Detailansicht Kongresse/Kurse

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Musik – Sport – Grenzen

Sportwissenschaft meets Musik


Beschreibung:
Musik und Sport haben viele Gemeinsamkeiten: Beweglichkeit, Schnelligkeit, Koordination, Kraft, An- und Entspannung, aber auch mentale Fitness und die Notwendigkeit, das eigene Potenzial zu einem bestimmten Zeitpunkt abrufen zu können.

In den Sportwissenschaften werden seit langem innovative und ganzheitliche Trainingsmethoden entwickelt und praktisch erprobt. Lassen sich diese auch für das instrumentale Lernen nutzen? In diesem Kurs werden Ihnen grundlegende kreative Trainingsmethoden aus dem Sport vorgestellt, analysiert und in Bezug zum Musizieren mit dem Körper und mit Instrumenten gesetzt. Die sportlichen Betätigungsfelder kommen sowohl aus Alltagsspielen sowie aus dem Schulsport, aber auch aus dem Gebiet des Abenteuer- und Erlebnissports.

Der Kurs fördert an der Schnittstelle zwischen Musik und Sport ästhetische Ausdrucksformen, soziale Handlungskompetenzen und einen gesundheitsachtsamen Ansatz im Umgang mit dem Körper und Instrument.

Abschluss
Baustein der Qualifizierung „Musik & Medien mit Jugendlichen (AKB)“

Kursleiter:
Herbert Fiedler, Prof. Dr. Andrea Kumpe, Uwe Maschke

 

Termin:
15.09.2017 - 17.09.2017

Veranstaltungsort:
Akademie der Kulturellen Bildung
Küppelstein 34, 42857 Remscheid

Veranstalter:
Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Träger:
Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Kosten:
114€ Kursgebühr + 102 € Unterkunft/Verpflegung (inkl. USt)

Anmeldung:
Kursnr.: M 198
Marina Stauch
Telefon: 02191 794 211

stauch@kulturellebildung.de

Anmeldeschluss: Keine Angabe

Webseite:

kulturellebildung.de/en/seminar/musik-spor
t-grenzen/