Musikwettbewerbe in Deutschland

In dieser Rubrik werden Musikwettbewerbe im professionellen, semiprofessionellen und Amateurbereich dargestellt, die ihren Sitz bzw. Austragungsort in Deutschland haben und regelmäßig mindestens landesweit ausgeschrieben werden. Neben den hier verzeichneten Veranstaltungen gibt es eine Vielzahl an Wettbewerben auf regionaler und kommunaler Ebene sowie für Mitglieder einzelner Organisationen (z.B. Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen). Diese können - ebenso wie die von Amateurmusikverbänden durchgeführten Wertungsspiele und Wertungssingen - nicht berücksichtigt werden.

Eine chronologische Übersicht von Musikwettbewerben, Musikpreisen und Stipendien mit Suchmöglichkeiten nach Durchführungszeiträumen und Bewerbungsschlüssen sowie thematischen Eingrenzungskriterien finden Sie in unserem Ausschreibungskalender. Über statistische Kennzahlen, wie z.B. Anschluss- und Förderungsmaßnahmen oder Kategorien und Ausschreibungsradien der Wettbewerbe, informiert unsere Rubrik Statistiken. Eine vertiefende Darstellung des Themas "Musikwettbewerbe, Preise und Stipendien" bietet der Fachbeitrag von Arnold Jacobshagen.



Musikwettbewerbe in Deutschland

Musikwettbewerbe im europäischen Ausland

Musikwettbewerbe gesamt

251 bis 300 von 370 Datensätzen

» Seite: 1... 3 4 5 [6] 7 8

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

 Kurzansicht
 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart
Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart

70161 Stuttgart
Tel.: (0711) 216-80051 Fax: (0711) 216-80040

Bearbeiterin: Dr. Susanne Haist
Tr: Landeshauptstadt Stuttgart.
Hist: Eingerichtet 1955 auf Anregung der Landesgruppe Baden-Württemberg des Deutschen Komponistenverbands.
Aufg: Förderung v. Komponistinnen u. Komponisten zeitgenöss. Musik. I.d.R. jl. durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe eines Geldpreises in Höhe v. 12.000,- €. Nach Möglichkeit Preisträgerkonzert.
Bed: Für Komponistinnen u. Komponisten mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 05.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kompositionswettbewerb anlässlich der Weimarer Frühjahrstage für zeitgenössische Musik
via nova - zeitgenössische Musik in Thüringen e.V.

Goetheplatz 9b, 99423 Weimar
Tel.: (03643) 490748 Fax: (03643) 490748

Gf: Johannes K. Hildebrandt
Tr: via nova - zeitgenössische Musik in Thüringen e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2000.
Aufg: Förderung v. Komponistinnen u. Komponisten. Jl. durchgeführter Kompositionswettbewerb f. Orchester- u. Kammermusik mit einem Geldpreis in Höhe v. mindestens 6.000,- € (teilbar). Aufführung der prämierten Werke im Rahmen der Weimarer Frühjahrstage f. zeitgenöss. Musik.
Bed: Internat. offen f. Komponistinnen u. Komponisten. Keine Altersbegrenzung f. Kammermusik, f. Orchestermusik Höchstalter 40 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 10.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kompositionswettbewerb der Stadt Neuss
Kirchenmusikpreis der Stadt Neuss
Kulturamt der Stadt Neuss

Oberstr. 17, 41460 Neuss
Tel.: (02131) 90-4118 Fax: (02131) 90-4108

Tr: Stadt Neuss.
Hist: Seit 1980.
Aufg: Förderung u. Belebung des zeitgenöss. Kirchenmusikschaffens. Alle 4 Jahre anlässlich der Kirchenmusikwochen Neuss durchgeführter Kompositionswettbewerb mit im Turnus wechselnder Aufgabenstellung. Dotierung 5.000,- € (nicht teilbar).
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 07.09.2016

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kompositionswettbewerb für Viola
Viola-Stiftung Walter Witte

Saalburgallee 9, 60385 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 74386766 Fax: (069) 74227835

Gf: Walter Witte
Tr: Viola-Stiftung Walter Witte.
Hist: Seit 1997.
Aufg: Förderung junger Komponistinnen u. Komponisten; Bereicherung der kammermusikal. Literatur f. Viola. Alle 3 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Geldpreisen im Gesamtwert v. mindestens 6.000,- € u. ggf. Uraufführung der prämierten Werke.
Bed: Höchstalter 35 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.03.2015

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kompositionswettbewerb Schulen musizieren
Bundesverband Musikunterricht e.V. (BMU)

Weihergarten 5, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 234049 Fax: (06131) 234006

Bundesbeauftragte: Julia Wolf
Tr: BMU.
Hist: Seit 2007.
Aufg: Prämierung v. Kompositionen zu einem vorgegebenen Thema, die v. Schüler-Ensembles im Rahmen der Bundesbegegnung Schulen musizieren vorgestellt werden. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. insgesamt 6.000,- €.
Bed: Offen f. die Teilnehmer-Ensembles der Bundesbegegnung Schulen musizieren.
Eigenbewerbg: Nicht möglich. Nominierung durch die BMU-Landesverbände, die im Vorfeld Begegnungsveranstaltungen auf regionaler u. Landesebene durchführen.

Letzte Aktualisierung: 23.02.2015

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Kompositionswettbewerb Zeitgenössische Geistliche Musik
Kulturbüro

Waisenhausgasse 1-3, 73525 Schwäbisch Gmünd
Tel.: (07171) 603-4110 Fax: (07171) 603-4119

Gf: Klaus Stemmler
Tr: Stadt Schwäbisch Gmünd.
Hist: Erstmalige Durchführung 1990 als "Kompositionswettbewerb zur Förderung zeitgenössischer Musik im Gottesdienst". Seit 2005 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Förderung zeitgenöss. geistlicher Musik. Alle 2 Jahre in Verbindung mit dem SWR durchgeführter Wettbewerb f. Chorkompositionen. Geldpreis in Höhe v. bis zu 2.500,- € (teilbar). Uraufführung der prämierten Komposition im Rahmen des Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd.
Bed: Internat. offen. Die eingereichten Kompositionen dürfen weder veröffentlicht noch öffentlich aufgeführt worden sein.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 18.12.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Chorwettbewerb Brandenburg
Landesmusikrat Brandenburg e.V.

Kurfürstenstraße 52, 14467 Potsdam
Tel.: (0331) 2803525 Fax: (0331) 2803527

Gs: Konstanze Sander
Tr: Landesmusikrat Brandenburg e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1993.
Aufg: Förderung der Chormusik auf Landesebene; Möglichkeit zum Leistungsvergleich u. zur Begegnung der Chöre untereinander. Durchführung in 4-jährigem Turnus.
Bed: Für Laienchöre in Brandenburg, gemäß den Bedingungen des DCW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Chorwettbewerb Nordrhein-Westfalen
Landes-Orchesterwettbewerb Nordrhein-Westfalen
Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen e.V.

Klever Str. 23, 40477 Düsseldorf
Tel.: (0211) 862064-0, -22 od. -31 Fax: (0211) 862064-50

Tr: Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen e.V.
Hist: Seit 1982 (jeweils in ungeraden Jahren).
Aufg: Förderung des Singens in Chören u. des Musizierens in Orchestern. Landesauswahlverfahren zum DCW bzw. DOW.
Bed: Für Chöre u. Orchester, die in Nordrhein-Westfalen ansässig sind. Zulassungsvoraussetzungen gemäß den entsprechenden Vorgaben des DCW bzw. DOW sowie eigener Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 20.01.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Chorwettbewerb Sachsen-Anhalt
Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.

Große Klausstr. 12, 06108 Halle/Saale
Tel.: (0345) 678998-0 Fax: (0345) 678998-19

Tr: Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.
Aufg: Förderung des Chorsingens u. der Begegnung der Chöre in Sachsen-Anhalt. Vorentscheidung zum DCW im entsprechenden Turnus. Urkunden u. z. T. Geldpreise; Ehrenpreis der Gastgeberstadt.
Bed: Für Laienchöre in Sachsen-Anhalt, gemäß den Bedingungen des DCW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 10.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Orchesterwettbewerb Baden-Württemberg
Landesmusikrat Baden-Württemberg e.V.

Ortsstr. 6, 76228 Karlsruhe
Tel.: (0721) 94767-0 Fax: (0721) 9473330

Gf: Harald Maier
Tr: Landesmusikrat Baden-Württemberg e.V.
Aufg: Förderung des instrumentalen Laienmusizierens in BW. Durchführung alle 4 Jahre als Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in BW haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 16.02.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landes-Orchesterwettbewerb Brandenburg
Landesmusikrat Brandenburg e.V.

Kurfürstenstraße 52, 14467 Potsdam
Tel.: (0331) 2803525 Fax: (0331) 2803527

Gs: Konstanze Sander
Tr: Landesmusikrat Brandenburg e.V.
Aufg: Landesweite Förderungsmaßnahme f. das instrumentale Laienmusizieren, die sich an Laienorch. unterschiedlicher Besetzungen richtet. Förderung der Begegnung der Orch. untereinander u. mit der Bevölkerung; Darstellung u. Förderung der Arbeit der Laienorch. Vorentscheidung zum DOW in 4-jährigem Turnus.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld im Land Brandenburg haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 06.02.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeschorwettbewerb Baden-Württemberg
Landesmusikrat Baden-Württemberg e.V.

Ortsstr. 6, 76228 Karlsruhe
Tel.: (0721) 94767-0 Fax: (0721) 9473330

Gf: Harald Maier
Tr: Landesmusikrat Baden-Württemberg e.V.
Hist: Seit 1984.
Aufg: Vorentscheidung zum Deutschen Chorwettbewerb (DCW) in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für Laienchöre (Erwachsene u. Jugendliche) mit Sitz u. Tätigkeitsfeld in BW, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung zum DCW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 16.02.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeschorwettbewerb Mecklenburg-Vorpommern
Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Arsenalstr. 27, 19053 Schwerin
Tel.: (0385) 5574441 Fax: (0385) 5574439

Tr: Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1993.
Aufg: Förderung v. kreativen u. leistungsstarken Chören in MV; Anhebung des Leistungsniveaus der Laienchöre. Vorentscheidung zum DCW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für Chöre, die ihren Sitz u. ihren Wirkungsbereich in MV haben. Teilnahme auch ohne das Ziel der Delegierung zum DCW möglich.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 15.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeschorwettbewerb Rheinland-Pfalz
Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.

Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 226912 Fax: (06131) 228145

Gf: Etienne Emard
Tr: Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.
Aufg: Pflege der Chormusik. Anhebung des Qualitätsstandards der Laienchöre; Förderung der Begegnung der Chöre. Vorentscheidung zum DCW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für Laienchöre, die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in Rheinland-Pfalz haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung des DCW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 12.06.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeschorwettbewerb Thüringen
Landesmusikrat Thüringen e.V.

Steubenstr. 15, 99423 Weimar
Tel.: (03643) 905632 Fax: (03643) 905634

Tr: Landesmusikrat Thüringen e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1993.
Aufg: Förderungsmaßnahme auf Landesebene zur Anhebung des Qualitätsstandards der Chormusik u. zur Vermittlung v. Impulsen f. die Breitenarbeit im Laienchorbereich. Förderung der Begegnung der Chöre untereinander u. der Begegnung der Chöre mit der Bevölkerung. Austragung in verschiedenen Kategorien; Vorentscheidung zum DCW in entsprechendem Turnus u. offener Landeswettbewerb.
Bed: Teilnahme gemäß den Bedingungen des DCW sowie eigene Landesausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 28.12.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesorchesterwettbewerb Bremen
Landesmusikrat Bremen e.V.

Violenstr. 7, 28105 Bremen
Tel.: (0421) 705999 Fax: (0421) 705999

Tr: Landesmusikrat Bremen e.V.
Aufg: Förderung des instrumentalen Musizierens in Bremen. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld im Land Bremen haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 15.05.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesorchesterwettbewerb Mecklenburg-Vorpommern
Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Arsenalstr. 27, 19053 Schwerin
Tel.: (0385) 5574441 Fax: (0385) 5574439

Tr: Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1991.
Aufg: Förderung des instrumentalen Laienmusizierens in MV. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für Laienorch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in MV haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung. Teilnahme ohne Ziel der Delegierung, auch in freien Kategorien, möglich.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 24.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesorchesterwettbewerb Rheinland-Pfalz
Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.

Kaiserstr. 26-30, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 226912 Fax: (06131) 228145

Gf: Etienne Emard
Tr: Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V.
Aufg: Darstellung u. Förderung des instrumentalen Laienmusizierens in RLP. Vermittlung v. Impulsen f. das eigene Musizieren der Teilnehmer ebenso wie f. die Breitenarbeit im instrumentalen Laienmusizieren. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in RLP haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung des DOW.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 07.12.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesorchesterwettbewerb Sachsen-Anhalt
Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.

Große Klausstr. 12, 06108 Halle/Saale
Tel.: (0345) 678998-0 Fax: (0345) 678998-19

Tr: Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.
Aufg: Förderung des instrumentalen Ensemblemusizierens in Sachsen-Anhalt. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in Sachsen-Anhalt haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 15.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesorchesterwettbewerb Thüringen
Landesmusikrat Thüringen e.V.

Steubenstr. 15, 99423 Weimar
Tel.: (03643) 905632 Fax: (03643) 905634

Tr: Landesmusikrat Thüringen e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1991.
Aufg: Förderung des instrumentalen Laienmusizierens in Thüringen. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien sowie offener Landeswettbewerb mit eigener Ausschreibung.
Bed: Für Laienorch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld in Thüringen haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 28.12.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesrockfestival M-V
PopKW

Friedrichstr. 23, 18057 Rostock
Tel.: (0381) 4590279

Tr: PopKW (Landesverband f. populäre Musik & Kreativwirtschaft M-V e.V.), MAU Club Rostock, Rock & Pop Schule Rostock.
Hist: Erstmalige Durchführung 1991.
Austragungsort: Rostock.
Aufg: Showcase zur Förderung v. Nachwuchsbands; Pflege v. Popularmusik jeder Stilrichtung u. Instrumentierung. Jl. Vergabe eines Jurypreises (1.000,- €) sowie v. 2 Förderpreisen zur Finanzierung v. Reisekosten, Toursupport o.Ä. (jeweils 3.000,- €). Die Siegerband nimmt f. MV am Bundeswettbewerb "local heroes" teil.
Bed: Für Bands aus Mecklenburg-Vorpommern, die noch keinen Plattenvertrag haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 03.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landesrockwettbewerb Brandenburg
Peter Lehmann

Brandenburger Str. 54, 14806 Bad Belzig
Tel.: (033841) 33505 Fax: (033841) 38436

Gf: Peter Lehmann
Tr: Brandenburgischer Rockmusikerverband e.V.
Hist: Gegr. 1992.
Aufg: Förderung u. Bekanntmachung v. Nachwuchskünstlern der Rock- u. Popmusik. Jl. Durchführung mit Vorentscheidungen auf regionaler Ebene. Vergabe v. Geld- u. Sachpreisen sowie Ermöglichung der Teilnahme an bundesweiten Wettbewerben u. an Wettbewerben auf internat. Ebene.
Bed: Für Rock- u. Popgruppen mit Sitz im Land Brandenburg. Ausschließlich Vortrag eigener Kompositionen u. Texte.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 03.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeswettbewerb Bremen für Erwachsenen- und Jugendchöre
Landesmusikrat Bremen e.V.

Violenstr. 7, 28105 Bremen
Tel.: (0421) 705999 Fax: (0421) 705999

Tr: Landesmusikrat Bremen e.V.
Aufg: Vorentscheidung zum DCW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Begrenzung auf das Land Bremen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 22.02.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Landeswettbewerb Global Music NRW
Landesverband der Musikschulen in Nordrhein-Westfalen

Breidenplatz 10, 40627 Düsseldorf
Tel.: (0211) 251009 Fax: (0211) 251008

Gf: Annegret Schwiening-Scherl
Tr: Landesmusikrat NW e.V. in Verbindung mit dem Landesverband der Musikschulen NW.
Hist: Seit 1980. Bis 2015 unter dem Namen "folk+world music NRW".
Aufg: Förderung des Musizierens im Amateurbereich. Forum der Präsentation, des gegenseitigen Vergleichs u. Austauschs v. Musikerinnen u. Musikern sowie Musikstilen verschiedener Kulturkreise. Durchführung alle 2 Jahre mit Vergabe v. Geldpreisen u. Urkunden in allen Altersstufen; Preisträgerkonzert.
Bed: Für Bands u. Ensembles aus NW, die Folk, Ethno, Weltmusik, Rock od. Popmusik mit multikulturellen Wurzeln u. neuartigen Ansätzen präsentieren. Durchschnittsalter bis 27 Jahre.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 15.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Laubacher Orgelwettbewerb für nebenberufliche Organistinnen und Organisten
Zentrum Verkündigung der EKHN

Markgrafenstr. 14, 60487 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 71379-128

Ltg: LKMD Christa Kirschbaum
Tr: Ev. Kirche in Hessen u. Nassau (EKHN).
Hist: Seit 2012.
Austragungsort: Laubach.
Aufg: Alle 3 Jahre durchgeführter Wettbewerb zur Förderung des Orgelspiels nebenberuflicher Kirchenmusikerinnen u. -musiker. Vergabe v. Preisgeldern in wechselnder Höhe.
Bed: Offen f. Organistinnen u. Organisten aus der EKHN, die höchstens die C-Prüfung absolviert haben. Keine Altersbegrenzung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 04.04.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks - PLW (Profis leisten was)
Sparte Musikinstrumentenbau
Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V.

Mohrenstr. 20/21, 10117 Berlin
Tel.: (030) 20619-0 Fax: (030) 20619-460

Tr: Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V., Handwerkskammern, Zentralfachverbände.
Hist: Gegr. 1951 als "Praktischer Leistungswettbewerb der Handwerksjugend - PLW". Seit 2007 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufg: Förderung der beruflichen Entwicklung begabter Lehrlinge, Hebung des allgemeinen Leistungs- u. Prüfungsniveaus sowie Herausstellung der Ausbildungsleistungen des Handwerks. Jl. in rund 150 Berufen durchgeführter Wettbewerb, darunter Orgel-, Harmonium-, Klavier-, Cembalo- u. Geigenbauer, Bogenmacher, Handzug-, Metallblas-, Holzblas- u. Zupfinstrumentenmacher. Austragung in 4 Stufen (Innungs-, Handwerkskammer-, Landes u. Bundesebene) mit Ermittlung v. bis zu 3 Bundessiegern je Beruf. Vergabe v. Urkunden u. öffentl. Ausstellung der prämierten Arbeiten.
Bed: Offen f. junge Handwerkerinnen u. Handwerker, die ihre Gesellenprüfung in der Zeit zwischen dem Winter des Vorjahres u. dem Sommer des Wettbewerbsjahres mit der Gesamtnote "gut" bestanden haben u. zum Zeitpunkt der Prüfung das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich. Über die Zulassung entscheidet die Handwerkskammer, bei der der Berufsausbildungsvertrag in die Lehrlingsrolle eingetragen ist.

Letzte Aktualisierung: 25.08.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

LEOPOLD - Gute Musik für Kinder
Medienpreis des Verbandes deutscher Musikschulen für CD, DVD, CD- und DVD-ROM sowie Online-Formate
Verband deutscher Musikschulen e.V. (VdM)

Plittersdorfer Str. 93, 53173 Bonn
Tel.: (0228) 9570631 Fax: (0228) 9570633

Gf: Matthias Pannes, Dr. Hendrike Rossel
Tr: Verband deutscher Musikschulen e.V.
Stifter: Bundesministerium f. Familie, Senioren, Frauen u. Jugend.
Hist: Erstmalige Vergabe 1997.
Aufg: Anregung u. Aufforderung zur Produktion v. qualitativ hochwertigen akustischen Medien f. Kinder. Prämierung v. Tonträgerproduktionen (auch in Verbindung mit Büchern u. Noten), die sich durch Phantasie u. besondere künstler. Qualität auszeichnen. Alle 2 Jahre Vergabe des Gütesiegels LEOPOLD sowie, f. ebenfalls beachtenswerte Produktionen, des Prädikats "empfehlenswert"; daneben Vergabe des Kinderjury-Sonderpreises POLDI. Veröffentlichung einer Empfehlungsliste der prämierten Tonträger.
Bed: Eingereichte Produktionen müssen über den Handel od. andere Verkaufswege zu beziehen sein.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 10.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Liedduowettbewerb Rhein-Ruhr
Internationaler Wettbewerb für Liedduos (Gesang/Klavier) in Ratingen
Lied & Lyrik Rhein-Ruhr e.V.

Postfach 106125, 40859 Ratingen
Tel.: (02102) 3076806 od. (0163) 7091428

Tr: Lied & Lyrik Rhein-Ruhr e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2015.
Aufg: Förderung des Liedgesangs. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Schwerpunkten auf Themen des deutschen Kunstlieds sowie wechselnder fremdsprachiger Liedliteratur. Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 2.000,- (1. Preis), 1.600,- (2. Preis), 1.000,- (3. Preis) u. 600,- € (Sonderpreis f. die beste Interpretation v. Liedern Engelbert Humperdincks). Konzertengagements f. alle Preisträger.
Bed: Internat. offen f. Sängerinnen u. Sänger sowie Pianistinnen u. Pianisten unter 40 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 13.02.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Lions Gesangswettbewerb Gut Immling
Unsere Oper e.V.

Gut Immling, 83128 Halfing
Tel.: (08055) 9034-0 Fax: (08055) 9034-28

Intendant: Ludwig Baumann
Tr: Unsere Oper e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2009.
Aufg: Förderung begabter junger Opernsängerinnen u. Opernsänger am Beginn ihrer professionellen Laufbahn. Jl. durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Geldpreisen: 1.500,- (1. Preis), 1.000,- (2. Preis), 750,- (3. Preis), je 500,- (4. Preis, Nachwuchspreis, Publikumspreis, Preis f. die beste Interpretation einer Mozartarie) sowie 300,- € (Liedpreis). Auftrittsmöglichkeiten beim Opernfestival Gut Immling.
Bed: Internat. offen f. Opernsängerinnen u. -sänger bis zum Alter v. 32 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.11.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

local heroes
Aktion Musik / local heroes e.V.

Altperverstr. 23, 29410 Salzwedel
Tel.: (03901) 477288 Fax: (03901) 477289

Gf: Julia Wartmann
Tr: local-heroes-büro.
Hist: 1989 von Kulturinitiativen ins Leben gerufen, 1. öffentliches Auftreten: 1991.
Aufg: Förderung von Newcomerbands und Nachwuchsinterpret*innen bis zu einem max. Altersdurchschnitt der Bandmitglieder von 30 Jahren (Abweichungen in den Ländern möglich) durch Netzwerkaktivitäten, Kommunikation, Beratung, Auftrittsmöglichkeiten, jährlich durchgeführter Non-Profit-Contest im breiten Bereich populärer Musik mit Vergabe von Sach- und Dienstleistungspreisen für die Sieger. Qualifikation für das Bundesfinale über bundesweit ca. 150 Regionalausscheide sowie Semi- und Länderfinale in den einzelnen Bundesländern.
Bed: Offen für nicht-professionelle Bands und Einzelmusiker*innen ohne Plattenvertrag, max. Altersdurchschnitt der Bandmitglieder: 30 Jahre (Abweichungen möglich).
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.04.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Lortzing-Wettbewerb an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig

Grassistr. 8, 04107 Leipzig
Postfach 100809, 04008 Leipzig
Tel.: (0341) 2144-645 Fax: (0341) 2144-521

Gf: Hans Warthmann (Lions Club Leipzig)
Tr: Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig.
Hist: Erstmalige Durchführung 2002.
Aufg: Jl. durchgeführter Wettbewerb zur Förderung junger Sängerinnen u. Sänger mit Vergabe eines Hauptpreises in Höhe v. 2.500,- € (Gesang) u. eines Sonderpreises in Höhe v. 250,- € (Korrepetition).
Bed: Offen f. Studierende der Hochschule f. Musik u. Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig, der Hochschule f. Musik Carl Maria von Weber Dresden, der Hochschule f. Musik FRANZ LISZT Weimar u. dem Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 30.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Lotto Musiktheaterpreis
für junges Musiktheater
Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.

Herdweg 14, 70174 Stuttgart
Tel.: (0711) 2185110 Fax: (0711) 2185120

Tr: Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.
Hist: Gegr. 1999.
Aufg: Förderung des Kinder- u. Jugendmusiktheaters durch Auszeichnung besonderer Leistungen u. Produktionen. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. 3 Hauptpreisen in Höhe v. 5.000,- (1. Preis), 3.000,- (2. Preis) u. 2.000,- € (3. Preis). Daneben Vergabe v. bis zu 7 Spartenpreisen f. herausragende Leistungen in einzelnen Bereichen (z. B. Gesang, Bühne, Choreografie) in Höhe v. jeweils 1.000,- €.
Bed: Offen f. Musikschulen, allgemein bildende Schulen, Vereine, kirchliche Einrichungen u. Einrichtungen in freier Trägerschaft sowie nicht-professionelle Gruppierungen aus BW. Kooperationen zwischen mehreren Einrichtungen sind erwünscht.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 13.06.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Maritim Musikpreis
Maritim Seehotel Timmendorfer Strand

Strandallee 73, 23669 Timmendorfer Strand
Tel.: (04503) 605-0 Fax: (04503) 605-2450

Gf. der Maritim Hotelges. mbH: Gerd Prochaska, Hendrik Förster; Hoteldir: Jochen H. Stop; Vors. der Jury: Rainer Wulff
Tr: Maritim Hotelges. mbH.
Hist: Seit 2000.
Aufg: Förderung junger Nachwuchstalente im Bereich des klassischen Gesangs. Jl. durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Geldpreisen (Hauptpreis 5.000,- €, Gesamtdotierung 18.000,- €) u. Konzertengagements. Sonderpreise, u.a. f. die Klavierbegleitung.
Bed: Offen f. Studierende der norddeutschen Musikhochschulen (Bremen, Hamburg, Hannover, Lübeck u. Rostock). Vorausscheidungen an den jeweiligen Hochschulen. Klavierbegleiter, die nicht immatrikuliert sind, nehmen außer Konkurrenz Teil.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 28.08.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

MIXED UP - Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- u. Jugendbildung e.V.

Küppelstein 34, 42857 Remscheid
Tel.: (02191) 794390 Fax: (02191) 794389

Gf: Tom Braun
Tr: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- u. Jugendbildung e.V., Bundesministerium f. Familie, Senioren, Frauen u. Jugend.
Hist: Erstmalige Durchführung 2005.
Aufg: Auszeichnung v. Kooperationen zwischen Kulturpartnern u. Schulen im Hinblick auf nachhaltige Zusammenarbeit u. Bereicherung der kulturellen Kinder- u. Jugendbildung. Jl. durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. insgesamt 6 Geldpreisen in Höhe v. jeweils 2.500,- €.
Bed: Für Kulturkooperationen, an denen mindestens 1 Träger der Kulturellen Bildung u. 1 Schule beteiligt sind.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 26.03.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Mosche Beregowski Nachwuchspreis für Klezmerensembles
Kunstdünger e.V.

Anderlmühle 12, 83626 Valley
Tel.: (08024) 4578

Gf: Andrea Pancur
Tr: Kunstdünger e.V., other music e.V.
Hist: Seit 2007.
Austragungsort: München.
Aufg: Nachwuchspflege im Bereich Klezmer. Unterstützung insbesondere junger Musikerinnen u. Musiker auf ihrem Weg in die Professionalität. Alle 2 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Konzertengagements.
Bed: Für Instrumentalensembles mit u. ohne Gesang, die seit maximal 4 Jahren zusammenspielen u. höchstens einen Tonträger veröffentlicht haben. Die überwiegende Zahl der Mitgl. muss unter 32 Jahre alt sein.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 21.04.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Münchner Klavierpodium der Jugend - Internationaler Klavierwettbewerb
>DIALOG< - Neues Münchner Kunstforum e.V.

Asamstr. 8, 81541 München
Tel.: (089) 656052 Fax: (089) 658650

Künstler. Ltg: Simon Gourari
Tr: >DIALOG< - Neues Münchner Kunstforum e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 1998.
Aufg: Förderung junger Pianistinnen u. Pianisten. Jl. in 5 Alterskategorien durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. Urkunden an alle Teilnehmer; Präsentation der besten Teilnehmer in verschiedenen Konzerten in Deutschland u. im Ausland.
Bed: Internat. offen f. Kinder u. Jugendliche im Alter v. 5-28 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 21.02.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Music Theatre NOW
Internationaler Wettbewerb für neue Oper und zeitgenössisches Musiktheater
ITI Germany, Kunstquartier Bethanien

Mariannenplatz 2, 10997 Berlin
Tel.: (030) 6110765-0 Fax: (030) 6110765-22

Projektltg: Christian Grammel
Tr: ITI Germany - Zentrum BRD des Internat. Theaterinstituts (ITI) e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2008.
Aufg: Förderung der Produktion v. Werken des zeitgenöss. Musiktheaters. Internat. Wettbewerb mit Auswahl v. 10 Uraufführungen (Gewinner) mit exemplarischem Charakter f. Entwicklungen vor dem jeweiligen regionalen od. nationalen Hintergrund. Präsentation der prämierten Werke alle 3 Jahre beim internat. Treffen "Music Theatre NOW".
Bed: Internat. offen für Musiktheaterproduktionen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 14.02.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Music-Power
Bandwettbewerb für Rock/Pop/Jazz

Theo-Vondano-Str. 51, 67657 Kaiserslautern

Tr: Landesverband der Musikschulen in Rheinland-Pfalz e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2005.
Aufg: Förderung junger Jazz-, Rock- u. Popbands an rheinland-pfälzischen Musikschulen. Alle 2-3 Jahre durchgeführter Wettbewerb mit Vermittlung v. Auftritten u. Workshops f. die Preisträger.
Bed: Für Schülerinnen u. Schüler an Musikschulen in RLP.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 08.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Musical StarT Competition
Stage Center Speyer

Hasenpfühlerweide 2, 67346 Speyer
Tel.: (0172) 76210282

Vereinsvors: Dr. Jürgen Kammann
Tr: Musical StarT e.V.
Hist: Erstmalige Durchführung 2012.
Aufg: Nachwuchsförderung im Bereich Musical. Jl. in 6 Altersgruppen durchgeführter Wettbewerb mit Vergabe v. jeweils 3 Geldpreisen (500,-, 300,- u. 100,- €) sowie ggf. Förder- u. Sonderpreisen. Für die Erstplatzierten jeder Altersgruppe zusätzlich Einladung zu einem Unterrichtstag mit einer renommierten Persönlichkeit aus der Musical-Welt.
Bed: Offen f. Musical-Talente im Alter v. 11-26 Jahren, die nicht in einer musikalischen Berufsausbildung (Vollstudium) od. Berufspraxis stehen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 03.04.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

musik gewinnt!
Musikalisches Leben in Schulen
Bundesverband Musikunterricht e.V. (BMU)

Weihergarten 5, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 234049 Fax: (06131) 234006

Tr: BMU.
Hist: Seit 2004.
Aufg: Förderung musikal. Initiativen u. Projekte an allgemein bildenden Schulen in allen Formen des aktiven Musizierens u. Komponierens sowie anderer musikal. u. fächerübergreifender Gestaltungen. Alle 3 Jahre stattfindender Wettbewerb mit Geldpreisen in Höhe v. 2.000,- (Hauptpreise) u. 300,- € (Förderpreise).
Bed: Für Schulen od. Schulstufen, die in ihrer ganzen Breite durch musikal. Initiativen bzw. ideenreiche Projekte bestimmt sind. Nicht f. feste Schul-Ensembles.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 02.02.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Musikförderungspreis des Konzertvereins Ingolstadt
Konzertverein Ingolstadt

Markomannenstr. 3, 85051 Ingolstadt
Tel.: (0841) 72784 Fax: (0841) 9817234

Gf: Reinald Atzerodt
Stifter: Dr. Wilhelm Reissmüller.
Hist: Seit 1968.
Aufg: Förderung junger Meisterklassen-Studierender an Bayerischen Musikhochschulen. Jl. durchgeführtes Wettbewerbskonzert f. wechselnde Besetzungen, Dotierung: 2.500,- €.
Bed: Für Musikstudierende bayerischer Musikhochschulen. Auswahl der Bewerber durch die Präsidenten der jeweiligen Institute.
Eigenbewerbg: Nicht möglich.

Letzte Aktualisierung: 01.09.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen gGmbH

Grillostr. 34, 46045 Oberhausen/Rheinland
Tel.: (0208) 825-2652 od. -3058 Fax: (0208) 825-5413

Gf: Dr. Lars Henrik Gass
Tr: Internat. Kurzfilmtage Oberhausen gGmbH.
Hist: Erstmalige Durchführung 1999.
Aufg: Förderung der visuellen Innovation im deutschen Musikvideo. Jl. durchgeführter Wettbewerb f. die beste Regie eines Musikvideos mit Vergabe v. Geldpreisen in Höhe v. 2.000,- u. 1.000,- € durch eine internat. Jury. Zusätzlich Vergabe eines Publikumspreises in Höhe v. 500,- €.
Bed: Offen f. Regisseure u. Produzenten, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 15.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Nachwuchsförderpreis für junge Liedermacher
Hanns-Seidel-Stiftung

Lazarettstr. 33, 80636 München
Postfach 190846, 80608 München
Tel.: (089) 1258-272 Fax: (089) 1258-403

Gf: Prof. Dr. Hans-Peter Niedermeier
Tr: Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Hist: Erstmalige Vergabe 1987 als "Nachwuchsförderpreis für junge Songpoeten". Seit 2010 unter der aktuellen Bezeichnung.
Austragungsort: Kloster Banz/Staffelstein.
Aufg: Förderung des begabten Nachwuchses der deutschsprachigen Liedermacherszene durch jl. Vergabe v. 4 Geldpreisen in Höhe v. jeweils 2.500,- €. Auswahl der Preisträger durch eine unabhängige Jury anhand eingesandter Unterlagen (Demobänder, CDs etc.). Veranstaltung eines Gesprächsforums, das über die Bedingungen der heutigen populären Musikszene informiert. Öffentl. Präsentation der Preisträger im Rahmen des Festivals Songs an einem Sommerabend.
Bed: Für Solisten u. Gruppen mit einem Durchschnittsalter v. maximal 40 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 22.12.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Nachwuchspreis des VDT
Verband Deutscher Tonmeister (VDT)

Am Zaarshäuschen 9, 51427 Bergisch Gladbach
Tel.: (02204) 23595 Fax: (02204) 21584

Tr: VDT.
Hist: Seit 1985.
Aufg: Auszeichnung herausragender Tonregie-Leistungen in verschiedenen Kategorien. Alle 2 Jahre Vergabe v. Sachpreisen im Folgejahr der Tonmeistertagung.
Bed: Für Mitglieder des VDT, die an einer Ausbildungseinrichtung f. Audio u. audiovisuelle Medien immatrikuliert sind.
Eigenbewerbg: Erforderlich (ggf. Vorauswahl in den Instituten).

Letzte Aktualisierung: 19.09.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Nationaler Bach-Wettbewerb für junge Pianisten in Köthen
Köthener BachGesellschaft mbH

Schlossplatz 5, 06366 Köthen
Postfach 1438, 06354 Köthen
Tel.: (03496) 303985 Fax: (03496) 303987

Gf: Folkert Uhde
Tr: Köthener BachGesellschaft mbH.
Hist: Erstmalige Durchführung 1972 als regionaler Wettbewerb. Seit 1999 auf nationaler Ebene im jl. Wechsel mit den Köthener Bachfesttagen.
Aufg: Förderung junger Pianistinnen u. Pianisten. Alle 2 Jahre in 3 Altersgruppen durchgeführter Klavierwettbewerb mit Schwerpunkt auf den Werken v. Johann Sebastian Bach. Geldpreise in Höhe v. 750,- (1. Preis), 500,- (2. Preis) u. 300,- € (3. Preis); Vergabe eines Sonderpreises sowie v. Förderpreisen.
Bed: Offen f. Schüler u. Jugendliche, die seit mindestens 3 Jahren ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Studierende an Musikhochschulen sind v. der Teilnahme ausgeschlossen.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 09.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

NEUE STIMMEN - Internationaler Gesangswettbewerb
Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256, 33311 Gütersloh
Tel.: (05241) 8181171 Fax: (05241) 81681171

Präs: Liz Mohn
Tr: Bertelsmann Stiftung.
Hist: Eingerichtet 1987.
Austragungsort: Gütersloh.
Aufg: Förderung und nachhaltige Begleitung junger Opernsängerinnen u. -sänger. Alle 2 Jahre durchgeführter Gesangswettbewerb mit internationalen Vorauswahlen, Endrunde mit Orchesterbegleitung, Auftrittschancen vor Fachöffentlichkeit sowie Vermittlung von Kontakten zu Vertretern internationaler Kulturinstitutionen, Agenturen und Presse. Dotierung jeweils f. Damen u. Herren: 1. Preis 15.000,-, 2. Preis 10.000,-, 3. Preis 5.000,- € u. CD-Aufnahme sowie Übertragung in TV, Radio u. digitale Medien; langfristige Förderung durch Möglichkeit zur Teilnahme an Meisterkursen, Coachings zu Karriere relevanten Themen, Auftrittschancen bei Konzerten sowie Kontaktvermittlung zu internationalem Partner-Netzwerk.
Bed: Internat. offen f. Sängerinnen bis zum 28. u. Sänger bis zum 30. Lebensjahr, die eine internat. Karriere anstreben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 16.02.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Neue Szenen
Internationaler Kompositionswettbewerb der Deutschen Oper Berlin und der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin
Stiftung Oper in Berlin / Deutsche Oper Berlin

Richard-Wagner-Str. 10, 10585 Berlin
Tel.: (030) 34384199

Ltg: Thomas Fehrle
Tr: Stiftung Oper in Berlin / Deutsche Oper Berlin.
Hist: Erstmalige Durchführung 2012.
Aufg: Nachwuchsförderung auf dem Gebiet des zeitgenöss. Musiktheaters. Alle 2 Jahre durchgeführter Kompositionswettbewerb mit Vergabe v. 3 Werkstipendien in Höhe v. jeweils 6.000,- € verbunden mit einem Kompositionsauftrag.
Bed: Internat. offen f. Komponistinnen u. Komponisten bis zum Alter v. 35 Jahren.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 03.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Neuer Deutscher Jazzpreis
Kulturzentrum Alte Feuerwache

Brückenstr. 2-4, 68167 Mannheim
Fax: (0621) 3361339

Tr: Interessengemeinschaft zur Förderung des Jazz im Rhein-Neckar-Raum e.V.
Hist: Erstmalige Vergabe 2006.
Aufg: Förderung der Jazzszene. Jl. Vergabe eines Geldpreises in Höhe v. 10.000,- € an eine Band, die sich durch hervorragende Leistungen im Bereich Jazz qualifiziert hat. Ermittlung der Preisträger im Rahmen eines Wettbewerbs mit Publikumsvotum. Auszeichnung des besten Solisten bzw. Solistin mit 1.000,- €.
Bed: Für professionelle Jazzbands ab Duo-Besetzung ohne Alters- u. Stilbegrenzungen; die Mehrheit der Bandmitglieder muss ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 04.10.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Niedersächsischer Chorwettbewerb
Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Arnswaldtstr. 28, 30159 Hannover
Tel.: (0511) 1238819 Fax: (0511) 1697816

Gf: Hannes Piening
Tr: Landesmusikrat Niedersachsen e.V.
Hist: Gegr. 1981 als Landesentscheidung zum Deutschen Chorwettbewerb.
Aufg: Pflege der Chormusik, Anhebung des Qualitätsstandards der Laienchöre, Förderung der Begegnung der Chöre untereinander u. mit der Bevölkerung. Vorentscheidung zum DCW in dessen Kategorien u. Turnus.
Bed: Für Chöre mit Sitz u. Tätigkeitsfeld im Land Niedersachsen, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 10.01.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Niedersächsischer Orchesterwettbewerb
Landesmusikrat Niedersachsen e.V.

Arnswaldtstr. 28, 30159 Hannover
Tel.: (0511) 1238819 Fax: (0511) 1697819

Gf: Hannes Piening
Tr: Landesmusikrat Niedersachsen e.V.
Aufg: Förderung der Begegnung u. des Leistungsvergleichs niedersächsischer Laienorch.; Darstellung u. Weiterentwicklung des Qualitätsstandards der Laienorch. Vorentscheidung zum DOW in den entsprechenden Kategorien.
Bed: Für nicht professionelle Orch., die ihren Sitz u. ihr Tätigkeitsfeld im Land Niedersachsen haben, gemäß den Bedingungen der Ausschreibung.
Eigenbewerbg: Erforderlich.

Letzte Aktualisierung: 10.01.2018

 

251 bis 300 von 370 Datensätzen

» Seite: 1... 3 4 5 [6] 7 8

 

Suche

Suche innerhalb dieser Rubrik (Verknüpfungen mit UND/ODER sind möglich)


 

 

Suche nach Ausschreibungskategorien (Mehrfachauswahl möglich)

 

Sparten- und fächerübergreifende Wettbewerbe
Tasteninstrumente
Streichinstrumente
Schlaginstrumente
Blasinstrumente
Zupfinstrumente (einschl. Harfe)
Akkordeon/Harmonika
Gesang
Kammermusik
Amateurchor, -orchester und Instrumentalgruppen
Solisten und kleinere Besetzungen im Amateurbereich
Dirigieren
Komposition
Rock, Pop, Jazz und Folklore
Neue Musik
Kirchenmusik
AV-Medien und Tonregie
Musikinstrumentenbau
Musikpädagogik und -vermittlung
Musiktheaterproduktion
Musikwissenschaftliche Forschung und Veröffentlichung
Pflege des Werks einzelner Persönlichkeiten
Sonstige Wettbewerbe

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden