News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

08.07.2019 WDR verabschiedet Chefdirigent Jukka-Pekka Saraste

 

Am 5. Juli 2019 verabschiedete sich Jukka-Pekka Saraste in der Kölner Philharmonie als Chefdirigent des WDR Sinfonieorchesters von seinem Publikum.

WDR-Intendant Tom Buhrow: „Jukka-Pekka Saraste geht es immer darum, gemeinsam mit den Musikern die höchstmögliche künstlerische Qualität zu schaffen. Er hat mich immer wieder mit seinen intensiven und direkten Interpretationen begeistert. Ich danke Jukka-Pekka Saraste für sein großes Engagement und seine unerschöpfliche Kreativität und wünsche ihm für seine neuen Projekte alles Gute!“

Valerie Weber, Programmdirektorin NRW, Wissen und Kultur beim WDR: „Mit dem finnischen Maestro Jukka-Pekka Saraste hatte der WDR für neun Jahre einen Chefdirigenten, der durch seine hohen künstlerischen Qualitäten das internationale Renommée des WDR Sinfonieorchesters beträchtlich steigern konnte. Seine zyklischen Aufführungen der Sinfonien von Beethoven, Brahms und Sibelius begeisterten nicht nur unser Publikum im Sendegebiet, sondern auch in Deutschland, Europa und Asien. Mit seinem breiten Repertoire und seiner inspirierenden Musizierhaltung hat Jukka-Pekka Saraste stets aufs Neue spannende künstlerische Impulse gesetzt. Er übergibt das WDR Sinfonieorchester in Bestform an seinen Nachfolger Cristian Măcelaru.“

Der Konzertabend gehört auch musikalisch ganz Jukka-Pekka Saraste. Er wird drei seiner Lieblingswerke dirigieren, von denen er vorab nur eines bekannt gegeben hat: Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 5. Das Konzert wird live auf wdr3.de gestreamt und für eine Fernsehausstrahlung aufgezeichnet, der Sendetermin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Quelle: http://www.wdr.de