News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

30.04.2019 Weltmusik-Wettbewerb creole NRW ruft zu Bewerbungen auf

 

In 11 Tagen endet die Bewerbungsfrist zum siebten Weltmusik-Wettbewerb creole NRW. Bands aus Nordrhein-Westfalen, die Musikkulturen zusammenbringen und für die kulturelle und stilistische Vielfalt von heute stehen, sind eingeladen, sich noch bis zum 10. Mai 2019 zu bewerben.

Der NRW-Landeswettbewerb sucht professionelle und semiprofessionelle Bands und Ensembles, die im Bereich populärer Musik spielen und diese Vielfalt mit ihrem besonderen Profil bereichern. Nach einer Vorauswahl werden 10 Bands Mitte September zu öffentlichen Endausscheidungs-Konzerten ins Dortmunder "domicil" eingeladen.

Die beiden besten Bands erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 1.500 Euro, außerdem werden die Preisträger für eine Saison in den Förderkatalog „Musikkulturen“ der NRW Kultursekretariate aufgenommen, aus dem die Mitgliedsstädte die Bands buchen können. Einen Sonderpreis in Höhe von € 1.000 stiftet das Dortmunder Unternehmen DEW21.

Bewerbungsschluss ist der 10. Mai 2019. Die Endausscheidung findet am Fr. 13. und Sa. 14. September 2019 im domicil Dortmund statt. Ausführliche Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen und das Bewerbungsformular finden Sie unter: www.creole-nrw.de

creole – Globale Musik aus NRW ist eine Veranstaltung des Landesmusikrats NRW in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Dortmund und dem domicil Dortmund, in Verbindung mit den „Musikkulturen“ der NRW Kultursekretariate, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und der DEW21.

Quelle: http://www.creole-nrw.de