News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

04.04.2017 Gewinner des Deutschen Musikeditionspreises "Best Edition" stehen fest

 

Im 26. Jahr des renommierten Wettbewerbs haben sich 17 Verlage beteiligt und ihre besten Publikationen eingereicht. Die Jury setzt sich aus Vertretern der Bereiche Musikwissenschaft, Notenhandel, Graphik, Musikpädagogik und Musikkritik zusammen.

Winfried Jacobs, Vizepräsident des DMV: „Qualität made in Germany steht gerade in Hinblick auf die Publikationen der deutschen Musikverlage weltweit für exzellente Notenausgaben und Musikbücher. Dass dies auch in Zeiten des Digitaldrucks gilt, beweisen erneut die hochklassigen Preisträger des diesjährigen Editionspreises.“

Dr. Axel Sikorski, Vorsitzender des E-Ausschusses im DMV, lobte die Arbeit der Jury: „Bei so vielen Einsendungen den kritischen Blick auf Innovationen, editorische Leistungen oder verlegerischen Mut zu richten, bedarf großer Sach- und Fachkenntnis. Der DMV ist den Jurymitgliedern, die dies im Übrigen ehrenamtlich tun, dankbar, sich jedes Jahr aufs Neue auf dieses Wagnis einzulassen."

Die prämierten Publikationen werden auf der Musikmesse in Frankfurt in der Halle 8.0 im „Musicbiz & Culture Forum“ (D50) vom 05. bis 08. April 2017, an den Ständen der prämierten Verlage sowie unter www.best-edition.de ausgestellt.

Der Deutsche Musikeditionspreis „Best Edition“ wird vom DMV für herausragende Qualität bei Notenausgaben und Musikbüchern verliehen. Der Verband und seine 400 Mitgliedsverlage würdigen damit in Zeiten der Nivellierung kultureller Leistungen und des Überhandnehmens von billigen Vervielfältigungen besondere editorische Leistungen. Im deutschen Musikfachhandel sind über 300.000 Notenausgaben deutscher Verlage im Angebot, jährlich kommen etwa 6.000 Neuerscheinungen hinzu.

‹ zurück

Quelle: http://www.dmv-online.com/de/

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden