News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

02.06.2020 VG Musikedition veröffentlicht Transparenzbericht für das Jahr 2019

 

Mit heutigem Datum hat die VG Musikedition ihren Transparenzbericht für das Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht. Neben allgemeinen Informationen zur Leitungs- und Organisationsstruktur gibt der Transparenzbericht u.a. ausführlich Auskunft über die wirtschaftliche Entwicklung des Geschäftsjahres 2019, über die Höhe der Ausschüttungen und der Verwaltungskosten sowie hinsichtlich der Beziehungen zu anderen Verwertungsgesellschaften im In- und Ausland, mit denen Repräsentationsvereinbarungen bestehen.

Zusammengefasst: Die VG Musikedition konnte - vgl. dazu auch die Pressemitteilung vom 06. April 2020 - im Geschäftsjahr 2019 die positive wirtschaftliche Entwicklung der letzten Jahre fortsetzen. Die Gesamterlöse (ohne Auflösung von Rückstellungen und ohne Erträge aus nicht verteilbaren Einnahmen) stiegen auf EUR 7,937 Mio. an (Vorjahr: EUR 6,675 Mio.). Dies entspricht Mehreinnahmen in Höhe von knapp 19 % gegenüber dem Geschäftsjahr 2018. Die Aufwendungen beliefen sich - ohne strategische Maßnahmen - auf EUR 636,8 Tsd.; dies entspricht einer Verwaltungskostenquote von 8,02 % (9,17 % inkl. der strategischen Maßnahmen). Den vollständigen Transparenzbericht der VG Musikedition für das Jahr 2019 finden Sie unter: https://www.vgmusikedition.de/service/transparenzberichte/.  
 
Angesichts der dramatischen wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie für viele Mitglieder der VG Musikedition hatten Verwaltungsrat und Geschäftsführung Ende März entschieden, sämtliche für das Jahr 2020 vorgesehenen Ausschüttungen so schnell wie möglich auf den Weg zu bringen, um Liquiditätsengpässe der Mitglieder zumindest teilweise abzufedern. Christian Krauß, Geschäftsführer der VG Musikedition dazu: „Wir konnten in den letzten Wochen bereits zahlreiche für ursprünglich zwischen Juni und September terminierten Ausschüttungen und Nachverrechnungen durchführen. Weitere Abrechnungen werden im Laufe dieses Monats folgen, so dass bis Ende Juni voraussichtlich mehr als 95 % der für das Jahr 2020 vorgesehenen Gesamtausschüttungssumme verteilt sein wird.“

Die VG Musikedition nimmt unter Anderem zahlreiche grafische Vervielfältigungsrechte, Abdruckrechte sowie die Rechte an Wissenschaftlichen Ausgaben und Erstausgaben für Musikverlage, Komponisten, Textdichter und musikwissenschaftliche Herausgeber wahr.

Quelle: https://www.vg-musikedition.de/

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript