News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

12.10.2020 SoundTrack_Cologne nominiert acht Filme für SEE THE SOUND Musikdokumentarfilmpreis

 

Im Rahmen von SEE THE SOUND (14. – 18.10.2020), dem Filmfestival von SoundTrack_Cologne, wird erneut der Preis für die Beste Musikdokumentation vergeben. Nominiert für den Wettbewerb sind acht Filme, von denen fünf Deutsche Premiere und eine NRW-Premiere und eine Deutsche Kinopremiere feiern.

Die Nominierten sind Lima Grita von Dana Bonilla und Ximena Vakdivia, Underground Inc: The Rise & Fall Of Alternative Rock von Shaun Katz, The Rise Of The Synths von Iván Castell, Keyboards Fantasies: The Beverly Glenn-Copeland Story von Posy Dixon, Everybody’s Everything von Ramez Silyan und Sebastian Jones, Vadio – I Am Not A Poet von Stefan Lechner, Oh Les Filles! von Francois Armanet, Music Monks von Qiaoli Wang und Luo Wen.
Alle Filme werden im Kölner Kino Turistarama gezeigt. Tickets für 7,50€ auf www.seethesound.de.

Der mit 2.500 Euro dotierte Preis wird am Samstag, 17.10.2020 bei der Preisverleihung von SoundTrack_Cologne in der IHK Köln vergeben.

Als deutsche Premieren laufen Oh Les Filles! (FR 2019), ein Porträt weiblicher Rockstars in Frankreich und wie diese seit den feministischen Rebellionen der 70er bis heute den French Rock definieren. Music Monks (CN 2019): Eine Geschichte über die Liebe zur Musik und die Rettung der fast vernichteten traditionellen chinesischen Musik. Vadio – I Am Not A Poet (PT 2018) zeigt eine Lebenseinstellung, eine Philosophie: der Sound von Lissabon. Die nostalgische Reise zum Fado Lissabons und einer fast vergessenen Welt. The Rise Of The Synths (US 2019) begibt sich mit dem DeLorean auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Synthwave, die als visuelles Abenteuer erzählt wird. Keyboard Fantasies: The Beverly Glenn-Copeland Story (US 2019), sie war die erste schwarze Studentin an der McGill University Montréal, er ist ein Vorbild für die LGBTQI* Community und füllt mittlerweile ausverkaufte Hallen.

Die Doku Lima Grita (PE 2019), eine ekstatische akustische und visuelle Reise durch Lima, feiert NRW-Premiere. Underground Inc: The Rise & Fall Of Alternative Rock (AU 2019), feiert seine NRW-Premiere und ist eine Geschichte von den Wurzeln im Underground Punk der 80er bis zur Ankunft im Mainstream – und zum Zusammenbruch in einer Welt voller Exzess und Gier. Der achte Film Everybody’s Everything erzählt vom Leben des Rappers Lil Peep und war ein Highlight des SXSW South by Southwest Festival. SEE THE SOUND bietet nun die Möglichkeit, die ergreifende Dokumentation auf großer Leinwand zu sehen.

Tickets und mehr Informationen zum gesamten SEE THE SOUND Filmprogramm gibt es unter www.seethesound.de

Quelle: https://www.soundtrackcologne.de/

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript