News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

05.04.2017 Neuer Generalsekretär des Arbeitskreises Musik in der Jugend nimmt Arbeit auf

 

Am 3. April hat Jörg Meder in Wolfenbüttel seinen Dienst als Generalsekretär des Arbeitskreises Musik in der Jugend angetreten. Jörg Meder, Jahrgang 1966, hat nach einem berufsbegleitenden Studium der Theaterpädagogik an der Theaterwerkstatt in Frankfurt/M. an den Musikhochschulen in Hannover und Hamburg Viola da gamba und Musikpädagogik mit Diplomabschluss studiert. Zusätzlich spezialisierte er sich auf den Violone, historischer Vorgänger des heutigen Kontrabass. Ergänzend studierte Meder Kulturmanagement in Hamburg.

„Meine frühen musikalischen Erfahrungen habe ich bei Familien-Musikfreizeiten gesammelt und dabei für mich die Viola da gamba entdeckt. Wir besuchten über Jahre hinweg jährlich zwei Freizeiten, die mich in vielerlei Hinsicht sehr geprägt haben. Noch heute bestehen Freundschaften aus dieser Zeit. Bereits während meines Musikstudiums leitete ich dann regelmäßig selbst Musik und Theaterfreizeiten für Kinder und Jugendliche“, stellte Jörg Meder sich vor. „Ich freue mich deshalb ganz besonders, die Position des Generalsekretärs beim AMJ nun übernehmen zu dürfen. Ich will gemeinsam mit dem Mitarbeiterteam und den Vorstandsmitgliedern Bestehendes fortsetzen und gleichermaßen Neues entwickeln.“

Sein berufliches Leben umfasste zunächst die langjährige freiberufliche Praxis als konzertierender Musiker. Als Solist in verschiedenen Ensembles und Orchestern wirkte er in zahlreichen Musik- und Musiktheaterproduktionen an namhaften Häusern mit, nicht zuletzt mit seinem eigenen „United Continuo Ensemble“. Er war als Dozent für sein Instrument und für musikpädagogische Themen mit Lehraufträgen an in- und ausländischen Instituten tätig, zuletzt vor allem an der Musikhochschule Leipzig. Er arbeitete als Organisator und Leiter von Konzerten, Opern-, Musik- und Theaterproduktionen mit renommierten Festivals, Orchestern, Theatern und Opernhäusern zusammen. Seine berufliche Liebe gilt neben dem eigenen Musizieren der Musikvermittlung vor allem für Kinder und Jugendliche. Die Leitung von Workshops führte ihn für längere Zeit an die Staatsoper Stuttgart. Zuletzt war er Leiter der VHS-Musikschule in Bad Homburg v. d. H.

„Wir freuen uns, mit Jörg Meder eine so umfassend erfahrene Persönlichkeit als Generalsekretär gewonnen zu haben. Jetzt sind wir gespannt auf die Impulse, die er mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle für das Programm unseres traditionsreichen Verbandes setzen wird“, sagte der Bundesvorsitzende des AMJ, Dr. Karl Ermert, in seiner Begrüßung.

Quelle: http://www.amj-musik.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden