News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

07.11.2018 Zeitschrift Kultur Management Network thematisiert Partnerschaften von Stiftungen und Kulturbetrieben

 

Kultur Management Network hat die 138. Ausgabe seines monatlich erscheinenden Fachmagazins mit dem Schwerpunkt „Kultur und Stiftungen“ veröffentlicht.

Stiftungen spielen vor allem in der Kulturfinanzierung eine wichtige Rolle für den Kulturbetrieb. Hierbei bieten sie Kultureinrichtungen mit verschiedenen Förderprogrammen ihre Unterstützung an, erwarten aber im Gegenzug, dass sich damit intensiv auseinandergesetzt wird. Denn sie wollen mehr als nur großzügige Geldgeber sein. Welche Partnerschaften daher mit ihnen eingegangen werden sollten, um langfristig und nachhaltig im Kulturbetrieb wirken zu können, machen die Beiträge von fünf ExpertInnen aus verschiedenen Bereichen rund um das Stiftungswesen deutlich:

  • Einen Überblick über die aktuelle Landschaft der kunst- und kulturfördernden Stiftungen gibt Ansgar Wimmer im Interview. Welche Legitimität diese Einrichtungen besitzen, erörtert Harm Hendrik Esser in seinem Beitrag.
  • In welchem Verhältnis Geförderte und Fördernde stehen sollten, erklärt Dr. Tobias Wall im Interview.
  • Wie das Vermögen von Stiftungen in Zeiten niedriger Zinsen gemanagt werden muss, zeigt der Beitrag von Dr. Reinhard Berndt.
  • Welche Vorgaben Stiftungen einhalten müssen, um gemeinnützig arbeiten zu können, macht Kai-Uwe Hesse in seinem Beitrag deutlich.

„Wenn es um Fördermittel geht, dürfen Kultureinrichtungen nicht erwarten, dass Stiftungen ihnen einfach etwas schenken“, so Geschäftsführer Dirk Schütz. Stattdessen sei es deren gutes Recht, ganz genau zu schauen, wer sich warum und wie auf ihr Förderprogramm bewirbt. „Wenn hier die Regeln eingehalten werden, die jede gute Partnerschaft braucht, kann Kultur weiter gedacht und der Kulturbetrieb zukunftsfähig werden“, so Schütz.

Mit dem seit November 2006 monatlich erscheinenden Fach-Magazin veröffentlicht Kultur Management Network für mittlerweile mehr als 21.000 Abonnenten wechselnde Themenschwerpunkte zum Kulturmanagement sowie Hintergrundberichte, Kommentare und Interviews. Mit über 130 Ausgaben ist es eine der renommiertesten Fachzeitschriften für den Kulturbereich im deutschsprachigen Raum.

Link zum Magazin Nr. 138 „Kultur und Stiftungen“: http://bit.ly/km1811pm

Inhaltsverzeichnis

SCHWERPUNKT – Kultur und Stiftungen

  • Zusammen größere Wirkung erzielen – Interview mit Ansgar Wimmer, Seite 8
  • Partner nicht nur Finanzier – Interview mit Tobias Wall, Seite 13
  • Grundlegendes Wissen nötig – von Reinhard Berndt, Seite 17
  • Grundzüge im Stiftungsrecht – von Kai-Uwe Hesse, Seite 22
  • Legitime Institution oder bloß legale Einrichtung? – von Harm Hendrik Esser, Seite 27

KALEIDOSCOPE

  • Unsere Fragen an: Peter Gorschlüter, Direktor des Museum Folkwang Essen, Seite 5
  • Lesetipps: Prof. Dr. Gesa Birnkraut, Seite 7
  • Meine Arbeitswelt: Gabriela Kašková, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Seite 33

...WEITER DENKEN

  • Kultur entwickeln … Vielfalt als Einfalt? Vom Suchen und Ringen nach Narrativen im Feld der Kultur – Patrick S. Föhl und Yvonne Pröbstle, Seite 34

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden