News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

10.03.2020 Ehrung für Kunstschaffen und Engagement – Komponistin Charlotte Seither erhielt Bundesverdienstkreuz

 

Die Komponistin Charlotte Seither wurde am 6. März 2020 für ihre hervorragenden Leistungen von Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. In ihrer Laudatio begründete die Ministerin die Ehrung: „Charlotte Seither ist eine international wirkende, vielfach ausgezeichnete Komponistin. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit wirkt sie in maßgeblichen Gremien und tritt auch mit ihrer Person für Geschlechtergerechtigkeit innerhalb der bis heute männlich dominierten Musikszene ein.“

Als Komponistin und wichtige Stimme der Neuen Musik wirkt Charlotte Seither auch im GEMA-Aufsichtsrat, im Präsidium des Deutschen Musikrats und im Vorstand des Deutschen Komponistenverbands. Beim Festakt in der Barenboim-Said Akademie Berlin würdigte Kulturstaatsministerin Grütters 14 Ordensträgerinnen und fünf Ordensträger als „beherzte Streiterinnen und Streiter für faire Chancen sowie als erfolgreiche Vorbilder, um Frauen in Kultur und Medien zur eigentlich selbstverständlichen Gleichstellung zu verhelfen. Mit ihrem Engagement machen sie sich alle gemeinsam dafür stark, dass großartige Kultur- und Medienfrauen die ihnen gebührende Wertschätzung bekommen.“

Quelle: https://www.baerenreiter.com