News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

08.01.2021 Niedersachsen vergibt Projektförderbescheide an soloselbstständige Künstler*innen

 

Mit rund 1,13 Millionen Euro unterstützt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur 50 innovative Projekte aller Sparten, die sich künstlerisch mit der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklung auseinandersetzen. Diese Förderung ist Teil des Programms „Niedersachsen dreht auf“. Insgesamt wurden zum ersten Antragsstichtag 65 Projektanträge eingereicht. Fachliche Grundlage für die Auswahl waren die Empfehlungen einer ehrenamtlich besetzten Kommission, die sich aus unabhängigen Expertinnen und Experten aus verschiedenen Kultursparten zusammensetzt und die Projektanträge begutachtet. Zurzeit läuft die Auswahl der Anträge zum zweiten Antragsstichtag.

„Mit dem Programm ‚Niedersachsen dreht auf‘ verfolgen wir das Ziel, die Kulturszene auch in schwierigen Zeiten lebendig zu erhalten. Deshalb freue ich mich besonders, dass die Projekte über das gesamte Flächenland verteilt sind“, so Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler. „Wir wollen durch die Projektförderung soloselbständige Künstlerinnen und Künstler unterstützen und motivieren. Die große Zahl der bereits zum ersten Antragsstichtag geförderter Projekte belegt, wie gut diese Programmlinie angenommen wird. Die mehr als 1,1 Millionen Euro werden einen Vitalisierungsschub auslösen, sobald der Lockdown beendet ist.“

Für den Bereich der kulturellen Veranstaltungen und der kulturellen Bildung können Anträge für das Programm „Niedersachsen dreht auf“ noch bis zum 28. Februar 2021 bei den Landschaften und Landschaftsverbänden als Träger der regionalen Kulturförderung in Niedersachen gestellt werden. Gefördert werden Veranstaltungen bis zum 31. Dezember 2021. In beiden Fällen werden Ausgaben gefördert, die unmittelbar durch Vertragsabschlüsse mit Soloselbstständigen oder mit Zusammenschlüssen von Soloselbstständigen für ihre Beteiligungen an kulturellen Veranstaltungen beziehungsweise im Bereich der kulturellen Bildung entstehen.

Weitere Informationen zum Programm „Niedersachsen dreht auf“: Corona-Sonderprogramm für Soloselbstständige und Kultureinrichtungen

Quelle: https://www.mwk.niedersachsen.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript