News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

01.10.2020 Bundesjugendorchester produziert mit Paavo Järvi

 

Das Bundesjugendorchester konnte Paavo Järvi für eine Sonderarbeitsphase mit Ludwig van Beethovens 7. Sinfonie in der Beethovenstadt Bonn gewinnen. In diesem Rahmen wird Mitte Oktober ein Konzertfilm und eine Dokumentation produziert, die die Arbeit des Dirigenten mit den jungen Musikerinnen und Musikern festhält. Mit Paavo Järvi gibt ein ausgewiesener Beethoven-Spezialist und gefragter Dirigent sein Debüt beim Bundesjugendorchester. Der estnische Dirigent leitet gleich vier namhafte Orchester: Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, das Estonian Festival Orchestra, das NHK Symphony Orchestra Tokyo und seit einem Jahr auch das Tonhalle-Orchester Zürich. Mit der Produktion nimmt das Bundesjugendorchester seine musikalische Arbeit nach einer pandemiebedingten Pause unter strengen Hygieneregeln wieder auf. Weitere Informationen folgen in Kürze auf der Website des Bundesjugendorchesters.

Quelle: http://www.musikrat.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript