Detailansicht Kongresse/Kurse

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Klavier-Wochenende

Unterricht + Üben


Beschreibung:

Das Klavier-Wochenende ist das ideale Unterrichtsangebot für alle, die nicht regelmäßig Klavierunterricht nehmen wollen oder können. Insbesondere ist dieser Kurs auch als Fortsetzung der TASTENKOLLEG-Grundkurse (Blues, Boogie, Rock- & Pop-Klavier, ...) gedacht. Für Einzel- und Gruppenunterricht und zum ungestörten Spielen stehen 8 Räume mit Klavier/Flügel/E-Piano zur Verfügung. 1. Kurstag: 1 Übungsphase 150 Minuten 2. Kurstag: 2 Übungsphasen je 150 Minuten 3. Kurstag: 1 Übungsphase 150 Minuten. Jede Übungsphase enthält Einzelunterricht, bei Bedarf und Interesse auch Gruppenunterricht, sowie individuelle Übungszeit (8 Übungsräume mit Klavier / Flügel). Die besonderen Vorteile dieser Unterrichtsform sind: - Schnellere Fortschritte und mehr Erfolgserlebnisse durch intensives "betreutes Üben". - Wer beim Üben "festhängt" oder erst bei der Umsetzung merkt, dass er/sie etwas nicht verstanden hat, kann sofort den Kursleiter fragen. - Erfahrungsaustausch mit anderen KlavierspielerInnen, Anregungen für das eigene Repertoire.




Kursleiter:
Helge Barabas

Zielgruppe/Teilnehmer:
Alle Klavierspieler außer Anfänger

Zusatzinformationen:
Fr 18:30 - 21:00 Uhr, Sa 10:00 - 18:00 Uhr (bei Bedarf länger), So 10:00 - 12:30 Uhr - Frühbucher (bis 02.10.2016) erhalten 10,- EUR Nachlass - Verpflegung und Gästezimmer im Haus.

 

Termin:
16.02.2018 - 18.02.2018

Veranstaltungsort:
TASTENKOLLEG
Tiefenstockheim 74, 97342 Seinsheim

Veranstalter:
Tastenkolleg

Träger:
TASTENKOLLEG

Partner:
VHS Kitzingen

Kosten:
Interessenten können das ganze Wochenende (130,- EUR), aber auch einzelne Übungsphasen (z.B. Samstagnachmittag) in beliebiger Zusammenstellung buchen. Einzelheiten auf Anfrage.

Anmeldung:
Kursnr.: KlaWo-2018-2
TASTENKOLLEG
Helge Barabas
Tiefenstockheim 74, 97342 Seinsheim
Telefon: 09332/593250 , Fax: 09332/593251

helge-barabas@t-online.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:

http://www.tastenkolleg.de