News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

27.10.2020 GfM kritisiert Pläne zur Auflösung des Instituts für Musikforschung

 

Im Juli 2020 hat der Wissenschaftsrat Strukturempfehlungen zur Stiftung Preußischer Kulturbesitz vorgelegt. Die Ausführungen haben eine breite Diskussion ausgelöst. Auch der Vorstand der Gesellschaft für Musikforschung hat sich mit den Empfehlungen auseinandergesetzt. Besonders der Vorschlag, das traditionsreiche Staatliche Institut für Musikforschung aufzulösen und seine Bestände aufzuteilen, wird mit großer Sorge gesehen.

Deshalb haben sich die Gesellschaft für Musikforschung und der Deutsche Musikrat als die zentralen Verbände, die die Musik und die auf sie bezogene Forschung auf Bundesebene vertreten, gemeinsam über ihren Vorstand und sein Präsidium an die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Professor Monika Grütters gewandt und dieser Sorge Ausdruck verliehen. Auch mit dem Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Professor Dr. Hermann Parzinger, wurde und wird ein lebhafter Austausch geführt. Die Gesellschaft für Musikforschung wird sich weiter in vielfältiger Weise an den Diskussionen über die Reform beteiligen und sich für einen Erhalt des Staatlichen Instituts für Musikforschung einsetzen.

Siehe zum Thema auch:

https://simpk.de/stellungnahme_zum_gutachten_des_wissenschaftsrats_2479.html

https://www.zeit.de/kultur/2020-09/stiftung-preussischer-kulturbesitz-gutachten-kunst-koloniale-strukturen-besitzverhaeltnisse/komplettansicht

https://www.deutschlandfunkkultur.de/staatliches-institut-fuer-musikforschung-protest-gegen.2177.de.html?dram:article_id=485180

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/gegen-das-drohende-aus-des-instituts-fuer-musikforschung-16975947.html

Quelle: https://www.musikforschung.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript