Verbände, Vereinigungen, Gesellschaften

In dieser Rubrik werden Organisationen dargestellt, die von ihrer Aufgabenstellung her bundesweit oder international angelegt sind; in Einzelfällen werden aufgrund besonderer historischer oder regionaler Gegebenheiten auch landesweit tätige Organisationen aufgeführt. Viele der dargestellten Verbände und Gesellschaften sind, der föderalistischen Struktur der Bundesrepublik Deutschlands folgend, in Landesverbände untergliedert, die jeweils unter den entsprechenden Verbänden genannt werden. Gesellschaften oder Vereinigungen, die in enger inhaltlicher Bindung zu anderen Kapiteln stehen (z. B. Verwertungsgesellschaften), werden in den entsprechenden Rubriken aufgeführt. Die zahlreichen regionalen und lokalen Gesellschaften und Vereinigungen, die für das Musikleben von Ländern, Regionen, Städten und Gemeinden eine unverzichtbare Rolle spielen, können aus Kapazitätsgründen nicht aufgeführt werden. Das gleiche gilt für Fördervereinigungen, deren Hauptzweck in der Unterstützung einer an anderer Stelle dargestellten Institution liegt (z. B. Gesellschaft zur Förderung der Arnold-Schönberg-Gesamtausgabe).

151 bis 200 von 350 Datensätzen

» Seite: 1 2 3 [4] 5 6 7

 Kurzansicht
 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC)

Niddastr. 74, 60329 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 915096980 Fax: (069) 915096989

Präs: Ilona Jarabek; Vizepräs: Jan Jansen; Büroltg: Meike Twiehaus
Hist: Gegr. 1955 als Verband Deutscher Stadt-, Sport- u. Mehrzweckhallen; heutiger Name seit 1997.
Mitgl: Ca. 330 Mitgl. im In- u. Ausland (Betreibergesellschaften v. ca. 750 Stadt-, Sport-, Mehrzweckhallen, Arenen u. Kongresszentren).
Aufg: Lobbyarbeit f. die Veranstaltungsbranche; Austausch u. Kommunikation mit Einrichtungen der Branche u. anderen Verbänden sowie auf politischer Ebene. Bereitstellung einer Plattform zum Informations- u. Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgl. sowie f. Marketingaktivitäten. Weiterentwicklung der Aus- u. Fortbildung.

Letzte Aktualisierung: 23.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

European Choral Association - Europa Cantat

Weberstr. 59a, 53113 Bonn
Tel.: (0228) 9125663

Präs: Carlo Pavese; Vizepräs: Dermot O'Callaghan, Jean-Claude Wilkens; Gs: Sonja Greiner
Hist: Entstanden 2011 durch Fusion v. Europa Cantat - Europäische Föderation Junger Chöre (gegr. 1960) u. der AGEC - Arbeitsgemeinschaft Europäischer Chorverbände (gegr. 1955).
Mitgl: Ca. 50 nationale u. regionale Chorverbände sowie mehr als 1 Mio. Einzelmitgl. (Sänger*innen, Chorleiter*innen, Komponist*innen u. Chormanager*innen) - Vertreten mit nationalen Organisationen u. Mitgliedschören in über 40 europäischen Ländern, mit assoziierten Mitgliedschören in 10 weiteren Ländern weltweit.
Aufg: Im Rahmen der europäischen Integration Förderung des gegenseitigen Verständnisses europäischer Völker, ihrer Musik, ihrer Sprachen u. ihres kulturellen Lebens. Veranstaltung des Festivals EUROPA CANTAT als zentrales Begegnungstreffen junger Chöre in dreijährigem Abstand jeweils in einem anderen Land sowie des Internat. Kinder- u. Jugendchorfestivals Bonn. Veranstaltung v. internat. Singwochen, internat. Seminaren f. Chorleiter*innen, Komponist*innen u. Musikerzieher*innen u. Begegnungen v. Chören verschiedener Nationen. Veranstaltungen mit dem Weltjugendchor u. der Europäischen Akademie Junger Chorleiter. Informations- u. Studienreisen, Internat. Wettbewerb f. Junge Chorleiter, Austausch v. Repertoire, Publikationen, Literatur, Tonträgern u. anderen audiovisuellen Informationsmitteln; Beiträge zur Textübersetzung u. -übertragung f. Chorlit. auf der Grundlage der urheberrechtlichen Vereinbarungen.
Publ: Europa Cantat Magazine (1993-2010). - European Choral Magazine (2011ff.). - Europa Cantat-Aktivitäten (Jahresprogramm). - Lied- u. Chorheft "Europa Cantat". - Dokumentations-CDs.

Letzte Aktualisierung: 27.08.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

European Conference for Protestant Church Music (ecpcm)
Europäische Konferenz für Evangelische Kirchenmusik (EKEK)
ecpcm-Sekretariat Susanne Otto

Hermannstr. 12, 58638 Iserlohn
Tel.: (02371) 40304 Fax: (02371) 40304

Präs: Hans Christian Hein; Vizepräs: Ilze Sprance; Gf: Susanne Otto
Hist: Gegr. 1970 als "Mitteleuropäische Kontakte f. ev. Kirchenmusik" (MKEK). Seit 1991 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitgl: 43 Mitgliedsorganisationen aus 19 europäischen Ländern (Organisationen, Institutionen u. Verbände, die der Förderung der Musik in den ev. Kirchen dienen), 35 Einzelmitgl., 6 Ehrenmitgl.
Aufg: Förderung der ev. Kirchenmusik in Europa. Austausch v. Informationen u. Erfahrungen der Mitgl. im Bereich der Kirchenmusik sowie Beratung v. Fragen mit dem Ziel, die Mitgl. gegenseitig in ihrer kirchenmusikal. Arbeit zu stärken.
Einr: "Straßburger Gespräche", Ländertagungen, Delegiertenversammlungen.

Letzte Aktualisierung: 29.03.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

European Guitar Teachers Association - Sektion Deutschland (EGTA-D)
Dr. Helmut Richter

Waldhuckstr. 84, 46147 Oberhausen/Rheinland
Tel.: (0208) 682264

1. Vors: Prof. Alfred Eickholt; Gf: Dr. Helmut Richter
Hist: Gegr. 1985.
Mitgl: 215 professionelle Gitarristen, Gitarrenpädagogen u. Studierende. Zusammen mit dem Dachverband EGTA ca. 1.600 Gitarrenlehrer u. Gitarristen in der Bundesrepublik Deutschland, Dänemark, Finnland, Großbritannien, Niederlande, Österreich, Russland u. der Schweiz.
Aufg: Förderung des Gitarrenspiels u. der Kammermusik mit Gitarre in Europa durch Weiterentwicklung der Pädagogik f. Gitarre, Austausch über Konzeptionen u. Methoden des Unterrichts, Entwicklung kulturpolitischer Konzepte, Durchführung internat. Fachkongresse u. Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Politik, Wirtschaft u. Kultur.
Einr: European Youth Guitar Ensemble; "Weimarer Gespräche"; Internat. Jugendwettbewerb f. Gitarre "Andrés Segovia" (in Kooperation mit der Stadt Monheim am Rhein).

Letzte Aktualisierung: 19.04.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

European Guitar- and Mandolin-Association (EGMA)
Rüdiger Grambow

Huulkamp 26, 22397 Hamburg
Tel.: (040) 60889013 Fax: (040) 60889014

Präs: Rüdiger Grambow; Gs: Reidar Edvardsen
Hist: Gegr. 1996 auf Initiative des Bunds Deutscher Zupfmusiker (BDZ).
Mitgl: 14 nationale Zupfmusikerverbände (Deutschland, Niederlande, Frankreich, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, Großbritannien, Dänemark, Finnland, Norwegen, Luxemburg, Kroatien, Weißrussland).
Aufg: Förderung der Musik f. Zupfinstrumente. Förderung der europäischen Verständigung auf dem Gebiet der Musikkultur, insbesondere durch Begegnungen jugendlicher Zupfmusiker*innen. Informations- u. Erfahrungsaustausch in Aus- u. Fortbildungsfragen. Austausch traditioneller u. zeitgenöss. Originalkompositionen. Durchführung v. Festivals, Wettbewerben u. Fachtagungen. Unterstützung bei der Gründung nationaler Zupfmusikverbände.
Einr: European Guitar and Mandolin Youth Orchestra (EGMYO).

Letzte Aktualisierung: 21.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

European Piano Teachers Association (EPTA)
Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Dr. Rainer Lorenz

Nittenauer Str. 31, 93057 Regensburg
Tel.: (03212) 1231940 Fax: (03212) 1231940

Vorstand: Dr. Jairo Geronymo, Prof. Linde Großmann, Jens Hamer, Heribert Koch, Sigrid Naumann, Marilia Patricio; Gf: Dr. Rainer Lorenz
Hist: Gegründet 1979.
Mitgl: Ca. 350 natürliche Personen sowie Musikverlage und Klavierfirmen.
Aufg: Förderung und Erforschung des Spiels von Tasteninstrumenten im künstlerischen, pädagogischen und wissenschaftlichen Bereich, insbesondere durch Förderung der wissenschaftlichen Pädagogik für Tasteninstrumente, der Ausbildung der Jugend an Tasteninstrumenten sowie der Berufsausbildung von Pianist*innen, Organist*innen und Cembalist*innen.
Einr: Jahreskongress; Seminar.
Publ: Verbandsmitteilungen in: Piano Journal, hrsg. von Epta-UK, London, und in: Üben & Musizieren. - Dokumentationen der Jahreskongresse und Seminare (jährlich).

Letzte Aktualisierung: 12.10.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

European Recorder Teachers Association (ERTA) - Verband der Blockflötenpädagogik in Deutschland e.V.

Präs: Nik Tarasov; Vizepräs: Peter Thalheimer; Gf: Beate Temper
Hist: Gegr. 1992.
Mitgl: 510.
Aufg: Ansprechpartner f. Blockflötenlehrer*innen aller pädagogischen Bereiche sowie f. Studierende im Fach Blockflöte, Blockflötenbauer*innen, Komponist*innen u. Komponist*innen, Verlage u. Interessierte rund um das Berufsfeld "Blockflötenunterricht". Förderung der Kommunikation sowie Anregung zum gemeinsamen Musizieren. Angebot v. Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten; Vorstellung v. Unterrichtskonzepten, Lehrwerken, Blockflötenrepertoire u. Fachliteratur; Vermittlung eines Überblicks über das Instrumentarium sowie v. Grundlagenkenntnissen zu aufführungspraktischen u. interpretatorischen Fragen. Durchführung v. Regionaltreffen, Impulsveranstaltungen u. Kongressen.

Letzte Aktualisierung: 10.12.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

European String Teachers Association (ESTA)
Union der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Trixi Wentscher-Helpenstein

Katzenberg 123, 55126 Mainz
Tel.: (06131) 479565

Präs: Prof. Albrecht Winter; Vizepräs: S. H. Pöllmann; Gf: Agnes Stein v. Kamienski
Hist: Gegr. 1973 in Köln v. Max Rostal. Gründung der Internationalen ESTA 1972 in Graz.
Mitgl: 410 aktive Mitgl.
Aufg: Künstler.-wiss. Vereinigung zur Weiterentwicklung v. Lehrformen u. Erkenntnissen im Spiel auf Streichinstrumenten. Seminare, Fortbildungskurse, Vorträge.
Einr: Jl. ein nationaler u. ein internat. Kongress.
Publ: ESTA-Nachrichten, hrsg. v. Holger Best. - Kongressberichte der Union der Bundesrepublik Deutschland.

Letzte Aktualisierung: 11.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Evangelischer Posaunendienst in Deutschland e.V.

Cansteinstr. 1, 33647 Bielefeld
Tel.: (0521) 3293245 Fax: (0521) 3293246

Leitender Obmann: Rolf Bareis; 1. Vors: Dr. Gerhard Ulrich; 2. Vors: Stephan Eichner
Hist: Gegr. 1994.
Mitgl: 29 Verbände u. Posaunenwerke (insges. rd. 5.900 Chöre mit 102.000 Bläser*innen).
Aufg: Dachverband f. die ev. Posaunenwerke u. -verbände in Deutschland, deren Mitgl. seit 2016 zum Immateriellen Kulturerbe Deutschlands zählen. Anregung der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsverbänden, Wahrnehmung gemeinsamer Aufgaben, Beratung der Mitgl., Ansprechpartner f. gesamtdeutsche Großveranstaltungen mit Posaunenchorbeteiligung. - Förderung der Posaunenchormusik u.a. durch Herausgabe u. Vermittlung geeigneter Bläserliteratur, Planung u. Durchführung eigener Veranstaltungen, Tagungen u. Fortbildungsmaßnahmen sowie Beratung der Mitgl. bei Fragen zu Aufführungen u. Urheberrechten. Beschreibung eines Berufsbilds f. hauptamtliche Mitarbeiter*innen in der Posaunenchorarbeit u. Pflege der Verbindung zu entsprechenden Ausbildungsstätten. Vertretung der Vereinsinteressen gegenüber gesamtkirchlichen Gremien u. Einrichtungen; Pflege der Verbindungen zu weiteren Posaunenchorvereinigungen sowie zu anderen kirchenmusikal. Arbeitsbereichen u. Zusammenschlüssen im In- u. Ausland.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Evangelischer Sängerbund e.V. (ESB)

Kipdorf 36, 42103 Wuppertal
Tel.: (0202) 752440 Fax: (0202) 754467

Vors: Uwe Hasenberg; stv. Vors: Elke Wicke; Gf: Berthold Schmitt; Musikreferent: Thomas Wagler
Hist: Gegr. 1898 v. Wilhelm Kniepkamp.
Mitgl: 1.800.
Aufg: Verbreitung der christlichen Botschaft durch Musik; Förderung des Glaubenslebens in den Musikgruppen u. durch die Begegnung der Musiker*innen. Chorleiterausbildung u. Chorschulung, Freizeiten u. Singwochen, Kinder- u. Jugendsingprogramm, Workshops; Herausgabe v. Notenblättern u. anderem Arbeitsmaterial f. Chöre u. Bands. Arbeitsbereich hauptsächlich im Gnadauer Verband innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.
Publ: esb-netzwerk Info.

Letzte Aktualisierung: 30.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Fachgruppe Freie musikwissenschaftliche Forschungsinstitute in der Gesellschaft für Musikforschung
Dr. Armin Raab, c/o Joseph Haydn-Institut

Blumenthalstr. 23, 50670 Köln

Sprecher: Dr. Armin Raab
Hist: Gegr. 1966.
Mitgl: Über 50 freie, nicht an die Universitäten gebundene, v. öffentl. od. gemeinnützigen privaten Institutionen getragene musikwiss. Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland mit rd. 140 hauptamtlichen wiss. Mitarbeitern.
Aufg: Förderung v. Kontakten u. Unterstützung des wiss. Erfahrungsaustauschs zwischen den Mitgliedern; Durchführung v. Tagungen; Erhalt u. Pflege der Verbindungen zur übrigen Musikwissenschaft. Berufsorganisation f. die in den Instituten arbeitenden Wissenschaftler.

Letzte Aktualisierung: 08.03.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Fachverband der Chorleiter e.V.

Biggelebenstr. 1B, 58706 Menden
Tel.: (0160) 99166660

1. Vors: Michael Rinscheid; 2. Vors: Gerd Zellmann; 1. Gf: Klaus Levermann; 2. Gf: Willi Kastenholz
Hist: Gegr. 1920 als "Verband akademisch gebildeter Chorleiter e.V." in Köln. Neukonstituierung nach 1945, 1955 Umbenennung in "Fachverband Deutscher Berufschorleiter e.V.". Seit 2018 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitgl: 390.
Aufg: Wahrung künstler. u. allgemeiner wirtschaftlicher Interessen der Chorleiter*innen durch Reformen auf dem Gebiet des Chorgesangs u. der beruflichen Weiterbildung; soziale Absicherung des Berufs u. des Berufsbilds. Einführung einheitlicher, die Interessen der Chorleiter*innen u. Vereine wahrender Verträge. Einführung bestimmter geschäftlicher Prinzipien auf einheitlicher Grundlage.
Einr: Chorleiter-Fortbildungen u. Kurse an unterschiedlichen Orten in Deutschland.
Publ: FDC - Das Chorleitungsmagazin (1xjl.).

Letzte Aktualisierung: 28.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik e.V.

Postfach 1140, 38281 Wolfenbüttel
Tel.: (05333) 8155

Vors: Dr. Sabine Baumann; stv. Vors: Dr. Kim de Groote, Anke Böhm
Hist: Gegr. 2014.
Mitgl: 90 natürliche Personen u. 3 Institutionen.
Aufg: Verbesserung der Ausbildungs-, Berufs- u. Forschungssituation in der Kunst- u. Kulturgeragogik. Gewährleistung eines qualitätsvollen kulturellen Bildungsangebots f. ältere Menschen durch Qualifikation v. Berufstätigen im Bildungswesen, in der Kulturpädagogik, in Kunst u. Kultur, im Sozial- u. Gesundheitswesen u. in der Pflege.

Letzte Aktualisierung: 29.09.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Ferdinand Möhring Gesellschaft e.V.

Seestr. 8, 16831 Rheinsberg
Tel.: (0173) 7457047

Sitz der Gesellschaft: 16827 Alt Ruppin
1. Vors: Prof. Dr. Ulrike Liedtke; stv. Vors: Heidemarie Ahlers, Uta Greschner
Hist: Gegr. 2017.
Mitgl: 14.
Aufg: Erforschung v. Leben u. Werk des Alt Ruppiner Komponisten, Musikpädagogen u. Chorleiters Ferdinand Möhring; Sammlung, Erhaltung u. Dokumentation seines Werks; Durchführung künstler. u. musikal. Werkstätten, Konzerte u. Veranstaltungen; Unterstützung musikwiss. u. musikpädagog. Arbeiten; Durchführung v. kirchenmusikal. Projekten, Orgelbau u. Orgel-Sanierung; Herausgabe v. Publikationen, Öffentlichkeitsarbeit; Vernetzung künstler. Aktivitäten in Ostprignitz-Ruppin u. deutschlandweit; Vergabe v. Stipendien f. begabte u. unterstützungsbedürftige Musiker*innen; finanzielle Förderung v. Veranstaltungen od. Projekten, die geeignet sind, die Verbreitung des Werks v. F. Möhring zu unterstützen u. zu fördern.
Publ:Tätigkeitsbericht, 2017ff. (1xjl.).

Letzte Aktualisierung: 27.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Ferdinand Ries Gesellschaft e.V.
Ferdinand Ries Gesellschaft Bonn

Kaufmannstr. 32, 53115 Bonn
Tel.: (0221) 519171

Vors: Barbara Mülhens-Molderings; 1. stv. Vors: Prof. Heinz Günther Prager; 2. stv. Vors: Ingrid Schulz-Ecker
Hist: Gegr. 2008.
Mitgl: Einzelpersonen (Musiker*innen, Musikhistoriker*innen, Musikverleger*innen, Musikliebhaber*innen) aus Deutschland, Österrich, Großbritannien, Australien u. den USA.
Aufg: Erforschung v. Leben u. Werk Ferdinand Ries' sowie der übrigen Mitglieder der Bonner Musikerfamilie Ries (Johann, Franz Anton, Anna Maria Ries-Drewer, Joseph Franz, Hubert, Louis, Adolph, Marie Gertrud u. Franz Ries).

Letzte Aktualisierung: 02.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Föderation der musikpädagogischen Verbände Deutschlands

Rosenhagenstr. 4, 22607 Hamburg

Präs: Prof. Dr. Hans Bäßler; Vizepräs: Prof. Dr. Dierk Zaiser
Hist: Gegr. 2001.
Mitgl: Verband deutscher Musikschulen, Bundesfachgruppe Musikpädagogik, Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung, Gesellschaft f. Musikpädagogik, Bundesverband Musikunterricht, Arbeitskreis Elementare Musikpädagogik, Arbeitskreis Musik u. Bewegung/Rhythmik an Hochschulen.
Aufg: Vertretung v. musikpädagogischen Belangen auf Bundesebene u. international.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Fonds Darstellende Künste e.V.

Lützowplatz 9, 10785 Berlin
Tel.: (030) 26392950-00 Fax: (030) 26392950-05

Vors: Prof. Dr. Wolfgang Schneider; stv. Vors: Ilka Schmalbauch, Ute Kahmann; Gf: Holger Bergmann
Hist: Gegr. 1985.
Mitgl: 15 Mitgliedsvereine bzw. -verbände.
Aufg: Förderung v. Projekten u. Vorhaben, die sich durch ihre besondere Qualität auszeichnen, die v. gesamtstaatl. Bedeutung sind u. die beispielhaft zur künstler. Weiterentwicklung der freien Darstellenden Künste beitragen. Unterstützt werden vorrangig Projekte v. freien Gruppen, v. eigens f. ein Projekt zusammengesetzten Ensembles sowie Projekte einzelner Künstler*innen.

Letzte Aktualisierung: 15.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Fonds Soziokultur e.V.

Weberstr. 59a, 53113 Bonn
Tel.: (0228) 97144790 Fax: (0228) 97144799

Vors: Kurt Eichler; stv. Vors: Peter Kamp, Jochen Molck; Gf: Mechthild Eickhoff
Hist: Gegr. 1987.
Mitgl: BDK e.V. Fachverband f. Kunstpädagogik, Bundesverband der Jugendkunstschulen u. kulturpädagogischen Einrichtungen e.V., Bundesverband Studentische Kulturarbeit e.V., Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- u. Jugendbildung e.V., Bundesvereinigung soziokultureller Zentren e.V., Ges. f. Medienpädagogik u. Kommunikationskultur e.V., Kulturpolitische Ges. e.V.
Aufg: Förderung zeitlich befristeter Projekte im Bundesgebiet, die sich f. die Entwicklung u. praktische Erprobung neuer Angebots- u. Aktionsformen in der Soziokultur engagieren. Die Vorhaben sollen Modellcharakter besitzen u. beispielhaft f. andere soziokulturelle Projekte u. Einrichtungen sein.

Letzte Aktualisierung: 21.01.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Förderverein Blechbläsernachwuchs e. V.

Am Gersbühl 12, 87448 Waltenhofen
Tel.: (0831) 17347 Fax: (0831) 201031

Vors. u. Gf: Ulrich Köbl; stv. Vors: Prof. Wolfgang Guggenberger, Fabian Becker
Hist: Gegründet 1991.
Mitgl: 390 Einzelpersonen (überwiegend Blechbläser*innen).
Aufg: Förderung überdurchschnittlich begabter junger Blechbläser*innen. Unterstützung bei der Finanzierung von Musikinstrumenten, Unterrichtsmaterialien, Fortbildungskursen u. a. - Veranstaltung von Kursen.

Letzte Aktualisierung: 22.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Förderverein Minimal Music e.V. Kassel
Dr. Sabine Töppel

Geysostr. 18, 34119 Kassel
Tel.: (0561) 3167330

1. Vors: Dr. Sabine Töppel; 2. Vors: Dr. Ulli Götte
Hist: Gegr. 2000.
Mitgl: 35.
Aufg: Förderung, Verbreitung u. Weiterentwicklung der Minimal Music durch die bundesweite Unterstützung v. Festivals, Konzertveranstaltungen, Ensembles, Workshops u. Publikationen. Kooperation mit anderen Künsten u. Medien (z.B. Tanz, Licht).
Einr: Internat. Minimal Music-Festival; Internat. Gamelan-Festival.

Letzte Aktualisierung: 09.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Förderwerk der Chöre e.V.

Am Turnplatz 7, 76879 Essingen

1. Vors: Hartmut Doppler; 2. Vors: Werner Middendorf
Hist: Gegr. 1980 als "Gemeinnütziges Ausbildungs- u. Versorgungswerk der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände", v. 1995-2011 "Gemeinnütziges Förderwerk f. Chorverbände u. deren Mitgl. in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (GFCH)". Seit 2012 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitgl: 7.000 natürliche, 10 juristische Personen.
Aufg: Förderung v. vereinseigenen Kinder- u. Jugendchören; Unterstützung der Seniorenkulturarbeit im Bereich Musik.

Letzte Aktualisierung: 19.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Forschungsgemeinschaft Musikinstrumente e.V. (FG)

Brunnenstr. 31, 65191 Wiesbaden
Tel.: (0611) 9545-886 Fax: (0611) 9545-885

Vors: Ralf Reiter; stv. Vors: Klaus Schöller
Hist: Gegr. 1966.
Mitgl: 300 Mitgl. aus BdMH u. Bundesinnungsverband f. das Musikinstrumentenhandwerk sowie sonstige Mitgl. (Fachschulen, Behörden, Wissenschaftler*innen).
Aufg: Förderung der wiss. Forschung u. deren praktischer Anwendung auf dem Gebiet der Akustik u. Technologie der Musikinstrumente. Vergabe v. Forschungsaufträgen an Institute im Themenbereich der Herstellung u. Verwendung v. Musikinstrumenten (Grundlagen- u. Zweckforschung).

Letzte Aktualisierung: 20.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Frau und Musik Internationaler Arbeitskreis e.V.
Archiv Frau und Musik vom Internationalen Arbeitskreis e.V.

Heinrich-Hoffmann-Str. 3, 60528 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 95928685 Fax: (069) 95928690

Vorstand: Mary Ellen Kitchens, Dr. Vera Lasch, Heike Matthiesen
Hist: Gegr. 1979.
Mitgl: Weltweiter Zusammenschluss v. engagierten Komponistinnen, Musikwissenschaftlerinnen, Musikpädagoginnen u. sonstigen Musikinteressierten. Über 200 Mitgl.
Aufg: Auseinandersetzung mit der Situation der Frau im heutigen Musikleben sowie mit dem Musikschaffen v. Frauen in der Vergangenheit auf der Grundlage wiss. Forschung. Sammlung u. Archivierung der Kompositionen v. Frauen. Veranstaltung v. Konzerten u. Festivals. Aktive Beteiligung an der aktuellen kulturpolitischen Diskussion zur Förderung der Präsenz v. Komponistinnen, Interpretinnen, Dirigentinnen, Musikwissenschaftlerinnen etc. Impulsgebung f. die vielfältige Entfaltung v. Musik.
Einr: Archiv Frau u. Musik.
Publ: VivaVoce (bis 2015, Zs., 3-4xjl.).

Letzte Aktualisierung: 28.10.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Frauen machen Musik e.V.
Frauen Musik Büro Frankfurt/Main

Roßdorfer Str. 24, 60385 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 4960848 Fax: (069) 4960800

Vors: Hildegard Bernasconi, Gabi Rummel, Katrin Zurborg
Hist: Gegr. 1984.
Mitgl: Ca. 500.
Aufg: Netzwerk f. Musikerinnen im Popular-Musik-Bereich mit dem Ziel, die Präsenz v. Musikerinnen im Musikleben zu stärken. Bereitstellung einer Online-Platform zur Präsentation u. Vernetzung v. Musikerinnen. Organisation v. Veranstaltungen, Workshops (www.frauenmusikwoche.de), Konzerten u. Nachwuchs-Förderprojekten f. Mädchen u. junge Frauen (z.B. "Melodita", Jazz Girls Day).
Einr: Frauen Musik Büro.
Publ: Online-Musikjournale "Melodiva" (www.melodiva.de) u. "Melodita" (www.melodita.de).

Letzte Aktualisierung: 23.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Freie Akademie der Künste Hamburg

Klosterwall 23, 20095 Hamburg
Tel.: (040) 324632 Fax: (040) 326929

Präs: Ulrich Greiner; Vizepräs: Ullrich Schwarz; Vors. der Sektion Musik: Manfred Stahnke
Hist: Gegr. 1950 v. Hans Henny Jahnn.
Mitgl: Künstler u. andere Persönlichkeiten, die zur Kunst der Zeit einen anerkannten Beitrag geleistet haben.
Aufg: Förderung der Bildung auf dem Gebiet der Künste, Stellungnahme zu Fragen des geistigen u. künstler. Lebens, Entfaltung öffentl. Wirksamkeit u. Vertretung v. Freiheit u. Anspruch der Kunst gegenüber Staat u. Gesellschaft. Durchführung v. Konzerten mit zeitgenöss. Musik, dazu Einführungen u. Werkstattgespräche. Sektionen: Baukunst, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur, Musik, Medien; jede Sektion hat insgesamt höchstens 37 ordentliche u. außerordentliche Mitgl., die durch die Wahl in die Akademie eine besondere Auszeichnung erfahren.
Publ: Reihe: Schriften der Akademie.

Letzte Aktualisierung: 15.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Freie Ensembles und Orchester in Deutschland e.V. (FREO e.V.)

Hasenheide 54, 10967 Berlin
Tel.: (0177) 7211181

1. Vors: Tobias Rempe; stv. Vors: Tanja Ratzke; Gf: Lena Krause
Hist: Gegr. 2016.
Mitgl: 20 freie Ensembles u. Orchester aus den Bereichen Alte u. Neue Musik.
Aufg: Zusammenschluss professioneller Ensembles u. Orchester, die v. frei arbeitenden Musiker*innen getragen werden. Sensibilisierung v. Entscheidungsträgern; Ansprechpartner f. kulturelle u. sozialpolitische Akteure; Beratung der Mitglieder in f. die Verwaltung ihrer Klangkörper relevanten Themenbereichen; Vermittlung v. Errungenschaften u. Erfolgen, Arbeitsweisen u. strukturellen Herausforderungen freier Ensembles u. Orchester.

Letzte Aktualisierung: 15.05.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Freunde der Tonkunst und Musikerziehung e.V.

Alte Poststr. 9f, 94036 Passau
Tel.: 0851-2259-1848

1. Vors: Harald Fröhlich; 2. Vors: Cornelius Hauptmann
Hist: Gegründet 1982.
Mitgl: Ca. 20 (Musikliebhaber*innen, freischaffende Musiker*innen).
Aufg: Förderung der Musikerziehung und des Interpretennachwuchses; Förderung zeitgenösser Musik. Unterstützung von Lehrgängen zur Fortbildung von Musikerzieher*innen, Interpret*innen und Studierenden, Finanzierung von Schülerkonzerten und Wettbewerben.

Letzte Aktualisierung: 26.11.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Friedrich-Kiel-Gesellschaft e.V.
Anja Ganschow

Freiburger Str. 19 , 16515 Oranienburg
Tel.: (03301) 575595

1. Vors: Anja Ganschow; 2. Vors: Harald Schmidt
Hist: Gegründet 1979.
Mitgl: 140 persönliche und korporative Mitglieder.
Aufg: Pflege und Verbreitung der Erinnerung an den Komponisten Friedrich Kiel im In- und Ausland. Sammlung, Archivierung und Veröffentlichung seines künstlerischen Werks; Förderung von Publikationen über Leben und Werk des Komponisten sowie Förderung von Aufführungen und Aufnahmen seiner Werke und der Werke seiner Schüler.
Einr: Friedrich-Kiel-Archiv/Universität der Künste (Universitätsarchiv) Berlin.
Publ: Mitteilungen. - Friedrich-Kiel-Studien, Köln 1993-2006. - Friedrich-Kiel-Forschungen, Sinzig 2008ff.

Letzte Aktualisierung: 19.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

GEDOK - Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördenden e.V.
Haus der Kultur

Weberstr. 59A, 53113 Bonn
Tel.: (0228) 2618779 Fax: (0228) 2619914

Präs: Dr. Ursula Toyka-Fuong; Bundesfachbeirat f. Musik: Brunhild Fischer (Mitgl. des Vorstands)
Hist: Gegr. 1926 v. Ida Dehmel.
Mitgl: Ca. 2.800 Mitgl. in 23 Regionalgruppen (mit jeweils eigenen Musikfachgruppen). In der GEDOK sind spartenübergreifend alle künstler. Disziplinen zusammengeschlossen: Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Neue Medien, Musik, Literatur, Darstellende Kunst, Artdesign u. Interdisziplinäre Kunst.
Aufg: Förderung des künstler. Schaffens v. Frauen durch ein Netzwerk v. Kontakten zu Kultur, Politik u. Medien. Vertretung der Interessen der Künstlerinnen sowie Förderung des Dialogs der Künstlerinnen untereinander u. mit Kunstförderern. Betreuung junger Künstlerinnen auf ihrem Weg in die Öffentlichkeit.
Einr: GEDOK BundesKonzert; weitere Einrichtungen in anderen Sparten.
Publ: Werkwechsel (I-III), Wuppertal 1989, 1991, 1993. - Fantasie u. Form (I, II), Köln 1990, Mannheim 1994. - Das dritte Auge - Medium Fotografie, Freiburg 1992. - Werkwechsel `95. GEDOK, Wuppertal 1996. - Republik der Künste - 70 Jahre GEDOK. Avantgarde u. Tradition, Lübeck 1996. - Künstlerinnen in Europa. Spartenübergreifend - Grenzenlos. Dokumentation, Wuppertal 2000. - 75 Jahre GEDOK, Hamburg 2001. - Perplex. Positionen u. Perspektiven. 75 Jahre GEDOK Künstlerinnenverband. Katalog zur Ausstellung, Köln 2001. - Komponistinnen im Portrait, Brandenburg 2001. - frau vor ort, Köln/Bonn 2002. - Frauen Bilder Kunst Welten, Lübeck 2002. - Amazone mit Homepage, München 2002. - Frauen im Orient, Frauen im Okzident, Karlsruhe 2003. - GEDOK Brandenburg - Zehn Jahre Frauen in Bewegung. Eine Dokumentation 1994-2004, Rangsdorf 2004. - 50 Jahre GEDOK-Haus Stuttgart, hrsg. v. GEDOK e.V. Stuttgart, Tübingen 2005. - !SCHARF! Die Frau in der Ges. heute. 80 Jahre GEDOK Künstlerinnenverband, Bonn 2006. - AUF.WIND: 85 Jahre GEDOK e.V. 1926-2011, Bonn 2011. - Festschrift "90 Jahre GEDOK - 1926 - 2016" mit CD "Ausschnitte aus den GEDOK Bundeskonzerten 2005-2016", Bonn 2019.

Letzte Aktualisierung: 28.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (GDBA)

Heinrichstr. 23-25, 22769 Hamburg
Postfach 570429, 22773 Hamburg
Tel.: (040) 4328244-0 Fax: (040) 4328244-28

Präs: Jörg Löwer; Vors. des Beirats: N. N.; Vors. der Berufsgruppe Solo: Alexander Spemann; Vors. der Berufsgruppe Tanz: Denislav Kanez; Vors. der Berufsgruppe Opernchor: N. N.; Vors. der Berufsgruppe Ausstattung, Technik und Verwaltung: Adil Laraki
Hist: Gegründet 1871 in Weimar vom "Ersten allgemeinen deutschen Bühnenkongreß".
Mitgl: Künstlerisch tätige Bühnenangehörige.
Aufg: Gewerkschaftliche Organisation der beim Theater Tätigen in der Bundesrepublik Deutschland mit der Aufgabe, die künstlerischen, sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Belange der deutschen Theater im Allgemeinen und ihrer Mitglieder im Besonderen zu wahren und zu fördern.
Publ: Bühnengenossenschaft (Zeitschrift, 10x jährlich). - Deutsches Bühnen-Jahrbuch.


Landesverbände:

Baden-Württemberg
Vors: Thomas Jesatko
lvbw@buehnengenossenschaft.de

Bayern
Vors: Klaus Müller
lvby@buehnengenossenschaft.de

Berlin-Brandenburg
Vors: Jesse Garon, Kreuznacher Str. 38, 14197 Berlin
T: (030) 8929493, Fax (030) 89543017

Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland
Vors: Ursula Hering
lvherpsl@buehnengenossenschaft.de

Nord
Vors: Volker Röhnert
lvnord@buehnengenossenschaft.de

Nordrhein-Westfalen
Vors: Adil Laraki, c/o Theater u. Philharmonie Essen, Opernplatz 10, 45128 Essen
T: (0201) 8122152, Fax (0201) 8122153

Ost
Vors: Alexander Günther
lvost@buehnengenossenschaft.de

Letzte Aktualisierung: 27.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft - Internationale Vereinigung e.V.
Händel-Haus

Große Nikolaistr. 5, 06108 Halle/Saale
Tel.: (0345) 50090-229 Fax: (0345) 50090-416

Präs: Prof. Dr. Wolfgang Hirschmann; Vizepräs: Dr. h.c. Terence Best, Prof. Dr. Donald Burrows, Dr. Hanna John; Wissenschaftliche Sekretärin: Dr. Annette Landgraf
Hist: Gegr. 1955 in Halle.
Mitgl: Ca. 600 deutsche u. ausländische Mitgl., davon 17 korporative Mitgl.
Aufg: Erforschung des Lebens u. Schaffens v. Georg Friedrich Händel; Förderung u. Unterstützung der Händel-Forschung u. Händel-Pflege im In- u. Ausland. Förderung der Verbreitung der Werke v. Georg Friedrich Händel in authentischen Ausgaben, insbesondere durch die Edition der Hallischen Händel-Ausgabe; Unterstützung der Umsetzung v. Forschungsergebnissen in die Musikpraxis. Veranstaltung v. Aufführungen Händelscher Werke, Durchführung internat. wiss. Kongresse u. Konferenzen. Mitwirkung an der Konzipierung u. Durchführung der Händel-Festspiele der Stadt Halle.
Publ: Händel-Jb., Leipzig 1955-1991, Köln 1992-1995, Kassel 1996ff. - Hallische Händel-Ausgabe, Kassel 1955ff. - Gedenkschrift Bernd Baselt, Halle 1995.

Letzte Aktualisierung: 04.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesamtverband Deutscher Musikfachgeschäfte e.V. (GDM)

Hardenbergstr. 9a, 10623 Berlin
Tel.: (030) 3276968-0 Fax: (030) 3276968-60

Ehrenpräs: Alfred Döll; Präs: Christian Ruoss; 1. Vizepräs: Frank Steinbrecher; Gf: Dr. Heinz Stroh
Hist: Gegr. 1946 als eine der beiden Nachfolgeorganisationen des ersten Zusammenschlusses deutscher Musikverleger, der 1829 in Leipzig gegründet worden war.
Mitgl: Ca. 400 Musikfachgeschäfte u. 100 natürliche Personen.
Aufg: Vertretung der Interessen der deutschen Musikfachgeschäfte im weitesten Umfang, insbesondere Interessenvertretung der Mitgl. gegenüber Behörden, Beratung v. Behörden in fachlichen Fragen, Zusammenarbeit u. Erfahrungsaustausch mit gleichartigen u. fachverwandten Organisationen des In- u. Auslands. Bearbeitung aller f. die Musikfachgeschäfte wichtigen Rechts-, Steuer- u. Wirtschaftsfragen; Verfolgung des unlauteren Wettbewerbs u. sonstiger Verstöße gegen bestehende Wirtschaftsgesetze. Förderung der Aus- u. Fortbildung des Berufsnachwuchses. Fachverbände für: Musikalien - Musikinstrumente - Klavier - Musikelektronik.
Einr: Ausbildungslehrgänge f. Musikfachhändler; Deutscher Musikpreis.
Publ: Musikhandel (Zs.).

Letzte Aktualisierung: 05.06.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland (GEBA)
Mark Meyer-Eppler

August-Euler-Str. 1, 60486 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 13816897

1. Vors: Mark Meyer-Eppler; 2. Vors: Gerrit Hamacher
Hist: Gegründet 1999. Seit 2000 ausschließlich als Online-Forum im Internet.
Mitgl: Rund 2.100 Mitglieder.
Aufg: Schaffung eines Online-Forums im deutschsprachigen Raum für Kontrabassist*innen sowie für am Kontrabass interessierte Personen. Förderung der Vernetzung sowie des Informations- und Wissensaustauschs zwischen den Mitgliedern. Präsentation von Informationen zum Bereich Kontrabass (Kleinanzeigenmarkt, Termine von Meisterkursen und Konzerten, Literatur (Noten) für Kontrabass).

Letzte Aktualisierung: 28.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft der Orgelfreunde e.V. (GdO)
Roland Behrens

Josefstr. 8, 66693 Mettlach
Tel.: (06864) 7478 Fax: (06864) 93500

Präs: Prof. Dr. Matthias Schneider; Vizepräs: Matthias Wirth, Bert Wisgerhof; Gf: Roland Behrens
Hist: Gegr. 1951.
Mitgl: Ca. 5.500; Mitgl. können Organist*innen, Orgelbauer*innen, Orgelsachverständige, Architekt*innen sowie alle Freundinnen u. Freunde der Orgel u. Orgelmusik werden.
Aufg: Beschäftigung mit den verschiedenen Zweigen der Orgelkultur (Orgelmusik, Orgelspiel, Orgelbau, Orgeldenkmalpflege, Orgelgeschichtsforschung) in Veröffentlichungen u. auf Tagungen.
Publ: Ars Organi. - Acta Organologica. - Documenta Organologica.

Letzte Aktualisierung: 17.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Alte Musik Schleswig-Holstein e.V.

Mildstedthof 31, 25866 Mildstedt
Tel.: (04841) 9374683

Vors: Thomas Rink; stv. Vors: Gero Permentier
Hist: Gegr. 1985 v. Lothar Ströbel.
Mitgl: Ca. 20.
Aufg: Förderung u. Pflege der Alten Musik in Schleswig-Holstein auf historischen Instrumenten. Schwerpunkt auf Werken regionaler Komponist*innen aus Renaissance u. Barock. Unterstützung bestehender kultureller Aktivitäten (z.B. Sommerkonzerte in Herrenhäusern u. Gärten) sowie regelmäßige Veranstaltung eigner Konzerte vorwiegend an Veranstaltungsorten im ländlichen Raum.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Bayerische Musikgeschichte e. V.
Dr. Stephan Hörner

Hohenzollernstr. 8, 80801 München
Postfach 100611, 80080 München
Tel.: (089) 349906

1. Vors: Prof. Dr. Hartmut Schick; 2. Vors: Dr. Bernhold Schmid
Hist: Gegründet 1957. Gründungsmitglieder: Thrasybulos G. Georgiades, Hans Halm, Oskar Kaul, August Scharnagl, Ernst Fritz Schmid, Hans Schmid, Bruno Stäblein, Otto Ursprung, Erich Valentin. 1958 Übernahme der Aufgaben und Verlagsrechte der 1899 von Adolf Sandberger gegründeten "Gesellschaft zur Herausgabe von Denkmälern der Tonkunst in Bayern".
Mitgl: Ca. 300, davon ca. 30 aus dem Ausland. Ca. 13% der Mitglieder sind Institute, Bibliotheken und andere Institutionen.
Aufg: Erforschung und Dokumentierung der musikalischen Vergangenheit und Gegenwart der Gebiete Deutschlands, die seit Beginn des vorigen Jh. zu Bayern zusammengeschlossen sind, u. a. durch Erfassung der noch erhaltenen und weithin verstreuten Denkmäler früherer Musikkultur, die der Musikforschung und Musikpraxis zugänglich gemacht werden sollen.
Einr: Archiv der Orgelinventarisierung in Bayern; Archiv zur biographisch-bibliographischen Erfassung von Musikern in Bayern.
Publ: Musik in Bayern (1x jährlich). - Denkmäler der Tonkunst in Bayern (Neue Folge). - Orgeldatenbank Bayern, München (5. Aufl.) 2009.

Letzte Aktualisierung: 02.02.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Gregorianik-Forschung e.V.

Weizenstraße 7c, 45356 Essen
Tel.: (0041-44) 5440994

Vorstand: Sebnem Yavuz
Hist: Gegr. 2001.
Mitgl: 10.
Aufg: Wiss. Erforschung des Ursprungs der gregorianischen Gesänge. Organisation v. Fachtagungen, Seminaren u. Konzerten.
Publ: Schriften zur Gregorianik-Forschung, Köln 2002ff.

Letzte Aktualisierung: 17.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Musik und Ästhetik e.V.
Prof. Dr. Richard Klein

Langackernstr. 2, 79289 Horben
Tel.: (0761) 290434 Fax: (032/2237) 65661

Präs: Prof. Dr. Richard Klein; Vizepräs: Prof. Dr. Claus-Steffen Mahnkopf
Hist: Gegr. 1995.
Mitgl: 200 natürliche u. juristische Mitgl.
Aufg: Zusammenschluss v. Künstler*innen u. Wissenschaftler*innen, die zwischen Musik u. deren Stellung bzw. Funktion in Kultur, Wissenschaft u. Gesellschaft zu vermitteln suchen. Arbeitsschwerpunkte auf den Gebieten der musikal. Analyse, der Ästhetik, Philosophie u. der Geistes-, Kultur- u. Sozialwissenschaften. Förderung der Disziplin Musikästhetik sowie ihrer Verbindung zur musikal. Praxis. Durchführung v. Tagungen u. Kongressen.
Publ: Musik & Ästhetik, 1997ff.

Letzte Aktualisierung: 04.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Musikforschung e. V. (GfM)

Heinrich-Schütz-Allee 35, 34131 Kassel
Tel.: (0561) 3105-255 Fax: (0561) 3105-254

Präs: Prof. Dr. Dörte Schmidt; Vizepräs: Prof. Dr. Ulrich Konrad; Sprecherin des Beirats: Prof. Dr. Panja Mücke; Ltg. der Geschäftsstelle: Pamela Wagener
Hist: Gegründet 1947 als Zusammenschluss von Musikwissenschaftler*innen, Kirchenmusiker*innen, Musikerzieher*innen und Interpret*innen mit Freund*innen und Interessenten der Musikforschung.
Mitgl: Musikwissenschaftler*innen, Institute, Firmen, Verbände und Einzelpersonen, die sich für die Musikwissenschaft interessieren. Insgesamt 1.700 Mitglieder.
Aufg: Förderung der Musikforschung in allen Arbeitsbereichen, insbesondere durch die Herausgabe der Zeitschrift "Die Musikforschung" und anderer musikwissenschaftlicher Publikationen sowie durch die Veranstaltung von Tagungen und Kongressen. Bearbeitung wissenschaftlicher und fachpolitischer Fragen in Fachgruppen und Kommissionen.
Einr: Internationale Kongresse; Hermann Abert-Gedächtnispreis.
Publ: Die Musikforschung (Zeitschrift, 4x jährlich). - Kongressberichte.

Letzte Aktualisierung: 28.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Musikgeschichte in Baden-Württemberg e.V. (GMG)
Treurevision GmbH

Jägerstr. 40, 70174 Stuttgart

Präs: Prof. Dr. Frieder Bernius; Vizepräs: Prof. Dr. Rainer Bayreuther; Vors. des wiss. Beirats: Prof. Dr. Thomas Seedorf
Hist: Gegründet 1993.
Mitgl: 149.
Aufg: Erforschung der Geschichte u. Gegenwart des Musiklebens in Baden-Württemberg sowie Erschließung u. Dokumentation musikal. Quellen mit regionalem Bezug. Veröffentlichung v. wiss. u. populärwiss. Schriften, Audio- u. Video-Aufnahmen sowie wiss. Notenausgaben. Veranstaltung v. Vorträgen, Tagungen, Konzerten u. Exkursionen.
Publ: Musik in Baden-Württemberg. Jahrbuch, 1994ff. - Musik in Baden-Württemberg. Noten, 2020. - Quellen zur Musikgeschichte in BW - Kommentierte Faksimileausgaben, 2000ff. - Musik in Baden-Württemberg. Quellen und Studien, 1995ff. - Denkmäler der Musik in Baden-Württemberg, 1993ff. - Johann-Jacob Froberger: Neue Ausgabe sämtlicher Clavier- und Orgelwerke, hrsg. v. Siegbert Rampe, Kassel 1993-2015.

Letzte Aktualisierung: 22.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Musikpädagogik e.V. (GMP)
Prof. Dr. Adrian Niegot, c/o Folkwang Universität der Künste, Musikdidaktik/Musikpädagogik, Fachbereich 2

Klemensborn 39, 45239 Essen
Tel.: (0201) 4903-195

Vors: Prof. Dr. Constanze Rora; stv. Vors: Dr. Jan-Peter Koch, Prof. Dr. Katharina Schilling-Sandvoß, Prof. Dr. Andrea Welte; Gf: Prof. Dr. Adrian Niegot
Hist: Gegr. 1975. 1992 Fusion mit dem 1990 auf dem Gebiet der fünf neuen Bundesländer gegr. Verband der Musikpädagogen unter dem Namen "Ges. f. Musikpädagogik/Verband der Musikpädagogen". Seit 2006 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitgl: Musikpädagogisch tätige od. interessierte Personen; insges. 120 Mitgl.
Aufg: Spartenübergreifende Förderung der Musikpädagogik sowie Unterstützung der Arbeit musikpädagogisch relevanter Einrichtungen u. freier Gruppen. Veranstaltungen zur Fortbildung v. Schulmusikern, Musikschullehrern u. freischaffenden Musikpädagogen; Durchführung v. Kongressen u. Tagungen. Musikpolitische Vertretung gegenüber Legislative u. Exekutive; sozialpolitische Vertretung der Mitgl.
Publ: Verbandsmitt. in: NMZ. - Schriftenreihe "Musikpädagogik im Diskurs", 1986ff. (bis 2014 unter dem Titel "Musik im Diskurs")

Letzte Aktualisierung: 20.03.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Musiktheorie (GMTH) e.V.
Prof. Dr. Stefan Prey

Clauertstr. 62, 14163 Berlin

Präs: Prof. Dr. Florian Edler; Vizepräs: Prof. Sigrun Heinzelmann
Hist: Gegründet 2000.
Mitgl: Mehr als 500 Personen, die das Fach Musiktheorie in Forschung und Lehre betreiben, sich im Rahmen einer anderen Disziplin mit musiktheoretischen Fragen auseinandersetzen oder allgemein an Themen der Musiktheorie interessiert sind.
Aufg: Förderung der Musiktheorie in Forschung und Lehre sowie als eigenständige Hochschuldisziplin. Anregung der internationalen Diskussion fachlicher Inhalte unter den Fachvertreter*innen und in der Öffentlichkeit. Unterstützung des Dialogs des Fachs Musiktheorie mit Nachbardisziplinen (Musikästhetik, -pädagogik und -psychologie) sowie mit den Geisteswissenschaften im Allgemeinen. Ausrichtung von Kongressen; Förderung von Publikationen sowie von künstlerischen und wissenschaftlichen Projekten; Vergabe von Stipendien.
Einr: Jahreskongress der GMTH (jährlich).
Publ: Zeitschrift der GMTH (online, 3x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 02.02.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Musikwirtschafts- und Musikkulturforschung e.V. (GMM)

Schönhauser Allee 36 Aufg. E, 10435 Berlin
Tel.: (030) 2021512-0

1. Vors: Dr. Anita Jóri; 2. Vors: Dr. Holger Schwetter; Gf: Lorenz Grünewald-Schukalla
Hist: Gegr. 2014.
Mitgl: 60 natürliche Personen u. 4 Institutionen (Berlin Music Commission, Bundesverband Pop, International Music Business Research Association, Music Tech Germany).
Aufg: Förderung der Musikwirtschafts- u. Musikkulturforschung; Austausch u. Kooperation zwischen Studiengängen mit thematischem Bezug; Förderung der Diskussion u. Kooperation zwischen Wissenschaft, Kunst, Kritik u. Praxis. Jl. Durchführung einer Tagung zur Musikwirtschafts- u. Musikkulturforschung sowie v. Veranstaltungen f. Nachwuchswissenschaftler*innen.
Publ: Big Data u. Musik, hrsg. v. Michael Ahlers, Lorenz Grünewald-Schukalla, Martin Lücke u. Matthias Rauch, Berlin 2018 (= Jb. f. Musikwirtschafts- u. Musikkulturforschung 1/2018).

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Neue Musik e.V. (GNM) - Sektion Bundesrepublik Deutschland der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik (IGNM)
Dr. Mathias Lehmann, c/o Edition Juliane Klein KG

Chodowieckistr. 15/I, 10405 Berlin
Tel.: (030) 44045164

Präs: Dr. Julia Cloot; Vizepräs: Franz Martin Olbrisch
Hist: Gegr. 1922. Verbot der deutschen Sektion 1933; Neugründung 1948.
Mitgl: 308 natürliche u. 47 korporative Mitgl.
Aufg: Förderung neuer Musik unter Berücksichtigung ihrer individuellen u. gesellschaftlichen Funktionen, ihrer weiteren Entwicklung sowie der Vermittlung zwischen Theorie u. Praxis.
Einr: Ensemble Modern der GNM.
Publ: Verbandsmitt. in: MusikTexte; nmz; World New Music Magazine.


Landesorganisationen u. regionale Gesellschaften:

Berliner Gesellschaft für Neue Musik e.V.
Geschäftsstelle: Bastian Zimmermann, Dunckerstr. 48, 10439 Berlin
vorstand@bgnm.de
http://www.bgnm.de
Vors: Bastian Zimmermann; stv. Vors: Katharina Bévand, Andreas Engström

Frankfurter Gesellschaft für Neue Musik e.V.
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Eschersheimer Landstr. 29-39, 60322 Frankfurt/Main
Fax: (069) 154007-108
korrespondenz@fgnm.de
http://www.fgnm.de
Vors: Monika Żyła; stv. Vors: Juliette Christine Gruner, Raphaël Languillat

Gesellschaft für Neue Musik Hamburg e.V.
René Mense, Horner Landstr. 69, 22111 Hamburg
T: (040) 41355846
gnmh@rene-mense.de
http://www.gnmh.rene-mense.de
1. Vors: René Mense; 2. Vors: Thomas Jahn

Hannoversche Gesellschaft für Neue Musik e.V.
Kronenstr. 33, 30161 Hannover
T: (0511) 3703353
info@hgnm.de
http://www.hgnm.de
1. Vors: Joachim Heintz; stv. Vors: Gordon Williamson

Kölner Gesellschaft für Neue Musik e.V.
Thürmchenswall 57, 50668 Köln
T: (0221) 7164563
info@kgnm.de
http://www.kgnm.de
Mitgl. des Vorstands: Dorrit Bauerecker, Luís Antunes Pena, Roman Pfeifer, Timm Roller, Rie Watanabe

Münchner Gesellschaft für Neue Musik e.V.
c/o Karina Erhard, Wagenbauerstr. 18, 81677 München
mgnm@mgnm.de
http://www.mgnm.de
1. Vors: Minas Borboudakis; 2. Vors: Klaus-Peter Werani

Gesellschaft für Neue Musik Münster
Achtermannstr. 12, 48143 Münster
T: (0251) 54895, Fax: (0251) 518876
musik@gnm-muenster.de
http://www.gnm-muenster.de
Vorstand: Prof. Ulrich Rademacher, Deborah Rawlings, Prof. Dr. Thomas Sternberg, Jan Termath, Gereon Voß

Musik 21 - Niedersächsische Gesellschaft für Neue Musik e.V.
Alte Grammophonfabrik, Edwin-Oppler-Weg 5, 30167 Hannover
T: (0511) 7635297-1, Fax: (0511) 1614250
info@musik21niedersachsen.de
http://www.musik21ni...
1. Vors: Dr. Klaus Angermann; 2. Vors: Astrid Schmeling

Gesellschaft für Neue Musik Oberschwaben e.V.
Postfach 1209, 88182 Ravensburg
T: (0751) 3529762, Fax: (0751) 552243
nemos21@online.de
http://www.neue-musi...
Gf. Vorstand: Dr. Herbert Köhler

Gesellschaft für Neue Musik Ruhr e.V.
Dr. Lesley Olson, Von-Schirp-Str. 24, 45239 Essen
T: (0201) 4901082
http://www.gnmr.de
Vors: Tamon Yashima; stv. Vors: Heni Hyunjung Kim, Lukas Tobiassen

Sächsische Gesellschaft für Neue Musik
Prof. Günter Schwarze, Benno Str. 30, 01445 Radebeul
T: (0351) 2706587
sgnmdresden@web.de
Vors: Prof. Günter Schwarze; stv. Vors: Florian Schumann

Gesellschaft für Neue Musik Sachsen-Anhalt e.V.
Thomas Müller, Hermannstr. 33, 06108 Halle/Saale
T. u. Fax: (0345) 5504417
Vors: Thomas Müller; stv. Vors: Wolfgang Winkler

Letzte Aktualisierung: 03.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Popularmusikforschung e.V. (GfPM)
German Society for Popular Music Studies
Peter Klose

Hochstr. 18, 44149 Dortmund
Tel.: (0231) 140348

Vorstand: Dr. Ralf von Appen, Prof. Dr. André Doehring; Gf: Peter Klose
Hist: Gegr. 1983 als "Arbeitskreis Studium Populärer Musik e.V. (ASPM)". Seit 2014 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitgl: 227 persönliche u. 6 korporative Mitgl.
Aufg: Förderung der interdisziplinären Erforschung populärer Musik in ihrer ganzen Breite u. im Zusammenwirken einer Vielfalt v. Methoden, Ansätzen u. Theorien. Internat. Zusammenarbeit mit Verbänden u. Institutionen aus den Bereichen Wissenschaft u. Kultur. Durchführung jl. Arbeitstagungen; Vermittlung v. Referent*innen, Gutachter*innen u. Expert*innen zu allen Bereichen der Popularmusikforschung. Diskussion aktueller Forschungsthemen mit internat. Fachleuten. Für Mitlieder: Information über Calls for Papers, Konferenzen, Veranstaltungen, Neuerscheinungen u. Stellenausschreibungen sowie Möglichkeit zur Veröffentlichung eigener Forschungsbeiträge in der Internetzeitschrift SAMPLES.
Publ: SAMPLES, 2002ff. (Zs., online unter www.gfpm-samples.de, 1xjl.). - Beiträge zur Popularmusikforschung, hrsg. v. Dietrich Helms u. Thomas Phleps, Karben 1986-2002, Bielefeld 2003ff. - Schriften zur Popularmusikforschung, hrsg. v. Helmut Rösing, Karben 1996-2002. - Texte zur populären Musik, Bielefeld 2003ff.

Letzte Aktualisierung: 09.10.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gesellschaft für Selbstspielende Musikinstrumente e.V.

Emmastr. 56, 45130 Essen
Tel.: (0201) 784927 Fax: (0201) 7266240

Vors: Ralf Smolne; stv. Vors: Jens Wendel
Hist: Gegr. 1975 als "Ges. der Freunde mechanischer Musikinstrumente e.V."
Mitgl: 600 Mitgl. im In- u. Ausland (v. Drehorgelspieler bis zum Musikwissenschaftler sowie Museen u. Bibliotheken).
Aufg: Erforschung, Erhaltung u. Verbreitung des Kulturguts der mechanischen Musikinstrumente u. ihrer Musik. Unterstützung v. Komponist*innen, die Werke f. mechanische Musikinstrumente schreiben.
Einr: Archiv der GSM.
Publ: Das Mechanische Musikinstrument (3xjl.).

Letzte Aktualisierung: 15.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

GMD und Chefdirigentenkonferenz e.V.
Eckehard Stier

Tolstoistr. 6, 01326 Dresden

Vors: Marcus Bosch; stv. Vors: Andreas Bausdorf, Mihkel Kütson, Eckehard Stier
Hist: Gegr. 2013.
Mitgl: 55.
Aufg: Interessenvertretung der Generalmusikdirektor*innen u. Chefdirigent*innen. Veranstaltung v. Konferenzen u. Symposien zum Informationsaustausch über die aktuellen Arbeitsbedingungen v. Dirigent*innen sowie über die Situation v. Theatern u. Orchestern im deutschsprachigen Raum. Vernetzung der künstler. Aktivitäten der Mitgl. mit dem Ziel der Stärkung v. Einflussnahmemöglichkeiten auf kulturpolitische Institutionen zur Förderung v. Oper u. Konzert. Kooperation mit bestehenden kulturellen u. berufsständischen Vereinigungen.

Letzte Aktualisierung: 04.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gottfried-Silbermann-Gesellschaft e.V.

Schloßplatz 6, 09599 Freiberg/Sachsen
Tel.: (03731) 22248 Fax: (03731) 211625

Präs: Albrecht Koch; stv. Präs: Clemens Lucke; Gf: Kristine Schmidt-Köpf
Hist: Gegr. 1990.
Mitgl: 300.
Aufg: Erschließung der mit Gottfried Silbermann in Sachsen u. darüber hinaus verbundenen musikal. u. instrumentenbaulichen Traditionen. Durchführung v. Konzerten, Vorträgen, Exkursionen, wiss. Konferenzen u. anderen Aktivitäten. Aufbau eines Informations- u. Dokumentationszentrums. Durchführung v. Projekten f. Kinder u. Jugendliche.
Einr: Silbermann-Tage; Internat. Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb.
Publ: Freiberger Studien zur Orgel, Freiberg 1989ff. - Die Orgeln der Frauenkirche zu Dresden, Freiberg 1994. - CDs mit Musik auf Silbermann-Orgeln u. anderen historischen Instrumenten.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gottlob-Frick-Gesellschaft e.V.

Hauptstr. 53, 75248 Ölbronn-Dürrn
Tel.: (07237) 422-0 Fax: (07237) 422-33

Ehrenpräs: Hans A. Hey; Präs: Frank Schneider; Vizepräs: Norbert Holme; Gf: Adalbert Bangha
Hist: Gegr. 1995.
Mitgl: Ca. 350 Mitglieder.
Aufg: Pflege u. Förderung des Andenkens an den Kammersänger Gottlob Frick u. andere Sänger seiner Generation. Sammlung u. Verbreitung v. Ton-, Bild- u. Schriftdokumenten von u. über Frick. Veranstaltung v. Konzerten; Förderung junger Sänger*innen mit Schwerpunkt auf dem Stimmfach Bass.
Einr: Gottlob-Frick-Gedächtnisstätte im Rathaus Ölbronn.
Publ: Jahresbrief, 1998ff. - Hans A. Hey: Gottlob Frick. Eine Biographie, Lippstadt (3. Aufl.) 1997. - Klaus Günther: Der Sängerfürst. Gottlob Frick u. seine Zeit, Mühlacker 2007. - CDs.

Letzte Aktualisierung: 20.09.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Gustav Mahler Vereinigung e.V., Hamburg

Peterstr. 31/33, 20355 Hamburg
Tel.: (040) 8907518 Fax: (040) 8907515

Präs: Prof. Elmar Lampson; Vizepräs: Ingeborg Steifensand; Gf: Ingeborg Steifensand (komm.)
Hist: Gegr. 1988.
Mitgl: 178 aus dem In- u. Ausland.
Aufg: Förderung u. Würdigung v. Hamburg als Mahler-Stadt, u.a. durch den Aufbau eines Museums im KomponistenQuartier Hamburg.
Einr: Archiv.
Publ: Rundbriefe (5xjl.). - Mahler-Studien, 1996ff. (Schriftenreihe); Bd. 1: Gustav Mahler "Meine Zeit wird kommen", 1996; Bd. 2: Gustav Mahler und die Oper, 2005; Bd. 3: Gustav Mahler und die Spiritualität, 2017. - Die Gustav Mahler Rose. Bildband, Hamburg 2011.

Letzte Aktualisierung: 17.06.2020

 

151 bis 200 von 350 Datensätzen

» Seite: 1 2 3 [4] 5 6 7