Verbände, Vereinigungen, Gesellschaften

In dieser Rubrik werden Organisationen dargestellt, die von ihrer Aufgabenstellung her bundesweit oder international angelegt sind; in Einzelfällen werden aufgrund besonderer historischer oder regionaler Gegebenheiten auch landesweit tätige Organisationen aufgeführt. Viele der dargestellten Verbände und Gesellschaften sind, der föderalistischen Struktur der Bundesrepublik Deutschlands folgend, in Landesverbände untergliedert, die jeweils unter den entsprechenden Verbänden genannt werden. Gesellschaften oder Vereinigungen, die in enger inhaltlicher Bindung zu anderen Kapiteln stehen (z. B. Verwertungsgesellschaften), werden in den entsprechenden Rubriken aufgeführt. Die zahlreichen regionalen und lokalen Gesellschaften und Vereinigungen, die für das Musikleben von Ländern, Regionen, Städten und Gemeinden eine unverzichtbare Rolle spielen, können aus Kapazitätsgründen nicht aufgeführt werden. Das gleiche gilt für Fördervereinigungen, deren Hauptzweck in der Unterstützung einer an anderer Stelle dargestellten Institution liegt (z. B. Gesellschaft zur Förderung der Arnold-Schönberg-Gesamtausgabe).

51 bis 100 von 346 Datensätzen

» Seite: 1 [2] 3 4 5 ...7

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

 Kurzansicht
 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundeskonferenz Jazz (BKJazz)

Taubenstr. 1, 10117 Berlin
Tel.: (0160) 94446744

Sprecher*innen: Bettina Bohle, Felix Falk, Kornelia Vossebein
Hist: Gegründet 2002.
Mitgl: Vertreter*innen bundesweit relevanter Interessenvertretungen für den Jazz in Deutschland. Sparten, für die noch keine bundesweiten Zusammenschlüsse bestehen, sind durch einzelne Personen vertreten. Die Aufnahme neuer Mitglieder erfolgt auf Einladung.
Aufg: Übergreifende kulturpolitische Interessenvertretung der deutschen Jazzszene. Zusammenführung vorhandener Kompetenzen von Fachorganisationen und -institutionen des Jazz. Präsentation des Jazz und der improvisierten Musik in Deutschland auf nationaler und internationaler Ebene. Jazzspezifische Qualifizierung der Förderstrukturen auf Landes- und Bundesebene. Initiierung nachhaltiger Projekte.

Letzte Aktualisierung: 10.05.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesmusikverband Chor & Orchester e. V.
Geschäftsstelle Trossingen

Cluser Str. 5, 78647 Trossingen
Tel.: (07425) 328806-0

Geschäftsstelle Berlin: Ortrudstr. 7, 12159 Berlin, T: (030) 60980781-0
Präsident: Benjamin Strasser; Vizepräsident: KMD Christian Finke, Heiko Schulze; Geschäftsführer: Dr. Stefan Donath, Lorenz Overbeck
Historie: Gegründet 2019 durch Zusammenschluss der Bundesvereinung Deutscher Chorverbände (BDC, gegründet 1952 in Bielefeld als Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände e. V.) und der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände e. V. (BDO, gegründet 1956 in Trossingen als Arbeitsgemeinschaft der Volksmusikverbände e. V.).
Mitglieder: 21 Bundesfachverbände des vokalen und instrumentalen Musizierens: Chor- und Ensembleleitung Deutschland (CED), Allgemeiner Cäcilien-Verband für Deutschland (ACV), Arbeitsgemeinschaft Freier Chorverbände (AGFC), Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ), Bund Deutscher Blasmusikverbände (BDB), Bund Deutscher Zupfmusiker (BDZ), Bundesverband Amateurmusik Sinfonie- und Kammerorchester (BDLO), Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV), Bund für Zupf- und Volksmusik Saar (BZVS), Bund Saarländischer Musikvereine (BSM), Chorverband in der Ev. Kirche in Deutschland (CEK), Deutsche Chorjugend (DCJ), Deutscher Akkordeonlehrer-Verband (DALV), Deutscher Chorverband (DCV), Deutscher Chorverband PUERI CANTORES, Deutscher Harmonika-Verband (DHV), Deutscher Turner-Bund (DTB) - Fachgebiet Musik und Spielmannswesen, Deutscher Zithermusik-Bund (DZB), Ev. Posaunendienst in Deutschland (EPiD), Internationaler Arbeitskreis für Musik (IAM), Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC). Insgesamt ca. 100.000 Ensembles in Deutschland mit rund 3 Mio. aktiven Mitgliedern.
Aufgaben: Dachverband der Amateurmusik in Deutschland. Erhaltung, Entwicklung und Förderung des Chor- und Orchestermusizierens von Amateuren als kultureller Gemeinschaftsaufgabe in der Gesellschaft auf nationaler und internationaler Ebene. Information, Beratung und Interessenvertretung auf politischer Ebene und in der Öffentlichkeit. Information, Beratung und Vernetzung der Mitgliedsverbände. Initiierung und Durchführung von bzw. Mitwirkung bei Projekten und Veranstaltungen zur Förderung von Chor- und/oder Orchestermusik. Förderung von Maßnahmen zur Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich des vokalen und/oder instrumentalen Musizierens sowie des bürgerschaftlichen Engagements. Durchführung des Prüfverfahrens für die Verleihung der vom Bundespräsidenten gestifteten Zelter- und PRO MUSICA-Plaketten sowie Durchführung der bundeszentralen Verleihungsveranstaltung. Programmpartner im Förderprogramm "Kultur macht stark" des BMBF. Zentralstelle im Kinder- und Jugendplan des Bundes (BMFSFJ). Veranstalter der Tage der Chor- und Orchestermusik, des Deutschen Musiktreffens 60plus und des Bundeswettbewerbs für Auswahlorchester. Ideeller Träger des Internationalen Kammerchor-Wettbewerbs Marktoberdorf und des Festivals Musica Sacra International. Verleihung des Titels "Chordirektor/in BDC". Mitwirkung bei der Durchführung des Deutschen Chorwettbewerbs, des Deutschen Orchesterwettbewerbs und des Wettbewerbs "Jugend musiziert".
Einrichtungen: Archiv der BDC in der Stiftung Dokumentations- und Forschungszentrum des Deutschen Chorwesens.
Publikationen: Heribert Allen: Chorwesen in Deutschland. Statistik - Entwicklung - Bedeutung, Viersen 1995. - Hans-Walter Berg: Braucht unsere Gesellschaft Musikvereine, 1996 (= Schriftenreihe der Arabeitsgemeinschaft der Volksmusikverbände (AVV), Bd. 1). - Volksmusik heute, 1998 (= Schriftenreihe der AVV, Bd. 2). - Auswahlorchester in Verbänden der Arbeitsgemeinschaft der Volksmusikverbände, 1998 (= Schriftenreihe der AVV, Bd. 3). - Friedhelm Brusniak: Chor. Visionen in Musik. Dokumentation des Kongresses zum 50. Jubiläum der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände, Kassel 2003. - Erik Hörenberg: Kooperation Schule/Verein, 2004 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 4). - Stefan Bischoff: Deutsche Musikvereinigungen im demografischen Wandel - zwischen Tradition u. Moderne, 2011 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 5). - Hans Walter Berg: Deutsche Auswahlorchester, 2011 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 6). - Astrid Pietig, Maurice Lausberg, Eckard Heintz, Jürgen Bachmann, Katerina Tomanek, Hanna Schwenkglenks: Leitfaden zum Forum Fundraising in Musikvereinigungen, 2011 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 7). - Lorenz Overbeck: Integration durch Musik - Migranten und Ehrenamt, 2012 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 8). - Ulrich Höpfner, Johannes Ulbricht, Günther Sreball, David Schulke, Thomas Tietze: Datenschutz und Urheberrecht, 2012 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 9). - Hans-Walter Berg: Musizieren 60plus - Ereignisse und Erkenntnisse, 2015 (= Schriftenreihe der BDO, Bd. 10).

Letzte Aktualisierung: 11.11.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband Amateurmusik Sinfonie- und Kammerorchester e. V. (BDLO)

Glashütter Str. 101a, 01277 Dresden
Tel.: (0351) 89697131 Fax: (0351) 8023023

Präsident: Helge Lorenz; Vizepräsidenten: Friedemann Kallmeyer, Matthias Pagenkopf; Geschäftsführer: Jasko Dolezalek
Historie: Gegründet 1924 als "Reichsbund Deutscher Orchestervereine", 1952 Umbenennung in "Bund Deutscher Liebhaberorchester" e. V., 2003 Umbenennung in "Bundesverband Deutscher Liebhaberorchester e. V. (BDLO)", seit 2021 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: Ca. 890 nicht professionelle Sinfonie- und Kammerorchester mit etwa 34.000 Musiker*innen. 100 Fördermitglieder.
Aufgaben: Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Existenz der Orchester. Unterhaltung von Gemeinschaftseinrichtungen; Einflussnahme auf politische Entscheidungen und Mitwirkung in kulturellen Einrichtungen im In- und Ausland. Vermittlung von Informationen und Förderung des Erfahrungsaustauschs. Beratung und Hilfe in künstlerischen, organisatorischen und rechtlichen Belangen; Vermittlung künstlerischer Anregungen u. a. durch Fortbildungsveranstaltungen.
Einrichtungen: Notenbibliothek; "Nürnberger Katalog" (Datenbank zu Orchestermaterial), BDLO Meisterkurse, BDLO Akademie, Bundesamateurorchester, Bundesmusikwoche 50plus.
Publikationen: Das Liebhaberorchester (Zeitschrift, 2x jährlich).


Landesvertretungen:

Landesverband Baden-Württembergischer Liebhaberorchester e. V.
Präsident: Ulrich Perschmann
info@bw.bdlo.de
http://www.lbwl.de

Landesverband Bayerischer Liebhaberorchester e. V.
Präsident: Frauke Peuker-Hollmann
info@bayern.bdlo.de
http://www.liebhaber...

Landesverband Berlin-Brandenburgischer Liebhaberorchester e. V.
Vorsitzender: Till Schwabenbauer
info@berlin.bdlo.de
http://www.lbbl-ev.de

Landesverband Norddeutscher Liebhaberorchester e. V. (Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein)
Vorsitzender: Wulf Hilbert
nord@bdlo.de
http://www.bdlo-nord.de

Landesverband Hessischer Liebhaberorchester e. V.
Vorsitzender: Fanni Mülot
info@hessen.bdlo.de
http://www.lhlo.de

Landesverband der Liebhaberorchester in Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Vorsitzender: Volker Schubert
info@mv.bdlo.de

Landesverband der Liebhaberorchester Nordrhein-Westfalen e. V.
Vorsitzender: Dr. Elisabeth Birckenstaedt
info@nrw.bdlo.de
http://www.liebhaber...

Landesverband Rheinland-Pfälzischer Liebhaberorchester e. V.
1. Vors: Thomas Germain
vorstand@rp.bdlo.de

Saarländischer Landesverband der Liebhaberorchester e. V.
1. Vors: Thilo Wieske
info@saarland.bdlo.de

Landesverband Sächsischer Liebhaberorchester e. V.
Präsident: Helge Lorenz
lorenz@lslo.de
http://www.lslo.de

Landesverband Thüringer Laienorchester e. V.
Präsident: Dr. Eckhard Birckner
info@thueringen.bdlo.de

Letzte Aktualisierung: 11.11.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband der deutschen Musikinstrumenten-Hersteller e. V. (BDMH)

Brunnenstr. 31, 65191 Wiesbaden
Tel.: (0611) 9545-886 Fax: (0611) 9545-885

1. Vorsitzender: Gerhard A. Meinl; Geschäftsführer: Winfried Baumbach
Historie: Gegründet 1962.
Mitglieder: Insgesamt 70 Industriefirmen.
Aufgaben: Förderung der gemeinsamen Interessen der Mitglieder durch Beratung und Unterstützung in allen wirtschaftlichen, technischen und fachlichen Fragen. Erstellung fachlicher Gutachten und Erteilung von Auskünften an Behörden auf dem Gebiet der Herstellung von Musikinstrumenten und Zubehör. Vertretung der Interessen der deutschen Musikinstrumenten- und Zubehör-Hersteller gegenüber deutschen, ausländischen und supranationalen Behörden, Verbänden und sonstigen Institutionen.
Einrichtungen: Musikpreis der Internationalen Musikmesse Frankfurt (zusammen mit der Messegesellschaft); Förderkreis Instrumentales Musizieren (zusammen mit dem Gesamtverband Deutscher Musikfachgeschäfte); Förder-GmbH (Maßnahmen zur Förderung des instrumentalen Musizierens, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing).
Publikationen: Jahresbericht.

Letzte Aktualisierung: 16.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband der Freien Musikschulen e. V. (bdfm)
Bundesgeschäftsstelle

Hardenbergstr. 9a, 10623 Berlin
Tel.: (030) 5770059-80

Vorsitzender: Mario Müller; Leiter der Bundesgeschäftsstelle: Frank Korte
Hist: Gegründet 1997 als "Bundesverband Deutscher Privatmusikschulen e. V. (bdpm)". Seit 2016 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitgl: Ca. 400 private Musikschulen, ca. 65 fördernde Mitglieder.
Aufg: Förderung des Musiklebens auf kommunaler, Länder- und Bundesebene und Verbesserung der Qualität der musikalischen Ausbildung. Netzwerk und Ansprechpartner für freie und private Musikschulen; Organisation von Konzertveranstaltungen und Landesmusikfesten. Bereitstellung von Fort- und Weiterbildungsangeboten für Musikschulleiter*innen und Musikpädagog*innen; Zusammenarbeit mit Fachverbänden, Ausbildungseinrichtungen für Musikberufe, Amateurmusikverbänden und anderen kulturellen Organisationen.
Einr: Kongress des bdfm für Musikschulleiter und -lehrer (1x jährlich).
Publ: musikschule intern. Das Fachmagazin für Musikschulleiter und Musiklehrer (online, http://www.musikschu...).

Letzte Aktualisierung: 19.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen e. V. (bjke)

Kurpark 5, 59425 Unna
Tel.: (02303) 25302-0 Fax: (02303) 25302-25

Vorsitzender: Peter Kamp; Stellvertretende Vorsitzende: Ute Eidson, Sibylle Keupen; Geschäftsführerin: Julia Nierstheimer
Historie: Gegründet 1983.
Mitglieder: 15 Landesarbeitsgemeinschaften, Landesverbände oder Einzeleinrichtungen, über die ca. 400 Einrichtungen vertreten werden.
Aufgaben: Förderung kultureller Bildung von Kindern, Jugendlichen und Eltern/Erwachsenen durch Entwicklung, Einrichtung und Förderung von Jugendkunstschulen und örtlichen kulturpädagogischen Einrichtungen. Interessenvertretung gegenüber Fachministerien, Politik, Verbänden; Fachaustausch durch Veranstaltung von Tagungen. Durchführung von Modellversuchen; Beratung zur Konzeption, Organisation und Finanzierung von Jugendkunstschulen. Angebote zur Qualifikation in Kooperation mit Bundesakademien, Landesarbeitsgemeinschaften, Verbänden und Institutionen; Kooperation mit Landesarbeitsgemeinschaften zur Weiterentwicklung der kulturpädagogischen Arbeitsfelder.
Einrichtungen: Präsenzbibliothek.
Publikationen: infodienst. Das Magazin für Kulturelle Bildung (4x jährlich). - Kursbuch Kulturförderung. Finanzierungsleitfaden für freie und Jugendkulturarbeit, Unna 2003. - Jugendkunstschule. Das Handbuch. Konzepte - Strukturen - Organisation, Unna 2003.


Landesgeschäftsstellen:

Baden-Württemberg
Landesverband der Kunstschulen Baden-Württemberg e. V.
Ossietzkystr. 8, 70174 Stuttgart
T: (0711) 40070431
brandes@jugendkunstschulen.de
http://www.jugendkun...

Bayern
Landesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen Bayern e. V.
Härtleinstr. 21, 96052 Bamberg
T: (0951) 96430399
post@ljke-bayern.de
http://www.ljke-bayern.de

Berlin
Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendkunstschulen und anderer Kulturpädagogischer Einrichtungen in Berlin e. V.
c/o Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf, Nordhauser Str. 22, 10589 Berlin
T. u. Fax: (030) 9029-27660
info@juks.de
http://www.juks.de

Brandenburg
Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e. V.
Schiffbauergasse 4b, 14467 Potsdam
T: (0331) 201647-26
kontakt@vdmk-brandenburg.de
http://www.vdmk-brandenburg.de

Bremen
Quartier gGmbH
Breitenweg 41, 28195 Bremen
T: (0421) 525151-607
info@quartier-bremen.de
http://www.quartier-bremen.de

Hessen
Landesverband der Jugendkunstschulen in Hessen e. V.
c/o Jugendkunstschule Offenbach am Main e.V., Herrnstr. 61, 63065 Offenbach
T: (069) 812397
info@juku-of.de
http://www.jks-hessen.de

Mecklenburg-Vorpommern
Jugendkunstschulverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Kuphalstr. 77, 18069 Rostock
info@jkv-mv.de
http://www.jkv-mv.de

Niedersachsen
Kunst & Gut! - Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen e. V.
Arnswaldtstr. 28, 30159 Hannover
T: (0511) 414776
info@kunst-und-gut.de
http://www.kunst-und-gut.de

Nordrhein-Westfalen
LKD - Landesarbeitsgemeinschaft Kulturpädagogische Dienste/Jugendkunstschulen NRW e. V.
Kurpark 5, 59425 Unna
T: (02303) 25302-0
info-lkd@lkd-nrw.de
http://www.lkd-nrw.de

Rheinland-Pfalz
Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur und Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e. V.
c/o Kulturbüro Rheinland-Pfalz, Koblenzer Str. 38, 56112 Lahnstein
T: (02621) 62315-0
info@kulturbuero-rlp.de
http://kulturbuero-rlp.de

Saarland
Landesverband der Kunstschulen im Saarland e. V.
c/o Freie Kunstschule Schmelz e.V., Postfach 1021, 66832 Schmelz
T: (06887) 92132
doris. kiefer@googlemail.com
http://www.saarland....

Sachsen
Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen Sachsen e. V.
c/o Jugendkunstschule Dresden, Schloss Abrechtsberg, Bautzner Str. 130, 01099 Dresden
T: (0351) 79688510
info@jks.dresden.de
http://www.ljke-sachsen.de

Sachsen-Anhalt
Malschule der Cranach-Werkstatt
Schlossstr. 1, 06886 Wittenberg
T: (03491) 410912
info@cranach-malschule.de
http://www.cranach-stiftung.de

Schleswig-Holstein
Landesarbeitsgemeinschaft Kunst Schleswig-Holstein
Poggenkrugsweg 21, 24113 Molfsee
T: (04347) 909364
lag-kunst@t-online.de
http://www.lag-kunst-sh.de

Thüringen
Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendkunstschulen Thüringen e. V.
Juri-Gagarin-Ring 116, 99084 Erfurt
T: (0361) 60278090
kontakt@lag-jks-thueringen.de
http://www.lag-jks-t...

Letzte Aktualisierung: 10.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV)

Lenhartzstr. 15 , 20249 Hamburg
Postfach 202364, 20216 Hamburg
Tel.: (040) 4605028 Fax: (040) 484443

Präsidenten: Prof. Jens Michow, Pascal Funke; Geschäftsführer: Prof. Jens Michow
Historie: Gegründet 2019 durch Fusion des bdv - Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft e. V. (gegründet 1985) und des VDKD - Verband der Deutschen Konzertdirektionen e. V. (gegründet 1946).
Mitglieder: Rund 450 Konzert- und Tourneeveranstalter, Gastspieldirektionen, Künstlermanager und Eventagenturen.
Aufgaben: Berufsverband aller Sparten und Genres des deutschen Konzert- und Veranstaltungsgewerbes sowie der Dienstleistungsberufe im Bereich der Künstlerbetreuung. Förderung der berufsständischen Interessen der Mitglieder sowie deren Wahrnehmung gegenüber Dritten, insbesondere Behörden und Politiker*innen. Engagement für die Optimierung der gesetzlichen Rahmenbedingungen des Wirtschaftszweigs.
Einrichtungen: Musikpreis des BDKV.

Letzte Aktualisierung: 12.05.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen e. V. (BDG)
Prof. Marilyn Schmiege

Rupprechtstr. 8, 80636 München
Tel.: (0171) 2639314

Ehrenpräsidenten: Prof. Helmut Kretschmar, Prof. Charlotte Lehmann, Prof. Berthold Schmid; Präsidentin: Prof. Marilyn Schmiege; Vizepräsident: Prof. Hartmut Zabel
Historie: Gegründet 1988, seit 2018 Berufsverband.
Mitglieder: Ca. 1.200 aktive, 40 fördernde Mitglieder.
Aufgaben: Förderung der Gesangspädagogik und des allgemeinen Interesses am Gesang. Förderung des fachlichen Austauschs zwischen den Gesangspädagog*innen auf nationaler und internationaler Ebene. Herausgabe von Fachpublikationen; Durchführung von Tagungen, Kursen und Kongressen zur beruflichen Weiterbildung. Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den der Gesangspädagogik verwandten Bereichen.
Publikationen: Vox humana (Zeitschrift, 3x jährlich). - Jahreskongress (jährliche Dokumentation).

Letzte Aktualisierung: 28.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband katholischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker Deutschlands (BKKD)
Pastoralbüro St. Suitbertus, Dieter Leibold

Papenberger Str. 14b, 42853 Remscheid
Tel.: (02191) 4649511

1. Vorsitzender: Dieter Leibold; 2. Vorsitzender: Wolfgang Trottmann
Historie: Gegründet 1993.
Mitglieder: Die in 11 deutschen Diözesen bestehenden selbstständigen Diözesanverbände katholischer Kirchenmusiker*innen mit insgesamt rund 750 aktiven Musiker*innen.
Aufgaben: Förderung des kirchenmusikalischen Lebens in den Gemeinden, Diözesen und im überdiözesanen Bereich durch Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern sowie durch den Dialog mit anderen Gruppen und Verbänden, deren Arbeit die Kirchenmusik betrifft. Unterstützung der Kirchenmusiker*innen in der Wahrnehmung ihrer musikalischen, liturgischen, kulturellen, erzieherischen, sozialen und religiösen Aufgaben; Vertretung der Mitglieder gegenüber überdiözesanen Gremien sowie gegenüber der Öffentlichkeit.
Publikationen: Mitteilungen in: Musica Sacra.


Mitgliedsverbände:

Verband der Kirchenmusiker der Diözese Augsburg
1. Vorsitzender: Maximilian Pöllner
Kreuzstr. 9, 87700 Memmingen
T: (0151) 12489144
maxpoellner@gmx.de

Verband der katholischen Kirchenmusiker in der Erzdiözese Bamberg
1. Vorsitzender: Erich Staab
Katholischer Kirchenplatz 13, 91054 Erlangen
T: (09131) 202560, Fax: (09131) 209962
vkbamberg@web.de
http://vkb.erzbistum...

Kirchenmusikerverband im Erzbistum Berlin
1. Vorsitzender: Ulrich Gembaczka
Deutsch-Kroner-Ring 9, 12349 Berlin
T: (030) 46996019
kirchenmusik@st-matthias-berlin.de

Verband der katholischen Kirchenmusiker im Bistum Essen e. V.
1. Vorsitzender: German Geiger
Beckstadtstr. 92, 45472 Mülheim
T: (0208) 372629
german.geiger@web.de

Diözesanverband der Kirchenmusiker in der Erzdiözese Freiburg e. V.
1. Vorsitzender: Andreas Konrad
Fabrikstr. 3, 79771 Klettgau
T: (07742) 9752186
post(at)dvk-freiburg(dot)de
http://www.dvk-freiburg.de

Verband katholischer KirchenmusikerInnen im Erzbistum Köln e. V. (VKK Köln)
1. Vorsitzender: Johannes Koop
Ulmenweg 6, 40764 Langenfeld/Rheinland
kantorkoop@ish.de
http://www.vkk-koeln.de

Verband katholischer Kirchenmusiker in der Diözese Mainz
1. Vorsitzender: Alexander Müller
kirchenmusikerverband-mainz@web.de
http://dcms.bistumma...

Verband der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker im Bistum Münster
1. Vorsitzender: Thorsten Schlepphorst
Am Brink 55, 48356 Nordwalde
T: (02573) 2787
schlepphorst@kirchenmusik-nordwalde.de

Verband Katholischer KirchenmusikerInnen im Bistum Osnabrück
1. Vorsitzender: Axel Eichhorn (komm.)
Espenweg 30, 49593 Bersenbrück
T: (05439) 3341
regionalkantor@googlemail.com
http://www.vkko.com

Diözesanverband der Kirchenmusiker in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
1. Vorsitzende: Marianne Aicher
T: (07032) 26935
toniaichermusi@aol.com

Kirchenmusikerverband im Bistum Trier
1. Vorsitzender: Stefan Klemm
Vor dem Hübel 42, 66606 St. Wendel
T: (06851) 830647, Fax: (06851) 830647
stemoklemm@schlau.com
http://www.kirchenmu...

Letzte Aktualisierung: 28.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband Klavier e. V. (BVK)
c/o Petersen Hardraht Pruggmayer Rechtsanwälte Steuerberater

Merkurhaus, Petersstr. 50, 04109 Leipzig
Tel.: (0341) 355817-0 Fax: (0341) 355817-99

Vorsitzender: Dr. Christian Blüthner-Haessler; Stellvertretender Vorsitzender: Clemens von Arnim
Historie: Gegründet 1954. Seit 2006 unter der aktuellen Bezeichnung (ehemals "Fachverband Deutsche Klavierindustrie").
Mitglieder: 32 Industriefirmen (Hersteller von Klavieren, Flügeln, Historischen Tasteninstrumenten, Teilen und Zubehören).
Aufgaben: Förderung der gemeinsamen Interessen der Mitglieder durch Beratung und Unterstützung in wirtschaftlichen, technischen und fachlichen Fragen. Vertretung der Interessen des Fachverbands gegenüber deutschen, ausländischen und supranationalen Behörden, Verbänden und sonstigen Institutionen.
Publikationen: Rundschreiben/Statistische Rundschreiben. - Jahresbericht.

Letzte Aktualisierung: 08.05.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband Kulturarbeit in der evangelischen Jugend e. V. (bka e. V.)

Georgenkirchstr. 70, 10249 Berlin
Tel.: (030) 27581334 Fax: (030) 24344-1850

Geschäftsführender Vorstand: Sabine Kappelt, Uwe Hausy, Robby Höschele; Geschäftsführender Bildungsreferent: Achim Lenderink
Historie: Gegründet 1950 von den in der Arbeitsgemeinschaft der Ev. Jugend Deutschlands zusammengeschlossenen Verbänden, Werken und Einrichtungen als "Arbeitsgemeinschaft für Ev. Jugendmusik"; 1962 Umbenennung in "Arbeitsgemeinschaft Musik - Bundesverband für christliche Jugendkultur" (AGM). 1991 Zusammenschluss der AGM-Ost und AGM-West. Seit 2005 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 23 Organisationen auf Landes- und Bundesebene (Verbände, Jugendpfarrämter, Ausbildungsstätten) und 4 sachkundige Persönlichkeiten.
Aufgaben: Förderung der Kulturarbeit und der kulturellen Bildung besonders von Kindern und Jugendlichen. Anleitung zum phantasievollen und kritischen Wahrnehmen, Schaffen und Gestalten insbesondere in den Bereichen Musik, Spiel, Tanz, Theater und Medien. Durchführung und Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen für Multiplikator*innen sowie von. Projekten, Maßnahmen und Bildungsprogrammen (Kompetenznachweis Kultur, Modulare Kompaktausbildung "Kulturelle Kompetenz und kreative Gestaltung", Projekt "Coole Monkeys" zum Thema Mobbing unter Jugendlichen). Archiv des Internet-Netzwerks "CrossOver" für nichtkommerzielle, alternative und christliche Kulturprojekte. Der Verein nimmt seinen fachlichen Auftrag gegenüber Einrichtungen der Popular- und Kirchenmusik, der Musik-, Spiel-, Theater- und Medienpädagogik, der Ästhetischen Bildung und anderen Bereichen der Bildungsarbeit wahr und unterstützt die wissesnschaftliche Begleitung von Kulturarbeit. Er stellt internationale und ökumenische Verbindungen her und nimmt Vertretungen gegenüber kirchlichen und staatlichen Stellen wahr.
Publikationen: "Herbstzeitlose" - Lieder und Texte zur Wende, 1990. - Jahresplan der AG Musik. - Musik gegen Gewalt, Bd. I, 1992, Bd. II, 1993, Bd. III, 2000. - Nach Noten singen. Schule zum Erlernen von Noten und Vom-Blatt-Singen, Wuppertal 1992. - "Workshop" Musikerinfo I für Bands und Liedermacher, Löptin 1992. - "Workshop" Musikerinfo II. Christliche Popmusik/Popularmusik in der Kirche, Löptin 1994. - "Workshop" Musikerinfo III. Popmusik und Gemeinde, Löptin 1996. - "Workshop" Musikerinfo IV. Pop - Kultur - Kirche, Löptin 1997. - Werben oder Erben, 2001.

Letzte Aktualisierung: 27.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband Musikindustrie e. V. (BVMI)

Linienstr. 152, 10115 Berlin
Tel.: (030) 590038-0 Fax: (030) 590038-38

Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer: Dr. Florian Drücke
Historie: Gegründet 1958 als Deutsche Landesgruppe der International Federation of the Phonographic Industry (IFPI). 2007 Fusion mit dem 1961 gegründeten Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft e. V. (Bundesverband Phono). Seitdem unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 200 in der Bundesrepublik Deutschland produzierende Tonträgerfirmen.
Aufgaben: Wahrung und Förderung von urheber- und leistungsschutzrechtlichen Belangen und sonstigen gemeinsamen Interessen der Mitglieder. Abschluss von Rahmenverträgen sowie von Gesamt- und Wahrnehmungsverträgen mit Verwertungsgesellschaften. Förderung nationaler und internationaler Rechts- und Verbandsbeziehungen. Bekämpfung der Musikpiraterie. Information und Beratung der Mitglieder in vorgenannten Belangen. Gesellschafter der GVL (zusammen mit der Deutschen Orchestervereinigung). Zusammenarbeit über die internationale IFPI-Zentrale in London mit Tonträgerherstellern in mehr als 70 Ländern. Von 1992 bis 2018 Verleihung der ECHO Awards unter der Marke "Deutsche Phono-Akademie".
Publikationen: Musikindustrie in Zahlen - Jahrbuch (vormals: Jahrbuch Phonographische Wirtschaft).

Letzte Aktualisierung: 28.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband Musikunterricht e. V. (BMU)
Bundesgeschäftsstelle: Dorothee Pflugfelder

Weihergarten 5, 55116 Mainz
Tel.: (06131) 234049 Fax: (06131) 234006

Mitgliederverwaltung: Stefan Hülsermann
Pestalozzistr. 16, 34119 Kassel
T: (0561) 76681989, Fax: (0561) 60285633
info@bmu-musik.de

Präsidenten: Prof. Dr. Jürgen Oberschmidt, Dr. Michael Pabst-Krueger; Vizepräsidenten: Dr. Georg Biegholdt, Carl Parma; Geschäftsführerin: Dorothee Pflugfelder
Historie: Gegründet 2014. Seit 1.1.2015 Nachfolgeverband des Verbands Deutscher Schulmusiker e. V. (VDS, gegründet 1949) und des Arbeitskreises für Schulmusik und allgemeine Musikpädagogik e. V. (AfS, gegründet 1953).
Mitglieder: Ca. 5.000 (Musiklehrer*innen aller Schularten, Hochschullehrer*innen und Studierende, Fachdozent*innen und -autor*innen sowie andere an der Musikpädagogik interessierte Personen).
Aufgaben: Förderung des Musikunterrichts in allen Schularten, -formen und -stufen. Förderung des Musiklebens und der musikalisch-künstlerischen Arbeit an den Schulen und in den schulischen Musikensembles. Förderung einer qualifizierten Ausbildung von Musiklehrkräften aller Schulformen sowie eines umfassenden Gesamtprogramms musikalischer Bildung. Interessenvertretung auf kulturpolitischer Ebene. Durchführung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und musikpädagogischen Wettbewerben sowie Vergabe von Auszeichnungen.
Einrichtungen: Bundes- und Landesbegegnungen Schulen musizieren; Bundeswettbewerb "musik gewinnt!"; Bundeswettbewerb Klassenmusizieren "Arrangieren für Schulklassen"; Wettbewerb "teamwork! neue musik (er)finden"; BMU-Medienpreis; Bundes- und Landeskongresse Musikunterricht.
Publikationen: Musikunterricht aktuell (Zeitschrift, 2x jährlich). - Musikunterricht. Dokumentation der Bundeskongresse, 2013ff. (Schriftenreihe).


Landesverbände:

Baden-Württemberg
Ansprechpartner: Peter Joas, Panoramastr. 21, 73098 Rechberghausen
T: (07161) 45610
peter.joas@bmu-musik.de
http://www.bw.bmu-musik.de
Präsident: Tilman Heiland

Bayern
Ansprechpartnerin: Eva Riedel, Neiderstr. 5, 97082 Würzburg
T: (0176) 64302803
eva.riedel@bmu-musik.de
http://www.by.bmu-musik.de
Präsidenten: Eva Riedel, Prof. Dr. Hans-Ulrich Schäfer-Lembeck

Berlin
Ansprechpartnerin: Elke Arnz, Mariendorfer Damm 33, 12109 Berlin
T: (030) 20662293
bmu.berlin@bmu-musik.de
http://www.be.bmu-musik.de
Präsidenten: Friedrich Neumann, Carl Parma

Brandenburg
Ansprechpartnerin: Annett Kurth, Am Egelpfuhl 19, 14624 Dallgow-Döberitz
annett.kurth@bmu-musik.de
http://www.bb.bmu-musik.de
Präsidentin: Annett Kurth

Bremen
Ansprechpartner: Dr. Oliver Rosteck, Langensalzaer Str. 11a, 28215 Bremen
T: (0421) 46846895
oliver.rosteck@bmu-musik.de
elmar.luksch@bmu-musik.de
http://www.hb.bmu-musik.de
Präsident: Elmar Luksch

Hamburg
Ansprechpartnerin: Kaja Fuchs, Poppenbüttler Hauptstr. 4a, 22399 Hamburg
T: (040) 84705008
kaja.fuchs@bmu-musik.de
http://www.hh.bmu-musik.de
Präsidenten: Torsten Allwardt, Thomas Frey

Hessen
Ansprechpartnerin: Katrin Streb, Am Fuchsfeld 11, 63683 Ortenberg
T: (06046) 4959583
katrin.streb@bmu-musik.de
http://www.bmu-hessen.de
Präsidentin: Dorothee Gräfe-Hessler

Mecklenburg-Vorpommern
Ansprechpartnerin: Anita Bergt, Budapester Str. 8, 18057 Rostock
T: (0171) 6125925
anita.bergt@bmu-musik.de
http://www.mv.bmu-musik.de
Präsidentin: Daniela Albrecht-Frommann

Niedersachsen
Ansprechpartner: Friedrich Kampe, Lenzstr. 2, 31515 Wunstorf
friedrich.kampe@bmu-musik.de
http://www.ni.bmu-musik.de
Präsidenten: Gaby Grest, Friedrich Kampe

Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartnerin: Susanne Kölling, Eickener Str. 287, 41063 Mönchengladbach
T: (02161) 9489431
susanne.koelling@bmu-musik.de
http://www.nw.bmu-musik.de
Präsidenten: Dr. Walter Lindenbaum, Susanne Kölling

Rheinland-Pfalz
Ansprechpartnerin: Sheila Hondong, Karl-Ladenburg-Str. 43, 68163 Mannheim
T: (0621) 40049789
sheilahondong@yahoo.de
http://www.rp.bmu-musik.de
Präsident: Dr. Joachim Junker

Saarland
Ansprechpartner: Prof. Dr. Christian Rolle, Daimlerstr. 32, 66123 Saarbrücken
T: (0172) 4034769
christian.rolle@bmu-musik.de
http://www.sl.bmu-musik.de
Präsident: Prof. Dr. Christian Rolle

Sachsen
Ansprechpartnerin: Beatrice Kuntzsch, Schloßallee 24, 01468 Moritzburg
T: (035207) 99268
beatrice.kuntzsch@bmu-musik.de
http://www.sn.bmu-musik.de
Präsidenten: Christine Hein, Henno Kröber

Sachsen-Anhalt
Ansprechpartnerin: Ute Stumpe, Rüsternweg 42, 06120 Halle/Saale
T: (0345) 5505824
utestumpe@yahoo.de
schneider.annegret@gmx.de
enrico.rummel@t-online.de
http://www.st.bmu-musik.de
Präsidenten: Annegret Schneider, Enrico Rummel

Schleswig-Holstein
Ansprechpartnerin: Simone Schwarz, Nehringweg 31, 24159 Kiel
T: (0431) 2489314
simone.schwarz@bmu-musik.de
http://www.sh.bmu-musik.de
Präsident: Sebastian Klingenberg

Thüringen
Ansprechpartner: Lutz Warzok, Am Heuweg 9, 07586 Kraftsdorf
T: (0365) 8310697
lutz.warzok@bmu-musik.de
http://www.th.bmu-musik.de
Präsidenten: Prof. Dr. Gero Schmidt-Oberländer, Corinna Schütze-Herrmann

Letzte Aktualisierung: 21.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband Popularmusik e. V. (BVPOP)
Forum der Popkultur- und Popularmusikförderer in Deutschland

Friedrichstr. 23, 18057 Rostock
Tel.: (0381) 4590279 Fax: (04381) 4907733

1. Vorsitzender: Olaf Kretschmar; Stellvertretende Vorsitzende: Kirsten Grebasch, Markus Graf
Historie: Gegründet 2012.
Mitglieder: Über 30 regionale und lokale Popförderinstitutionen.
Aufgaben: Förderung der Popularmusik und Popkultur in Deutschland, von der kulturellen Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung bis zur Musik- und Kreativwirtschaft. Unterstützung der Entwicklung struktureller, inhaltlich-pädagogischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen zur Förderung der Popularmusik und der Popkultur. Entwicklung, Organisation und Durchführung von Informations-, Austausch- und Qualifizierungsangeboten (Fachtagungen, Informationsdienste u. a.). Entwicklung und Durchführung vpn eigenen Projekten, Modellprojekten, interdisziplinären und internationalen Projekten einschließlich wissenschaftlicher Vorhaben. Interessenvertretung gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung durch Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionen; Mitwirkung in Gremien.
Einrichtungen: "POP TO GO - unterwegs im Leben": Bildungs- und Kreativprojekt für Kinder und Jugendliche aus bildungsbenachteiligten Zielgruppen (http://www.poptogo.de).

Letzte Aktualisierung: 24.11.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesverband Soziokultur e. V.

Lehrter Str. 27-30, 10557 Berlin
Tel.: (030) 3974459-0 Fax: (030) 3974459-9

Geschäftsführender Vorstand: Georg Halupczok, Margret Staal, Berndt Urban; Geschäftsführerin: Ellen Ahbe
Historie: Gegründet 1979 als Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e. V. Seit 2020 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 14 Landesverbände; 614 Mitgliedseinrichtungen (Zentren und Initiativen).
Aufgaben: Förderung und Koordination von soziokultureller Arbeit in Selbstverwaltung durch die Vernetzung von soziokulturellen Zentren auf Bundes- und Länderebene. Vertretung der Interessen der Mitglieder gegenüber der Öffentlichkeit und den politischen Gremien mit dem Ziel der förderungspolitischen sowie steuerrechtlichen Gleichbehandlung der Zentren mit den etablierten Kultureinrichtungen. Beratung, Fortbildung, Austausch und Unterstützung für bereits existierende sowie für neu entstehende soziokulturelle Zentren.
Publikationen: SOZIOkultur (Zeitschrift, 4x jährlich). - Arbeitshilfen Soziokultur (Schriftenreihe).

Letzte Aktualisierung: 23.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesvereinigung der Musikveranstalter e. V.
DEHOGA Bundesverband

Am Weidendamm 1a, 10117 Berlin
Tel.: (030) 726252-0 Fax: (030) 726252-42

Vorsitzender: Guido Zöllick; Geschäftsführer: Stephan Büttner, Ingrid Hartges
Historie: Gegründet 1946 als "Vereinigung der Musikveranstalter" in Düsseldorf. Seit 1975 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: Deutscher Hotel- und Gaststättenverband, Europäischer Verband der Veranstaltungszentren, Hauptverband des Deutschen Einzelhandels, Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände, Bundesverband Automatenunternehmer u. a.
Aufgaben: Wahrnehmung der Interessen der in den Mitgliedsverbänden zusammengeschlossenen Musikveranstalter in ihrer Eigenschaft als gewerbliche Nutznießer von musikalischen und literarischen Autoren- und Leistungsschutzrechten. Abschluss von Gemeinschaftsverträgen mit Verwertungsgesellschaften des Urheberrechts.
Publikationen: GEMA-Handbuch (1x jährlich) (in Zusammenarbeit mit der GEMA). - Weißbuch der Bundesvereinigung der Musikveranstalter e. V. zum Urheberrecht, Bonn 1996.

Letzte Aktualisierung: 11.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e. V. (BDMV)

Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen
Tel.: (07153) 9281643 Fax: (07153) 9281649

Deutsche Bläserjugend: Mühlendamm 3, 10178 Berlin
T: (030) 20074518, Fax: (030) 24088263
info@deutsche-blaeserjugend.de
http://www.deutsche-...
Ehrenpräsident: Horst Sassik; Präsident: Paul Lehrieder; 1. Vizepräsident: Michael Weber; Vizepräsidenten: Harald Oelschlegel, Ernst Oestreicher, Kay Prieß, Ingrid Schafranski; Bundesmusikdirektor für den Bereich Blasmusik: Heiko Schulze; Bundesmusikdirektor für den Bereich Spielleutemusik: Jan Schillings; Vorsitzende der Deutschen Bläserjugend: Anne Meisberger; Geschäftsführerin: Anita Bauer
Historie: Gegründet 1978 als "Bundesvereinigung Deutscher Blas- und Volksmusikverbände". Hervorgegangen aus dem ehemaligen "Deutschen Volksmusikerbund". Seit 2001 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 22 selbstständige Mitgliedsverbände mit 18.000 Orchestern und Ensembles, die insgesamt wiederum 1.250.000 aktive und passive Mitglieder vertreten.
Aufgaben: Erhaltung originaler Blasmusikliteratur; Wahrnehmung gemeinsamer Interessen der Mitgliedsverbände in Staat und Gesellschaft; Vertretung der deutschen Blas- und Volksmusikkultur im Ausland. Förderung der Fort- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Blas- und Spielmannsmusik; Jugendarbeit; Erstellung von Ausbildungsrichtlinien. Vermittlung und Durchführung internationaler Begegnungen.
Einrichtungen: Innovationspreis Ehrenamt - Preis für ehrenamtliches Engagement in der Musik; Deutsches Musikfest.


Mitgliedsverbände:

Baden-Württemberg

Blasmusikverband Baden-Württemberg
Präsident: Guido Wolf
Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen
T: (07153) 9281610, Fax: (07153) 9281699
service@blasmusikverband-bw.de
http://www.bvbw-online.de

Bund Deutscher Blasmusikverbände
Präsident: Dr. Patrick Rapp
Geschäftsstelle: Alois-Schnorr-Str. 10, 79219 Staufen
T: (07633) 923130
info@blasmusikverbaende.de
http://www.blasmusik...

Landesverband der Spielmanns- und Fanfarenzüge in Baden-Württemberg 1957 e. V.
Präsident: Klaus Günthner
Hochwaldstr. 41, 78628 Rottweil
T: (0741) 44633, Fax: (0741) 44633
geschaeftsstelle@spielleutemusik.com
http://www.spielleutemusik.com

Bayern

Bayerischer Blasmusikverband e. V.
Präsident: Peter Winter
Sandstr. 31, 80335 München
T: (089) 489988-01, Fax: (089) 489988-03
info@bbmv-online.de
http://www.bbmv-online.de

Berlin

Blasmusikverband Berlin e. V.
Sprecher des Präsidiums: Bernd Maisel
Distelweg 16, 13158 Berlin
T: (030) 41745911, Fax: (01212) 510403145
verband@blasmusik-berlin.de

Brandenburg

Landesblasmusikverband Brandenburg e. V.
Präsident: Prof. Dr. Martin Neumann
Geschäftsstelle: Schiffbauergasse 4b, 14467 Potsdam
T: (0331) 20164714
lbb@lbbev.com
http://www.lbbev.com

Hessen

Hessischer Musikverband e. V.
Präsident: Christoph Degen
Alte Hauptstr. 3, 63579 Freigericht
T: (06055) 8967885, Fax: (06055) 8967886
info@hessischer-musikverband.de
http://www.hessische...

Mecklenburg-Vorpommern

Bläserverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Präsidentin: Maria Zamorowski
Geschäftsstelle: Vereinshaus 1, Erich-Weinert-Str. 23 A, 18507 Grimmen
T: (038326) 407533
info@blaeserverband-mv.de
http://www.blaeserve...

Niedersachsen

Niedersächsischer Musikverband e. V.
Präsident: Ralf Drössner
Sandstr. 10, 49170 Hagen am Teutoburger Wald
T: (05401) 831103, Fax: (05401) 821104
klumpe@nds-musikverband.de
http://www.nds-musikverband.de

Nordrhein-Westfalen

Blasmusikverband Nordrhein-Westfalen
Präsident: Herbert Krey
Schmelendriß 16a, 47559 Kranenburg
T: (02821) 7157055, Fax: (02821) 7157058
kontakt@bvn-info.de
http://www.blasmusik-nrw.de

LandesMusikVerband NRW 1960 e. V.
Präsident: Patrick Hermann
Bocholder Str. 2, 45355 Essen
T: (0201) 83017368
geschaeftsstelle@lv-nrw.de
http://www.lv-nrw.de

Volksmusikerbund Nordrhein-Westfalen
Präsident: Paul Schulte
Postfach 1129, 48325 Havixbeck
T: (02507) 986857, Fax: (02507) 571019
gst@vmb-nrw.de
http://www.vmb-nrw.de

Rheinland-Pfalz

Landesmusikverband Rheinland-Pfalz e. V.
Präsident: Achim Hallerbach
Im Handwerkerhof 1, 54337 Schweich-Issel
T: (06502) 9360157, Fax: (06502) 9360159
geschaeftsstelle@lmv-rlp.de
http://www.lmv-rlp.de

Saarland

Bund Saarländischer Musikvereine e. V.
Präsident: N. N.
Geschäftsstelle: Trierer Str. 14a, 66839 Schmelz
T: (06887) 87378, Fax: (06887) 887516
info@b-s-m.org
http://www.saarlmusi...

Sachsen

Sächsischer Blasmusikverband e. V.
Präsident: Frank Vogel
Bahnhofstr. 1, 09669 Frankenberg
T: (037206) 894189, Fax: (037206) 894190
sbmv@blasmusik-sachsen.de
http://www.blasmusik...

Schleswig-Holstein

Musikverband Schleswig-Holstein e. V.
Präsident: Kay Prieß
Geschäftsstelle: c/o Nordkolleg, Am Gerhardshain 44, 24768 Rendburg
T: (04331) 143848, Fax: (04331) 143820
info@mvsh.de
http://www.mvsh.de

Thüringen

Blasmusikverband Thüringen e. V.
Präsident: Stefan Acker
Felsenkellerstr. 5, 07745 Jena
T: (03641) 772329, Fax: (03641) 772328
info@bmvth.de
http://www.blasmusik...

Bundesweit:

Deutscher Brass Band Verband e. V.
Präsident: Arnd Bolten
Auf der Laak 3, 46487 Wesel
info@dbbv.org
http://www.dbbv.org

Deutscher Feuerwehrverband
Rudolf Römer
Geschäftsstelle: Reinhardtstr. 25, 10117 Berlin
T: (030) 288848820, Fax: (030) 288848809
info@dfv.org

Deutscher Schützenbund - Fachgruppe Musik
Landesmusikleiter: Hermann Buchholz
Schillerstr. 41, 31275 Lehrte
T: (05132) 1863
hermann.buchholz@kabelmail.de

Deutscher Turner-Bund e. V., Fachgebiet Musik- und Spielmannswesen
Vorsitzender: Holger Scheel
Otto-Fleck-Schneise 8, 60528 Frankfurt/Main
turnermusik.tk@dtb.de

Diözesanverband der Bläserchöre im Bistum Mainz
Präsident: Peter Höflich
Ruhestr. 16, 55127 Mainz
T: (06131) 592154
geschaeftsstelle@dvdb-online.de
http://www.dvdb-online.de

Letzte Aktualisierung: 15.12.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)

Küppelstein 34, 42857 Remscheid
Tel.: (02191) 794-390 Fax: (02191) 794-389

Vorsitzende: Prof. Dr. Susanne Keuchel; Stellvertretende Vorsitzende: Julia Nierstheimer, Matthias Pannes; Geschäftsführer: Tom Braun
Historie: 1955 Gründung des "Arbeitsausschusses zur Förderung von Musik, Spiel und Tanz in der Jugend" (AAMST) in Bonn und Veröffentlichung der Denkschrift "Musische Bildungsstätten". 1963 Umwandlung zur "Bundesvereinigung Musische Jugendbildung"; 1971-2006 "Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung"; seit 2006 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 56 bundesweite Fachverbände und Institutionen der kulturellen Jugendbildung; im Bereich Musik: Bundesmusikverband Chor & Orchester, Internationaler Arbeitskreis für Musik (iam), Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ), Bundesverband Kulturarbeit in der ev. Jugend, Deutsche Bläserjugend, Jugend im Bund Deutscher Zupfmusiker (BDZ), Jeunesses Musicales Deutschland (JMD), Verband deutscher Musikschulen (VdM), Werkgemeinschaft Musik, Bundesverband Musikunterricht, Deutscher Musikrat (DMR), Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen. Außerdem Verbände der Fachbereiche Spiel/Theater, Literatur, Tanz und Rhythmik, Zirkus, Medien, Bildende Kunst, Jugendkunstschulen, Fortbildung.
Aufgaben: Förderung der kulturellen Bildung der Jugend. Forum für Information und Erfahrungsaustausch, für Koordination und Kooperation. Wahrnehmung des Votums für die außerschulische kulturelle Kinder- und Jugendbildung gegenüber Öffentlichkeit, Behörden und Trägern der Jugendhilfe und Kulturarbeit. Die Aufgaben werden erfüllt u. a. durch Studienseminare zu grundsätzlichen Fragen der kulturellen Bildung und der Jugendpolitik sowie durch zentrale Arbeitstagungen zu aktuellen Themen und Problemen, durch konstruktive Betreuung von Aktivitäten im Wettbewerbsbereich, von Modellprojekten und Großveranstaltungen, durch Publikationen und Stellungnahmen zu jugend-, kultur- und bildungspolitischen Fragen sowie durch Auf- und Ausbau internationaler, vor allem bilateraler Kontaktmöglichkeiten von Fachvertreter*innen der verschiedenen Bereiche kultureller Jugendbildung.
Publikationen: Newsletter Kulturelle Bildung (https://www.bkj.de/newsletter). - kubi - Magazin Kulturelle Bildung (https://www.bkj.de/p...). - Kulturelle Bildung, München 2006ff. (Schriftenreihe). - Zukunft Jugendkulturarbeit - Gesellschaftliche Herausforderung und kulturelle Bildung, Remscheid 1994. - Ästhetik in der kulturellen Bildung. Aufwachsen zwischen Kunst und Kommerz, Remscheid 1997. - Kulturelle Kinder- und Jugendbildung. Zur Wirksamkeit eines Programms des KJP, Remscheid 1997. - Kultur-Macht-Schule. Schule und Jugendkulturarbeit in Kooperation, Remscheid 1997. - "Interaktiv". Im Labyrinth der Möglichkeiten, Remscheid 1997. - Kultur-Macht-Politik. Studien zur Kultur und Bildung in der Moderne, Remscheid 1998. - Qualitätssicherung durch Evaluation - Konzepte, Methoden, Ergebnisse, Remscheid 1998. - Mein kleines kulturpädagogisches Paradies?! Fortbildung für die Jugend(kultur)arbeit, Remscheid 1998. - Bis in die Praxis vor Ort. Die positiven Wirkungen der KJP-Förderung, Remscheid 1998. - EigenSinn & EigenArt - Kulturarbeit von und mit Menschen mit Behinderung, Remscheid 1999. - Lernziel Lebenskunst, Konzepte und Perspektiven, Remscheid 1999. - Kulturarbeit mit Mädchen, Konzepte, Erfahrungen und Schlussfolgerungen für die Praxis kultureller Bildung, Remscheid 2000. - Arbeitshilfe Öffentlichkeitsarbeit, Remscheid 2000. - Partizipation und Lebenskunst, Beteiligungsmodelle in der kulturellen Jugendbildung, Remscheid 2000. - Bildung, Kunst, Gesellschaft. Beiträge zur Theorie und Geschichte der kulturellen Bildung, Remscheid 2000. - Kulturelle Bildung und Lebenskunst. Ergebnisse und Konsequenzen aus dem Modellprojekt "Lernziel Lebenskunst", Remscheid 2001. - Kultur Jugend Bildung, Remscheid 2001. - Das freiwillige soziale Jahr in der Kultur, Leipzig 2002. - Kultur leben lernen, Remscheid 2002. - MUTproben, Remscheid 2002. - Kinder brauchen Spiel und Kunst. Bildungschancen von Anfang an, Remscheid 2003. - Der Kompetenznachweis Kultur. Ein Nachweis von Schlüsselkompetenzen durch kulturelle Bildung, Remscheid 2004. - Ganz nah dran. Junges Engagement in der Kultur, Berlin/Remscheid 2004. - Kultur öffnet Welten. Soziale und kreative Kompetenz durch kulturelle Bildung, Remscheid 2004. - Ganz nah dran. Junges Engagement in der Kultur, Remscheid 2005. - Kulturelle Vielfalt leben lernen. 21 Praxisbeispiele, Remscheid 2006. - Bildungsziel Kreativität. Kulturelles Lernen zwischen Kunst und Wissenschaft, München 2006. - Kinder brauchen Spiel & Kunst. Bildungschancen von Anfang an. Ästhetisches Lernen in Kindertagesstätten, München 2006. - Reihe "Kulturelle Bildung": Reihe der BKJ bei Kopaed. München 2006-2012. - Übergänge gestalten. Kunst- und Kulturprojekte zwischen Schule und Beruf, Remscheid 2008. - Stärken sichtbar machen. Der Kompetenznachweis Kultur in der Praxis, Remscheid 2008. - Studie zur Qualitätssicherung in der Kulturellen Bildung, Remscheid 2010. - PlusPunkt KULTUR. Junges Engagement in der Kultur im neuen Jahrzehnt. Ergebnisse und Erfahrungen aus drei Jahren PlusPunkt KULTUR. Remscheid/Berlin 2011. - Kultur öffnet Welten. Mehr Chancen durch Kulturelle Bildung. Positionen und Ziele, Remscheid 2011. - Kulturelle Bildung in der Netzgesellschaft gestalten. Positionen zur Medienbildung, Remscheid 2011. - Kulturelle Bildung. Stark im Leben mit Kunst und Kultur. Was, warum, wo, wer, Remscheid 2011. - Reihe "Kultur macht Schule in ...": Bayern; Brandenburg; Hessen; Niedersachsen; Remscheid 2011-2012. - MIXED UP! Wie Kultur und Schule Lernprozesse gestalten. Eine Sammlung von Praxisbeispielen und Fachbeiträgen zur Kooperation von Kultur und Schule, Remscheid 2012. - Planungstool: Künste bilden Umwelten. Potenziale Kultureller Bildung für Zukunftsgestaltung, Remscheid 2013. - Ohne Moos nix los?! Finanzierungshinweise und -ideen für "Kultur macht Schule", Remscheid 2013.


Landesvereinigungen:

LKJ Baden-Württemberg
Rosenbergstr. 50, 70176 Stuttgart
T: (0711) 95802810, Fax: (0711) 95802899
info@lkjbw.de
http://www.lkjbw.de

LKB Bayern e. V.
Leopoldstr. 61, 80802 München
T: (089) 2609208, Fax: (089) 268575
info@lkb-by.de
http://www.lkb-by.de

LKJ Berlin e. V.
Obentrautstr. 57, 10963 Berlin
T: (030) 296687-66, Fax: (030) 296687-70
info@lkj-berlin.de
http://www.lkj-berlin.de

LKJ Brandenburg e. V.
Zum Königsweg 5, 17291 Nordwestuckermark
T: (039859) 63974
info@lkj-brandenburg.de
http://www.lkj-brandenburg.de

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Kinder- und Jugendkultur Hamburg
Ehrenbergstr. 1, 22767 Hamburg
T: (040) 524789710
info@kinderundjugendkultur.info
http://www.kinderund...

LKB Hessen e. V.
Münchener Str. 41, 60329 Frankfurt/Main
T: (069) 175372350, Fax: (069) 175372359
hilf@lkb-hessen.de
http://www.lkb-hessen.de

LKJ Mecklenburg-Vorpommern
Werderstr. 1, 19386 Lübz
T: (038731) 560020, Fax: (038731) 560022
info@lkj-mv.de
http://www.lkj-mv.de

LKJ Niedersachsen
Leisewitzstr. 37b, 30175 Hannover
T: (0511) 60060550, Fax: (0511) 60060560
info@lkjnds.de
http://www.lkjnds.de

LKJ Nordrhein-Westfalen
Wittener Str. 3, 44149 Dortmund
T: (0231) 101335, Fax: (0231) 101352
info@lkj-nrw.de
http://www.lkj-nrw.de

LKJ Sachsen
Nordplatz 1, 04105 Leipzig
T: (0341) 58314660, Fax: (0341) 58314669
info@lkj-sachsen.de
http://www.lkj-sachsen.de

LKJ Sachsen-Anhalt
Liebigstr. 5, 39104 Magdeburg
T: (0391) 2445160, Fax: (0391) 2445170
lkj@lkj-sh.de
http://www.lkj-sachs...

LKJ Schleswig-Holstein
Raiffeisenstr. 4, 24768 Rendsburg
T: (04331) 4396494
info@lkj-sh.de
http://www.lkj-sh.de

LKJ Thüringen
Anger 10, 99084 Erfurt
T: (0361) 5623306, Fax: (0361) 5623345
kontakt@lkjthueringen.de
http://www.lkj-thueringen.de

Letzte Aktualisierung: 09.11.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

CC Composers Club e. V.
Berufsverband der Auftragskomponisten in Deutschland
Patricia Bochmann

Bachstr. 6, 25337 Elmshorn
Tel.: (04121) 7004598

Vorstandsvorsitzender: John Alistair Groves
Historie: Gegründet 1989.
Mitglieder: 300.
Aufgaben: Berufsverband der Auftragskomponist*innen in Deutschland. Förderung des Informations- und Erfahrungsaustauschs unter den Mitgliedern; Interessenvertretung gegenüber Medienpartnern, Behörden und politischen Gremien. Erarbeitung, Publikation und Pflege von Honorarrichtlinien für alle Teilbereiche von Auftragsproduktionen; Publikmachung und Beseitigung von Missständen.
Publikationen: Newsletter (12-24x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 20.12.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

CEDAME - Europäische Konferenz der katholischen Kirchenmusikverbände

Weinweg 31, 93049 Regensburg
Tel.: (0941) 84339 Fax: (0941) 8703432

Geschäftsführer: Oswald Freudenreich
Historie: Gegründet 1988.
Mitglieder: Europäische Landesverbände für Kirchenmusik bzw. (wo keine Landesverbände bestehen) Institutionen für Kirchenmusik, die von der zuständigen Bischofskonferenz autorisiert wurden.
Aufgaben: Förderung der Begegnung der hauptamtlichen kath. Kirchenmusiker*innen mit dem Ziel des gegenseitigen Austauschs und der Hilfestellung. Bewahrung und Weiterentwicklung gottesdienstlicher und geistlicher Musik. Verdeutlichung der pastoralen und kulturellen Stellung und Aufgabe der Kirchenmusik und deren stärkere Verankerung im öffentlichen Musikleben.
Einrichtungen: Konferenz der Landespräsidenten (1x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 16.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

César-Franck-Gesellschaft e. V. - Internationale Vereinigung
Dr. Christiane Strucken-Paland

Kreuzstr. 70, 50354 Hürth
Tel.: (02233) 6283949

Vorsitzende: Dr. Christiane Strucken-Paland; Stellvertretender Vorsitzender: Dr. Ralph Paland
Historie: Gegründet 2006.
Aufgaben: Wissenschaftliche Erforschung sowie öffentliche Zugänglichmachung von Leben, Schaffen und Nachwirken César Francks mit dem langfristigen Ziel der Initiierung und Vorbereitung einer kritischen Gesamtausgabe seiner Werke. Förderung des musikalischen und musikwissenschaftlichen Dialogs auf internationaler Ebene. Ausrichtung von Konzerten, Interpretationsseminaren und wissenschaftlichen Kolloquien.

Letzte Aktualisierung: 22.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Chopin-Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland e. V.

Kasinostr. 3, Kennedy-Haus, 64293 Darmstadt
Tel.: (06155) 7952606

Präsidentin: Aleksandra Mikulska; Vizepräsidentin: Jill Rabenau
Historie: Gegründet 1970 von Maciej Lukaszczyk.
Mitglieder: 150.
Aufgaben: Förderung junger Pianist*innen und Erweiterung des Wissens über das Werk Chopins. Veranstaltung von Konzertreihen für junge Pianist*innen, von Klavierabenden und Konzerten mit Orcherster sowie von Vorträgen. Zusammenarbeit mit anderen Chopin-Gesellschaften.
Einrichtungen: Internationale Meisterkurse für Pianisten; Internationaler Chopin-Klavierwettbewerb in Darmstadt.
Publikationen: Rundschreiben.

Letzte Aktualisierung: 02.02.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Chorverband der Deutschen Polizei e. V. (CVdDP)

Wilhelmstr. 20, 72127 Jettenburg
Tel.: (07071) 972-3300 Fax: (07071) 972-3309

Vorsitzender: Rolf Holz; Stellvertretende Vorsitzende: Heike Gehrmann; Bundesgeschäftsführer: Albrecht Hoffmann
Historie: Gegründet 1952 in Gelsenkirchen unter dem Namen "Sängerbund der Deutschen Polizei e. V. (SBdDP)" als Nachfolger der 1929 gegründeten "Interessengemeinschaft rheinisch-westfälischer Polizeigesangvereine". Seit 2014 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 60 deutsche Polizeichöre.
Aufgaben: Verbreitung und Pflege der Musik (insbesondere des Chorgesangs), der Volksbildung und der Heimatpflege. Pflege und Vertiefung der Verbundenheit zwischen Bevölkerung und Polizei; Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls und der Kameradschaft innerhalb der Polizei. Wahrung der Belange der angeschlossenen Polizeichöre und Unterstützung ihrer kulturellen Bestrebungen.
Einrichtungen: Sängerbundesfest; Bundesdelegiertentage.
Publikationen: Polizei - Gesang und Musik (6x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 27.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Chorverband in der Evangelischen Kirche in Deutschland e.V. (CEK)
Geschäftsstelle: Thomas Jost

Luzerner Str. 10-12, 12205 Berlin
Tel.: (030) 84318972 Fax: (030) 79703889

Präsident: KMD Christian Finke; Vizepräsidenten: Brigitte Rauscher, Hans-Stephan Simon
Historie: Gegr. 1883 als "Ev. Kirchengesangverein f. Deutschland". Seit 2012 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 19 Chorwerke u. Chorverbände der Landeskirchen der Ev. Kirche in Deutschland, der Christliche u. der Evangelische Sängerbund sowie der Verband f. Ev. Kirchenmusik in Österreich. Diese vertreten ca. 396.000 Chorsänger*innen in ca. 15.100 Chören, darunter Kantoreien, Männer-, Frauen-, Kinder- u. Jugendchöre, Seniorenchöre, Gospelchöre u. Kammerchöre sowie die dazugehörigen Instrumentalensembles.
Aufgaben: Dachverband u. Vertretungsorgan aller ev. Chöre in ihrer Verschiedenheit u. Vielfalt. Förderung des gottesdienstlichen Singens u. der Kirchenmusik, des Singens mit Kindern u. Senior*innen, der Durchführung v. Singwochen u. Chortreffen, der Aus- u. Fortbildung v. Chorleiter*innen, der Publikation neuer Chorliteratur sowie des Notenverleihs über die Bibliotheken der Landesverbände. Unterstützung hilfsbedürftiger Chöre durch die Sammelaktion "Chöre helfen Chören". Ehrung v. Chören sowie einzelnen Sänger*innen. Einwirkung auf das gesellschaftliche u. kirchliche Leben durch Formulierung v. Stellungnahmen u. Appellen an Politik u. Kulturinstitutionen.
Publikationen: Ev. Sing- u. Chorleiterwochenplan. - Uetersener Erklärung zur "Kulturellen Bildung", Uetersen 2012. - Verleih uns Frieden - Da pacem, Domine. Ökumenisches Chorbuch, hrsg. v. Deutschen Chorverband Pueri Cantores u. dem CEK, Kassel 2012. - Chorbuch Trauer. Chorsätze f. konfessionsverbindende Gottesdienste bei Gedenktagen u. Katastrophenfällen, hrsg. v. Martin Dücker u. Matthias Kreuels, Stuttgart 2011. - Komm, Gott, auf unsre Lippen. Chorbuch f. kleine Chöre u. Singkreise, München 2008. - Glory to God. Englische Chormusik aus fünf Jahrhunderten, hrsg. v. Hans Wülfing, Oxford 2005. - Ich lobe meinen Gott. Chorsätze zum Ev. Gesangbuch u. weitere aktuelle Chorsätze, Heft 5, hrsg. v. Hans-Christian Drömann, München 2001. - Open up Wide. 58 Songs. Gospels, Spirituals u. African Songs in Arrangements f. gemischten Chor, hrsg. v. Hans Wülfing, Darmstadt 2000.


Landesverbände und Kirchenchorwerke:

Chorwerk der Ev. Landeskirche in Anhalt
Landesobmann: Hans Stephan Simon, Hermann-Löns-Str. 26, 06846 Dessau
T. u. Fax: (0340) 8825117
stephan-simon@web.de

Landesverband Ev. Kirchenchöre in Baden
Kirchstr. 19, 76703 Kraichtal-Menzingen
T: (07250) 921220, Fax: (07250) 921221
evkirche.menzingen@gmx.de

Singen in der Kirche - Verband ev. Chöre in Bayern e.V.
Präsident: KMD Volker Gloßner
Geschäftsstelle: KMD Hans Schott, Weiltinger Str. 15, 90449 Nürnberg
T: (0911) 677215
info@singen-in-der-kirche.de
http://www.singen-in...

Chorverband der Ev. Kirche Berlin - Brandenburg - schlesische Oberlausitz (CBO)
Vorsitzender: KMD Christian Finke
Geschäftsstelle: Thomas Jost, Hindenburgdamm 101b, 12203 Berlin
T: (030) 83220983, Fax: (030) 79703889
thomas.jost@choere-evangelisch.de
http://www.chorverband-ekbo.de

Landesverband Ev. Chöre in Hessen-Nassau
1. Vertreter im CEK: Dr. Susan Durst, Konrad-Adenauer-Str. 15, 55270 Zornheim
T: (06136) 43959 od. (0151) 57747014, Fax: (03222) 2457343
durst-zornheim@t-online.de
info@chorverband-ekhn.de
http://www.chorverband-ekhn.de

Landesverband Ev. Chöre v. Kurhessen-Waldeck
Präsident: Andreas Schneidewind, Im Kloster 2, 36381 Schlüchtern
T: (06661) 7478-0, Fax: (06661) 7478-19

Landesverband Ev. Kirchenchöre in Lippe
Landesobmann: Jörg Deppermann, Paulsenstr. 7, 32825 Blomberg
T: (05235) 7308, Fax: (05235) 99691
Maluki.Blomberg@t-online.de

Kirchenmusikwerk im Sprengel Mecklenburg-Vorpommern
Frank Thomas, Wasserstr. 21, 18528 Bergen/Rügen
T: (03838) 202962
bergen-kimu@pek.de

Kirchenchorwerk der Ev. Kirche in Mitteldeutschland
Vorsitzender: Mathias Gauer, Meister-Eckehart-Str. 1, 99084 Erfurt
T: (0361) 73776884, Fax: (0361) 73776889
mathias.gauer@ekmd.de
http://www.kirchenmu...

Ev. Chorverband Niedersachsen-Bremen (CNB)
Dorfstr. 43, 26842 Ostrhauderfehn
T: (04952) 921127

Nordelbischer Kirchenchorverband (NEKV)
(Kirchenchorverband in den Sprengeln Hamburg-Lübeck u. Schleswig-Holstein)
Vorsitzender: Eckhard Broxtermann, Laboer Weg 39, 24226 Heikendorf
T: (0431) 2601215
e.broxtermann@web.de

Landesverband f. Ev. Kirchenmusik in der Pfalz
Heike Neu, Hintere Str. 4, 76756 Bellheim
T: (07272) 7000198
heike.neu@evkirchepfalz.de

Chorverband in der Ev. Kirche im Rheinland e.V.
Vorsitzender: Brigitte Rauscher, Noldestr. 45, 53844 Troisdorf
T: (02241) 995970
brigitte.rauscher@chorverband-ekir.de
info@chorverband-ekir.de
http://www.chorverband-ekir.de

Kirchenchorwerk der Ev.-Lutherischen Landeskirche Sachsens
Landesobmann: Ekkehard Hübler, Augustusburger Str. 13, 09557 Flöha
T: (03726) 782321, Fax: (03726) 782325
ekkhard.huebler@evlks.de
http://www.Kirchench...

Chorverband in der Ev. Kirche v. Westfalen
Vorsitzender: Meike Pape, Akazienweg 23, 58675 Hemer
T: (02372) 74664
meikepape@aol.com
buero@chorverband-westfalen.de
http://www.chorverba...

Verband Ev. Kirchenmusik in Württemberg
Vors. Bereich Chöre: KMD David Dehn, Wildermuthstr. 8, 74196 Neuenstadt
T: (07139) 453844, Fax: (07139) 452844
bezirkskantorat@ev-kirche-neuenstadt.de
info@kirchenmusik-wuerttemberg.de
http://www.kirchenmu...

Chöre der Ev. Brüderunität
Vorsitzender: Peter Kubath, Comeniusstr. 11, 02747 Herrnhut
T: (035873) 36823, Fax: (035873) 30676
kantor@bruedergemeine-herrnhut.de

Ev.-reformierte Kirche / Chorarbeit
Vorsitzender: Edzard Herlyn, Canumer Kirchstr. 6, 26736 Krummhörn
T: (04923) 1330, Fax: (04923) 8807
Herlyn@t-online.de
info@reformiert.de

Selbständige Ev.-Lutherische Kirche (SELK) - Chorwerk
Obmann: Thomas Nickisch, Ülfestr. 15, 42477 Radevormwald
T: (02195) 931302
nickisch@selk.de

Dem VeK angegliedert sind:

Christlicher Sängerbund e.V.
Bundesvors: Gabriel Straka, Dieffenbachstr. 39, 10967 Berlin
T: (030) 6936257, Fax: (030) 69001891
gabriel.straka@cs-vsg.de
http://www.cs-vsg.de

Evangelischer Sängerbund e.V.
Bundesvors: Thomas Wagler, Hinterm Garten 2, 36208 Wildeck-Bosserode
T: (06626) 915278, Fax: (06626) 915279
thomas.wagler@t-online.de
http://www.esb-netzwerk.de

sowie aus dem deutschsprachigen Ausland:

Verband f. Ev. Kirchenmusik in Österreich (VEKÖ)
Thomas Wrenger, Kaiser-Josef-Platz 9, A-8010 Graz
T: (0043/699) 18877-608
kantorei@heilandskirche.st
http://www.vekoe.info

Letzte Aktualisierung: 28.04.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Chorverband Niedersachsen-Bremen e. V. (CVNB)

Violenstr. 7, 28195 Bremen
Postfach 106528, 28065 Bremen
Tel.: (0421) 323699

Präsidentin: Cornelia Recht
Historie: Gegründet 1831 als "Vereinigte Norddeutsche Liedertafeln". 1949 Umbenennung in "Sängerbund Nordwestdeutschland". Seit 1990 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 30.000 aktive Sänger*innen in 1.100 Chören sowie 22.000 fördernde Mitglieder.
Aufgaben: Förderung der Amateurchormusik aller Gattungen, Musikstile und Epochen. Durchführung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für Chorleiter*innen und Chormanagement sowie von eigenen Projekten, darunter Landeschorfest oder KITAMUSICA (kindgerechtes Singen). Projektbezogene Förderungsmaßnahmen.
Einrichtungen: Chorarchiv in Nienburg.
Publikationen: Infobriefe (monatlich). - Verbandsschrift (2-3x jährlich). - Gatter, F. Thomas: Die Chorbewegung in Norddeutschland von 1831 bis 2006, Lilienthal/Bremen 2007. - Emig, Hartmut: Haul Away. Chorbuch Männerchor. 26 historische Shanties in Chorsätzen für Männerchor (ein bis zweistimmig), Lilienthal 2009.

Letzte Aktualisierung: 20.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Chorverband Rheinland-Pfalz e. V.

Bendorfer Str. 72-74, 56566 Neuwied
Postfach 210115, 56538 Neuwied
Tel.: (02622) 978948-0 Fax: (02622) 978948-9

Präsident: Karl Wolff; Vizepräsidenten: Christel Bieger, Tobias Hellmann, Mario Siry
Historie: Gegründet 1949.
Mitglieder: 25 Kreis-Chorverbände bzw. Sängerkreise mit über 1.300 angeschlossenen Chören sowie Tanz- und Instrumentalgruppen. Rund 79.000 Mitglieder in Vereinen, davon 33.000 aktive Sänger*innen.
Aufgaben: Verankerung des Chorsingens als wichtiges Kulturgut in der Bevölkerung. Steigerung der Attraktivität des Chorsingens und Förderung des Singens in Schulen und Kindergärten. Bereitstellung von Angeboten zur Aus- und Fortbildung von Chorleiter*innen und Lehrkräften an allgemein bildenden Schulen sowie von Weiterbildungsmöglichkeiten für Sänger*innen. Durchführung von Leistungs- und Bewertungssingen für Chöre. Beratung in rechtlichen und musikfachlichen Fragen. Öffentlichkeitsarbeit und Fundraisingkampagnen. Austausch mit politisch Verantwortlichen in den Kommunen, Verbandsgemeinden, Landkreisen und der Landesregierung.
Publikationen: Singendes Land (Zeitschrift, 4x jährlich). - Online-Plattform http://www.singendesland.de.

Letzte Aktualisierung: 03.11.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Christlicher Sängerbund e. V. (CS)
Thomas Kraft

Postfach 180141, 42060 Wuppertal
Tel.: (0202) 750633 Fax: (0202) 755304

Bundesvorsitzender: Gabriel Straka; Stellvertretender Bundesvorsitzender: Manfred Frank; Bundesgeschäftsführer: Thomas Kraft; Vorsitzender des Liederausschusses für gemischten Chor: Martin Sellke; Vorsitzende des Liederausschusses für Männerchor: Cornelie Hecke; Bundeskantor: Christoph Zschunke
Historie: Gegründet 1879.
Mitglieder: Ca. 4.500 Sänger*innen in etwa 350 überwiegend freikirchlichen Gemeindechören, deren Sänger*innen und Chorleiter*innen ausschließlich Amateur*innen sind.
Aufgaben: Aus- und Fortbildung von Sänger*innen und Chorleiter*innen; Bereitstellung geeigneter, vor allem gottesdienstlicher Chormusik für die Mitgliedschöre und weitere Interessent*innen.
Einrichtungen: Verlag Singende Gemeinde.
Publikationen: cs journal, 1879-2013 (Zeitschrift).

Letzte Aktualisierung: 16.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

CLASS - Association of Classical Independents in Germany e. V.

Bachstr. 35, 32756 Detmold
Tel.: (05231) 938922 Fax: (05231) 26186

1. Vorsitzender: Dr. Rainer Kahleyss; 2. Vorsitzender: Werner Dabringhaus; Geschäftsführer: Manfred Görgen
Historie: Gegründet 1997.
Mitglieder: 32 Firmen mit insgesamt 540 Labels, Musikverlagen und Musikvertrieben.
Aufgaben: Förderung und Vernetzung unabhängiger Tonträgerhersteller und Vertriebe aus den Bereichen Klassik, Weltmusik und Jazz. Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, z. B. bei Messeauftritten und anderen Werbeaktivitäten; gemeinsame Angebots- und Vertriebsplattform, Interessenvertretung gegenüber Politik und Wirtschaft.
Publikationen: CLASS aktuell (4x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 25.11.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Club Deutscher Drehorgelfreunde e. V.
Joachim Petschat

Magdeburger Str. 27, 04155 Leipzig
Tel.: (0341) 9117313 Fax: (0341) 9117313

Vorsitzender: Joachim Petschat; Stellvertretender Vorsitzender: Wilfried Skoppeck
Historie: Gegründet 1969 in Hannover von 12 Drehorgelfreunden.
Mitglieder: Ca. 650 Mitglieder aus 16 Ländern.
Aufgaben: Erhaltung, Verbreitung und Pflege mechanisch spielender Orgeln (Dreh-, Kirmes-, Konzert- und Straßenorgeln, Leierkästen u. a.). Veranstaltung von Drehorgeltreffen in verschiedenen Ländern. Herstellung von Tonträgern mit Drehorgelaufnahmen.
Publikationen: Die Drehorgel.

Letzte Aktualisierung: 26.10.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Confederation of the European Music Industries (CAFIM)

Brunnenstr. 31, 65191 Wiesbaden
Tel.: (0611) 9545-886 Fax: (0611) 9545-885

Präsident: Emmanuel Tonnelier; Vizepräsidentin: Zuzana Ceralová Petrofová; Generalsekretär: Winfried Baumbach
Historie: Gegründet 1977.
Mitglieder: Nationale Fachverbände der europäischen Musikinstrumentenindustrie und des Handels.
Aufgaben: Förderung der Zusammenarbeit und gemeinsamer Beratungen der Mitgliedsverbände. Schutz und Förderung gemeinsamer Interessen durch deren Vertretung gegenüber nationalen Behörden und Behörden der Europäischen Gemeinschaft.

Letzte Aktualisierung: 11.10.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Creative Europe Desk KULTUR
Nationale Kontaktstelle für die Kulturförderung der Europäischen Union
Kulturpolitische Gesellschaft e. V.

Weberstr. 59a, 53113 Bonn
Tel.: (0228) 20167-10

Geschäftsführerin: Barbara Neundlinger; Leitung: Lea Stöver
Historie: Gegründet 1998 als "Cultural Contact Point Germany (CCP)". Seit 2014 unter der aktuellen Bezeichnung.
Aufgaben: Information über die Kulturförderung der Europäischen Union, insbesondere über das Programm KREATIVES EUROPA (2014-2020) - Teilprogramm KULTUR. Beratung von Kultureinrichtungen, Behörden, kulturellen Organisationen und Vereinen bei der Antragstellung. Praxisnahe Informationen zu den kulturrelevanten Förderprogrammen der EU im Internet. Seminare und Workshops in unterschiedlichen Städten.
Publikationen: E-Mail-Newsletter, u. a. mit Ausschreibungsterminen der Förderprogramme. - KREATIVES EUROPA - Teilprogramm KULTUR auf einen Blick (Print und pdf). - "Kulturen verbinden in Europa" und "Kulturen verbinden in Europa II": Kataloge mit allen Kooperationsprojekten mit deutscher Beteiligung im Rahmen des Programms KULTUR (2007-2013), Förderjahre 2007 bis 2011 (Print und pdf).

Letzte Aktualisierung: 26.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Dachverband der Studierenden der Musikwissenschaft e. V. (DVSM)
Universität Leipzig, Institut für Musikwissenschaft

Neumarkt 9-19, Aufgang E, 04109 Leipzig

Vorsitzender: Benjamin Sturm; Geschäftsführer: Aiko Hermann
Hist: Gegründet 1991.
Mitgl: Ca. 30 aktive Mitglieder.
Aufg: Bundesweite Interessenvertretung aller Studierenden des Fachs Musikwissenschaft. Förderung der Kommunikation dieser Interessen gegenüber musikwissenschaftlichen Gesellschaften und Verbänden, Universitäten und Hochschulen. Vernetzung der Studierenden im deutschsprachigen Raum, beispielsweise durch jährliche Ausrichtung eines internationalen studentischen Symposiums oder einer Bundesfachschaftstagung. Unterstützung der Gründung studentischer Forschungsgruppen.
Publ: Kongressberichte. - Studienführer Musikwissenschaft, Hamburg (2. Aufl.) 1998; Online-Ausgabe 2005.

Letzte Aktualisierung: 19.02.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Dachverband Musikwirtschaft und Veranstaltungstechnik e. V. (DVMV)

Brunnenstr. 31, 65191 Wiesbaden
Tel.: (0611) 9545-886 Fax: (0611) 9545-885

Vorsitzender: Gerhard A. Meinl; Stellvertretender Vorsitzender: Alfred Loib
Historie: Gegründet 1999.
Mitglieder: Gesamtverband Deutscher Musikfachgeschäfte, Bundesverband Klavier, Deutscher Musikverleger-Verband, Bundesverband der Deutschen Musikinstrumenten-Hersteller, Bundesinnungsverband für das Muskinstrumenten-Handwerk, Bund Deutscher Klavierbauer.
Aufgaben: Koordinierung der Mitgliedsverbände in der Verfolgung gemeinsamer kultureller und wirtschaftlicher Ziele, insbesondere im Bereich des Amateurmusizierens und des Musizierens der Jugend. Erfahrungsaustausch in den Themenfeldern deutsches, europäisches und internationales Musikleben. Gemeinsame Interessenvertretung der Musikwirtschaft gegenüber nationalen und internationalen Behörden und Gremien.

Letzte Aktualisierung: 16.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Chopin-Gesellschaft e. V.

Breite Str. 18, 15907 Lübben
Tel.: (03546) 2786982 Fax: (03546) 2786982

Präsident: Helmut Jahn; Vizepräsident: Prof. Wolfgang Glemser; Geschäftsführerin: Cornelia Weinreich
Hist: Gegründet 1962 als Chopin-Gesellschaft der DDR. Namensänderung 1990.
Mitgl: 62 Künstler*innen und Musikliebhaber*innen.
Aufg: Pflege und Verbreitung des Werks von Fryderyk Chopin. Anregung und Unterstützung von Konzerten, Chopin-Festivals und Chopin-Wettbewerben sowie von Vorträgen und Veröffentlichungen. Zusammenarbeit mit den nationalen und internationalen Chopin-Gesellschaften.

Letzte Aktualisierung: 24.06.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Clavichord-Societät e.V. (DCS)
Dr. Guido Sold

Im Dämmergrund 4, 46485 Wesel
Tel.: (0281) 89024

Präsident: Dr. Guido Sold; Vizepräsident: Martin Kather
Mitglieder: 170 (Clavichordspieler, Instrumentenbauer, Musikwissenschaftler u. Restauratoren).
Aufgaben: Pflege u. Wiederbelebung der Clavichord-Tradition durch Förderung des Clavichordspiels, Konzerte, Vorträge, Ausstellungen, Veröffentlichungen. Anregung u. Organisation v. Clavichord-Tagungen; Förderung v. Forschungsarbeiten im Bereich der Clavichordwissenschaft.
Einrichtungen: Clavichord-Archiv.
Publikationen: Rundbrief, Northeim/Göttingen 1993ff. (unregelmäßig).

Letzte Aktualisierung: 16.08.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Disc-Jockey Organisation (DDO)

Tuchbleiche 58, 52353 Düren
Tel.: (02421) 2231873 Fax: (02421) 2231871

Ansprechpartner: Udo Starkens, Heide Arras-Starkens

Letzte Aktualisierung: 03.08.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Discotheken-Unternehmer (DDU)

Tuchbleiche 58, 52353 Düren
Tel.: (02421) 2231870 Fax: (02421) 2231871

Ansprechpartner: Udo Starkens, Heide Arras-Starkens

Letzte Aktualisierung: 03.08.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Edvard-Grieg-Gesellschaft e. V.

Ringelstr. 22, 42289 Wuppertal
Tel.: (0202) 621591 oder (0251) 8329246 Fax: (0202) 6294994

Präsident: Prof. Dr. Joachim Dorfmüller; Vizepräsident: Heiko Fabig
Historie: Gegründet 1995.
Mitglieder: 70 (professionelle und Amateurmusiker*innen sowie Musikliebhaber*innen).
Aufgaben: Vertiefung des Interesses für Leben und Wirken Edvard Griegs durch Förderung des künstlerischen und wissenschaftlichen Nachwuchses. Veranstaltung von Grieg-Festivals an der Universität Münster (jeweils im Sommersemester) sowie von Konzerten und Vorträgen. Zusammenarbeit mit der Edvard-Grieg-Forschungsstelle der Universität Leipzig, der Königlich Norwegischen Botschaft Berlin und der Internationalen Edvard Grieg-Gesellschaft Oslo.
Publikationen: Mitteilungsblätter. - Grieg-Kalendarium.

Letzte Aktualisierung: 31.08.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V. (DFG)

Kennedyallee 40, 53175 Bonn
Tel.: (0228) 885-1

Präsidentin: Prof. Dr. Katja Becker; Generalsekretär: NN
Historie: Gegründet 1920; wiedergegründet 1949.
Mitglieder: 96 Wissenschaftliche Hochschulen, Institute, Akademien der Wissenschaften, Wissenschaftliche Verbände.
Aufgaben: Zentrale Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft in der Bundesrepublik Deutschland mit der Aufgabe, die Wissenschaft in allen ihren Zweigen zu fördern. Die DFG unterstützt und koordiniert Forschungsvorhaben in allen Disziplinen, darunter auch Musikwissenschaft und Musikpädagogik, insbesondere im Bereich der Grundlagenforschung. Ihre besondere Aufmerksamkeit gilt der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.
Publikationen: forschung. - german research. - Jahresbericht.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Gesellschaft für Akustik e. V. (DEGA)

Alte Jakobstr. 88, 10179 Berlin
Tel.: (030) 3406038-00 Fax: (030) 3406038-10

Vorsitzender: Prof. Dr. Jesko Verhey; Stellvertretende Vorsitzende: Prof. Dr. Sabine Langer; Geschäftsführer: Dr. Martin Klemenz
Historie: Gegründet 1989.
Mitglieder: Rund 2.000 persönliche und 77 Fördermitglieder aus unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern im Bereich Akustik.
Aufgaben: Förderung der Akustik insbesondere durch Veranstaltung von Tagungen und Symposien. Interessenvertretung aller Akustiker*innen, Austausch von Wissen und Erfahrungen, insbesondere innerhalb der European Acoustics Association EAA. Pflege der Verbindungen zu anderen nationalen akustischen Gesellschaften; Vertretung in internationalen Organisationen.
Einrichtungen: DAGA-Tagung (jährlich).
Publikationen: Akustik Journal, 2018ff. (3x jährlich). - Acta Acustica, 1993ff. - DEGA-Sprachrohr, 1991-2017 (vereinsintern, 3x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 10.05.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Gesellschaft für Elektroakustische Musik e. V. (DEGEM)
Jan Jacob Hofmann

Ginnheimer Hohl 12, 60431 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 95155991 Fax: (069) 95155991

Vorsitzender: Ipke Starke; 1. Stellvertretender Vorsitzender: Florian Hartlieb; 2. Stellvertretende Vorsitzende: Savannah Agger; Geschäftsführer: NN
Historie: Gegündet 1991 als Nachfolgeverband der DDR-Sektion der International Confederation for Electroacoustic Music (CIME). Seit 1994 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 19 institutionelle und ca. 180 natürliche Mitglieder (Komponist*innen, Interpret*innen, Vermittler*innen, Musikwissenschaftler*innen und an elektroakustischer Musik Interessierte).
Aufgaben: Förderung der elektroakustischen Musik. Organisation von Fachtagungen, Fachkursen und. Konzerten. Internationaler Austausch von Informationen, Herausgabe von Publikationen und Tonträgern.
Einrichtungen: Online-Datenbank zur Dokumentation Elektroakustischer Musik (EM Doku), WebRadio, Label Edition DEGEM.
Publikationen: Die Analyse Elektroakustischer Musik - eine Herausforderung an die Musikwissenschaft? Tagungsbericht, Berlin 1991. - CD-Produktionen.

Letzte Aktualisierung: 08.02.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Gesellschaft für Flöte e. V.

Gutenbergstr. 39 a, 61231 Bad Nauheim
Tel.: (069) 153258535

Präsident: András Adorján; 1. Vorsitzende: Ruth Wentorf
Historie: Gegründet 1985.
Mitglieder: 2.500.
Aufgaben: Forum für den Erfahrungsaustausch aller an der Querflöte Interessierten. Anregung und Organisation von Konzerten, Ausstellungen, Vorträgen und Kursen.
Publikationen: Flöte aktuell.

Letzte Aktualisierung: 17.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Gesellschaft für Militärmusik e. V.
Harald Sandmann

Benzstr. 1 a, 51381 Leverkusen
Tel.: (0511) 33099504

1. Vorsitzender: Harald Sandmann; 2. Vorsitzender: Alexander Fühling
Historie: Gegründet als "Arbeitskreis Militärmusik in der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde", seit 1992 eigenständig.
Mitglieder: 250.
Aufgaben: Erhaltung, Erforschung und Darstellung der kulturgeschichtlichen Entwicklung der Militärmusik von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Unterstützung von Ausstellungen, Konzerten und Tonträgerproduktionen; Vermittlung und wissenschaftliche Archivierung von Sammlungen und Nachlässen.
Einrichtungen: Militärmusikarchive in Leverkusen-Opladen und im Bayerischen Armeemuseum Ingolstadt.
Publikationen: Schriftenreihe "Forschung und Reprint", 1979-2004. - Zeitschrift "Mit klingendem Spiel", 1990ff. (2x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 22.02.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Gesellschaft für Musikgeragogik e. V. (DGfMG)

Boelestr. 2, 48167 Münster

Vorsitzender: Prof. Dr. Hans Hermann Wickel; Stellvertretender Vorsitzender: Prof. Dr. Theo Hartogh
Historie: Gegründet 2009.
Mitglieder: 221 (natürliche und juristische Personen).
Aufgaben: Förderung der Ausbildung im Fach Musikgeragogik sowie fachliche Weiterentwicklung von Musikgeragogik im Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesen und in der Pflege. Verbesserung der Ausbildungs- und Forschungssituation zur Gewährleistung einerseits eines musikalischen Bildungsangebots für ältere Menschen und andererseits der Qualifikation von Berufstätigen aus den Bereichen Pädagogik, Soziale Arbeit und Pflege für den Einsatz von Musik im Alltag alter Menschen.

Letzte Aktualisierung: 09.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin e. V. (DGfMM)
Geschäftsstelle: A. Bast

Postfach 570106, 22770 Hamburg
Tel.: (01525) 9705199

Präsident: Prof. Dr. Alexander Schmidt; Vizepräsidentin: Prof. Dr. Anke Steinmetz
Historie: Gegründet 1994.
Mitglieder: 520.
Aufgaben: Förderung der Wissenschaft, Forschung und Lehre im Bereich physischer und psychischer Erkrankungen von Musiker*innen; Verbesserung präventiver, diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen in der Musikermedizin. Interdisziplinäre Zusammenarbeit aller an der musikalischen Ausbildung und Berufspraxis Beteiligten, darunter Instrumental- und Gesangspädagog*innen, Arbeitswissenschaftler*innen, Instrumentenhersteller*innen, Mediziner*innen und Zahnmediziner*innen, Physiotherapeut*innen sowie Vertreter*innen anderer Therapieformen (Alexander-Lehrer*innen, Feldenkrais-Lehrer*innen u. a.). Enge Zusammenarbeit mit musikalischen Bildungs- und Ausbildungsstätten (Musikschulen, Konservatorien und Musikhochschulen), Aufführungsstätten und Berufsorchestern. Veranstaltung wissenschaftlicher Kongresse und Symposien. Erteilung von Auskünften an Patient*innen mit musikermedizinischen Beschwerden sowie bei Bedarf Vermittlung musikermedizinisch engagierter Mediziner*innen und Therapeut*innen.
Publikationen: Musikphysiologie und Musikermedizin, hrsg. von Eckart Altenmüller, Jochen Blum, Hans-Christian Jabusch, Helmut Möller und Maria Schuppert, Mainz 1994ff. (Zeitschrift, 3x jährlich). - Jochen Blum (Hrsg.): Medizinische Probleme bei Musikern, Stuttgart 1995. - Claudia Spahn, Bernhard Richter, Eckart Altenmüller (Hrsg.): MusikerMedizin. Diagnostik, Therapie und Prävention von musikerspezifischen Erkrankungen, Stuttgart 2011. - Renate Klöppel, Eckart Altenmüller: Die Kunst des Musizierens. Von den physiologischen und psychologischen Grundlagen zur Praxis, Mainz 2013.

Letzte Aktualisierung: 10.05.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Gesellschaft für Musikpsychologie e. V. (DGM)
Universität Osnabrück

Neuer Graben / Schloss, 49074 Osnabrück
Tel.: (0541) 969-4458

Vorsitzender: Prof. Dr. Michael Oehler; Stellvertretender Vorsitzender: Prof. Dr. Clemens Wöllner
Historie: Gegründet 1983.
Mitglieder: 280. - Zielgruppe: Musikwissenschaftler*innen, Psycholog*innen, Musikpädagog*innen, Musiktherapeut*innen, Kommunikationswissenschaftler*innen, Mediziner*innen.
Aufgaben: Förderung empirischer (interdisziplinärer) Forschung im Bereich Musikpsychologie.
Einrichtungen: Jahrestagung.
Publikationen: Musikpsychologie, 1984ff.

Letzte Aktualisierung: 27.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse und Musik (DGPM) e. V.
Dr. Sebastian Leikert

Lindenstr. 8, 66128 Saarbrücken
Tel.: (01522) 9243233

Vorsitzender: Dr. Sebastian Leikert; Stellvertretender Vorsitzender: Ulrich Bahrke
Historie: Gegründet 2008.
Mitglieder: 103 (Psychoanalytiker*innen, Musikwissenschaftler*innen, Musiker*innen, Musiktherapeut*innen, Musikliebhaber*innen und musikpsychoanalytisch Interessierte).
Aufgaben: Erforschung des Zusammenhangs von Musik und Psyche sowie Weckung des öffentlichen Interesses für diesen Forschungsbereich. Thematische Schwerpunkte: Wirkungsweise von Musik, tieferes Verstehen einzelner Musikwerke oder Epochen der Musikgeschichte, Aspekte des aktiven Musikzierens und der Gestaltung von Musikunterricht, Musiktherapie und musikanaloge Prozesse in psychoanalytischen Kontexten.
Einrichtungen: Symposion (jährlich).
Publikationen: Jahrbuch für Psychoanalyse und Musik, 2017ff.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Gesellschaft für Schulmusik (DGS)
Bernhard Hofmann

Bezoldstr. 7, 81545 München

Sprecher: Prof. Dr. Bernhard Hofmann; Stellvertretender Sprecher: Dr. Martin Weber
Hist: Gegründet 2016 als Arbeitsgemeinschaft von Delegierten aus dem Verband Bayerischer Schulmusiker und dem Verband Deutscher Schulmusiker Niedersachsen.
Mitgl: 2 (Verband Bayerischer Schulmusiker, Verband Deutscher Schulmusiker Niedersachsen), die rund 1.400 Schulmusiker*innen, schwerpunktmäßig aus Bayern und Niedersachsen, repräsentieren.
Aufg: Forum kollegialen Dialogs zur Förderung der Schulmusik in Deutschland in all ihren pädagogischen, künstlerischen und wissenschaftlichen Facetten. Diskussion landesübergreifender Fachfragen sowie Koordination bundesweit relevanter Strategien.

Letzte Aktualisierung: 06.07.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e. V. (DGV)
Oliver Schier

Lessingstr. 43, 13158 Berlin
Tel.: (030) 4725674 Fax: (030) 91690412

1. Vorsitzender: Reinhold Frank; 2. Vorsitzender: Jörg Dombrowski; Geschäftsführer: Oliver Schier
Historie: Gegründet 1953 als "Fachgruppe Volkstanz" des "Arbeitskreises für Tanz im Bundesgebiet". Seit 1971 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: Ca. 705 persönliche Mitglieder und 159 Organisationen (Landesverbände, Volkstanzgruppen u. a.).
Aufgaben: Erforschung, Pflege und Verbreitung des deutschen Volkstanzes und seiner verwandten Formen in ihren natürlichen und geschichtlich gewachsenen Eigenarten. Pflege der Volkstanzbewegung als immaterielles Kulturerbe im Sinne der UNESCO- Konvention; Erhaltung und Förderung des Interesses am Volkstanz besonders in der Jugend. Lehrgänge, Tagungen, Beratungen, Symposien, Bundesvolkstanz-Treffen. Internationale Kontakte.
Einrichtungen: Archiv für Volkstanzliteratur (u. a. mit Noten, Periodika, Schallplatten, Ton- und Videokassetten).
Publikationen: Volkstanz (Zeitschrift, 2x jährlich). - Verbandsmitteilung. - Schriftenreihe.

Letzte Aktualisierung: 27.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Deutsche Glockenspielvereinigung e. V.
Ulrich Seidel

Nonnenrain 17, 99099 Erfurt
Tel.: (0361) 74789827

Vorsitzender: Ulrich Seidel
Historie: Gegründet 1992 durch Zusammenschluss der "Glockenspielvereinigung der Bundesrepublik Deutschland" (gegründet 1980) mit dem "Arbeitskreis Glockenspiel im Kulturbund der DDR" (gegründet 1975).
Mitglieder: 80 (Glockenspieler*innen und am Glockenspiel Interessierte).
Aufgaben: Förderung der Glockenspiel-Kultur durch das Engagement für die Anschaffung, die Pflege und den Gebrauch von Carillons und anderen Glockeninstrumenten. Information der Öffentlichkeit über Wesen und Wert dieser Instrumente (durch Konzerte, Vorträge, Aufsätze und Tagungen). Sammlung und Herausgabe von Literatur für Glockeninstrumente. Förderung des Glockenspielernachwuchses. Zusammenarbeit mit dem Welt-Carillon-Verband und anderen Glockenspielvereinigungen.

Letzte Aktualisierung: 11.03.2021

 

51 bis 100 von 346 Datensätzen

» Seite: 1 [2] 3 4 5 ...7

 

Suche

Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Bremen Sachsen-Anhalt Niedersachsen Berlin Brandenburg Sachsen Bayern Thüringen Hessen Baden-Württemberg Rheinland-Pfalz Saarland Nordrhein-Westfalen

alle Bundesländer

Suche innerhalb dieser Rubrik (Verknüpfungen mit UND/ODER sind möglich)



 

Suche nach Aufgabenschwerpunkten (Mehrfachauswahl möglich)

 

Amateurmusikpflege

Thematisch übergreifende Verbände
Instrumentalmusik
Vokalmusik

 

Musikerziehung und Musikausbildung

Organisationen mit verschiedenen Interessenschwerpunkten
Institutionelle Zusammenschlüsse

 

Musikberufe: Berufsständische Verbände, Fachverbände, Gewerkschaften

 

Musikwissenschaft, -forschung und dokumentation

 

Musikwirtschaft

Konzert- und Veranstaltungswesen
Instrumentenbau
Musikverlag und Musikhandel
Phono und Schallplatte
Verwertungsgesellschaften

 

Organisationen zur Pflege & Förderung bestimmter Bereiche

 

Musikschaffen (Komposition, Urheberrecht)
Alte Musik
Neue Musik
Jazz, Rock, Pop, Folklore
Musiktherapie/Musik in der Medizin
Tanz und Rhythmik
Theater und Musikbühne
Musik und Medien
Frau und Musik

 

Kirchenmusik

Übergreifende Organisationen
Katholische Kirchenmusik
Evangelische Kirchenmusik

 

Instrumente

Übergreifende Organisationen
Blasinstrumente
Streichinstrumente
Tasten- und Balginstrumente
Schlaginstrumente
Zupfinstrumente
Sonstige
Vokalmusik

 

Organisationen zur Erforschung und Pflege des Werks einzelner Persönlichkeiten

 

Allgemeine Kulturpflege

Verbände, Vereinigungen & Einrichtungen
Akademien der Künste und Akademien der Wissenschaft

 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript