News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

31.03.2021 Freie Akademie der Künste in Hamburg hat erstmalig eine Präsidentin

 

Die Präsidentschaftswahlen der Freien Akademie der Künste in Hamburg sind beendet.

Erstmalig wurde mit der Schriftstellerin Monique Schwitter eine Frau an die Spitze der Künstlervereinigung gewählt. Gemeinsam mit ihrem ebenfalls neu gewählten Vizepräsidenten, dem Schauspieler Burghart Klaußner, bildet sie den neuen Vorstand. Die Neuwahlen waren nötig geworden, nachdem der erst vor einem halben Jahr ins Amt gekommene Präsident Ullrich Schwarz Ende Februar überraschend zurückgetreten war. Die bisherige Vizepräsidentin Schwitter und der Sektionsvorsitzende der Darstellenden Kunst Klaußner kandidierten daraufhin als Team für den Vorstand.

Monique Schwitter: „Gemeinsam mit dem Präsidium möchte ich bestehende Ideen weiterentwickeln und neue Anregungen aufgreifen. Im Mittelpunkt stehen dabei der Austausch der Künstler untereinander und die Zusammenarbeit der Sektionen. Das gemeinsame Ziel ist eine lebendige Akademie im stetigen Dialog, nach innen und nach außen.“

Dem Präsidium gehören neben dem Vorstand die Vorsitzenden der sechs in der Akademie beheimateten Kunstsektionen an. Diese sind: Baukunst, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur, Medien und Musik.

Die Wahl fand pandemiebedingt unter erschwerten Bedingungen als Briefwahl statt.
Der neue Vorstand wurde mit großer Zustimmung gewählt.

Quelle: https://akademie-der-kuenste.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript