News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

04.02.2021 Sachsen-Anhalts Kulturminister Rainer Robra begrüßt neue Hilfen für die Kulturszene

 

Staats- und Kulturminister Rainer Robra begrüßt die von der Bundesregierung beschlossenen neuen Hilfen für die Kulturszene in Deutschland.

Staats- und Kulturminister Rainer Robra begrüßte die von der Bundesregierung beschlossenen neuen Hilfen für die Kulturszene in Deutschland. „Die Aufstockung des Programms 'Neustart Kultur' um eine Milliarde Euro ist richtig und leider bitter notwendig. Noch ist keine vollständige Rückkehr zur alten Normalität absehbar. Deswegen brauchen die Kulturschaffenden und die kulturellen Orte in unserem Land diese Unterstützung. Ich danke der Kulturstaatsministerin Monika Grütters für ihren Einsatz“, so Robra.

Ebenfalls bezeichnete er die jüngst beschlossenen Hilfen für kleine Musikfestivals als eine wichtige Würdigung für oftmals ehrenamtlich agierende Organisationsteams. Mit insgesamt sechs Millionen Euro aus dem Zukunftsprogramm Neustart Kultur unterstützt der Bund künftig auch kleine und sogenannte „Umsonst & Draußen“-Musikfestivals aller Genres. Der Zuschuss beträgt bis zu 75.000 Euro. „Ich ermutige alle Festivalmacher in Sachsen-Anhalt zu prüfen, ob eine Förderung möglich ist und dann beim Bund einen entsprechenden Förderantrag zu stellen“, sagte Kulturminister Robra. abschließend. Die Antragstellung ist seit Monatsbeginn möglich.

Weitere Informationen zum Programm Neustart Kultur finden Sie auf den Seiten der BKM Corona-Hilfen (bundesregierung.de), zur Unterstützung der kleinen Musikfestivals hier: Initiative Musik (initiative-musik.de).

Quelle: https://www.sachsen-anhalt.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript