtenberger Dokumentationen, Lichtenberg 2015ff. (Schriftenreihe).

Letzte Aktualisierung: 08.03.2018

 

Frankfurt/Main

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

FMW | Frankfurter Musikwerkstatt
Staatlich anerkannte Musikakademie für Jazz und Populäre Musik

Edisonstr. 8, 60388 Frankfurt/Main
Tel.: (06109) 376663 Fax: (06109) 376664

Inhaber und Leiter: Bodo Neumann-Gutzeit
Rechtsform: Staatlich anerkannte private Musikakademie für Jazz und Popularmusik.
Historie: Gegründet 1984. 1993 staatliche Anerkenung als Ergänzungsschule.
Aufgaben: Ausbildung zum staatlich anerkannten Berufsmusiker und Instrumentalpädagogen für Jazz und Populäre Musik (Doppelabschluss music education und professional music) 8 Sem. Vorstudium zur intensiven Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung zum Studium.

Letzte Aktualisierung: 23.04.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Stage & Musical Academy Frankfurt
Staatlich anerkannte Ergänzungsschule für Musical & Schauspiel
Berufsbildende Schule

Königsteiner Str. 17, 65929 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 20174279 Fax: (069) 20174389

Schulleitung: Andreas Walther-Schroth, Michael Nündel
Tr: Stage & Musical e. V.
Historie: Gegründet 2018 in Nachfolge der 1976 gegründeten Stage & Musical School Frankfurt.
Aufgaben: Ausbildung in Musical und Schauspiel mit den Fachbereichen Tanz, Schauspiel und Gesang. Dauer der Musikcal-Ausbildung: 6-8 Sem.

Letzte Aktualisierung: 30.11.2021

 

Freiburg/Breisgau

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Freiburger Musical- und Schauspielschule

Ziegelhofstr. 200, 79110 Freiburg/Breisgau
Tel.: (0175) 6087880

Geschäftsführer: Massimo Gerace
Rechtsform: GbR. Staatlich anerkannte Berufsfachschule.
Historie: Seit 1996 staatlich anerkannt.
Aufgaben: Interdisziplinäre, praxisorientierte Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Musicaldarsteller*in; Dauer der Ausbildung: 3 Jahre. Workshops und Hobbykurse für Jugendliche und Erwachsene.

Letzte Aktualisierung: 19.04.2021

 

Giessen

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Rock Pop Jazz Akademie Mittelhessen
RPJam

Grünberger Str. 140, Gebäude 600, 35394 Gießen
Tel.: (0641) 132704-85 Fax: (0641) 132704-83

Inhaber: Marion Krämer, Andreas Dieruff
Rechtsform: gGmbH.
Historie: 2008 Aufnahme des Studienbetriebs in Linden. 2010 staatliche Anerkennung durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK). 2012 unbefristete Anerkennung durch das HMWK. 2012 Umzug der Akademie nach Gießen.
Aufgaben: 3-jährige Vollzeitausbildung zum staatlich geprüften Instrumentalmusiker und -pädagogen in den Bereichen Jazz, Rock und Pop. 3-jährige Vollzeitausbildung zum staatlich anerkannten Audio Engineer/Music Producer. Die Ausbildungen richten sich an Absolventen aus dem In- und Ausland mit dem Ziel der beruflichen Tätigkeit in den Bereichen Instrumentalpädagogik, Live-Performance, Tonstudio, Produktion oder Arrangement/Komposition.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2018

 

Hamburg

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Alfred-Schnittke-Akademie international

Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg
Tel.: (040) 447531 Fax: (040) 417544

Geschäftsführer: Olga Gorodkova, Friedwart Krüger
Historie: Gegründet 1987 als "Musikseminar Hamburg". Seit 2009 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufgaben: Staatlich anerkannte Ausbildung zum Instrumental- und Gesangspädagogen für eine Tätigkeit an Musikschulen und im freien Beruf. Künstlerische Ausbildungsgänge in den Fachrichtungen Oper, Opernchor, Oratorium, Konzert, Alte Musik und Zeitgenössische Musik. Fortbildungskurse; Konzerte und Veranstaltungen.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Hamburger Mozarteum
Fachschule für Musik
Allgemeine Musikschule

Hans-Henny-Jahnn-Weg 51, 22085 Hamburg
Tel.: (040) 45038730

Leiterin: Nikola Vatterodt
Rechtsform: Private Ausbildungsstätte.
Historie: Gegründet 1977.
Aufgaben: Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen. Ausbildung von Lehrkräften in Musikalischer Früherziehung sowie Grundausbildung Musik für Vor- und Grundschule. Abschluss: institutseigenes Zertifikat.

Letzte Aktualisierung: 23.06.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

HSM - Hamburg School of Music

Feldstr. 66, 20359 Hamburg
Tel.: (040) 43190099 Fax: (040) 43190077

Geschäftsführer: Helge Zumdieck
Rechtsform: GmbH.
Historie: Gegründet. 1998. Seit 2003 Ausbildung zum Berufsmusiker, seit 2004 staatlich anerkannte Berufsfachschule.
Aufgaben: 2-jährige Vollzeitausbildung zum Berufsmusiker in den Bereichen Rock, Pop und Jazz oder Metal. Qualifizierung von Instrumentalist*innen sowie Sänger*innen für unterschiedliche Betätigungsfelder, u. a. für eine Tätigkeit als Live- und Studiomusiker*in oder als Instrumental- oder Gesangslehrer*in. Ausbildungsinhalte: Einzelunterricht auf dem Haupt- und Nebeninstrument, Ensembletraining, Komposition/Arrangement, Musikpädagogik, Studio- und Produktionstechnik u. a. - Abschluss: institutseigenes Zertifikat.

Letzte Aktualisierung: 17.02.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

MenschMusik Hamburg

Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg
Tel.: (040) 41331620

Leiter: Matthias Bölts
Träger: MenschMusik e. V.
Historie: Gegründet 2007.
Aufgaben: 3-4-jährige Ausbildung zum freiberuflich tätigen Instrumental- oder Gesangslehrer oder zum Lehrer für Elementare Musikpädagogik; Abschluss: institutseigenes Zertifikat. - Musikalisches Grundstudienjahr; Abschluss: institutseigenes Zertifikat.

Letzte Aktualisierung: 27.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Stage School Hamburg GmbH

Am Felde 56, 22765 Hamburg
Tel.: (040) 3554070 Fax: (040) 35540784

Geschäftsführer: Thomas Gehle
Aufgaben: Staatlich anerkannte fachübergreifende 3-jährige Ausbildung zum Bühnendarsteller in Schauspiel, Gesang und Tanz. Workshops für Amateure und professionelle Darsteller*innen aller Altersstufen.

Letzte Aktualisierung: 18.09.2018

 

Hannover

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Music College Hannover
Berufsfachschule für Musik

Bultstr. 7-9, 30159 Hannover
Tel.: (0511) 70031130 Fax: (0511) 70031139

Geschäftsführer: Andreas Hentschel
Rechtsform: Berufsfachschule in privater Trägerschaft.
Träger: Music College Hannover e. V.
Historie: Gegründet 2009.
Aufgaben: Staatlich anerkannte 2-jährige Vollzeit-Ausbildung zum Berufsmusiker und Musikpädagogen für Jazz/Rock/Pop in den Fächern E-Gitarre, E-Bass, Klavier/Keyboard, Schlagzeug, Gesang und Saxophon. In einem Aufbaujahr können zusätzliche Qualifikationen in den Bereichen Pädagogik und Musikproduktion erworben werden. Darüber hinaus nebenberufliche Weiterbildung zur Fachkraft für Musikalische Früherziehung.

Letzte Aktualisierung: 03.02.2021

 

Hilden

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr
Waldkaserne

Elberfelder Str. 200, 40724 Hilden
Tel.: (02103) 28-2503 Fax: (02103) 28-2505

Leitung: Oberstleutnant Michael Euler
Träger: Deutsche Bundeswehr.
Historie: Gegründet 1960.
Aufgaben: Zentrale Ausbildungseinheit für Militärmusikernachwuchs. In Kooperation mit der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf werden Kapellmeister*innen und Orchestermusiker*innen (Bläser*innen und Schlagzeuger*innen) ausgebildet.

Letzte Aktualisierung: 12.05.2021

 

1 bis 30 von 58 Datensätzen

» Seite: [1] 2

 

Suche

Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Bremen Sachsen-Anhalt Niedersachsen Berlin Brandenburg Sachsen Bayern Thüringen Hessen Baden-Württemberg Rheinland-Pfalz Saarland Nordrhein-Westfalen

alle Bundesländer

Suche innerhalb dieser Rubrik (Verknüpfungen mit UND/ODER sind möglich)


MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript