Detailansicht Kongresse/Kurse

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Traumasensibles Musizieren


Beschreibung:

Das Musizieren mit Geflüchteten birgt besondere Herausforderungen, wie z.B. der Umgang mit eventuellen Traumata der Geflüchteten. Diese Fortbildung zum "Traumasensiblen Musizieren" bietet Lehrkräften, die bereits mit Geflüchteten Projekte durchführen oder diese planen, die Möglichkeit, sich über die Hintergründe, Ursachen und Auswirkungen zu informieren. Sie erhalten zudem praktische Tipps und vor allem viel "Mut-Machendes" für ihre praktische Arbeit.




Kursleiter:
Nuray Ates-Ünal, Johanna Sachschal

Zusatzinformationen:
11.00-16.00

 

Termin:
13.01.2018 - 13.01.2018

Veranstaltungsort:
Musikschule Herten
Konrad-Adenauer-Straße 23, 45699 Herten

Veranstalter:
Landesverband der Musikschulen in NRW e.V.

Kosten:
Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung:
Viola Boddin
Breidenplatz 10, 40627 Düsseldorf
Telefon: (0211) 251009 , Fax: (0211) 251008

viola.boddin@lvdm-nrw.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:

http://www.lvdm-nrw.de