News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

10.10.2018 Union Deutscher Jazzmusiker veröffentlicht „Gemeinsame Erklärung zur Gleichstellung von Frauen im Jazz“

 

Anlässlich des am Donnerstag (11.10.2018) startenden 24. UDJ-Jazzforums in Hannover hat die Union Deutscher Jazzmusiker gemeinsam mit zahlreichen Erstunterzeichner*innen die „Gemeinsame Erklärung zur Gleichstellung von Frauen im Jazz“ veröffentlicht. Diese kann ab sofort unter www.u-d-j.de/gleichstellung von Unterstützer*innen mitgezeichnet werden.

In der Erklärung wird festgestellt, dass die Jazzszene in Deutschland nach wie vor maßgeblich von Männern geprägt ist. Laut der Jazzstudie 2016 machen Frauen nur ein Fünftel der Jazzmusiker*innen aus. In der Erklärung wird nicht nur die aktuelle Situation beschrieben, sondern es werden auch konkrete Forderungen formuliert. Diese beziehen sich unter anderem auf die Bereiche Aufklärung und Sensibilisierung, Pädagogik, Förderprogramme, Ämter und Gremien und die öffentliche Darstellung von Frauen und Männern im Jazz.

Die von rund 80 Personen und Institutionen unterzeichnete Erklärung wird zum Abschluss des UDJ-Jazzforums im Kulturzentrum Pavillon Hannover am 12. Oktober 2018 eine wichtige Rolle spielen. Zunächst wird die Union Deutscher Jazzmusiker vorstellen, welche konkreten Maßnahmen die Musikervertretung als Initiatorin der gemeinsamen Erklärung selbst umsetzen wird. Dabei geht es unter anderem um die Zusammensetzung von Gremien, die Kriterien beim Deutschen Jazzpreis und das neue Programm der „UDJ-Vertrauenskollegin“.

Anschließend werden auf dem Abschlusspanel zur „Chancengleichheit im Jazz“ folgende Teilnehmer*innen diskutieren:

  • Erhard Grundl (Kulturpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen)
  • Helge Lindh (Stellvertretender kulturpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion SPD)
  • Dr. Cornelie Kunkat, Referentin für Frauen in Kultur und Medien beim Deutschen Kulturrat
  • Birgit Fritzen, Sprecherin der Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen
  • Friederike Darius, Managerin der WDR-Bigband

Das 24. UDJ-Jazzforum findet am 11. und 12. Oktober 2018 im Kulturzentrum Pavillon in Hannover statt. Auf dem Eröffnungspanel „Häuser machen Leute: Wie werden Orte für den Jazz zu Leuchttürmen?“ wird zu unterschiedliche Ansätze und Ideen für Jazzspielstätten wie das gemeinsame Konzept für ein „House of Jazz“ auf Bundesebene, das Vorhaben „House of Music“ in Hannover oder das „Zentrum für Jazz und aktuelle Musik“ in Köln diskutiert. Programmübersicht des 24. UDJ-Jazzforums unter www.u-d-j.de/jazzforum.

Die Union Deutscher Jazzmusiker wurde 1973 von renommierten Persönlichkeiten der deutschen Jazzszene ins Leben gerufen und versteht sich seither als Sprachrohr der Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker in Deutschland. Weitere Informationen: www.u-d-j.de.

PDF-Download: Gemeinsame Erklärung zur Gleichstellung von Frauen im Jazz

Quelle: http://www.u-d-j.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden