Detailansicht Kongresse/Kurse

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Die Kunst zur Leichtigkeit beim Musizieren

Dynamische Integration, sensomotorische Bewegungslehre für Musiker und Musikpädagogen, weiterführender Kurs, Einstieg ist möglich


Beschreibung:

Berufliche Fortbildung - Zusatzausbildung - ein drittes Standbein in der Musikpädagogik. Eine Methode, die sich vor allem aus der Praxis und den empirischen Erfahrungen der jahrzehntelangen Arbeit mit Körpertherapien und Bewegungsschulungen für MusikerInnen entwickelt hat. Dabei werden die Erkenntnisse der Sensomotorik, der Neurophysiologie, der Verhaltensphysiologie und der wissenschaftlichen Arbeit von Dr. Moshe Feldenkrais genutzt. Die Dynamische Integration (sensomotorische Bewegungslehre) versucht das Instrument "KÖRPER" als Ganzheit beim Musikunterricht bzw. beim Spielen eines Instrumentes zu integrieren. Das vorrangige Ziel des sensomotorischen Unterrichtes: Harmonische, effektive Verbindung des "Körperinstrumentes" mit dem Musikinstrument erweiterte Geschwindigkeit, - innere und äußere Balance, - keine Schmerzen beim Üben - das Ausbalancieren des Muskeltonus, um jede Bewegung in der Qualität zu erhöhen, und feiner differenzieren zu können. Die Methode nutzt für Bewegungsimpulse in besonderer Weise sanfte, taktile Reize für ein einfaches "begreifendes" Lernen über den kinästetischen Sinn. Dadurch lernt der Schüler über das Nervensystem schneller die natürlichen, erweiterten Bewegungsangebote zu nutzen. Das Resultat: Durch Variationen und Erweiterungen bisher eingefahrener Bewegungsmuster führt diese neue Form von Ganzkörperarbeit und Bewegungslehre über die Sensorik und die taktilen Reize zu einer vollkommen erneuerten Dynamik, die sich auf die Vielzahl vegetativer Funktionen, insbesondere auf die Atmung, aber ebenso auf die Psyche (z.B. bei Lampenfieber) besonders günstig auswirkt. Dadurch entsteht mehr Sicherheit, ein besseres Selbstbild, erweiterbare Leichtigkeit und Geschwindigkeit beim Spielen eines Instrumentes.




Kursleiter:
Ruth Grühling,Master of Postural-Integration, Bewegungs- u. Körpertherapeutin, med. Masseurin u. med. Bademeisterin. Ausbildung am Center for Release and Integration, San FranciskoHeinz Grühling,Feldenkraislehrer- internat.akkred.87, Ballettmeister, Tanz- und Bewegungspädagoge, Ausbildungstrainer für Dynamische Integration, Dozent am Landeskonservatorium für Vorarlberg

Zielgruppe/Teilnehmer:
Instrumental- und Vokalpädagogen/innen, Berufsmusiker/innen, Musiktherapeuten/innen, Musikstudenten/innen, Dirigenten/innen, Laienmusiker/innen, Sozial- und Heilpädagogen/innen, als Vorpraktikum bei Interesse für soziale, therapeutische und pflegerische Berufe.

Zusatzinformationen:
Diese Zusatzausbildung wird als berufsbegleitende Massnahme im Blockunterricht mit insgesamt 46 Tagen angeboten mit jeweils 3 - 5Tagen a Block.

 

Termin:
12.10.2018 - 14.10.2018

weitere Termine:
offen

Veranstaltungsort:
Therapieraum vom Therapiezentrum Buchenberg
Lindauer Str. 15, 87474 Buchenberg

Veranstalter:
Allgäuer Institut für Feldenkrais und Dynamische Integration

Träger:
Allgäuer Institut für Feldenkrais & Dynintegra

Kosten:
€ 80 pro Tag

Anmeldung:
Kursnr.: DIA1210
Allgäuer Institut für Feldenkrais und Dynamische Integration
Eschacher Str. 4, 87474 Buchenberg
Telefon: 08378-923161 , Fax: 08378-149099

feldenkrais@dynintegra.de

Anmeldeschluss: 01.10.2018

Webseite:

http://www.allgaeuer-institut-dynintegra.d
e