News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

05.11.2020 Opernchor in Gera gibt Festkonzert zum 100-jährigen Jubiläum

 

Vor etwa 100 Jahren etablierte sich in Gera ein fester Opernchor, dessen Jubiläum es nun zu feiern gilt. Der heutige Opernchor des Theaters Altenburg Gera lädt zum Festkonzert am Samstag, 5. Dezember 2020 um 19.30 Uhr in den Konzertsaal das Geraer Theaters ein. Nochmals aufgeführt wird das Programm am Sonntag, 6. Dezember um 14.30 Uhr und am Sonntag, 13. Dezember um 11.00 Uhr ebendort.

Die „Goldenen 20er“ erlebte die Geraer Opernwelt nach dem Ende der kulturellen Durststrecke während des Ersten Weltkrieges. Hatte man am Geraer ­Theater seit 1915 nur Operetten spielen können, für deren Chorpartien gerade einmal die abkömmlichen Mitglieder des Schauspielensembles verpflichtet wurden, so konnte nach Kriegsende ein stattliches Opernensemble aufgebaut werden, zu dem nun endlich auch ein eigener Chor gehörte, der sich um 1920 herum etablierte und 1922 bereits über 38 feste Mitglieder verfügte - schließlich musste man in jährlich etwa 130 Opern- und Operettenvorstellungen die Bühne füllen. Die Bedeutung eines Bühnenchores für die grandiose Wirkung einer großen Oper ist nicht zu unterschätzen und dennoch stehen meist nur die Gesangssolisten im Mittelpunkt.

Im Jubiläumskonzert „100 Jahre Opernchor“ soll nun die traditionelle Institution des Geraer Bühnenchores gewürdigt werden - mit einem festlichen Programm, welches sowohl die typischen Opernchoreinsätze beinhaltet und die Vielfalt der Chorliteratur über Oper, Operette, Musical bis Konzertchören aufzeigt, als auch die Chormitglieder und ihre Lieblingsstücke vorstellt. Dabei bekommt das Publikum Opernchöre etwa von Wolfgang Amadeus Mozart und Otto Nicolai genauso zu hören, wie kirchliche Klänge von Sergei Rachmaninov, den vollen Chorklang in pompösen Klassikern wie in Orffs Carmina burana“ genauso wie die begleiteten Solostimmen in Musical-Evergreens von Frederick Loewe und anderen. Durch das vielseitige Programm führt Chordirektor Gerald Krammer.

Informationen zum Kartenvorverkauf unter www.theater-altenburg-gera.de

Quelle: https://theater-altenburg-gera.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript