Detailansicht Kongresse/Kurse

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Heidelberg Music Conference

"Wachsen statt Wuchern"


Beschreibung:
»Wachsen statt Wuchern – wie sich Kulturinstitutionen nachhaltig und substantiell verändern müssen« – diese Frage stellt sich die Heidelberg Music Conference 2017. Seit fünf Jahren hat sie als Impulsgeber und Branchentreff mit zahlreichen Möglichkeiten zu informellem Austausch, Hintergrundgesprächen und Networking einen festen Platz in den Terminkalendern von Intendanten, Kulturmanagern und Agenten. Bereits bei der vergangenen Conference haben auch wir einen Veränderungsprozess in Gang gesetzt und erstmals Schwerpunktthemen mit Experten, etwa aus Kulturpolitik und Musikindustrie, gemeinsam entwickelt. Heuer wird dieser Ansatz noch ausgedehnt: Wir freuen uns, dass Benedikt Stampa, Intendant des Konzerthauses Dortmund, als Chairman der Heidelberg Music Conference 2017 mit Wandelprozessen ein Themenspektrum aufgreift, das den besonderen Entwicklungen der Konzerthaus- und Festival-Branche Rechnung trägt. Was können wir zum Beispiel von der Energiebranche über Change Management lernen? Was zeichnet erfolgreiche Medienkampagnen aus?

Kursleiter:
siehe http://www.heidelberger-fruehling.de/heidelberger-fruehling/programm/music-conference/

Zielgruppe/Teilnehmer:
Programmmacher, Kulturpolitiker, Intendanten, Kulturmanager, Medienmacher, Künstler, Musikjournalisten, Cultural Entrepreneurs

 

Termin:
27.04.2017 - 28.04.2017

Veranstaltungsort:
Kongresshaus Stadthalle Heidelberg
Neckarstaden 24, 69117 Heidelberg

Veranstalter:
Internationales Musikfestival Heidelberger Frühling

Träger:
Heidelberger Frühling gGmbH

Partner:
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Kosten:
180 EUR; ermäßigte Teilnahmegebühr: 90 EUR.

Anmeldung:
Manuel Bust
Heidelberger Frühling gGmbH
Friedrich-Ebert-Anlage 27, 69117 Heidelberg
Telefon: 06221 , Fax: 5840030

heidelberger-fruehling@heidelberg.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:

www.music-conference.de