News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

03.07.2019 Philharmonisches Orchester Altenburg Gera erhält Förderung für Beethoven-Projekt

 

Das Philharmonische Orchester Altenburg Gera erhält erneut eine großzügige Förderung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters in Höhe von rund 45.000 Euro. Das damit geplante Projekt „Wir sind Beethoven“ wird durch die Theater-Stiftung Gera mit 12.500 Euro kofinanziert.

Anlässlich des 250. Geburtsjahres von Ludwig van Beethoven werden im Rahmen der Bundesförderung BTHVN2020 Projekte in der gesamten Bundesrepublik unterstützt. Das Förderprojekt am Theater Altenburg Gera wird in der Spielzeit 2020/21 realisiert und umfasst mehrere Aspekte. Musikerinnen und Musiker vermitteln Beethovens Musik auf spielerische Weise in Schulen und teilen so ihre Leidenschaft für klassische Musik mit jungen Menschen. Diese Musikvermittlung wird durch professionelle Coachings unterstützt. Nachdem sich das Philharmonische Orchester Altenburg Gera schon mehrfach sehr erfolgreich mit in Vergessenheit geratenen Kompositionen befasst hat, sollen nun bislang unbeachtete Orchesterwerke von Thüringer Zeitgenossen Beethovens neu erschlossen und aufgeführt werden.

Schließlich wird der Auftrag für ein großes Orchesterwerk an eine bedeutende Komponistin vergeben. Diese Neukomposition widmet sich mit zeitgenössischen Mitteln Beethoven als Bürger, Humanist und Visionär. Zur Uraufführung kommt das Werk im Rahmen der Philharmonischen Konzerte gepaart mit sinfonischen Werken Ludwig van Beethovens.

Quelle: https://www.theater-altenburg-gera.de