Verbände, Vereinigungen, Gesellschaften

In dieser Rubrik werden Organisationen dargestellt, die von ihrer Aufgabenstellung her bundesweit oder international angelegt sind; in Einzelfällen werden aufgrund besonderer historischer oder regionaler Gegebenheiten auch landesweit tätige Organisationen aufgeführt. Viele der dargestellten Verbände und Gesellschaften sind, der föderalistischen Struktur der Bundesrepublik Deutschlands folgend, in Landesverbände untergliedert, die jeweils unter den entsprechenden Verbänden genannt werden. Gesellschaften oder Vereinigungen, die in enger inhaltlicher Bindung zu anderen Kapiteln stehen (z. B. Verwertungsgesellschaften), werden in den entsprechenden Rubriken aufgeführt. Die zahlreichen regionalen und lokalen Gesellschaften und Vereinigungen, die für das Musikleben von Ländern, Regionen, Städten und Gemeinden eine unverzichtbare Rolle spielen, können aus Kapazitätsgründen nicht aufgeführt werden. Das gleiche gilt für Fördervereinigungen, deren Hauptzweck in der Unterstützung einer an anderer Stelle dargestellten Institution liegt (z. B. Gesellschaft zur Förderung der Arnold-Schönberg-Gesamtausgabe).

301 bis 346 von 346 Datensätzen

» Seite: 1... 4 5 6 [7]

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

 Kurzansicht
 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Richard-Strauss-Gesellschaft e. V. (RSG)
Richard-Strauss-Institut

Schnitzschulstr. 19, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: (08821) 9105950

Vorsitzender: Prof. Alexander Liebreich; Stellvertretende Vorsitzende: Susanna Klovsky, Sebastian F. Schwarz; Geschäftsführerin: Janna Störmer
Historie: Gegründet 1976 in München von Wolfgang Sawallisch, Peter v. Siemens, Alfons Ott u. a.
Mitglieder: Ca. 210 natürliche und juristische Personen.
Aufgaben: Erforschung, Förderung und Pflege des Werks von Richard Strauss, insbesondere durch Veröffentlichungen und Veranstaltungen. Regelmäßige Durchführung von Meisterkursen für Gesang sowie des Richard-Strauss-Wettbewerbs.
Publikationen: Veröffentlichungen der Richard-Strauss-Gesellschaft, 1977ff. (Schriftenreihe).

Letzte Aktualisierung: 08.02.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Richard-Wagner-Verband International e. V. (RWVI)

Bornstr. 19, 12163 Berlin
Tel.: (030) 7918674

Präsident: Rainer Fineske; Vizepräsidenten: Nicolaus Richter, Prof. Alessandra Althoff-Pugliese, Prof. Dr. Hans-Michael Schneider, Andrea Buchanan
Historie: Gegründet 1909 als "Richard Wagner - Verband deutscher Frauen".
Mitglieder: Ca. 40.000 in rund 140 Ortsverbänden weltweit.
Aufgaben: Förderung des künstlerischen Nachwuchses. Vergabe von Stipendien zum Besuch der Bayreuther Festspiele.
Einrichtungen: Richard Wagner-Stipendienstiftung Bayreuth; Internationaler Gesangswettbewerb für Wagnerstimmen; Internationaler Wettbewerb für Regie und Bühnenbild. Centro Europeo di Studi e di Ricerche Richard Wagner in Venedig.
Publikationen: "Wagner weltweit" (3x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 03.08.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Ring für Gruppenimprovisation
Matthias Schwabe

Wilskistr. 56, 14163 Berlin
Tel.: (030) 84721050 Fax: (030) 8141503

Vorsitzende: Dr. Corinna Eikmeier; Stellvertretende Vorsitzende: Barbara Gabler, Dr. Reinhard Gagel
Historie: Gegründet 1964 durch Lilli Friedemann.
Mitglieder: 140.
Aufgaben: Förderung der musikalischen Gruppenimprovisation. Veranstaltung von Tagungen und Kursen zur Theorie und Praxis der Gruppenimprovisation. Weiterentwicklung der Improvisationspädagogik.
Einrichtungen: Frühjahrstagung zu Improvisationspädagogik und Didaktik sowie Theorie der Improvisation, Herbsttagung zur improvisatorischen Praxis; Lilli-Friedemann-Archiv.
Publikationen: Improfil - Theorie und Praxis improvisierter Musik (jährlich, bis 2014 Ringgespräch über Gruppenimprovisation).

Letzte Aktualisierung: 26.07.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Robert-Schumann-Gesellschaft e. V.

Bilkerstr. 12, 40213 Düsseldorf
Tel.: (0211) 133240 Fax: (0211) 1365573

Vorsitzender und geschäftsführendes Vorstandsmitglied: Dr. Albert Michael Tilmann
Historie: Gegründet 1979 in Düsseldorf von Gisela Schäfer. Gründungsmitgl: Julius Alf, Dietrich Fischer-Dieskau, Günther Henle, Akio Mayeda, Werner Runge, Günther Schneider-Schott, Johannes Völling, Herbert Zapp.
Mitglieder: Ca. 200, überwiegend natürliche Personen, auch aus dem europäischen Ausland, den USA, Kanada, Lateinamerika und Japan.
Aufgaben: Künstlerische und wissenschaftliche Pflege des musikalischen Erbes Robert und Clara Schumanns und ihrer Zeit. Vortragsveranstaltungen, Kammerkonzerte, musikhistorische Führungen; Förderung junger Interpret*innen. Kooperation mit dem Heinrich-Heine-Institut der Landeshauptstadt Düsseldorf.
Einrichtungen: Schumann-Gedenkstätte; Internationales Schumannfest Düsseldorf; Robert-Schumann-Forschungsstelle (Neue Schumann-Gesamtausgabe).
Publikationen: "Correspondenz", 1980ff. (Zeitschrift der Robert-Schumann-Gesellschaft, 1x jährlich). - Verbandsmitteilungen in: Neue Zeitschrift für Musik. - Schumann-Forschungen (Berichte und wissenschaftliche Beiträge, u. a. zu den Internationalen Schumann-Symposien), Mainz 1983ff. - Robert Schumann Gewidmet. Festschrift zum 25-jährigen Bestehen der Robert-Schumann-Gesellschaft e. V. Düsseldorf, Köln 2004.

Letzte Aktualisierung: 30.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau e. V.
Robert-Schumann-Haus

Hauptmarkt 5, 08056 Zwickau
Tel.: (0375) 834401 Fax: (0375) 834499

Vorsitzender: Rainer Eichhorn; Wissenschaftliche Sekretärin: Dr. Ute Scholz
Historie: Gegründet 1920 auf Initiative von Martin Kreisig als Förderverein des Schumann-Museums Zwickau; 1943 zur "Deutschen Schumann-Gesellschaft" umgebildet. 1949 Wiederaufnahme der Tätigkeit als Arbeitsgemeinschaft im Deutschen Kulturbund; 1957 institutionell wiedergegründet. Seit 1990 e. V.
Mitglieder: Ca. 270 Einzel- und 20 korporative Mitglieder.
Aufgaben: Erforschung und Pflege des musikalischen und schriftstellerischen Erbes Robert Schumanns; Förderung und Verbreitung der Kenntnis über sein Leben und Schaffen. Veranstaltung von Konzerten, Vorträgen, Konferenzen und Arbeitstagungen; Unterstützung von Musikfesten und -wettbewerben. Förderung der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und einer Schumann-Briefedition; Pflege des Kontakts zu den Schumann-Gesellschaften Frankfurt/Main und Düsseldorf.
Einrichtungen: Internationaler Robert-Schumann-Wettbewerb für Klavier und Gesang; Zwickauer Musiktage und Schumann-Feste (gemeinsam mit der Stadt Zwickau).
Publikationen: Schumann-Studien, 1988ff. (Schriftenreihe).

Letzte Aktualisierung: 09.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Sächsische Akademie der Künste

Palaisplatz 3, 01097 Dresden
Tel.: (0351) 81076300 Fax: (0351) 81076309

Präsident: Holk Freytag; Vizepräsident: Dr. Jörg Bochow
Historie: Gegründet 1996.
Mitglieder: 169 Mitglieder aus dem In- und Ausland in 5 Klassen: Baukunst, Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Film, Literatur und Sprachpflege, Musik.
Aufgaben: Förderung und Pflege der Kunst; Auseinandersetzung mit Gegenwartskünsten sowie mit den Überlieferungen des sächsischen Kulturraums unter besonderer Berücksichtigung der mittel- und osteuropäischen Nachbarländer einschließlich der Bereitstellung von Informationen; Kontaktpflege mit künstlerischen Gesellschaften und Einzelpersonen; Durchführung von Ausstellungen und Gesprächskonzerten sowie weiteren künstlerischen und kulturwissenschaftlichen Veranstaltungen und Projekten.
Einrichtungen: Archiv.
Publikationen: Jahrbuch der Sächsischen Akademie der Künste, 2000-2009.

Letzte Aktualisierung: 20.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Schütz-Akademie e. V.
Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

Heinrich-Schütz-Str. 1, 07586 Bad Köstritz
Tel.: (036605) 2405 od. 36198 Fax: (036605) 36199

Vorsitzende: Prof. Dr. Silke Leopold; Stellvertretende Vorsitzende: Ilse Baltzer; Geschäftsführerin: Friederike Böcher
Historie: Gegründet 1991.
Mitglieder: 69 Einzelpersonen.
Aufgaben: Erschließung und Verbreitung des Werks von Heinrich Schütz und der Musik seiner Zeit. Forum der öffentlichen Diskussion und Zentrum der praktischen Musikpflege in Thüringen; Veranstaltung von Konzerten, Durchführung von Kursen für Alte Musik und von Seminaren. Kooperationspartner der Mitteldeutschen Barockmusik beim "Heinrich Schütz Musikfest".

Letzte Aktualisierung: 23.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

SOMM - Society Of Music Merchants e. V.

Hardenbergstr. 9a, 10623 Berlin
Tel.: (030) 8574748-0 oder (0172) 3908004 Fax: (030) 8574748-55

1. Vorsitzender: Joachim Stock; Stellvertretender Vorsitzender: Thilo M. Kramny; Geschäftsführer: Daniel Sebastian Knöll
Historie: Gegründet 1986 als "Verband der Vertriebe von Musikinstrumenten und Musikelektronik in Deutschland" (VVMD); seit 2005 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 60 deutsche und internationale Unternehmen aus Herstellung, Vertrieb, Handel und Verlagswesen.
Aufgaben: Wahrnehmung der gemeinsamen Interessen der Mitglieder, insbesondere durch Förderung der Einbeziehung von Popularmusik und Musikelektronik in den Unterricht an allgemein bildenden Schulen und Ausbildungsstätten, durch Pflege des Kontakts zu amtlichen und halbamtlichen Stellen sowie zu anderen Verbänden und durch Vertretung der Mitgliederinteressen gegenüber Medien und Messen. Initiierung und Durchführung gemeinsamer Werbemaßnahmen der Mitglieder.
Einrichtungen: Europäischer Schulmusik-Preis ESP.

Letzte Aktualisierung: 26.07.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Sondershäuser Verband Akademisch-Musikalischer Verbindungen (SV)

Präsidium: Rüdiger Lich, Jonas Neureither, Julia Presti; Musikwartin: Shefali Jonas
Rechtsform: Nicht eingetragener Verein.
Historie: Gegründet 1867. Seit 1897 unter der Bezeichnung "Sondershäuser Verband".
Mitglieder: 22 Studentenverbindungen an deutschen und österreichischen Hochschulen mit insgesamt ca. 500 Student*innen. Ca. 4.000 passive Mitglieder (Altherrenverbände) sind im "Verband Alter SVer" zusammengeschlossen.
Aufgaben: Förderung des freundschaftlichen Miteinanders von Student*innen an deutschsprachigen Universitäten auf kultureller, insbesondere musikalischer Ebene. Jährliche Durchführung von Veranstaltungen wie Musik- und Theaterwochenenden.
Publikationen: SV-Zeitung, hrsg. vom Verband Alter SVer (4x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 05.07.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Sorbischer Künstlerbund e. V.

Mühltorgasse 2, 02625 Bautzen
Tel.: (03591) 599661

Vorsitzender: Jan Bilk
Historie: Gegründet 1990.
Mitglieder: Ca. 100 Schriftsteller*innen, Komponist*innen, Schauspieler*innen, Tänzer*innen, Musiker*innen und Maler*innen.
Aufgaben: Wahrung der Traditionen der sorbischen Literatur und Kunst, u. a. auch der Musikkultur; Förderung und Organisation des Musiklebens in der Lausitz.

Letzte Aktualisierung: 09.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Ständige Konferenz der Allgemeinen Cäcilienverbände der Länder deutscher Sprache (SK-ACV)

Weinweg 31, 93049 Regensburg
Tel.: (0941) 84339 Fax: (0941) 8703432

Leiter der Geschäftsstelle: Oswald Freudenreich
Historie: Gegründet 1991.
Mitglieder: Die jeweiligen ACV-Landespräsident*innen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.
Aufgaben: Förderung der Zusammenarbeit der europäischen kath. Kirchenmusikverbände.

Letzte Aktualisierung: 02.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Straße der Musik e. V.
Erlebbare Musikgeschichten aus Sachen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Daniel Schad

Kurzer Stieg 2, 38871 Veckenstedt
Tel.: ‭(039451) 563993‬ oder (0157) 72381236‬

Vorsitzender: Daniel Schad; Stellvertretender Vorsitzender: Gottfried Bach
Historie: Gegründet 2009.
Mitglieder: 37 institutionelle Mitglieder und 32 Privatpersonen.
Aufgaben: Förderung, Erweiterung, Verbreitung und Wahrung der Musikpflege in Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) mit dem Ziel der allgemeinen musikalischen Bildung. Länderübergreifende Erforschung, Darstellung und Nutzbarmachung der mitteldeutschen Musikkultur. Stärkung der mitteldeutschen Identität und der nachhaltigen Entwicklung durch ein integriertes Konzept für den Bereich der Musik. Förderung des interkulturellen Dialogs zur Musik, der musikkulturellen Auslandsbeziehungen und der internationalen Zusammenarbeit u. a. durch Arbeitskontakte zu anderen regionalen, nationalen und internationalen Institutionen und Einzelpersonen, die sich der Musik in Mitteldeutschland verpflichtet fühlen. Unterstützung von wissenschaftlichen Studien und künstlerischen Projekten.

Letzte Aktualisierung: 27.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Theobald-Böhm-Gesellschaft

Asamstr. 6, 82166 Gräfelfing

Vorsitzender und Geschäftsführer: Ludwig Böhm; Stellvertretender Vorsitzender: Stefan Imielski
Historie: Gegründet 1990.
Mitglieder: 7 (Flötisten und Musikwissenschaftler).
Aufgaben: Erforschung und Pflege des Lebenswerks von Theobald Böhm, dem Münchener Flötisten, Komponisten und Erfinder der modernen Querflöte (Böhmflöte).
Einrichtungen: Internationaler Theobald-Böhm-Wettbewerb für Flöte und Altflöte. Festkonzerte mit internationalen Solisten und Werken von Theobald Böhm.

Letzte Aktualisierung: 27.02.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Tschaikowsky-Gesellschaft e. V.

Elisabethkirchstr. 21, 10115 Berlin
Tel.: (030) 4447628

Sitz der Gesellschaft: Schulberg 2, 72070 Tübingen
Historie: Gegründet 1993.
Mitglieder: Ca. 150.
Aufgaben: Künstlerische und wissenschaftliche Beschäftigung mit Tschaikowsky und seiner Zeit, insbesondere durch Veranstaltung und Anregung von Jahrestagungen, Vorträgen, Symposien und Konzerten. Internationale Vernetzung der Tschaikowsky-Forschung und Förderung von Kontakten zu russischen Institutionen.
Publikationen: Mitteilungen der Tschaikowsky-Gesellschaft, 1994ff. (einschließlich Sonderheften). - Čajkovskij-Studien, Mainz 1995ff. - P. I. Čajkovskij: New Edition of the Complete Works, Mainz und Moskau 1993-2008.

Letzte Aktualisierung: 17.04.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Uptempo e. V. - Initiative zur Förderung hochbegabter Musical-Nachwuchskünstler

Hardtstr. 89, 40629 Düsseldorf
Tel.: (0211) 8368203

1. Vorsitzende: Andrea Beumer; 2. Vorsitzende: Astrid Nause
Historie: Gegründet 2009.
Mitglieder: Ca. 50 Künstler*innen.
Aufgaben: Förderung überdurchschnittlich begabter Absolvent*innen der Musical-Studiengänge der Universität der Künste Berlin, der Folkwang Universität der Künste Essen, der Hochschule Osnabrück, der Bayerischen Theaterakademie August Everding München sowie der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Weiterentwicklung der künstlerischen Fähigkeiten in Gesang, Schauspiel und Tanz im Rahmen einer Musical Academy mit international renommierten Dozent*innen; Beratung der Künstler*innen beim Einstieg in das Berufsleben.

Letzte Aktualisierung: 09.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband der Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland (BLM)
Landesmusikakademie Nordrhein-Westfalen

Steinweg 2, 48619 Heek
Tel.: (02568) 93050 Fax: (02568) 1062

Sprecher: Guido Froese, Antje Valentin
Historie: Gegründet 1985 als "Arbeitskreis der Musikbildungsstätten in Deutschland". Seit 2015 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: Bundesakademien, Landesakademien und andere Fortbildungsstätten für Musik in der Trägerschaft von Musikverbänden und anderen Organisationen.
Aufgaben: Austausch von Erfahrungen, Erkenntnissen und Anregungen auf verschiedenen Gebieten der Musikbildungsstätten. Absprache über Arten und Inhalte von Bildungsmaßnahmen. Gemeinsames öffentliches Auftreten.

Letzte Aktualisierung: 15.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband der Harfenisten in Deutschland e. V.
Isabel Moreton

Lange-Hop-Str. 76, 30559 Hannover
Tel.: (0511) 527031

Vorsitzende: Isabel Moreton; Stellvertretende Vorsitzende: Eva Curth, Rainer Templin
Historie: Gegründet 1964; Initiator: Hans-Joachim Zingel.
Mitglieder: Mehr als 300 Harfenist*innen (Berufsmusiker*innen, Lehrer*innen, Studierende, Schüler*innen, Spieler*innen historischer Harfen und aus der Folkszene sowie Harfenbauer*innen, Komponist*innen und Freund*innen der Harfe).
Aufgaben: Förderung der musikalischen Bildung, Aus- und Fortbildung auf breiter Grundlage. Hilfe beim Auf- und Ausbau von Harfenklassen an allen Musikschulen. Vorbereitungskurse für Probespiele und Orchestertätigkeit; Förderung der Teilnahme junger Harfenist*innen an nationalen und internationalen Harfenwettbewerben. Alle 2-3 Jahre Ausrichtung eines eigenen Wettbewerbs. Seminare für Kammermusik und Solo-Spiel. Beratungs- und Informationsarbeit.
Publikationen: Zeitschrift des Verbands der Harfenisten in Deutschland, 1964ff. (2x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband der Streichquartette und weiterer Kammermusikensembles e. V.

Kreuzdornweg 9, 81547 München
Tel.: (089) 53819322 Fax: (089) 53819323

Präsidentin: Monika Henschel; Stellvertretende Vorsitzende: Prof. Bernhard Schmidt, Ernst Gülpen, Dr. Wolfgang Gärtner, Prof. Eckhard Fischer
Historie: Gegründet 2012 als "Verband Deutscher Streichquartette e. V." Seit 2017 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: 66 ordentliche Mitglieder (Mitglieder hauptberuflicher Streichquartett-Ensembles) und 17 Fördermitglieder.
Aufgaben: Vertretung der Interessen von Streichquartetten und weiteren Kammermusikensembles, Beobachtung des aktuellen Branchengeschehens und Impulsgebung zur Verbesserung der Rahmenbedingungen, insbesondere für hauptberuflich arbeitende Streichquartette und Kammermusikensembles. Ziel ist der Auf- und Ausbau von Ensemble-Residenzen im Sinne der Lehrtätigkeit eines gesamten Ensembles an ein und derselben Musikausbildungsstätte.

Letzte Aktualisierung: 15.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage e. V.

Hardenbergstr. 9a, 10623 Berlin
Tel.: (030) 86208161 Fax: (030) 86208157

Vorsitzender: Moritz Staemmler; Stellvertretender Vorsitzender: Thomas Tietze; Geschäftsführer: Dr. Jan Ehrhardt
Historie: Gegründet 1959 als Nachfolgeorganisation der "Vereinigung der Bühnenverleger und Bühnenvertriebe e. V. Berlin" und des "Vereins Deutscher Bühnenverleger e. V. Hamburg".
Mitglieder: 60 (Theater- und Medienverlage).
Aufgaben: Beratung der Mitglieder in ihrer verlegerischen Arbeit; Durchführung des Erfahrungsaustauschs der Mitglieder untereinander und mit anderen Organisationen. Vertretung der Interessen der Bühnenverleger in juristischen, fachlichen und beruflichen Fragen gegenüber Behörden und anderen Organisationen.

Letzte Aktualisierung: 26.10.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband Deutscher Geigenbauer und Bogenmacher e. V. (VDG)
Daniel Schmidt

Am Dachsberg 14, 01219 Dresden
Tel.: (0351) 4708883 Fax: (0351) 4708883

Präsident: C. Daniel Schmidt; 2. Vorsitzender: Xiuwei Zhou-Geiger; 3. Vorsitzender: Alexander Schütz
Historie: Gegründet 1904.
Mitglieder: Ca. 300.
Aufgaben: Förderung der Kollegialität und des fachlichen Gedankenaustauschs. Förderung des Nachwuchses.
Publikationen: Rundschreiben (verbandsintern).

Letzte Aktualisierung: 19.04.2018

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband Deutscher Glockengießereien e. V.

Hansaallee 203, 40549 Düsseldorf
Postfach 101961, 40010 Düsseldorf
Tel.: (0211) 6871-152 Fax: (0211) 6871-409

Vorsitzender: Hanns Martin Rincker; Geschäftsführer: Thomas Krüger
Historie: Gegründet 1950.
Mitglieder: 3 Glockengießereien.
Aufgaben: Pflege der Tradition des Bronzeglockengusses. Gemeinsame Vertretung fachlicher und wirtschaftlicher Interessen der Mitglieder in Marktkreisen, gegenüber Öffentlichkeit, Behörden und kirchlichen Organisationen. Gegenseitige Kontaktpflege.

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband Deutscher KonzertChöre e. V. (VDKC)

Martin-Klauer-Weg 14, 99425 Weimar
Tel.: (03643) 7755817 Fax: (03643) 7755818

Ehrenpräsident: Reinhold Stiebert; Präsident: Prof. Ekkehard Klemm; Vizepräsidentin: Konstanze Sander; Generalsekretär: Ralf Schöne; Vorsitzender des Künstlerischen Beirats: Prof. Jürgen Budday
Historie: Gegründet 1925 als "Reichsverband der gemischten Chöre Deutschlands". 1950 Neukonstituierung als "Verband gemischter Chöre Deutschlands". Von 1956 bis 1990 "Verband Deutscher Oratorien- und Kammerchöre" (VDOK). Seit 1991 nach dem Zusammenschluss mit dem ostdeutschen "Verband der Singakademien, Konzert- und Philharmonischen Chöre" unter der heutigen Bezeichnung.
Mitglieder: 554 Chöre mit 30.650 Sänger*innen.
Aufgaben: Pflege der Chormusik in Aufführungen von künstlerischem Anspruch. Veranstaltung von Chormusiktagen auf Bundes- und Länderebene. Beratung der Mitgliedschöre in künstlerischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen. Durchführung von Fortbildungs-Seminaren; Einrichtung von Stiftungen; Vergabe von Kompositionsaufträgen.
Einrichtungen: Professor-Karl-Marx-Zuwendung; Georg-Friedrich-Händel-Ring; PodiumJungerGesangsSolisten; Deutsches Chorfestival.
Publikationen: CHOR und KONZERT online. - CHOR und KONZERT (Zeitschrift, 1x jährlich) - Chorwesen in Deutschland, 1995. - Schriftenreihe des VDKC; Bd. 3: Chorsinfonik Werkkunde, (4. Aufl.) 2017; Bd. 4: Chor-Management, 1997; Bd. 5: Chorleiter und Ensembleleiter, 1997; Bd. 8: Kanonbuch, 2011; Bd. 9: Handbuch und Checkliste Konzertorganisation, 2016.


Landesverbände:

Baden-Württemberg
Ralph Schmidberger
bw@vdkc.de

Bayern
Michael Langer
bay@vdkc.de

Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern
Angelika Paul
bbmv@vdkc.de

Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland
Gerd Teuchert
hrps@vdkc.de

Nordrhein-Westfalen
Christian Komorowski
nrw@vdkc.de

Nordwest
Dr. Martin Kohlmann
nw@vdkc.de

Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen
Claudia Keibler-Willner
ssat@vdkc.de

Letzte Aktualisierung: 27.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)

Josefsallee 12, 52078 Aachen
Postfach 420248, 52036 Aachen
Tel.: (0241) 9209277 Fax: (0241) 9209278

Ansprechpartner: Helga Quirini, Klaus Quirini
Mitgl: Ca. 300 (Komponist*innen, Textdichter*innen, Musikverlage, Produzent*innen, Tonträgerfirmen, Manager*innen, Musiker*innen, Künstler*innen).
Aufg: Vertretung der Interessen der Mitglieder. Beratung für Musikschaffende, u. a. zu Hintergründen und Zusammenhängen der Musikbranche sowie zu Rechts- und Vertragsfragen. Seminare für Existenzgründer*innen und Branchenprofis.
Publ: Quirini's Mediendienst (Zeitschrift, nur für Mitglieder).

Letzte Aktualisierung: 04.09.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband deutscher Musikschulen e. V. (VdM)

Plittersdorfer Str. 93, 53173 Bonn
Tel.: (0228) 957060 Fax: (0228) 9570633

Ehrenvorsitzende: Dr. Gerd Eicker, Prof. Reinhart v. Gutzeit, Dr. Winfried Richter; Vorsitzender: Prof. Ulrich Rademacher; Stellvertretender Vorsitzender: Friedrich-Koh Dolge; Bundes-Geschäftsführer: Matthias Pannes
Historie: Gegr. 1952 als "Verband der Jugend- u. Volksmusikschulen e.V." (Zusammenschluss der damals bestehenden 12 Musikschulen zur Wahrnehmung ihrer Interessen u. zur Förderung des Musikschulwesens). Seit 1966 "VdM". Vors. v. 1952-1969: Wilhelm Twittenhoff, v. 1969-1990: Prof. Diethard Wucher, v. 1990-1996: Prof. Reinhart v. Gutzeit, v. 1996-2005: Dr. Gerd Eicker, v. 2005-2013: Dr. Winfried Richter.
Mitglieder: Zusammenschluss v. Musikschulen in der Bundesrepublik Deutschland. 933 ordentliche Mitgl. (Träger v. kommunalen od. gemeinnützigen e.V.-Musikschulen); 151 fördernde Mitgl. (z.B. Verlage, Musikinstrumentenhersteller*innen, Musikfachgeschäfte, Privatpersonen).
Aufgaben: Förderung des Zusammenwirkens aller f. die Einrichtung, Unterhaltung u. Entwicklung v. Musikschulen tätigen Kräfte. Förderung des vokalen u. instrumentalen Musizierens u. der Musikerziehung. Beratung der Musikschulen u. ihrer Träger in Fragen der Planung u. des fortlaufenden Betriebs; Wahrnehmung u. Unterstützung gemeinsamer Belange der Musikschulen bei Behörden sowie bei Berufsverbänden u. Organisationen des deutschen u. internat. Musiklebens. Zusammenarbeit mit den kommunalen Spitzenverbänden, den Fachverbänden der allgemein bildenden Schulen, den Ausbildungsstätten f. Musikberufe u. anderen kulturellen Organisationen. Entwicklung v. Strukturplänen u. Rahmenlehrplänen sowie v. Richtlinien u. Empfehlungen f. pädagogische u. organisatorische Angelegenheiten; Entwicklung u. Implementierung v. Instrumenten zum Qualitätsmanagement; Entwicklung v. musikpädagogischen Modellen, Durchführung v. Modellversuchen in Zusammenarbeit mit Landes- u. Bundesministerien. Entwicklung u. Umsetzung v. Fort- u. Weiterbildungskonzepten f. Lehrkräfte u. Leiter*innen v. Musikschulen. Abschluss v. Pauschalverträgen mit Urheber- u. Leistungsschutzgesellschaften. Pflege internat. Beziehungen.
Einrichtungen: Deutsche Streicherphilharmonie; Medienpreis LEOPOLD - Gute Musik f. Kinder; Musikschulkongress; Hauptarbeitstagung u. Bundesversammlung; Spektrum Inklusion; Fachausschüsse f. verschiedene Musikschulbereiche; Qualitätsmanagement; VdM Verlag.
Publikationen: Verbandsmitt. in: NMZ u. Üben & Musizieren. - Jahresbericht, 1996-2004, fortgeführt als: Jahresbericht. Themenschwerpunkte u. statistische Daten, 2005ff. - Statistisches Jb. der Musikschulen in Deutschland, 1995-2004, fortgeführt als Ringheftung u. in Auszügen im VdM-Jahresbericht 2005ff. - Dokumentationen der Musikschulkongresse 1971ff. - VdM-Lehrplanwerk. - Musikschule - Meine Sache. Informationen u. Anregungen f. Musikschullehrerinnen u. Musikschullehrer, Bonn 1993. - Gruppenunterricht an Musikschulen, Bonn 1995. - Klavierspieler als Musizierpartner, Bonn 1996. - Neue Wege in der Musikschularbeit, Bonn 1996. - CD-ROM "Treffpunkt Musikschule", Bonn 1996. - Methoden u. Modelle des Streicher-Anfangsunterr. in Gruppen, Bonn 1997. - Gute Musik f. Kinder. Empfehlungsliste Medienpreis Leopold, Bonn 1997ff. - Veröffentlichungen f. die Musikschule, Bonn 1998. - Grundstufe an Musikschulen, Bonn 1999. - Empfehlungen zur Gestaltung des Früh-Instrumentalunterrichts, Bonn 1999. - Rechtsgrundlagen u. Orientierungshilfen zum Thema Scheinselbständigkeit, Bonn 1999. - Festschrift 50 Jahre VdM, Bonn 2002. - Neue Kammermusik f. Musikschulen, Bonn 2002. - Qualität durch Motivation - Leistungsanreize, Leistungsüberprüfung, Bonn 2004. - Pro-Kontrabass - Materialien zur Kontrabass Förderung an Musikschulen, Bonn 2004. - Ensembleleitung Neue Kammermusik, Bonn 2005. - Arbeitshilfe u. Materialsammlung zur Kooperation v. Musikschule u. Ganztagsschule, Bonn 2005. - Musikalische Bildung von Anfang an, Bonn 2007. - Öffentlichkeitsarbeit f. Musikschulen, Bonn 2008. - Eltern-Kind-Gruppen an Musikschulen, Bonn 2009. - Studie zu Wirkungen u. Voraussetzungen der Musikal. Früherziehung, Bonn 2009. - Musik - Ein Leben lang!, Bonn 2009. - Bildungsplan Musik f. die Elementarstufe/Grundstufe, Bonn 2010. - Kulturelle Vielfalt in der Elementarstufe/Grundstufe, Bonn 2010. - Spektrum Rhythmik - Musik u. Bewegung/Tanz in der Praxis, Bonn 2013. - Spektrum Inklusion. Wir sind dabei! Wege zur Entwicklung inklusiver Musikschulen, Bonn 2017.

Landesverbände:

Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.
Herdweg 14, 70174 Stuttgart
T: (0711) 2185110, Fax: (0711) 2185120
service@musikschulen-bw.de
http://www.musikschulen-bw.de
Präsident: Marion Gentges; Vorsitzender: Friedrich-Koh Dolge

Verband Bayerischer Sing- u. Musikschulen e.V.
Pöltnerstr. 25, 82362 Weilheim
T: (0881) 2058, Fax: (0881) 8924
info@musikschulen-bayern.de
http://www.musikschu...
Präsident: Martin Bayerstorfer; Vorsitzender: Markus Lentz

Verband deutscher Musikschulen e.V.
Landesverband Berlin
c/o Senatsverwaltung f. Kultur u. Europa, Brunnenstr. 188-190, 10119 Berlin
T: (030) 90228-395
anika.sendes@kultur.berlin.de
Landesvertretung: Anika Sendes

Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V.
Schiffbauergasse 4b, 14467 Potsdam
T: (0331) 2016470, Fax: (0331) 20164729
kontakt@vdmk-brandenburg.de
http://www.vdmk-brandenburg.de
Vorsitzender: Gerrit Große

Landesverband der Musikschulen in Bremen e.V.
c/o Musikschule Bremen, Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen, Schleswiger Str. 4, 28219 Bremen
T: (0421) 3615675, Fax: (0421) 3615679
office@musikschule.bremen.de
http://www.musikschu...
Landesvertretung: Ralf Perphies (i.V.)

Verband deutscher Musikschulen e.V.
Landesverband Hamburg
c/o Staatliche Jugendmusikschule Hamburg, Mittelweg 42, 20148 Hamburg
T: (040) 42801-4141
info-jms@bsb.hamburg.de
Landesvertretung: Prof. Guido Müller

Landesverband der Musikschulen Hessen e.V.
Rheinstr. 111, 65185 Wiesbaden
T: (0611) 3418686-0, Fax: (0611) 3418686-6
buero@musikschulen-hessen.de
http://www.musikschu...
Vorsitzender: Michael Eberhardt

Landesverband der Musikschulen in Mecklenburg-Vorpommern e.V.
c/o Konservatorium "Rudolf-Wagner-Régeny"
Wallstr. 1, 18055 Rostock
T: (0381) 26542, Fax: (0381) 4582739
info@musikschulen-mv.de
http://www.musikschulen-mv.de
Vorsitzender: Christiane Krüger

Landesverband niedersächsischer Musikschulen e.V.
Arnswaldtstr. 28, 30159 Hannover
T: (0511) 15919, Fax: (0511) 15901
info@musikschulen-niedersachsen.de
http://www.musikschu...
Präsident: Gabriele Lösekrug-Möller; Vorsitzender: Sigrid Neugebauer-Schettler

Landesverband der Musikschulen in Nordrhein-Westfalen e.V.
Breidenplatz 8-10, 40627 Düsseldorf
T: (0211) 251009, Fax: (0211) 251008
kontakt@lvdm-nrw.de
http://www.lvdm-nrw.de
Vorsitzender: Bernd Smalla

Landesverband der Musikschulen in Rheinland-Pfalz e.V.
Europaplatz 5, 67063 Ludwigshafen/Rhein
T: (0621) 5909-340, Fax: (0621) 5909-648
info@lvdm-rlp.de
http://www.lvdm-rlp.de
Präsident: Dr. Margit Theis-Scholz; Vorsitzender: Christoph Utz

VdM - Landesverband Saar e.V.
c/o Musikschule im Landkreis Merzig-Wadern, Bahnhofstr. 39, 66663 Merzig
T: (06861) 1078, Fax: (06861) 1087
info@vdm-saar.de
Vorsitzender: Dieter Boden

Landesverband der Musikschulen in Sachsen e.V.
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
T: (0341) 9836396, Fax: (0341) 9836397
kontakt@lvdm-sachsen.de
http://www.lvdm-sachsen.de
Vorsitzender: Dr. Klaus-Dieter Anders

Landesverband der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V.
Katharinenturm, Breiter Weg 31, 39104 Magdeburg
T: (0391) 7272780, Fax: (0391) 72727829
lvdm-lsa@t-online.de
http://www.musikschu...
Vorsitzender: Markus Biedermann

Landesverband der Musikschulen in Schleswig-Holstein e.V.
Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg
T: (04331) 148-648, Fax: (04331) 148-649
kontakt@musikschulen-sh.de
http://www.musikschulen-sh.de
Vorsitzender: Willi Neu

Landesverband der Musikschulen Thüringen e.V.
Steubenstr. 15, 99423 Weimar
T: (03643) 7736094, Fax: (03643) 905634
vdm@thueringer-musikschulen.de
http://www.thueringe...
Vorsitzender: Matthias Deichstetter

Letzte Aktualisierung: 23.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband Deutscher Tonmeister e. V. (VDT)
Licennium

Friesenplatz 1, 50672 Köln
Tel.: (0174) 5871283

Präsident: Jürgen Marchlewitz; Vizepräsident: Jörn Nettingsmeier; Geschäftsführerin: Stefani Renner
Historie: Gegründet 1950 in München als "Deutsche Filmtonmeister-Vereinigung".
Mitglieder: Ca. 2.100 Tonmeister*innen von Fernsehen, Film, Hörfunk, Schallplatte und Theater.
Aufgaben: Vertretung der Interessen der Mitglieder in gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht; Darstellung der Bedeutung dieses Berufs für das Kulturleben. Mitwirkung bei der Erstellung von Ausbildungskonzepten und Prüfungsordnungen in Abstimmung mit den Ausbildungsinstituten. Förderung des Erfahrungsaustauschs unter den Mitgliedern und zwischen den Praktiker*innen der professionellen Schallübertragung, den Geräteherstellern bzw. -entwicklern und den Vertreter*innen der einschlägigen Wissenschaften, insbesondere durch die Veranstaltung von Tonmeisterseminaren und -tagungen. Bemühung um die Anerkennung des Tonmeisterberufs als eines künstlerisch-technischen Berufs und damit um eine gesetzliche Verankerung von Leistungsschutzrechten.
Einrichtungen: Bildungswerk des VDT; Tonmeistertagung.
Publikationen: Berichtsbände über die Tonmeistertagungen.

Letzte Aktualisierung: 23.10.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband Europäischer Geigen- und Bogenbaumeister
Associazione Europea Maestri Liutai e Archetti (AEL)
Andreas Jacobi

Bischof-Blum-Platz 9, 65366 Geisenheim
Tel.: (06722) 971982 Fax: (06722) 971984

Präsident: Michael Franke; Vizepräsidentin: Christine Eriks; Sekretär: Andreas Jacobi
Historie: Gegründet 1987.
Mitglieder: 27 Geigen- und Bogenbaubetriebe.
Aufgaben: Vernetzung nationaler Vereinigungen im Geigen- und Bogenbau. Austausch der Verbände untereinander, u. a. im Hinblick auf Gesetze und Verordnungen auf europäischer Ebene.

Letzte Aktualisierung: 28.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Deutschland (VeM)
KMD Peter Ammer

Hohe Str. 9, 72202 Nagold
Tel.: (07452) 817091

Präsident: KMD Peter Ammer; Vizepräsident: KMD Ingomar Kury; Geschäftsführer: KMD Klaus Wedel
Historie: Gegründet 1933 in Berlin als "Reichsbund für ev. Kirchenmusik" von Adolf Strube; im gleichen Jahr Umbenennung in "Reichsverband für ev. Kirchenmusik". Damals Gliederung in 3 Fachverbände: "Verband ev. Kirchenmusiker Deutschlands", "Verband ev. Kirchenchöre", "Verband ev. Posaunenchöre".
Mitglieder: 19 berufsständische Verbände für Kirchenmusik in den Landeskirchen der Ev. Kirche Deutschlands (EKD) und der Ev. Kirche in Österreich. Mitglieder der Landesverbände sind ca. 5.800 Kirchenmusiker*innen (Einzelpersonen) sowie einzelne Kirchengemeinden (korporative Mitglieder).
Aufgaben: Förderung der Kirchenmusik. Wahrnehmung der fachlichen, beruflichen und sozialen Interessen der Kirchenmusiker*innen. Vertretung der Mitglieder gegenüber den Kirchen- und Staatsbehörden.
Publikationen: Forum Kirchenmusik (Zeitschrift, 6x jählich). - Kirchenmusikalische Mitteilungen, hrsg. von den einzelnen Landesverbänden.


Landesverbände:

Anhalt
Friedrichstr. 22/24, 06813 Dessau-Roßlau
ramona.moebius@kircheanhalt.de
Oberkirchenrätin: Eva Ramona Möbius

Baden
Holunderweg 1, 96493 Hirschberg
michael.braatz@ekihd.de
Vorsitzender: KMD Michael Braatz-Tempel

Bayern
Küchelstr. 4, 96215 Lichtenfels
klaus.bormann@elkb.de
Präsident: KMD Klaus Bormann

Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Plettenberger Pfad 13, 13507 Berlin
T: (030) 50565644
m.fritz@kirchenmusikerverband-ekbo.de
http://www.kirchenmu...
Vorsitzender: Markus Fritz

Braunschweig
Muldeweg 5, 38120 Braunschweig
kaheikie@gmx.de
Vorsitzende: Heike Kieckhöfel

Bremen
Haus der Kirche, Franziuseck 2-4, 28199 Bremen
lkmd@kirche-bremen.de
Vorsitzender: LKMD Dr. Tobias Gravenhorst

Hannover
Morgensternweg 3, 30419 Hannover
christianeschwerdtfeger@kirchenmusikerverband-hannover.de
http://www.kirchenmu...
Präsidentin: Christiane Schwerdtfeger

Hessen-Nassau
Mainstr. 29, 64546 Mörfelden-Walldorf
T: (06105) 921620
stefankuechlermw@t-online.de
Vorsitzender: Stefan Küchler

Kurhessen-Waldeck
Gut Ellingerode, 36199 Rotenburg
vorstand@kmverband.de
Vorsitzender: Christian Zierenberg

Lippe
Elsterweg 18, 32791 Lage
T: (05232) 66549
stenger-volker@t-online.de
Vorsitzender: Volker Stenger

Mecklenburg-Vorpommern
Wasserstr. 21, 18528 Bergen/Rügen
T: (03838) 202962
thfra4@web.de
Vorsitzender: Frank Thomas

Mitteldeutschland
Markt 2, 06618 Naumburg
T: (03445) 6991860
jan-martin.drafehn@t-online.de
Vorsitzender: KMD Jan-Martin Drafehn

Nordelbien
Mühlenredder 25, 24787 Fockbek
T: (04331) 3370140
kantor.linhardt@st-marien-rendsburg.de
http://www.kirchenmu...
Vorsitzender: Volker Linhardt

Oldenburg
Birkenweg 8, 27801 Dötlingen
ralf.groessler@gmx.de
Vorsitzender: Ralf Grössler

Pfalz
Hintere Str. 4, 76756 Bellheim
T: (07272) 2110
heike.messerschmitt@evkirchepfalz.de
Landesobfrau: Heike Messerschmitt

Rheinland
Konrad-Duden-Str. 77, 46485 Wesel/Rhein
schlei@kirchenmusik-rheinland.de
Vorsitzender: Ansgar Schlei

Sachsen
Trufanowstr. 29, 04105 Leipzig
vekm.sachsen@vekm.de
Vorsitzende: Annette Herr

Westfalen
Iserlohner Str. 25, 58239 Schwerte
kirchenmusik.wimmer@web.de
Vorsitzende: Johanna Wimmer

Württemberg
Hohe Str. 9, 72202 Nagold
T: (07452) 817091, Fax: (03222) 2480308
peter@ammer-nagold.de
Präsident: KMD Peter Ammer

Österreich
Weinberggasse 12/6, A-2100 Leobendorf
m.ebenbauer@gmx.at
Vorsitzende: Melitta Ebenbauer

Letzte Aktualisierung: 29.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verband unabhängiger Musikunternehmer*innen e. V. (VUT)

Hardenbergstr. 9a, Hof 2, 10623 Berlin
Tel.: (030) 530658-56 oder 530658-57 Fax: (030) 530658-58

Vorsitzende: Dr. Birte Wiemann; Stellvertretende Vorsitzende: Ronny Krieger, Marit Posch; Geschäftsführer: Jörg Heidemann
Historie: Gegründet 1993 als Verband Unabhängiger Tonträgerunternehmen, Musikverlage und Musikproduzenten e. V. (VUT). 2008 Umbenennung in Verband unabhäniger Musikunternehmen e. V. (VUT). Seit 2019 unter der aktuellen Bezeichnung.
Mitglieder: Rund 1.200 Künstler*innen, die sich selbst vermarkten, Labels, Verlage, Vertriebe, Produzent*innen u. a.
Aufgaben: Wahrnehmung der Interessen der unabhängigen Musikwirtschaft, deren Kern die Urheber*innen und Interpret*innen bilden, auf regionaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Beratungs-, Informations- und Serviceleistungen, darunter Mitglieder- und Rechtsberatung, Aus- und Weiterbildungen, der Abschluss von Rahmenverträgen, Rabatte, die Bereitstellung von Musterverträgen sowie regelmäßige Branchennewsletter. Begleitung und Förderung des Nachwuchses der Musikwirtschaft durch praxisbezogene Beratung.

Letzte Aktualisierung: 23.09.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin
Tel.: (030) 6956-2327 Fax: (030) 6956-3656

Vorsitzender: Frank Werneke; Leiter Fachbereich 8 - Medien, Kunst und Industrie: Christoph Schmitz; Tarifsekretär Theater und Bühnen: Frank Schreckenberg; Vorsitzender der Fachgruppe Musik: Gabor Scheinpflug; Leiter der Fachgruppe Musik: Valentin Döring
Hist: Gegründet 2001 als Zusammenschluss der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft, Deutschen Post-Gewerkschaft, Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen, IG Medien und der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr. Im Deutschen Gewerkschaftsbund an Stelle der Vorgängergewerkschaften und -verbände. Die IG Medien sowie die Bundesberufsgruppe Kunst und Medien der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft sind im Fachbereich 8 (Medien, Kunst und Industrie) aufgegangen.
Mitgl: Ca. 2 Mio. Beschäftigte und freiberuflich Tätige. Im Fachbereich 8 sind ca. 120.000 Beschäftigte und freiberuflich Tätige aus den Bereichen Druckindustrie, Verlage, Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitende Industrie, Hörfunk, Fernsehen, Film, audiovisuelle elektronische Medien, Publizistik, Theater, Literatur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Unterhaltung und Musik organisiert. Die Fachgruppe Musik umfasst ca. 4.500 Mitglieder.
Aufg: Gewerkschaftliche Vertretung der in den o. a. Fachbereichen Beschäftigten und freiberuflich Tätigen; insbesondere: Verwirklichung des Rechts auf Arbeit, Abschluss und Umsetzung von Tarifverträgen und anderen Vereinbarungen; Schaffung eines allumfassenden Rationalisierungsschutzes; Sicherung der Arbeitsplätze, Verbesserung der Gehalts-, Lohn-, Gagen-, Honorar- und Arbeitsbedingungen; Demokratisierung der gesellschaftlichen Bereiche, in denen Information, Bildung, Kunst und Unterhaltung produziert und vermittelt werden; Einsatz für Informations- und Meinungsfreiheit sowie für journalistische Unabhängigkeit; Ausbau und Verteidigung der Rundfunk-, Presse- und Kunstfreiheit. Mitgestaltung der Kultur- und Medienpolitik und Einflussnahme auf die Rundfunk-, Film- und Mediengesetzgebung. Gewerkschaftliche Kulturarbeit unter Berücksichtigung aller künstlerischen Mittel und Ausdrucksformen.
Publ: Druck und Papier (monatlich). - M Menschen-Machen-Medien (monatlich). - kunst+kultur (4x jährlich). - Aufwind oder Abstrich? - Musikschule an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, hrsg. von der IG Medien, Stuttgart 1998. - Manfred Hohmann, Wolfgang Paul: Bühnenarbeitsrecht, hrsg. von der IG Medien, Stuttgart 1998. - Goetz Buchholz: Ratgeber Freie - Kunst und Medien, hrsg. von ver.di, Hamburg 2002. - Manfred Hohmann: Musizieren und Wohnen, hrsg. von ver.di, Berlin 2002. - Goetz Buchholz: Ratgeber für Lehrkräfte an Musikschulen, hrsg. von ver.di, Berlin (4. Aufl.) 2004. - Selbstständige Künstlerinnen und Künstler in Deutschland - zwischen brotloser Kunst und freiem Unternehmertum?, hrsg. vom Deutschen Kulturrat, der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und ver.di, Berlin 2006.

ver.di Landesbezirksfachbereiche Medien, Kunst und Industrie:

Baden-Württemberg
Theodor-Heuss-Str. 2, Haus 1, 70174 Stuttgart

Bayern
Neumarkter Str. 22, 81673 München

Berlin, Brandenburg
Köpenickerstr. 30, 10179 Berlin

Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern
Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg

Hessen
Wilhelm-Leuschner-Str. 66-67, 60329 Frankfurt/Main

Niedersachsen, Bremen
Goseriede 10-12, 30159 Hannover

Nordrhein-Westfalen
Karlstr. 123-127, 40210 Düsseldorf

Rheinland-Pfalz, Saarland
Münsterplatz 2-6, 55116 Mainz

Südost: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Ludwig-Wucherer-Str. 23, 06108 Halle/Saale

Letzte Aktualisierung: 25.06.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verein der Förderer junger Pianisten Niedersachsen e. V.
Armgard v. der Wense

Schloßstr. 2, 29525 Holdenstedt
Tel.: (0581) 30493 Fax: (0581) 30449

Vorsitzende: Armgard v. der Wense; Stellvertretende Vorsitzende: Dorothea v. Estorff
Historie: Gegründet 2002.
Mitglieder: Ca. 40 fördernde Mitglieder.
Aufgaben: Förderung junger begabter Pianist*innen auf nationaler und internationaler Ebene durch Unterstützung der Teilnahme an Meisterkursen. Konzertreihe "Forum junger Pianisten". Veranstalter des internationalen Klavierkurses "Musikalische Begegnung" und der "Klaviergeschichten" für Kinder.

Letzte Aktualisierung: 28.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verein für Byzantinische Musik e. V.
Ludwig-Maximilians-Universität München, Ausbildungseinrichtung (Institut) für Orthodoxe Theologie

Ludwigstr. 29, 80539 München

Vorsitzender: Prof. Dr. Konstantin Nikolakopoulos
Historie: Gegründet 2003.
Mitglieder: 48.
Aufgaben: Förderung und Pflege der griechisch-byzantinischen Kirchen- und traditionellen Musik, des Kulturaustauschs zwischen deutschen und griechischen Mitbürger*innen sowie der griechischen Kultur in ihrer Begegnung mit anderen europäischen Kulturkreisen.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Verein zur Förderung der Nordoff/Robbins Musiktherapie e. V.
Gerhard Kupski

Uhlandstr. 88, 44791 Bochum
Tel.: (0234) 5839787

Vorsitzender: Gerhard Kupski; Stellvertretende Vorsitzende: Dr. Peter Hoffmann, Mechthild Ehlich
Historie: Gegründet 1983 mit dem Ziel, das Werk des Musiktherapeuten Paul Nordoff in der Bundesrepublik Deutschland zu fördern und zu verbreiten.
Mitglieder: Förder- und Interessenkreis von 100 Personen.
Aufgaben: Anwendung, Förderung und Verbreitung der "Kunst der Musik in der Therapie". Bildung von Arbeitsgemeinschaften mit Musiktherapeut*innen, Mediziner*innen und anderen Therapeut*innen zu Fragen der Theoriebildung in der Musiktherapie und zur Förderung des fachlichen Gedankenaustauschs. Informationsveranstaltungen für interessierte Amateure, Studierende, Mediziner*innen, Pädagog*innen, Therapeut*innen u. a.
Publikationen: Verbandsmitteilungen in: International Newsletter for Music Therapy, New York.

Letzte Aktualisierung: 12.02.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Vereinigung Alte Musik (VAM)

Heidberg 56, 22301 Hamburg

Vorsitzende: Margret Schrietter
Historie: Gegründet 2012.
Aufgaben: Bundesweite Berufsvertretung für Künstler*innen im Bereich Alte Musik. Ansprechpartner für die Politik mit dem Ziel, die arbeits- und sozialrechtlichen Bedingungen für freischaffende Musiker*innen nachhaltig zu verbessern. Bündelung der Interessen der Alte Musik-Szene in Deutschland; Steuerberatung für Mitglieder; Förderung des Diskurses innerhalb der Kollegenschaft. Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Sparten und Verbänden innerhalb der Freien Szene auf Landes- und Bundesebene. Mitbegründerin der "Allianz der Freien Künste (AFK)", eines bundesweiten Zusammenschlusses von Bundesverbänden freischaffender Künstler*innen aller Sparten (http://allianz-der-f...).
Publikationen: Brevis. Das Magazin der Vereinigung Alte Musik e. V. (http://magazin.v-a-m.org).

Letzte Aktualisierung: 17.08.2017

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Vereinigung der Orgelsachverständigen Deutschlands (VOD)

Blumenstr. 1-7, 76133 Karlsruhe
Postfach 2269, 76010 Karlsruhe
Tel.: (0721) 9175-305 Fax: (0721) 9175-25306

Vorsitzender: Christoph Keggenhoff
Historie: Gegründet 1971.
Mitglieder: 300 Orgelsachverständige aus Landeskirchen, Diözesen und Denkmalämtern sowie Personen, die sich für den Beruf des Orgelsachverständigen interessieren.
Aufgaben: Forum für den fachlichen Austausch und die Fortbildung von Orgelsachverständigen. Jährliche Veranstaltung von Arbeitstagungen; alle 3 Jahre Durchführung einer gemeinsamen Tagung mit dem Bund deutscher Orgelbaumeister. Angebote zur Aus- und Fortbildung von Orgelsachverständigen an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg, Grund- und Aufbaukurse, Fachkurse zu orgelbautechnischen Fragestellungen, Studientagungen etc.; Erstellung von Arbeitshilfen für Kirchenleitungen und Gemeinden.
Publikationen: Infobrief (1x jährlich). - Gehören Sie schon zum alten Eisen? Image-Flyer zur Sponsorenwerbung, Karlsruhe 1998. - Klingende Münze für die klingenden Zimbeln. Ratgeber für Orgelfinanzierungen, Karlsruhe (6. Aufl.) 2010.

Letzte Aktualisierung: 05.03.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Vereinigung Deutscher Musik-Bearbeiter e. V.
Hauptgeschäftsstelle: Werner Theisen

Am Mitterfeld 13, 85622 Weißenfeld
Tel.: (089) 90468844

Präsident und Geschäftsführer: Werner Theisen
Historie: Gegründet 1950 in Berlin von 23 Komponisten, die auch als Musik-Bearbeiter tätig waren.
Mitglieder: 234.
Aufgaben: Pflege kollegialer Zusammenarbeit; Wahrung und Förderung der kulturellen und wirtschaftlichen Interessen der deutschen Musikbearbeiter*innen, insbesondere im Hinblick auf deren Stellung im Urheberrecht und die Wahrnehmung ihrer Rechte durch die Verwertungsgesellschaften.

Letzte Aktualisierung: 10.05.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer e. V. (VdO)

Kolumbastr. 5, 50667 Köln
Tel.: (0221) 277946-70 Fax: (0221) 277946-71

Geschäftsstelle Berlin: Ludwigkirchplatz 2, 10719 Berlin, T: (030) 884723-0, Fax: (030) 884723-23, wedel@vdoper.de
Bundesvorsitzender: Stefan Moser; Geschäftsführer: Tobias Könemann
Historie: Gegründet 1959. Fortsetzung der Tradition des 1884 gegründeten Deutschen Chorsängerverbands, der sich 1917 mit dem Ballettverband zum Deutschen Chorsänger- und Ballettverband zusammenschloss. 1990 Fusion mit der VdO/DDR.
Mitglieder: Ca. 4.200 Opernchorsänger*innen und Bühnentänzer*innen.
Aufgaben: Gewerkschaftliche und berufsverbandliche Vereinigung von Arbeitnehmer*innen, die sich mit der Regelung der Arbeitsverhältnisse durch Tarifverträge beschäftigt und die kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder einschließlich des Leistungsschutzes vertritt.
Publikationen: Oper & Tanz.

Letzte Aktualisierung: 12.05.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

VPLT - Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik e. V.

Fuhrenkamp 3-5, 30851 Langenhagen
Tel.: (0511) 27074-74 Fax: (0511) 27074-777

Vorstandsvorsitzender: Helge Leinemann; Stellvertretender Vorstandsvorsitzender: Hans-Wilhelm Flegel
Historie: Gegründet 1984.
Mitglieder: 1.000 (ordentliche und angeschlossene Mitglieder, darunter auch Auszubildende) aus den Gebieten der Medien- und Veranstaltungstechnik und anderer branchenbezogener Dienstleistungen.
Aufgaben: Wahrung der beruflichen und sozialen Belange der Mitglieder sowie Förderung des Ansehens der Medien- und Veranstaltungstechnikbranche in der Öffentlichkeit. Pflege des Kontakts zu amtlichen und halbamtlichen Stellen, die technische Richtlinien erstellen und überwachen. Beratung von Herstellern technischer Geräte und Zubehörteile zwecks Qualitätsverbesserung; Ausbildung von Sachverständigen und Beratern, welche die Branche bei Behörden und vor Gericht vertreten können. Aus- und Weiterbildung der Branche; Koordination der Interessen der Mitglieder bezüglich Messen und Medien; Initiierung gemeinsamer Werbemaßnahmen.
Einrichtungen: Deutsche Event Akademie GmbH (http://www.deaplus.org); Deutsche Prüfstelle für Veranstaltungstechnik (http://www.dpvt.de).
Publikationen: VPLT Magazin (Zeitschrift, 4x jährlich). - VPLT Inside (online, 12x jährlich, nur für Mitglieder). - Online-Magazin (http://www.vplt-live.de).

Letzte Aktualisierung: 28.10.2019

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

VSM - Verband der Service-Stationen für Musikelektronik e. V.
Gerd Christophers

Otto-Wels-Str.2 A, 28832 Achim
Tel.: (04202) 63696 Fax: (04202) 63697

1. Vorsitzender: Gerd Christophers; 2. Vorsitzender: Bernhard Haider; 3. Vorsitzender: Hans Muschaweck
Historie: Gegründet 1989.
Mitglieder: 22 selbstständige Einzelunternehmen aus der Musikelektronikbranche Deutschlands und der Schweiz, die in den Bereichen Kundendienst und Reparatur elektronischer Musikinstrumente tätig sind.
Aufgaben: Vertretung der Mitglieder gegenüber Herstellern, Händlern und Endverbrauchern sowie Förderung des Ansehens der Branche in der Öffentlichkeit. Organisation und Durchführung des Kundendienstes für in- und ausländische Hersteller bzw. Vertriebe; technische Unterstützung von regionalen Häusern. Lösung von Spezial- und Problemfällen im Bereich Bühnen- und Musikelektronik; Einführung neuer Technologien und Hilfsmittel. Durchführung eigener Serviceseminare sowie Unterstützung der Verbandsmitglieder bei der Durchführung von Seminaren. Beschaffung von seltenen Ersatzteilen und Baugruppen.
Einrichtungen: Serviceseminare, Verbandstreffen.
Publikationen: VSM-News (20x jährlich).

Letzte Aktualisierung: 02.06.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Walther-Hensel-Gesellschaft e. V.

Ob dem Stäffele 2, 71364 Winnenden
Tel.: (07195) 2631 Fax: (07195) 1397300

Vorsitzender: Herbert Preisenhammer; Stellvertretender Vorsitzender: Jost-Ernst Köhler; Geschäftsführerin: Hannelore Preisenhammer
Historie: Gegründet 1961 von Freunden Walther Hensels aus der Sing- und Jugendbewegung.
Mitglieder: Ca. 300.
Aufgaben: Fortführung musikalischer Volksbildungsarbeit in der von Walther Hensel geprägten Art; Herausgabe von Druckwerken anderer Autor*innen, die dem Geistes- und Bildungswerk Hensels entsprechen; Durchführung musikalischer Veranstaltungen, die unmittelbar diesem Werk verbunden sind. Förderung des Volksliedsingens in Familie, Schule und Vereinen, Auseinandersetzung mit der heutigen Volksliedpflege, Verbreitung und Weiterentwicklung der gesamten Volkskultur aus den Vertreibungsgebieten. Durchführung von Singtreffen und Singwochen.
Einrichtungen: Archiv der Walther-Hensel-Gesellschaft.
Publikationen: Rundbrief. - Erhard Marschner: Genealogie Walther Hensel, seine Nachkommen, Vorfahren und Verwandten, Regensburg 1991. - Herbert Wessely: Walther Sturm zum Gedenken, 1992. - Herbert Preisenhammer: Neujahrsliederkantate für gemischten Chor, Querflöte und Streicher, 1995. - Herbert Preisenhammer: Lieder und Kanons, 1997. - 75 Jahre Finkenstein 1923-1998, 1998. - Aus dem Nachlaß von Walther Hensel: Kantate für Streichquartett und gemischten Chor "Ich wollt, wenns Kohlen schneit", 1999. - 35 Jahre Singwochen 1967-2001, 2001. - Walther Hensel. CD mit Liedern und Weisen, 2002. - Heinz Zabel: 10 Hausfrauen-Kanons, 2003. - Hermann Derschmidt. Zum 100. Geburtstag, 2004. - Inhaltsverzeichnis der Rundbriefe 01/1961 bis 49/2004, 2005. - Herbert Preisenhammer: Ich schenk euch meine Lieder, 2006. - Herbert Wessely zum 100. Geburtstag, 2008.

Letzte Aktualisierung: 15.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Werkgemeinschaft Musik e. V.

Postfach 270368, 50509 Köln
Tel.: (0221) 4920369 Fax: (03222) 9308950

Vorsitzender: Thomas Berg
Historie: Gegründet 1946 als "Werkgemeinschaft für Lied und Musik".
Aufgaben: Durchführung von Veranstaltungen, die gemeinsames Musizieren ermöglichen und fördern. Die Musikwochen sind von christlichem Geist geprägt und werden generationenübergreifend angeboten. Besondere Förderung Jugendlicher. Schwerpunkt: Chorsingen, Orchesterspiel, Kammermusik, geistliche Musik, Musikpädagogik.

Letzte Aktualisierung: 23.03.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Wilhelm-Furtwängler-Gesellschaft e. V. (WFG)
Dr. Helge Grünewald

Stephanstr. 26, 10559 Berlin
Tel.: (030) 39036585

1. Vorsitzender: Dr. Helge Grünewald; 2. Vorsitzender: Dr. mult. Reinhard Niemann
Historie: Gegründet 1976 als "Gesellschaft der Freunde Wilhelm Furtwänglers e. V.".
Mitglieder: Ca. 80 in Deutschland, Europa, Japan, China und den USA.
Aufgaben: Pflege des Andenkens an den Dirigenten, Komponisten, Interpreten und Schriftsteller Wilhelm Furtwängler; Bewusstmachung seiner historisch-musikalischen Bedeutung. Herausgabe bisher unveröffentlichter, erhaltenswürdiger Tonaufzeichnungen (Konzertmitschnitte, Orchesterproben und Gespräche). Kooperation mit Furtwängler-Gesellschaften in Frankreich und Japan.

Letzte Aktualisierung: 28.01.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Wilhelm-Petersen-Gesellschaft e. V.

Birkenweg 15 G, 64295 Darmstadt
Tel.: (06151) 1301782 Fax: (06151) 1301798

Leitendes Gremium: Matthias Gräff-Schestag, Wolfgang Mechsner, Christian Petersen, Klaus Petersen, Heike Städter, Christian Strunck; Geschäftsführer: Matthias Gräff-Schestag
Historie: Gegründet 1972.
Mitglieder: 21.
Aufgaben: Veröffentlichung des gesamten Werks des Komponisten Wilhelm Petersen, Drucklegung und Einspielung auf Tonträger. Förderung von Aufführungen in Konzertsaal und Hörfunk.

Letzte Aktualisierung: 01.09.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Wissenschaftliche Sozietät Musikpädagogik e. V. (WSMP)
Prof. Dr. Christian Rolle, Universität zu Köln, Institut für Musikpädagogik

Gronewaldstr. 2, 50931 Köln
Tel.: (0221) 4704664

Vorstand: Prof. Dr. Martina Benz, Prof. Dr. Lars Oberhaus, Prof. Dr. Christian Rolle (geschäftsführender Vorsitzender)
Historie: Gegründet 1984.
Mitglieder: Einzelpersonen, juristische Personen und Personenvereinigungen.
Aufgaben: Förderung der Forschung und Lehre auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Musikpädagogik. Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Vergabe des Sigrid-Abel-Struth-Preises für herausragende Dissertationen auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Musikpädagogik). Veranstaltung von Symposien und Arbeitssitzungen.
Publikationen: Sitzungsberichte der Wissenschaftlichen Sozietät Musikpädagogik (erschienen als "Beihefte" im Rahmen der Reihe "Musikpädagogik. Forschung und Lehre", hrsg. von Sigrid Abel-Struth), Mainz 1986-2001; fortgeführt unter dem Titel "Wissenschaftliche Musikpädagogik", Münster 2004ff.; seit 2019 als Online-Publikation (Sonderausgabe der Zeitschrift für Kritische Musikpädagogik).

Letzte Aktualisierung: 22.06.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

World Association for Symphonic Bands and Ensembles (WASBE)
Markus Mauderer

Ulrich-Schmitt-Str. 16, 76467 Bietigheim
Tel.: (0151) 27526818

Präsident: James Ripley; Stellvertretende Vorsitzende: Colleen Richardson; Geschäftsführer: Markus Mauderer
Historie: Gegründet 1981.
Mitglieder: 1.092 Mitglieder aus 55 Ländern (Einzelmitglieder und Ensembles).
Aufgaben: Internationale Organisation konzertanter Blasorchester und Bläser-Ensembles. Förderung symphonischer Blasmusik und Bläserensembles sowie Unterstützung des internationalen Austauschs von Dirigent*innen, Komponist*innen, Lehrer*innen und Studierenden.
Einrichtungen: Internationaler Kongress mit Konzerten, Vorträgen und Workshops (alle 2 Jahre); Internationales Jugendblasorchester; Partitur- und Tonträger-Bibliothek; Conductor-Composer Exchange Program; International Youth Music Camp Scholarship Program; Conducting Symposium Scholarship Program.
Publikationen: WASBE World, 2009ff. (Zeitschrift, 4x jöhrlich). - Verbandsmitteilungen in: Clarino. - Journal of the World Association for Symphonic Bands and Ensembles, hrsg. von Evan Feldman, 1994ff.

Letzte Aktualisierung: 15.07.2020

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Xaver & Philipp Scharwenka-Gesellschaft e. V.

Prassekstr. 5, 23566 Lübeck
Tel.: (0451) 64264 od. (0172) 4004875 Fax: (0451) 30464349

1. Vors: Prof. Evelinde Trenkner; 2. Vors: Dagmar Pohl-Laukamp
Hist: Gegründet 1988.
Mitgl: 380, darunter 10 Musikgesellschaften.
Aufg: Förderung von Veröffentlichungen über Leben und Werk der Komponisten und Pädagogen Xaver Scharwenka und Philipp Scharwenka; Sammlung, Erschließung und Bereitstellung von Noten und Dokumenten aus deren Nachlass. Wiederentdeckung von Kompositionen der Zeit zwischen 1871 und 1918. Förderung der Auseinandersetzung von Musikstudierenden und Musiker*innen mit dem Werk der Gebrüder Scharwenka und der Musik ihrer Epoche. Förderung von Konzerten und Vortragsveranstaltungen sowie von Tonträger-Produktionen.

Letzte Aktualisierung: 10.05.2021

 

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

Zentrum Bundesrepublik Deutschland des Internationalen Theaterinstituts e. V. (ITI)
ITI Germany
Kunstquartier Bethanien

Mariannenplatz 2, 10997 Berlin
Tel.: (030) 6110765-0

Präsidentin: Yvonne Bündenhölzer; Vizepräsidenten: Holger Schultze, Tobias Veit; Direktor: Dr. Thomas Engel
Historie: Gegründet 1955 als "Deutsche Sektion des ITI" in Bonn; erster Präsident: Carl Ebert. 1957 Aufnahme in den Weltverband und in dessen Exekutivkommitee.
Mitglieder: 28 Verbände und 196 persönliche Mitglieder. Zielgruppe: die Theaterschaffenden in der Bundesrepublik Deutschland sowie die mit Theater befassten Institutionen und Organisationen.
Aufgaben: Förderung und Begleitung des theoretischen wie praktischen Austauschs in den darstellenden Künsten. Förderung der internationalen Zusammenarbeit von Künstler*innen, Einsatz für ihre Rechte national wie international in Initiativen, Verbänden und Gremien. Informations- und Dokumentationszentrum (mit öffentlicher Mediathek) für die darstellenden Künste in Deutschland, insbesondere im Bereich kulturelles Erbe, kulturelle Bildung. Beratung der deutschen Kulturpolitik in Fragen der europäischen und internationalen Zusammenarbeit im Bereich der darstellenden Künste. Veranstaltung von Symposien, Gesprächen und Netzwerkaktivitäten zur Förderung des Dialogs zwischen Kultur und Politik, insbesondere in Europa und im Kontext der Künste in einer globalisierten Welt.
Einrichtungen: Festival Theater der Welt (alle 3 Jahre); Internationale Werkstatt Übersetzen (jährlich im Rahmen der Mülheimer Theatertage); Preis des Internationalen Theaterinstitut.

Letzte Aktualisierung: 02.09.2021

 

301 bis 346 von 346 Datensätzen

» Seite: 1... 4 5 6 [7]

 

Suche

Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Bremen Sachsen-Anhalt Niedersachsen Berlin Brandenburg Sachsen Bayern Thüringen Hessen Baden-Württemberg Rheinland-Pfalz Saarland Nordrhein-Westfalen

alle Bundesländer

Suche innerhalb dieser Rubrik (Verknüpfungen mit UND/ODER sind möglich)



 

Suche nach Aufgabenschwerpunkten (Mehrfachauswahl möglich)

 

Amateurmusikpflege

Thematisch übergreifende Verbände
Instrumentalmusik
Vokalmusik

 

Musikerziehung und Musikausbildung

Organisationen mit verschiedenen Interessenschwerpunkten
Institutionelle Zusammenschlüsse

 

Musikberufe: Berufsständische Verbände, Fachverbände, Gewerkschaften

 

Musikwissenschaft, -forschung und dokumentation

 

Musikwirtschaft

Konzert- und Veranstaltungswesen
Instrumentenbau
Musikverlag und Musikhandel
Phono und Schallplatte
Verwertungsgesellschaften

 

Organisationen zur Pflege & Förderung bestimmter Bereiche

 

Musikschaffen (Komposition, Urheberrecht)
Alte Musik
Neue Musik
Jazz, Rock, Pop, Folklore
Musiktherapie/Musik in der Medizin
Tanz und Rhythmik
Theater und Musikbühne
Musik und Medien
Frau und Musik

 

Kirchenmusik

Übergreifende Organisationen
Katholische Kirchenmusik
Evangelische Kirchenmusik

 

Instrumente

Übergreifende Organisationen
Blasinstrumente
Streichinstrumente
Tasten- und Balginstrumente
Schlaginstrumente
Zupfinstrumente
Sonstige
Vokalmusik

 

Organisationen zur Erforschung und Pflege des Werks einzelner Persönlichkeiten

 

Allgemeine Kulturpflege

Verbände, Vereinigungen & Einrichtungen
Akademien der Künste und Akademien der Wissenschaft

 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

Sie haben zurzeit JavaScript deaktiviert. Daten speichern und laden können Sie nur, wenn Sie JavaScript aktivieren.
Informationen zum Aktivieren von JavaScript